LatexZentrale
 LatexZentrale
» Was ist die LZ?
» Was bietet die LZ?
 Login
Nickname:
Passwort:
Login merken
  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Zufallsmitglieder
    Sissy_Petra
    Sissy_Petra (58)männlich


    latexislust
    latexislust (57)männlich


    Jay_Knoxville
    Jay_Knoxville (51)männlich


    devoter_patient
    devoter_patient (68)männlich


     User online
     LatexZentrale - Forum
    Wähle Forum: 
      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: Latex catfish


    << Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
    « vorherige Seite       Seite 4 / 5       nächste Seite » wechsle zu
    Von polxxxxxxxxx
    6 Beiträge bisher bisher

    re: Latex catfish

    ...jetzt hänge ich mich da doch nochmals rein: Ich stimme den Bedenken zu. Als Kunde möchte ich mich nicht damit beschäftigen, wer bei einem Unternehmen die Bestellungen aufnimmt und weiterleitet oder eben auch nicht. Wenn man recherchiert findet man sehr viele ähnliche und eindeutig negative Erfahrungen mit diesem Unternehmen. Ich habe es selbst erlebt, dass ich nach der Bestellung bei Catfish von zwei unterschiedlichen Seiten widersprüchliche Informationen über die Bestellung bekam und letztlich war es nur möglich, per Paypal das Geld zurück zu erhalten. Das ist ist sicherlich kein seriöses Verhalten eines Anbieters. Und natürlich muss man da nicht bestellen..., aber ich war immer sehr angetan von der Qualität. Ob und wer da was verursacht hat, kann ich nicht beurteilen. Aber eine Marke leidet verständlicherweise und auch berechtigt unter solch einer Situation und muss damit rechnen, dass der Kunde entsprechend reagiert.
    Grüße!
    Chris

    09.04.2021 um 22:36 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von latxxxxxx
    929 Beiträge bisher bisher

    re: Latex catfish

    polidisperse
    Lieber Polidisperse,
    einer meiner Models ist es auch schon passiert das jemand mit krimineller Energie ihren Auftritt bei Facebook so geschickt geklont hat, das dem Mädchen ihr Original gesperrt wurde, weil man gedacht hätte es ist ein Fake. Nur über Anwalt und den damit verbundenen Kosten konnte das richtig gestellt werden. Zu allen Überfluss wurde dem Mädchen dann noch Vorwürfe etc. gemacht, obwohl die für die verbrecherische Machenschaften nichts dafür konnte.

    Wenn Catfish von einem technisch versierten ehemaligen Mitarbeiter/Teilhaber die Seite geklaut wurde ist das ein Vorgang der überall in der Privatwirtschaft passieren kann und auch passiert. Das Du dann von verschiedenen Seiten unterschiedliche Infos bekommst ist die Konsequenz daraus. Überprüfen kannst du es so oder so nicht, also was hilft eine Richtigstellung? Das eine Marke mit Kundenreaktionen wie Rückforderung bei Paypalrechnen muß ist denen auch bewußt, läßt sich aber auch nicht ändern solange es eine Firma gibt die auch behauptet Catfish zu sein.

    Ich hab mich eigentlich nur an einem Satz gestoßen: "Das ist ist sicherlich kein seriöses Verhalten eines Anbieters" Was würdest du denn machen wenn jemand deinen Internetauftritt klont und behauptet der echte zu sein und das mit den Kundenlogins bestätigt und auch mit Kunden kommuniziert? Es passiert eine Straftat und die geschädigte Firma wird auch noch der Unseriösität bezichtigt!? Der Supergau! Das aufgrund der Situation User über negative Erfahrungen berichten ist den Usern ja auch nicht vorzuwerfen! Ich hätte wohl auch geschaut mein Geld über Paypal zurück zu holen.

    What ever, ich habe in dem Beitrag vorgestern links hinzugefügt und so kann sich jeder selbst ein Bild davon machen. Dem ist nichts hinzuzufügen!

    @2ndSkinNK
    Texas lässt irgendwo in China produzieren und hat NICHTS mit Latexcatfish zu tun! Schau dir auch noch mal meinen Hinweis von vor 2 Tagen an und siehe selbst wo dich die Texas-Seite mitterweile hinführt! Zu einer Seite die Glanzig heißt!!! Hast du das Gefühl das schaut seriös aus?

