LatexZentrale
 LatexZentrale
» Was ist die LZ?
» Was bietet die LZ?
 Login
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
      (benötigt Premium)
  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Zufallsmitglieder
    FLAIRAparter
    FLAIRAparter (54)männlich


    Sammler
    Sammler (59)männlich


    Divanno
    Divanno männlich


    Latexmasohasi
    Latexmasohasi (51)männlich


     User online
     LatexZentrale - Forum
    Wähle Forum: 
      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: Neoprene -- welche Erfahrungen


    << Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
    « vorherige Seite       Seite 3 / 3   wechsle zu
    Von Rubxxx
    148 Beiträge bisher bisher

    re: Neoprene -- welche Erfahrungen

    es gibt in Italien eine Designerin Eleonora Vallone, die Neoprenmode herstellt uns auch übers Net verkauft. Sind absolute Topteile aus Struktur- und Glatthautneopren.

    neofashion it

    kleine Modenschau bei

    02.08.2014 um 9:35 Profil eMail an RubikeEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Latxxxxxx
    2 Beiträge bisher bisher

    re: Neoprene -- welche Erfahrungen

    bei so vielen neoprenliebhabern, möchte man doch viel mehr sich untereinander austauschen und in "neopren" aktivitäten planen, macht lust auf mehr all diese komentare zu lesen,

    02.08.2014 um 12:48 Profil eMail an Latex4twoEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Pauxxxxx
    7 Beiträge bisher bisher

    re: Neoprene -- welche Erfahrungen

    Als langjähriger Taucher kann ich auch etwas dazu beitragen:
    Strumpfhose unter dem Tauchanzug hilft in der Tat beim Anziehen. Aber nur eine glatte.
    Von Camaro gibt es die Titanium-Anzüge. Ich selbst habe eine Hose. Sie ist glatthaut silber auf der einen Seite und kaschiert schwarz auf der anderen. Sie sitzt perfekt und ist herrlich. Ich hatte sie an der Nordsee täglich an, mal unter der Jeans, mal wie eine Leggins unter der shorts, auch zum Fahrradfahren. Es ist ein unbeschreiblich schönes gefühl, das beste in Neopren, das ich kenne. Das liegt daran, daß das Material recht dünn ist und entsprechend elastisch.
    Ich werde mir sicher irgendwann das Oberteil kaufen. Dann bin ich nordseefest.
    Beim Skifahren hatte ich auch schon mal eine shorts aus beidseitig kaschiertem Neopren an. Das war sehr gut, weil warm. Aber ich war abends klatschnaß darunter. Es ist aus meiner Sicht für einen gewissen Temperaturbereich gut, nicht zu kalt, aber auf keinen Fall zu warm.
    Noch ein Tip für Kleber. AquasH*** ist der beste, den ich kenne. Gibt es im Tauchgeschäft. Einziger Nachteil: Er fixiert nicht und braucht über Nacht, um sich zu verbinden. Die zu klebenden Stellen müssen also aus eigener Kraft in der gewünschten Position bleiben.
    Viele Grüße
    Paul

    08.02.2015 um 21:40 Profil eMail an PaulatexEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von claxxxxxxxx
    144 Beiträge bisher bisher

    re: Neoprene -- welche Erfahrungen

    Es gibt mittlerweile ein geschäft in duisburg das neoprenkleidung verkauft. Ich meine jetzt damit nicht tauch. oder surfkleidung.
    der anbieter verkauft auch über Ebay

    09.02.2015 um 13:59 Profil eMail an claudia66tvEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Kamxxxxxxxxx
    3 Beiträge bisher bisher

    re: Neoprene -- welche Erfahrungen

    Die deutsche Firma oceanline bietet eine große Auswahl an Glatthautneopren. Ich habe von denen eine schwarze Badehose, die ich ausser zum Schwimmen gerne auch als zusätzlichen Kälteschutz unter meinen Naß- und Trockentauchanzügen trage.
    Neben den Maßanzügen von Eliossub kann ich auch die italienische Marke Marea empfehlen.Allerdings braucht man zum Ausziehen dieser Apnoeanzüge ohne Reißverschluß einen Helfer.
    Der deutsche Hersteller GNT bietet auch Trockentauchanzüge aus Glatthautneopren an: außer in silber-schwarz auch ganz in Froschmannschwarz.

