LatexZentrale
 LatexZentrale
» Was ist die LZ?
» Was bietet die LZ?
 Login
Nickname:
Passwort:
Login merken
  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Zufallsmitglieder
    Latexschneider
    Latexschneider (37)männlich


    Latexfan7210
    Latexfan7210 (51)männlich


    Bi_xander70
    Bi_xander70 (54)männlich


    RubberfanLM
    RubberfanLM (56)männlich


     User online
     LatexZentrale - Forum
    Wähle Forum: 
      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: Katheter/ Dilator


    << Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
      Seite 1 / 1   wechsle zu
    Von Latxxxxxxxx
    23 Beiträge bisher bisher

    Katheter/ Dilator

    Hey ihr Fetisch Liebhaber , wollte mal Erfahrungen von euch lesen bezüglich dem Thema wenn ihr einen Katheter oder einen Diator im penis hattet. Jedes Mal wenn ich es habe, ist es danach so ein krasses Gefühl und sticht richtig von innen als würde jemand eine Nadel tief durch stechen.
    Kennt ihr das und wie empfindet ihr sowas ?

    Lg an alle

    20.10.2023 um 19:47 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Rubxxxxxxxxxxx
    65 Beiträge bisher bisher

    re: Katheter/ Dilator

    Oh ja....
    Das wichtigste ist alles, auch die Hände Tücher usw. wirklich richtig zu desinfizieren. Aber das Alkohol- basierte Desi hat wiederum nichts im Harnleiter zu suchen. Feuerwerk! Als Gleitgel vielleicht das sterile Lubricating Jelly reichlich verwenden (auch reichlich IN den Harnleiter) und ja nicht mit den Alkohol Zeug vermischen. Taste dich nicht mit den Durchmesser langsam Woche zu Woche ran um dich und deine Anatomie nicht zu überfordern, jeder Mensch ist anders gebaut.
    Unangenehmes Gefühl beim Wasser lassen sollte (muss) am nächsten Tag schnell völlig verschwinden.
    Gruß R****

    20.10.2023 um 21:35 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Yelxxxxxxxx
    92 Beiträge bisher bisher

    re: Katheter/ Dilator

    Dann war es vermutlich ein zu großer Durchmesser. Das gibt Mikro Verletzungen.

    21.10.2023 um 8:20 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von andxxx
    51 Beiträge bisher bisher

    re: Katheter/ Dilator

    Es gibt im Internet zu diesem Thema viele wertvolle Hinweise und Anschauungsvideos. Am allerwichtigsten ist Sterilität und peinliche Sauberkeit. Entzündungen sind schnell geholt und können sehr schmerzhaft sein.

    andygu

    21.10.2023 um 19:20 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Cubxxxx
    108 Beiträge bisher bisher

    re: Katheter/ Dilator

    Hmmm naja es kommt ein wenig drauf an wo dieses Gefühl entsteht... Aber meistens ist das nicht so schön gewesen. Jedoch ist das meißt nach ein paarmal Wasser lassen wieder weg...

    21.10.2023 um 20:15 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Rubxxxxxxxxx
    684 Beiträge bisher bisher

    re: Katheter/ Dilator

    danach viel trinken und viel Pipi machen. nach einem Tag solte es weg sein.

    22.10.2023 um 14:01 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Rubxxxxxxxxxx
    70 Beiträge bisher bisher

    re: Katheter/ Dilator

    Wenn man mit dieser Spielart anfängt, wird es zu Beginn ein paar Male so sein. Mit der Routine und der Erfahrung, welche Durchmesser und Techniken gut funktionieren, wird es nachlassen. Bei Dilatoren macht es einen großen Unterschied, ob man sie schnell oder langsam bewegt, ob man durch Verengungen unbeabsichtig zu gewaltsam vorgeht usw. Der Bereich ist einfach sehr empfindlich. Wenn man es häufiger praktiziert, verbleibt sehr angenehme Stimulation.

    Bei Kathetern ist es wichtig, sich zu entspannen - ähnlich wie am anderen Ende; ein verkrampfter bl****muskel nimmt es 1-2 Tage sehr übel, wenn er mit Gewalt geweitet wurde. Ein Patentrezept gibt es da sicher nicht - einfach ausprobieren, sich Zeit nehmen und fühlen, wie es für dich selbst gut funktioniert.

    Ob Katheter oder anders "Spielzeug", es hat mir geholfen, einfach langsam an die Sache heranzugehen - z.B. bei spürbarem Widerstand das Objekt eine Weile dort zu belassen, wo es ist, und dann sanft weiter zu schieben.