    10.04.2021 um 12:38 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Latxxxxxxxxxxxx
    120 Beiträge bisher bisher

    re: Latex catfish



    Da Du Dich auf meine Aussage beziehst, werde ich mal meinen Senf dazu geben. Du legst Dich ganz schön ins Zeug für eine Firma aus China. Da spielen offensichtlich wirtschaftliche Interessen doch eine Rolle. Das ist auch völlig okay soweit, nur in so einem Forum etwas befremdlich. Ich bleibe übrigens bei meiner Aussage, dass die Kommunikation von Latexcatfish lausig ist und die Lieferzeiten zuletzt nie eingehalten wurden, worauf Du übrigens nicht eingegangen bist. Auch die Lieferfristen dann den wahren Begebenheiten anzupassen wäre fair. Ich freue mich für Latexcatfish wenn Sie wieder rauskommen aus dem Schlamassel. Allerdings habe Sie selber für Verwirrung gesorgt. Ist ja schön dass Du die Infos hast, aber zu erst hätten die Verbraucher die Infos gebraucht. Gegen kriminelle Machenschaften ist wohl keine Firma in Gänze geschützt. Da kann man nur hoffen, dass der wirtschaftliche Schaden nicht zu groß ist und es juristische Klarstellungen gibt. Ich habe grundsätzlich nichts gegen chinesische Firmen, auch wenn sich Latexcatfish nicht immer ganz an Fairness und Regeln im internationalen Handel gehalten hat (Zollangaben, Markenrechte).
    Was machen eigentlich diejenigen, die noch offene Bestellungen haben und jetzt nicht mehr in Ihr Kundenkonto kommen?


    10.04.2021 um 17:27 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von latxxxxxx
    929 Beiträge bisher bisher

    re: Latex catfish

    Ich würde mich für jeden ins Zeug legen den ich jahrelang kenne, gut zusammenarbeite, oder zusammengearbeitet habe und wo ich den oder die Inhaber kenne. Das heißt das gilt für mich natürlich auch für Fantasticrubber, kemo-cyberfashion, Mowie69, Demask München, Fetishuniverse usw. ...schon klar das dieses Verhalten natürlich gleich verdächtig ist und zugleich wirtschaftliches Interesse unterstellt wird!

    Lieferzeiten etc. Ich weiß ja nicht einmal von was du redest? die Lieferzeiten generell? Oder die Lieferzeiten seitdem im Herbst 2020 die Problematik besteht?
    Ob jemand generell mit der Firma Latexcatfish die letzten Jahre zufrieden war oder nicht, oder ob die Lieferzeiten gepasst haben oder nicht geht mich nichts an, das muß jeder für sich entscheiden. Ich bin nicht das Sprachrohr von Latexcatfish! Ich beziehe mich nur auf die aktuelle Situation!

    Bestellungen/Kundenkonto: Es sollte doch erst mal geklärt werden wo diejengen nun tatsächlich bestellt haben. In Texas bei latexcatfish.store, oder bei Latexcatfish? Das Original Latexcatfish hat seinen Sitz übrigens immer noch dort wo es schon immer war - siehe Impressum. Latexcatfish in Texas hatte gestern übrigens noch eine Weiterleitung an Glanzig drin, die ist seit heute auf einmal wieder entfernt. Der Inhaber wird wohl den Klon Catfish abstossen und alles auf Glanzig übertragen. Schau es dir selber an und vergiss das COM nicht dahinter. Mittlerweile sind auch die Bilder ausgewechselt. Meinst du im Ernst der kann in Texas so billig produzieren? Das was in Texas bestellt wird, wird irgendwo in China bei so einem Billigproduzent gemacht und von China aus verschickt. @2ndSkinNK hat doch da was geschrieben! Es kam was aus china, aber bestimmt nicht von der Adresse Latexcatfish dort!

    Wenn du bei Glanzig hinter das COM /gl/ setzt, da steht dann: "Sie können den Status früherer Bestellungen überprüfen, zusätzliche Bestellungen aufgeben, aber alle guten Dinge müssen enden, und so wird es mit der Domain latexcatfish.store sein". Das bestätigt meine Vermutung!

