LatexZentrale
 LatexZentrale
» Was ist die LZ?
» Was bietet die LZ?
 Login
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
      (benötigt Premium)
  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Zufallsmitglieder
    Zungegepierct201079
    Zungegepierct201079 (39)männlich


    antiseen
    antiseen (38)männlich


    lat3x
    lat3x männlich


    latexnegro63
    latexnegro63 (55)männlich


     User online
     LatexZentrale - Forum
    Wähle Forum: 
      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: Latexladys und Studios?


    << Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
    « vorherige Seite       Seite 5 / 6       nächste Seite » wechsle zu
    Von Hypxxxxxx
    168 Beiträge bisher bisher

    re: Latexladys und Studios?







    Kann man nicht oft genug posten, bei so viel bullshit.

    21.03.2019 um 8:04 Profil eMail an HypnotoadEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Latxxxxxx
    915 Beiträge bisher bisher

    re: Latexladys und Studios?

    Also ob die Mondlandung gefakt ist würde ich noch diskutieren.

    Ich bilde mir mal ein, die Studiopreise im Raum Frankfurt /Main zu kennen. Aber EUR 2.500 / zwei Damen / zwei Stunden

    Für einen Abend / Nacht in guter Umgebung / super Studio, Getränke ( nicht aus dem xxx-Markt ) usw. ist das nicht unmöglich, und wurde auch schon gefordert UND bezahlt.

    Der "Alltag" bewegt sich zwischen 1 bis 1,5 Stunde ab EUR 250 aber für eine Dame. Ihr dürft mal nicht vergessen, dass bei diesem Preis ja auch 19 % MWst. enthalten ist / sein MUSS. Die Kontrollen sind sehr engmaschig geworden, und die Steuerfahndung sehr hartnäckig Auch der Steuerberater für die Erstellung der Steuererklärung will nicht in "Naturalien" bezahlt werden.

    21.03.2019 um 10:29 Profil eMail an LatexRealEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Rubxxxxxxxxx
    2471 Beiträge bisher bisher

    re: Latexladys und Studios?



    Ja, die gibt's. Aber die arbeiten halt net 24/7 in einem Studio. Und die haben auch keine Webseite und empfangen keine Laufkundschaft, sondern da brauchst eine Empfehlung.

    Wie gesagt, ich muß bei solchen Debatten immer sehr schmunzeln. Was mit die Leut so von hinter den Kulissen manches Studios erzählen (ich sag nur DER Teppich für Wien Insiderinnen), da graut es mir. Besonders, wenn eigentliche Einwegartikel im Spiel sind.
    Ich weiß schon, Geiz ist geil, aber wenn man dann halt mit irgendwas heimgeht, daß einem die nächsten Monate an den Urologen bindet, dann ...

    21.03.2019 um 12:24 Profil eMail an RubberinchenEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Hypxxxxxx
    168 Beiträge bisher bisher

    re: Latexladys und Studios?


    Es gibt diverse Ladys, die es nicht 24/7 machen. So kenne ich eine Dame, die alle paar Wochen für einen Tag in einem Studio ist,oder wenn sie gerade Lust dazu hat. Sie nimmt nicht 2500€, und bis jetzt hat sie auch noch keinen Katheter im Spülbecken sauber geschrubbt.
    Und ehrlich gesagt kann ich auf die alten Nebelkrähen verzichten, die etwas als "elitär" anbieten,was den Preis sowas von nicht rechtfertigt.

    21.03.2019 um 17:36 Profil eMail an HypnotoadEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von rubxxxxxxxxx
    12 Beiträge bisher bisher

    re: Latexladys und Studios?

    Rubberinchen das ist genauso wie wenn ich behaupten würde " für einen gscheidten Sportwagen musst du 500.000 hinlegen...."

    Es mag solche Autos geben aber es gibt eben auch sehr gute für viel weniger.

    Wohlgemerkt es ging um den Preis für eine Stunde, und deine Geheimmladies mit privater Empfehlung hin und her, das Zehnfache davon ist einfach Wunschdenken.

    Und glaub mir, nach 18 Jahren kann ich das durchaus beurteilen mach dir da mal keine Sorgen.

    21.03.2019 um 21:10 Profil eMail an rubbermurphyEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von squxxxxxx
    101 Beiträge bisher bisher

    re: Latexladys und Studios?

    Na die vielen Debatten sind irgendwie meistens unsinnig, denn wer mit studiobesuchen anfängt, wird sowieso erst einmal einiges an Lehrgeld zahlen und irgendwann wissen was er will und nicht will, welches Studio ihm zusagt. Dann ist da noch das Thema mit den rubberdominas, die manchmal gar keine sind, die hochgelobte Dame hat vielleicht nen schlechten Tag, die ältere vielleicht nen richtig guten, dann kann auch nicht jede Dame immer mit jedem Kunden. Und was das Erlebnis für die Dominas angeht....die machen natürlich auch alle ihren Job, und man muss fairerweise auch noch sehen, dass die Dominas oft top traumkörper haben, die Kunden aber meistens nicht. Da kann ich schon verstehen, dass das nicht immer toll sein kann für die ladies. Ein Teil der Erotik läuft einfach auch vor der Linse ab, und das ist sicher für beide Seiten gleich.
    Aber letzten Endes muss man wahrscheinlich einige Male unterwegs gewesen sein, bis man findet wonach man sucht. Aber dann zahlt man vielleicht auch gerne ein paar Euro mehr, weil man weiss was einen erwartet und der Spaß garantiert ist. Und dann sind doch eh alle zufrieden oder?

