LatexZentrale
 LatexZentrale
» Was ist die LZ?
» Was bietet die LZ?
 Login
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
      (benötigt Premium)
  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Zufallsmitglieder
    MichelleTights
    MichelleTights Transvestit


    Mr_ZENTAI
    Mr_ZENTAI (33)männlich


    DeineLatexDoll
    DeineLatexDoll männlich


    Blackdog93
    Blackdog93 männlich


     User online
     LatexZentrale - Forum
    Wähle Forum: 
      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: Catsuits von LatexCatfish


    << Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
    « vorherige Seite       Seite 15 / 15   wechsle zu
    Von manxxxx
    4 Beiträge bisher bisher

    re: Catsuits von LatexCatfish

    Also zu catfish habe ich schon unterschiedliche Meinungen gehört, der eine ist völlig zufrieden mit den bestellten , dann haben manche Sachen kleinen Mankos wie zb nicht richtig passende Augelöcher, wiederum andere sind völlig unzufrieden damit , man müsst sich wahrscheinlich eine eigene Meinung darüber bilden.

    Ps die Verarbeitung soll nicht ganz so Qualitativ gut sein wie ein europäisches Produkt

    22.05.2019 um 9:44 Profil eMail an mann23hEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von rubxxxx
    59 Beiträge bisher bisher

    re: Catsuits von LatexCatfish

    Ich danke Euch für Eure Statements. Ich habe mich von einem sehr peniblen Kumpel abmessen lassen. Die Maße sind also alle korrekt. Ich hätte aber in der Tat cm zugeben sollen! Im Bereich der Brust fehlen bei meinem Catsuit zum Beispiel 7 cm. Das ist an sich ja auch nicht schlecht, da der Anzug ja Spannung haben soll. Doch führt diese Spannung in der Horizontalen dazu, dass der Anzug in der Vertikalen kürzer wird, weshalb dann Arme und Beine beim Tragen an Länge verlieren. Genau deswegen sind bei meiner Anfertigung die Arme und Beine zu kurz. Das Hauptproblem ist aber, dass sich der durchgehende Reißverschluss anders als das Gummi nicht dehnt. Es ist ohne Scherz so, dass ich mich mit dem chinesischen Anzug nicht hinsetzen kann. Es geht schlicht nicht. Hier hätten die Chinesen mehrere cm zugeben müssen und nicht einfach die Körpermaße eins zu eins umsetzen sollen, da beim Hinsitzen die Spannung auf den Anzug in der Vertikalen deutlich zunimmt. Diese Dinge müssten aber gute Latexschneider von sich aus wissen!

    Jedenfalls ist schon einmal positiv, dass LatexCatfish Gesprächsbereitschaft signalisiert hat. Ich soll mal Bilder des zu kurz geratenen Anzugs schicken. Das werde ich tun. Ich werde berichten, wie die Geschichte weitergeht.

    23.05.2019 um 7:21 Profil eMail an rubbienEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von ralxxxxxxx
    19 Beiträge bisher bisher

    re: Catsuits von LatexCatfish

    Habe Krageneinsteig und Gesichtseinstieg von Catfish in 0,4 mm und 0,6 mm. Funktioniert und hält bis auf Zehensocken und Handschuhe. Die gehen zuerst kaputt, da Catfish 0.35 getaucht anarbeitet, egal welche Latexstärke der Anzug hat. Am besten eine Größe grösser bestellen und Socken und Handschuhe weglassen.

    23.05.2019 um 20:54 Profil eMail an ralftesrocEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Devxxxxxxxx
    222 Beiträge bisher bisher

    re: Catsuits von LatexCatfish

    Vielleicht noch eine generelle Sache:

    Ein Rücken-RV spannt immer und ist in meinen Augen ein grosser Fehler den zu nehmen. Die Sachen, die ich habe, habe nur nen kurzen Rücken-RV oder keinen RV. Der Bikeanzug hat nen Front-RV, da geht das auch super mit.

    23.05.2019 um 23:29 Profil eMail an DevilInsideEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von rubxxxx
    59 Beiträge bisher bisher

    re: Catsuits von LatexCatfish

    Kurzes Update, wie es mit LatexCatfish weitergegangen ist: Man ist dort bereit, den zu engen und zu kurzen Catsuit passend zu machen. Ich werde ihn also wieder zurückschicken. Entgegenkommend ist man dort, da kann ich nicht meckern. Die Frage ist nur, ob das Ergebnis wirklich zufriedenstellend sein wird. Wir werden sehen.

    @DevilInside: Du hast natürlich recht damit, dass ein Reißverschluss am Rücken immer die Bewegung einschränkt. Das war mir vor der Bestellung nicht wirklich klar. Ich hatte es bisher immer (vielleicht intuitiv) richtig gemacht und den Reißverschluss vorne anbringen lassen. Im aktuellen Fall habe ich LatexCatfisch vorgeschlagen, den Reißverschluss von hinten nach vorne zu verlegen und die geschlossene Maske als separates Kleidungsstück abzutrennen.

    09.06.2019 um 12:39 Profil eMail an rubbienEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    « vorherige Seite       Seite 15 / 15   wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<

     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    Home   |   Magazin   |   Kontaktanzeigen   |   Forum   |   Online-Shops   |   LZ Mobile
    Freunde einladen   |   Als Favorit speichern   |   Webmaster   |   Impressum   |   Kontakt   |   Nach oben
      Copyright © 2008-2019  deeLINE GmbH, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.
    Unsere Top Seiten:
    SadoMaso-Chat | Travesta | FetischPartner | LederStolz | mollyLove | Kontaktanzeigen |