    Übrigens: Ich dachte alle haben ihre Aufträge storniert und das Paypalgeld zurück gefordert? Ich denke, am sinnvollsten wäre es doch an Latexcatfish direkt eine Mail zu schicken, so wie es Bekannte von mir auch gemacht haben!!! Die haben die Woche bestellt und gestern per Paypal bezahlt. Die Schnitte sind ja in der Regel noch da, auch wenn die Daten weg sind.

    Und jetzt habe ich ehrlich gesagt keine Lust mehr mich da rechfertigen zu müssen und zig mal die Situation zu erklären. Kann ja jeder machen und glauben was er will! Versuch wars wert!

    10.04.2021 um 18:24 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Latxxxxxxxxxxxx
    120 Beiträge bisher bisher

    re: Latex catfish

    Danke, dass Du sachlich geblieben bist, obwohl ich etwas provoziert habe. Meine letzten Bestellungen kamen erst nachdem die Lieferzeit um mindestens das doppelte überschritten waren. Angegebenen waren 30 Tage, geworden sind es nicht selten 90 Tage. Eine Reaktion gab es erst auf Nachfrage. Da geht noch was in Richtung Kundenservice.

    PS: Für mich ist das Thema damit auch beendet.

    10.04.2021 um 19:27 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von latxxxxxx
    929 Beiträge bisher bisher

    re: Latex catfish

    Schaut mal in den Thread von King Projects hinein!


    16.04.2021 um 10:48 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Rubxxxxxxxxxxxxx
    377 Beiträge bisher bisher

    re: Latex catfish

    Also ich sehe es so : Latexcatfish com ist der ami fälscher , und Latexcatfish store ist der echte ? ich hab grad erst geschaut , und mir macht es so den eindruck . Schade ist es auch , das die Originale , nicht darauf hinweisen.

    17.04.2021 um 9:49 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von jl0xxx
    12 Beiträge bisher bisher

    re: Latex catfish

    Ich hab das hier mal zusammengeschrieben (ich hoffe Links innerhalb der LZ sind okay):



    Gefälscht war da IMHO nichts.

    .com ist jetzt wohl wieder das original, .store leitet auf glanzig um.

    17.04.2021 um 12:03 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von latxxxxxx
    929 Beiträge bisher bisher

    re: Latex catfish

    @Rubberdoll_Marie

    Ich habe es doch absolut exakt erklärt in dem Thread hier! Einfach noch einmal lesen! Es ist genau umgekehrt! Und wie soll da jemand darauf hinweisen? Der Fälscher sagt natürlich das er der echte ist und den echten glaubt man es nicht! Vor allen Dingen da sich der Fälscher auch die Kundendateien unter den Nagel gerissen hat und wenn jemand mit Passwort etc. in seine Daten hinein kommt, dann denkt der natürlich das alles ok ist!

    Das was jI0815 am 25. März geschrieben hat ist allerdings Unsinn! Sorry! Da ist ja alles verdreht!

    17.04.2021 um 20:36 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Pucxxxx
    48 Beiträge bisher bisher

    re: Latex catfish

    Ich finde das wir die Problematik garnicht nötig haben. Hatte auch mal vor 6 Jahren da etwas bestellt. Von der Europäischen Qualität ist es jedenfalls weit entfernt. Ob ich 200€ bei catfish oder 300€ in UK ausgebe tut am Ende auch nicht weh. Es ist nur meine Meinung aber das nimmt langsam komische Zügel an. Ob die eine geschäftliche Umformierung in Bewegung setzen interessiert am Ende auch keinen toten Ka***arbeiter. Zumindest für diese die in Vorkasse getreten sind.

    17.04.2021 um 22:58 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von latxxxxxx
    929 Beiträge bisher bisher

    re: Latex catfish

    Zumindest für diese die in Vorkasse getreten sind.

    Gibt es überhaupt Geschädigte?? Was ich hier gelesen habe, haben sich Besteller ihr Geld über Paypal zurück geholt!
    Ansonsten gibt es ja auch noch die Möglichkeit sich mit der Firma in Verbindung zu setzen.