    21.03.2019 um 23:02 Profil eMail an squeezeeeEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Derxxxxxxxxx
    25 Beiträge bisher bisher

    re: Latexladys und Studios?

    also entweder geht man zu seiner Dame seines Herzes und zahlt dort den vereinbarten Preis (ca. 200,- - 250,- die Std) und man hat alle Spielmöglichen mit allen einmal Utensilien, oder man mietet sich ein Studio und spielt dort rein privat... Aber auch dort sollte alles "safe" sein!!!
    Im übrigen, die Damen die nach Feierabend, das ganze zusätzlich "privat" machen, aber auch 250,-€ dafür nehmen, geht zu 100% am Finanzamt vorbei!!!
    Da bin ich mir ziemlich sicher!! ;))
    Unter welchen Posten soll den die "Zusatz Einnahme" in der Steuererklärung verbucht werden!?
    Aber auch da, alleine wegen den Prostitutions Gesetz, wird man vorsichtiger sein....

    22.03.2019 um 7:54 Profil eMail an Der_KlinikerEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Latxxxxxx
    915 Beiträge bisher bisher

    re: Latexladys und Studios?



    Die Behörden studieren die öffentlichen Kontaktsuchen, und schlagen dann mit einem Grosaufgebot von Ordnungsamt, Finanzamt usw. auf. Klar, wenn die Herrin REIN privat ihren Sklaven bespielt, und der dann "zum guten Essen" einlädt

    22.03.2019 um 10:09 Profil eMail an LatexRealEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Robxxx
    7 Beiträge bisher bisher

    re: Latexladys und Studios?

    Vielleicht schaust Du mal bei einem Escort.
    Bei vielleicht.
    Dort findet man sehr heiße Ladys.
    LG

    11.04.2019 um 11:21 Profil eMail an RobortEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Rubxxxxxxxxx
    2471 Beiträge bisher bisher

    re: Latexladys und Studios?




    Wennst meinst ... wie gesagt, ich muß über solche Aussagen immer sehr schmunzeln ... meist mit einem Glasl Blubberwasser in der Hand in einer netten Runde ...

    11.04.2019 um 12:28 Profil eMail an RubberinchenEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Rubxxxxxxxxx
    2471 Beiträge bisher bisher

    re: Latexladys und Studios?




    Die sitzen in überhaupt keinen Studios. Die kommen mit eigenen Equipment und sind meist mit dem Flieger rund um den Globus unterwegs ...

    Und wie gesagt, natürlich schrubben die "günstig" Damen nicht vor dem Kunden die Einwegartikel ab, wenn sie sie überhaupt abschrubben .. das geschieht schon, wenn der Kunde weg ist ... die Naivität, mit der manche glauben, für ein paar Euro eine sichere Leistung im Sinne von Hygienestandards zu bekommen, die ist schon sehr groß.

    11.04.2019 um 12:31 Profil eMail an RubberinchenEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Rubxxxxxxxxx
    2471 Beiträge bisher bisher

    re: Latexladys und Studios?




    In Graz haben sie letztens eine dieser Wiener Kinderzimmerdominas erwischt. Die hatte auch noch eine nette Kundenkartei. Das sind viele viele Kontrollmitteilungen geschrieben worden ...

    Die meisten Studios, die ich kenne, die arbeiten mittlerweile sehr sauber, mit Rechnung und allen Genehmigungen (wobei die in Deutschland weit mehr brauchen als in Österreich). Aber es gibt's sie halt immer noch, diese "Geiz ist Geil" Etablissements, wo man am Teppich dann die DNA Spuren der letzten 20 Jahren findet.

    11.04.2019 um 12:36 Profil eMail an RubberinchenEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Robxxx
    7 Beiträge bisher bisher

    re: Latexladys und Studios?

    Sauberkeit und Diskretion sollte immer sehr groß geschrieben werden.

    So kenne ich das von auch.
    Alles top secret und sehr professionell.

    11.04.2019 um 13:21 Profil eMail an RobortEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    « vorherige Seite       Seite 5 / 6       nächste Seite » wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<

     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    Home   |   Magazin   |   Kontaktanzeigen   |   Forum   |   Online-Shops   |   LZ Mobile
    Freunde einladen   |   Als Favorit speichern   |   Webmaster   |   Impressum   |   Kontakt   |   Nach oben
      Copyright © 2008-2019  deeLINE GmbH, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.
    Unsere Top Seiten:
    SadoMaso-Chat | Travesta | FetischPartner | LederStolz | mollyLove | Kontaktanzeigen |