LatexZentrale
 LatexZentrale
» Was ist die LZ?
» Was bietet die LZ?
 Login
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
      (benötigt Premium)
  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Zufallsmitglieder
    Kilian
    Kilian (51)männlich


    gumsteph
    gumsteph (60)männlich


    Lupus
    Lupus männlich


    wadertraeger
    wadertraeger (49)männlich


     User online
     LatexZentrale - Forum
    Wähle Forum: 
      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: Latexleggins enger machen


    << Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
      Seite 1 / 1   wechsle zu
    Von Arixxxx
    89 Beiträge bisher bisher

    Latexleggins enger machen

    Hallo ihr lieben,

    Ich habe eine Latexleggins die in der Länge passt aber zu weit ist nun meine Frage, kann ich die Leggins an der Seitennaht rauf bis zum Bauch auftreiben jeweils an beiden Seiten etwas abschneiden und dann die naht neu kleben?
    Oder tötet das die Passform ?
    Sollte ich bei 0,4 Latex lieber Milch oder Bulkanisierkleber benutzen?

    Für Tipps wäre ich sehr dankbar da ich noch nicht so erfahren bin.

    25.03.2019 um 19:26 Profil eMail an ArishnaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Abgemeldet!!!
    bisher

    re: Latexleggins enger machen

    Ändern ist komplizierter als Neukleben. Wenn du da noch keine Erfahrung hast, möchte ich ganz klar davon abraten. Gerade beim Öffnen der Naht reißt das Latex recht schnell.

    Bei einfachen Sachen wie eine Leggings kann man bei einer Passform kaum etwas falsch machen. Es muss halt nur einfach eng sein.

    Ich empfehle dir die Leggings an der Naht aufzuschneiden, das auf Papier zu übertragen, auf Innen und Außenseite ein wenig wegnehmen, 1qm Latex kaufen, mit einem Rollmesser ausschneiden und komplett neu zu kleben. Ab 0,35 mm empfehle ich dir die Vulkanisierflüssigkeit. Solange man das Latex noch nicht festgedrückt wurde, kann man immer noch korrigieren (geht mir der Milch nicht). Nicht vergessen den Kleber vorm Zussammenkleben trocknen zu lassen. Außerdem darauf achten, dass du das Latex nicht dehnst.

    25.03.2019 um 19:59 Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von celxxx
    432 Beiträge bisher bisher

    re: Latexleggins enger machen

    Son Bullshit ,natürlich geht das mit latexmilch .Sogar sehr gut . Die Naht kannst du vorsichtig mit Aceton oder besser Waschbenzin anlösen und auftrennen .Geht Super .Vulkani würde ich nur bei Stärken von 0,7 verwenden .in verdünnter Form gehts auch dünner .wenn Du Fragen hast schreib mich einfach an ..

    LG Celtic

    26.03.2019 um 17:17 Profil eMail an celticEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Abgemeldet!!!
    bisher

    re: Latexleggins enger machen

    Wenn du der Latex-Guru bist, dann kannst du ja gerne Tipps geben. Am Ende muss der Threadersteller wissen, was die bessere Option für einen ist und was besser funktioniert. Aber sehr schwach gleich andere Tipps als Bullshit abzutun. Du hast deine Erfahrung und ich habe meine. Es wäre mir ziemlich neu, dass ich bisher nur Schrott gebastelt hätte.

    Klar kannst du eine schlechte Klebung mit viel Chemikalien auflösen, aber das muss man mit Vulkanisierflüssigkeit erst garnicht. Viele andere und ich können damit saubere Ergebnisse als mit der Milch erzielen.

    26.03.2019 um 20:12 Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Hypxxxxxx
    140 Beiträge bisher bisher

    re: Latexleggins enger machen

    Ich kann auch aus eigener Erfahrung sagen, dass nachträgliche Korrekturen am fertigen Teil nur in den seltensten Fällen empfehlenswert sind. Der Aufwand und die Qualität bei einer Neuanfertigung ist viel geringer bzw. besser.

    27.03.2019 um 13:29 Profil eMail an HypnotoadEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von celxxx
    432 Beiträge bisher bisher

    re: Latexleggins enger machen

    Ach DNNS falls Du dich angegriffen fühlst ist es nicht meine Absicht gewesen ,nur deine Ausführungen sind nun mal nicht richtig was die Kleberarten betrifft .

    Gerade Latexmilch ist für dünneres Material besser geeignet als die Vulkanisationsflüssigkeit ( einrollen der Klebefläche )

    Milch gut ablüften lassen ( klebenaht wird Durchsichtig )Auftragen mit dem Pinsel oder Streifen Plastikspatel .
    Nahtkorrekturen sind da auch kein Problem solange die Klebenaht nicht angerollt ist ..

    Kleiner Tipp für dich DNNS verdünne deinen Vulkanisationskleber mal etwas mit Aceton ,dann brachst du nicht warten sondern kannst sofort verkleben .
    Verdünne aber nur soviel wie du auch zum kleben benötigst

    Kritik kann auch positiv betrachtet werden

    31.03.2019 um 13:36 Profil eMail an celticEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Abgemeldet!!!
    bisher

    re: Latexleggins enger machen

    Ich klebe auch 0,25 mm mit Vulkanisierflüssigkeit. Mit ein wenig Erfahrung klappt das auch bei dir. ;) Gerade wenn der Kleber zu dünn ist oder man zu viel aufträgt, fängt das Latex an zu rollen. Lass den Kleber einfach ein wenig offen stehen bevor du ihn verwendest. :) Mit weniger Lösungsmittel im Kleber rollt kaum was.

    Wie ich oben geschrieben habe, hat jeder seine Erfahrung. Für dich ist also die Milch der bessere Kleber, für mich und auch andere die Vulkanisierflüssigkeit. Beide kleben, aber beide haben Vor- und Nachteile. Muss jeder selber wissen, welcher besser ist. Alleine wegen der Milch-Trocknungszeit habe ich keine Lust auf diesen Kleber. Deswegen sind deine Ausführungen nicht richtiger als meine.

    Die Milch verwende ich nur in besonderen Fällen, da dieser Ammoniak enthält. Es werden besondere Filter für die Atemmaske benötigt. Ammoniak schädigt die Augen besonders stark. Außerdem geht Aceton (in Verdacht krebserregend zu sein) durch Latex- und Nitril-Handschuhe. Deswegen kann ich Milch und Aceton nicht empfehlen.

    31.03.2019 um 17:17 Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von celxxx
    432 Beiträge bisher bisher

    re: Latexleggins enger machen

    Wir wollen mal das eigentliche Thema nicht abbringen .
    Du erzählst mir ja nichts neues
    Ich verwende je nach Bedarf beides für verschiedene Zwecke .So hat jeder seine Methode zu guten Ergebnissen zu kommen ....

    31.03.2019 um 22:28 Profil eMail an celticEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
      Seite 1 / 1   wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<

     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    Home   |   Magazin   |   Kontaktanzeigen   |   Forum   |   Online-Shops   |   LZ Mobile
    Freunde einladen   |   Als Favorit speichern   |   Webmaster   |   Impressum   |   Kontakt   |   Nach oben
      Copyright © 2008-2019  deeLINE GmbH, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.
    Unsere Top Seiten:
    SadoMaso-Chat | Travesta | FetischPartner | LederStolz | mollyLove | Kontaktanzeigen |