LatexZentrale
 LatexZentrale
» Was ist die LZ?
» Was bietet die LZ?
 Login
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
      (benötigt Premium)
  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Zufallsmitglieder
    KennyMcC
    KennyMcC männlich


    Darklady_Berlin
    Darklady_Berlin (38)Transsexuell


    fetishroom
    fetishroom (53)männlich


    Schafe
    Schafe (50)männlich


     User online
     LatexZentrale - Forum
    Wähle Forum: 
      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: Hilfe der Community gebraucht!!


    << Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
      Seite 1 / 3       nächste Seite » wechsle zu
    Von Corxxxxxxxxxx
    105 Beiträge bisher bisher

    Hilfe der Community gebraucht!!

    Liebe Gemeinde,
    Folgender Umstand: meine Freundin und ich sind nun seit einem Jahr zusammen. Sie kennt alle meine Geheimnisse, lebt meinen Fetisch auch zusammen mit mir aus, ist da sehr offen und experimentierfreudig, nur scheint sie Schwierigkeiten mit meiner bi-s**ualität zu haben. Ich habe ihr da von Anfang an reinen Wein eingeschenkt und mit offenen Karten gespielt. Scheinbar hat sie das Thema jedoch relativ verdrängt und sich nicht ausreichend damit befasst, sodass es nun immer wieder für Gesprächsstoff sorgt. Denn in meinen Augen stellt ein gleichgeschlechtlicher Kontakt nicht zwangsläufig Fremdgehen dar. Sie selber hat auch latente bi-Züge, jedoch nicht so ausgeprägt und konkret wie bei mir. Ich habe auch bis dato seit unserem zusammenkommen keine aktiven Kontakte gehabt.
    Ich brauche hier nun keine schlauen Sprüche und off-topic Unsinn, sondern einen Rat/Kontakt glücklicher Paare, bei denen das funktioniert um meiner Freundin die Möglichkeit zu einem Gedankenaustausch und Gespräch mit gleichlebenden zu geben. Am liebsten per pm. Vielen Dank vorab!

    Cora

    20.06.2016 um 0:00 Profil eMail an CoraVanRubberEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Stoxxxxxx
    64 Beiträge bisher bisher

    re: Hilfe der Community gebraucht!!

    Was genau ist die Frage / das Problem?__________________________

    20.06.2016 um 11:54 Profil eMail an StormwindEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Paaxxxxxxxx
    168 Beiträge bisher bisher

    re: Hilfe der Community gebraucht!!

    ... gilt das denn fuer alle koerperlichen Kontakte ausserhalb der Beziehung oder nur bei den gleichgeschlechtlichen?

    20.06.2016 um 12:00 Profil eMail an PaarinGummiEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Corxxxxxxxxxx
    105 Beiträge bisher bisher

    re: Hilfe der Community gebraucht!!



    Für meine Freundin macht das gedanklich keinen Unterschied.
    An Kontakt zu anderen Frauen bin ich aber auch nicht wirklich interessiert. Außer vielleicht bei einem Dreier. Diese Konstellation haben wir aber schon besprochen und für machbar befunden.
    Im aktuellen Fall geht es eher um einen gleichgeschlechtlichen Kontakt meinerseits.

    20.06.2016 um 13:08 Profil eMail an CoraVanRubberEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von rbbxxxx
    51 Beiträge bisher bisher

    re: Hilfe der Community gebraucht!!

    Das liest sich so, als hätte sie vor allem Angst, dich zu verlieren. Könnte es vielleicht sinnvoll sein, mit ihr darüber zu reden, wie es um ihre Bi-Neigung steht und wie ihr gemeinsam neue Kontakte knüpfen und auszuschließen könnt, dass sich einer von euch beiden abgehängt und betrogen fühlt dabei?

    20.06.2016 um 13:25 Profil eMail an rbbrtoyEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Rubxxxxxxxxx
    2436 Beiträge bisher bisher

    re: Hilfe der Community gebraucht!!




    Fremdgehen heißt für mich, mit jemand außerhalb der Beziehung was anzufangen. Das Geschlecht ist dabei völlig egal. Es geht doch um die emotionelle Angelegenheit, den Partner/die Partnerin mit jemand teilen zu müssen. Und das ist völlig unabhängig vom Geschlecht ...

    20.06.2016 um 13:43 Profil eMail an RubberinchenEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Corxxxxxxxxxx
    105 Beiträge bisher bisher

    re: Hilfe der Community gebraucht!!



    Für mich eben nicht. Ich differenziere da (Hatte ich bei unserem Kennenlernen auch relativ früh angesprochen). In meiner letzten Beziehung hatte meine damalige Freundin parallel eine Beziehubg zu einer Frau. Natürlich kann ich nicht voraussetzen, das meine jetzige Freundin meine Ansichten und Einstellung sofort teilt und versteht. Darum ja mein Versuch alles zu tun, um hierfür eine Lösung zu finden. Sie ist die Liebe meines Lebens und wir möchten uns beide nicht verlieren. Gegen meine Neigungen kann ich nichts tun, außer offen damit umzugehen und Lösungen zu finden.