    Ob jemand von den Produkten begeistert ist oder nicht ist ein völlig anderes Thema. Unterschiedliche Meinungen zu einem Hersteller gibt es immer und überall! Jeder hat wohl seine Gründe warum er wo einkauft und woanders nicht.

    17.04.2021 um 23:59 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Pucxxxx
    48 Beiträge bisher bisher

    re: Latex catfish

    Ob es NUR geschädigte gab kann ich leider nicht beurteilen. Habe es auch nur beiläufig seit Monaten mitbekommen das es Ärger gab. Gut, Wartezeiten sind ja normal. Siehe LC oder Dudea.

    Ob ich aber Lust habe meinem Geld oder der Bestellung hinterherzulaufen ist ja auch ein anderes Thema.

    Vor 5 Jahren waren die Produktions- und Lieferzeiten um ca. 50% kürzer bei dem angesprochenen Händler bzw. Holding.

    Ich persönlich würde da jedenfalls keinen Cent investieren. Meine Intention ist es ja nicht dich oder andere schlecht zu reden . Es geht mir eher darum aufzuzeigen das es doch andere Alternativen gibt als das bisher besprochene zu diesem Laden in diesem Thread .

    Davon mal abgesehen. Kann denn irgendeiner beurteilen wie sich das Material auf langer Zeit auf der Haut auswirkt? Es ist ja gar nichts bekannt wo das Bahnenmaterial von denen überhaupt herkommt. Da lobe ich doch eher RR oder 4D.

    Das sind alles solche Sachen wo doch Qualität vor Quantität steht. Schlussendlich muss es jeder selber wissen...

    „Klingt zwar komisch ist aber so“
    Der Bro aus dem Bauwagen hat gesprochen

    18.04.2021 um 0:46 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Rubxxxxxxxxxxxxx
    377 Beiträge bisher bisher

    re: Latex catfish

    @Latextom ,

    Dann habe ich unwissentlich bei den Amis bestellt . Komisch.

    18.04.2021 um 8:41 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Kalx
    11 Beiträge bisher bisher

    re: Latex catfish

    So ich hab nun auch unwissentlich bei den Amis bestellt und habe da Kontakt zu einem Jagge der auf Rückfrage bestätigt nicht zum LCF Team gehört.
    Es ist nicht ersichtlich das man bei den "Dieben" der Webseite bestellt.

    Ich habe zum Glück davon erfahren und es hier vorher leider nicht mitgelesen. Da mein Auftrag noch nicht "In Produktion" Status gewechselt hat, hab ich versucht über Email Kontakt den Auftrag zu stornieren. Auf Nachfrage hin habe ich erst mitgeteilt das wir in einem Deutschen Forum einen Betrugsfall vermuten und ich daher (aus Unsicherheit) lieber vom Auftrag zurücktreten möchte. Dazu kam zeitnah keine Antwort. Nach einem langen Call bei Paypal muss ich nun abwarten ob die Amis mein Geld erstatten oder geliefert wird. Hier ist davon auszugehen dass entweder keine, schlechte, Teillieferung oder gravierend Krebserregende Weichmacher Müll der nach Vanille stinkt ankommt. Annehmen muss ich es und auch wieder nachweislich zurück senden damit der Käuferschutz bei Paypal greift.
    Paypal äußert, wenn es mehrere Beschwerden zum Verkäufer gibt dann wird dieser entsprechend geprüft/gemeldet und gesperrt.

    Wenn heute jemand dort beim Original Hersteller ordern möchte kann man mit ihnen nur per Mail in Kontakt treten. Eine andere Möglichkeit haben sie durch das schwebende Verfahren nicht da sie öffentlich leider auch nicht darüber sprechen dürfen. Ich bin gespannt wie sich das entwickelt



    01.06.2021 um 20:05 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    « vorherige Seite       Seite 4 / 5       nächste Seite » wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<

     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    Home   |   Magazin  |   Kontaktanzeigen  |   Forum   |   Online-Shops   |   LZ Mobile
    Freunde einladen   |   Kontakt   |   Webmaster  |   AGB   |   Datenschutz  |   Impressum   |   Nach oben
      Copyright © 2008-2021  deeLINE GmbH, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.
    Unsere Top Seiten:
    SadoMaso-Chat | Travesta | FetischPartner | LederStolz | mollyLove | Kontaktanzeigen |