LatexZentrale
 LatexZentrale / Profil von "ToilettensklaveMicha"
ToilettensklaveMicha verfolgt auch finanzielle Interessen ToilettensklaveMicha ( offline)
Eine Nachricht schreiben | Zu Freunden hinzufügen | Als Favorit speichern | Real geben
ALLGEMEIN | BILD | GÄSTEBUCH | BESUCHER
ToilettensklaveMicha

Chance auf Antwort:
HIER KLICKEN

Zuletzt Online:
17.11.20 um 11:41

Mitglied seit:
11.09.2019
(500 Tagen)


Profilaufrufe
207

Mein Geschlecht: männlich
Ich komme aus:01069 (PLZ)     [Auf Landkarte zeigen]
Sachsen
Deutschland
Sternzeichen:Skorpion (24.10.-22.11.)
Mein Alter:41-45 Jahre
Geburtsdatum:14.11.1977
Haarfarbe:flexibel
Augenfarbe:braun
Gewicht:91-100 kg
Körpergrösse:180 cm
Familienstand:single
Finanzielle Interessen:Ja
Ich bin (Neigung):Masochist
Ich möchte:Feste Beziehung
Ich suche Kontakt zu:einem Mann
einer Frau
einem Pärchen
einem/r Transvestit/Transsexuelle
Realtreff:erwünscht
Eigene WebCam:Nicht sichtbar? Hier klicken
Über mich und meine Person (Suche, Wünsche, Ziele etc.):
Wir, ein extremes SadoPaar aus Dresden , trennen uns aufgrund besonderer Umstaende von unserem leibeigenen schwerst belastbaren tabulosen 24/7- Folter- Pruegel- & Toilettensklaven (er ist kein Arbeitssklave!). Da er für uns alles aufgegeben hat gibt es kein zurueck in sein ehemaliges Umfeld.Wir geben ihn abloesefrei ab – aber nur an ein wirklich extrem sadistisches perverses Sado-Paar bzw. Herrschaft, nach einer Begutachtung ist die schnellst mögliche Abholung/ Uebernahme des Sklaven in Dresden erforderlich.Der Sklave ist 44, 177 groß, 94kg, optisch und koerperlich in sehr gutem Zustand, gesund ohne jegliche gesundheitliche Einschraenkungen oder Erkrankungen.Der Sklave ist an extremste Schmerzen gewoehnt, wirklich extremst (!!) maso/ extremst belastbar und benoetigt alltaegliche Folt**, Pruegel, Schlaege, Auspeitschungen & Zuechtigungen in einem Ausmaß jenseits herkoemmlicher Grenzen und Limits sowie niedrigste und perverseste Benutzung und Haltung, extremste verbale Erniedrigung etc. Der Sklave ist als Toilette extrem aufnahmefaehig und schluckt wirklich restlos alles – auch von mehreren Personen etc.Es gibt keinerlei Einschraenkungen für den Sklaven was Praktiken, Zuwendungen und Behandlungen betrifft – keine Safewoerter, keine Limits, keine Tabus - extremste (und auch bleibende) Spuren und auch Body Modifications sind ausdruecklich erwünscht - wie z. Bsp. schwere Beringungen etc. Erfahrungs- & Eignungsprofil des Sklaven: Edgeplay, alltaegliche extremste Auspeitschungen u. Zuechtigungen, Fußtritte, Schlaege, CBT extrem, Nadeln, Brandings, Klinik extrem, vollstaendige Aufnahme (Schlucken) von Faekalien, sp****, extremste Leck- & Riechdienste, extremste anale Behandlungen und –dehnungen uvm.Artgerechte Behandlung und Haltung des Sklaven in totaler Isolation in Kaefig-, Keller- u. Kettenhaltung ohne Kontakt zur Außenwelt sollte ebenso garantiert sein wie die Benutzung/ Haltung des Sklaven als vollstaendigen Toilettenersatz - alltaegliche Zwangsernaehrung mit Faekalien, Wasser, Brot, Essensresten und Nahrungsergaenzungsmittel.Mehr Details über den Sklaven und seiner bisherigen Haltung, Praktiken, Moeglichkeiten etc. nur per Mail da zu extrem für eine SM- Kontaktseite wie diese. Nur wirklich ernsthafte aussagekraeftige Zuschriften von entsprechenden extrem sadistisch und pervers veranlagten Paaren/ Herrschaften werden beantwortet.

Mitglied in Gruppe(n): NS, KV, Klistier & Co (617 Mitglieder)
Zuletzt Online am 17.11.2020 um 11:41

Dieses Profil Betreiber melden   |   Profil als Fake melden

Home   |   Magazin  |   Kontaktanzeigen  |   Forum   |   Online-Shops   |   LZ Mobile
Freunde einladen   |   Als Favorit speichern   |   Webmaster   |   Impressum   |   Kontakt   |   Nach oben
  Copyright © 2008-2021  deeLINE GmbH, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.