    22.10.2023 um 14:13 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von judxxxxx
    18 Beiträge bisher bisher

    re: Katheter/ Dilator

    Gibt es eigentlich große Unterschiede vom Feeling ob Dilator oder Bougiestift?
    Also ein Duchmesser über die ganze Länge oder nur die Art Perle/Verdickung an der Front?

    Bin am überlegen mir zweiteres zu beschaffen. Hoffe es ist klar welche Typen ich meinte.

    Grüße

    18.06.2024 um 13:17 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von wilxxxxxxxxxxxx
    4 Beiträge bisher bisher

    re: Katheter/ Dilator

    also ich empfehle immer, es die ersten male von einem fachmann/frau machen zu lassen ... ein schleimhautdesinfektionsmittel und instillagel ...
    ich hoffe, ich konnte helfen!

    18.06.2024 um 14:34 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von gumxxx
    35 Beiträge bisher bisher

    re: Katheter/ Dilator

    beim Dilator bleibt die Dehnung immer gleich und es füllt dich aus. Das eindringen spürst du gut und das Herausziehen als Entspannung. Beim Bougiestift wird sowohl beim Einführen wie beim Herausziehen die Harnröhre gedehnt und entspannt sich infolge des dünnen Stabes gleich wieder. Ich empfinde die Wirkung beim Bougiestift viel intensiver und es fordert und erzeugt ab einem gewissen Durchmesser nicht so stark und erzeugt nicht so starke Schmerzen. Bezüglich Sauberkeit, Sterilität sowie Gleitgel schliesse ich mich den Vorschreibern an, da muss darauf geachtet werden um keine Infektionen einzufangen.

    18.06.2024 um 20:35 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von rubxxxx
    11 Beiträge bisher bisher

    re: Katheter/ Dilator

    In Bezug auf Sauberkeit schliesse ich mich allen an, die darauf hingewiesen haben, wie wichtig diese ist. Ich möchte sogar noch etwas ergänzen, was mir zum Verhängnis geworden ist und zu einer bl****entzündung mit Schmerzen, einem etwas peinlichem Arztbesuch und Antibiotika geführt hat. Ich war am Anfang ebenfalls sehr vorsichtig. Mit der Zeit, wenn man fast süchtig wird nach dem Gefühl, einen Dilator im Penis zu haben, wird man plötzlich ein bisschen nachlässg. Und ein bisschen kann bereits reichen. Aber der Drang, den Dilator endlich wieder drin zu haben, schob die unbedingt nötige Vorsicht beiseite. Nach kurzer Zeit zog ich ihn wieder heraus, normalerweise trug ich ihn einige Tage, aber diese kurze Zeit hatte gereicht. Also liebe Dilatorliebhaber, Vorsicht, auch nach einem Jahr oder mehr!

    19.06.2024 um 23:32 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von elexxxxxxx
    2 Beiträge bisher bisher

    re: Katheter/ Dilator

    Wenn ich einen Katheter nach einiger Zeit/Tagen entfernen möchte, dann ziehe ich die Blockflüssigkeit komplett ab und fülle den Ballon wieder mit ca. 1ml. Denn wenn die Ballonflüssigkeit komplett abgezogen wird entsteht an der Oberfläche eine Falte, die dann beim herausziehen extrem unangenehm ist.
    Schau dir auch mal die Qualität der Katheter an, im Bezug auf Biegsamkeit und Verarbeitung der Augen.
    Beim Dilator habe ich eigentlich seltem Probleme wenn ich ausreichend Gleitgel benutze.
    Viel Trinken hilft in dem Fall auch viel.

    08.07.2024 um 12:21 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Cubxxxx
    108 Beiträge bisher bisher

    re: Katheter/ Dilator



    Ich verstehe ja jetzt irgendwie nicht warum der Herr Gummimann nen Daumen nach unten gibt und das gar nicht begründet!? Was ist denn bitte falsch an meiner Aussage?

    08.07.2024 um 12:51 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
      Seite 1 / 1   wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<


     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    Home   |   Magazin  |   Kontaktanzeigen  |   Sklavenmarkt  |   Forum   |   Online-Shops   |   Dating
    Freunde einladen  |   Webmaster  |   AGB   |   Datenschutz  |   Impressum   |   Nach oben
      Copyright © 2008-2024  deeLINE GmbH, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.
    Wir empfehlen diese Top Seiten:
    SadoMaso-Chat | Travesta | FetischPartner | LederStolz | mollyLove | Kontaktanzeigen | Online-Magazin