    20.06.2016 um 16:30 Profil eMail an CoraVanRubberEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Corxxxxxxxxxx
    105 Beiträge bisher bisher

    re: Hilfe der Community gebraucht!!



    Der Unterschied besteht für mich in erster Linie darin, dass ein gleichgeschlechtlicher Kontakt keine "Bedrohung" für unsere Beziehung darstellt. Ich könnte mir keine Beziehung zu einem Mann vorstellen, da meine bi-s**ualität 100%ig mit meinem Fetisch und der damit einhergehenden Travestie verbunden ist. Latex spielt hier eine entscheidende Rolle. Ich stehe nicht auf Männer, sondern meinesgleichen (transvestiten). Wir haben auch schon die Konstellation MMF durchgesprochen und für mich müsste der zweite Mann in solch einem Fall mindestens maskiert sein.
    Gleichgeschlechtlicher s** macht für mich den Unterschied, dass es etwas ist, dass der Partner einem nunmal leider nicht geben kann. Ich könnte ihr auch nie das geben, dass zwei Frauen einander geben können. Ich habe das ganze für sie mal so formuliert: sie hat Angst die "zweite Geige" zu sein. Jedoch ist es genau anders herum. Sie ist für mich das Orchester meines Lebens, mit der besten Besetzung. Nur gibt es leider ein Instrument, dass in ihrem Orchester nicht vorhanden ist...

    20.06.2016 um 16:39 Profil eMail an CoraVanRubberEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von DNNx
    441 Beiträge bisher bisher

    re: Hilfe der Community gebraucht!!

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass du kaum ein gutes Argument findn wirst um deine Freundin von der Sache zu überzeugen. Ich finde deine Einstellung auch ein wenig seltsam. Für mich ist dein gewünschter Kontakt zu anderen Männern ein eindeutiges Fremdgehen.

    Wenn du sie bisher nicht überzeugen konntest, dann bestimmt auch nicht mit neuen Argumenten, denn es gibt kein gutes Argument dafür. Ich würde meiner Partnerin mit so einer Einstellung die Haustür zeigen.

    Solltest du nicht auf deine Neigung verzichten können, dann wirst du dir höchstwahrscheinlich eine andere Partnerin suchen müssen.

    20.06.2016 um 17:39 Profil eMail an DNNSEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Corxxxxxxxxxx
    105 Beiträge bisher bisher

    re: Hilfe der Community gebraucht!!



    Danke, sehr hilfreich 😏
    Meinungen und Einstellungen unterscheiden sich ja zum Glück.
    Und ich bin von Anfang an offen mit meiner Einstellung umgegangen.
    Aber ich akzeptiere auch deine Meinung.
    Was würdest du tun? Wenn deine Partnerin Sehnsucht nach einer Frau hätte und sonst alles (menschlich und s**uell) wie in deinen Träumen ist?...

    20.06.2016 um 18:32 Profil eMail an CoraVanRubberEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von DNNx
    441 Beiträge bisher bisher

    re: Hilfe der Community gebraucht!!



    Manchmal muss man mal auch auf Sachen in einer Beziehung verzichten. Wenn das nicht klappt, dann muss man sich halt trennen.

    Wenn nun deine Partnerin deine Einstellung bzw. Neigung nicht versteht und sie damit weiter nervst, dann würde ich mir an deiner Stelle schon Sorgen um eure Beziehung machen. Erwarte nicht durch Argumente, dass sich auf einmal die Lebenseinstellung dazu ändert.

    20.06.2016 um 19:06 Profil eMail an DNNSEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Corxxxxxxxxxx
    105 Beiträge bisher bisher

    re: Hilfe der Community gebraucht!!



    Es geht ja nicht um Argumente. Die von mir angebrachten versteht sie auch. Und da von einer Lebenseinstellung ihrerseits zu sprechen, geht auch einwenig zu weit. Sie hat sich mit dem Thema einfach vorher noch nie auseinander gesetzt. Mir geht es lediglich darum, ihr die Möglichkeit zu geben, sich mit Menschen auszutauschen, die entweder ähnliche Umstände haben, bzw. einen Weg/eine Lösung gefunden haben. Und ich bin durchaus bereit auf manches zu verzichten. Ich möchte lediglich nichts unversucht lassen.
    Ach ja, und "nerven" tue ich sie bestimmt nicht damit 😉

    20.06.2016 um 21:53 Profil eMail an CoraVanRubberEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
      Seite 1 / 3       nächste Seite » wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<

     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    Home   |   Magazin   |   Kontaktanzeigen   |   Forum   |   Online-Shops   |   LZ Mobile
    Freunde einladen   |   Als Favorit speichern   |   Webmaster   |   Impressum   |   Kontakt   |   Nach oben
      Copyright © 2008-2019  deeLINE GmbH, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.
    Unsere Top Seiten:
    SadoMaso-Chat | Travesta | FetischPartner | LederStolz | mollyLove | Kontaktanzeigen |