    Beste Grüße vom
    Kampftaucher

    10.02.2015 um 21:53 Profil eMail an KampftaucherEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Surxxxxxxxxx
    20 Beiträge bisher bisher

    re: Neoprene -- welche Erfahrungen

    Das Problem bei Glatthaut-Neopren ist, dass es schneller kaputt geht als das kaschierte Neopren.
    Mit Öl und Fett und Ähnlichem sollte man auch nicht dran gehen, da sich Rückstände in Fettsäuren umwandeln, die das Material auflösen und brüchig machen.

    Insofern es nicht Spezialöl ist, das extra für Synthetikmaterialien hergestellt wurde.

    Unter dem Anzug ein Lycra zu tragen, hilft beim an und ausziehen. Mit Lycra und Boardshorts bin ich da immer gut gefahren. Bzw. gesurft ;)

    Außen Glatthaut gefallen mir die Orca-Neos besonders. Beim Surfen hat sich allerdings gezeigt, dass teils oder ganz kaschierte Wellenreiteranzüge ( Ripcurl,
    O Neill, Prolimit ) am längsten halten und das beste Bewegungspotenzial entfalten.

    Neopren ist für mich eigentlich eher Sportkleidung, aber an bestimmten sportlich jungen Typen weckt es auch einen Fetischreiz. Wenn die Muckis betont werden und der Dude mein Typ ist, jedenfalls.;)

    30.08.2017 um 11:06 Profil eMail an SurferDudeSHEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von norxxxxxxx
    44 Beiträge bisher bisher

    re: Neoprene -- welche Erfahrungen

    Glatthaut-Neopren ist im Vergleich zu Crash-Neopren und kaschiertem Neopren einfach nur sau anfällig. Lässt sich dafür aber leichter Kleben.

    30.08.2017 um 17:42 Profil eMail an nordwasserEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Divxxxx
    36 Beiträge bisher bisher

    re: Neoprene -- welche Erfahrungen

    Optisch mach Glatthaut natürlich das meiste her, keine Frage! Ist aber auf Dauer leider nicht so belastbar.

    Die neuen Titanium von Camaro sollen sehr gut sein, habe aber noch keinen testen können.

    Für die Blubberinchen hier: Testet mal den Cressi Fire Swimsuit, wenn ihr noch einen bekommt.

    Sieht toll aus, neidische Blicke sind euch sicher!
    Und geht als Badeanzug so durch, wie ebenso als Unterzieher unter dem Neo.

    LG
    Eye

    01.09.2017 um 3:55 Profil eMail an DiveEyeEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Rahx
    81 Beiträge bisher bisher

    re: Neoprene -- welche Erfahrungen

    Als Alternative zu Cressi kann ich euch den Wojoer Neopren Body empfehlen , der ist der männlichen Anatomie angepasst .
    Oder wer gerne komplett in Glatthautneopren stecken möchte , der schaue sich mal Mares Apnea Instinct 1.7 mm an .

    01.09.2017 um 9:36 Profil eMail an RahoEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von norxxxxxxx
    44 Beiträge bisher bisher

    re: Neoprene -- welche Erfahrungen

    Wer Schwimmanzüge oder Badeanzüge aus Neopren sucht sollte man bei Oceanline gucken. Gib´s ne recht große Auswahl für Frauen und Männer.

    04.09.2017 um 21:10 Profil eMail an nordwasserEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Klwxxxxx
    10 Beiträge bisher bisher

    re: Neoprene -- welche Erfahrungen

    Ich habe ein Glatthautneoprene von F2 halbtrocken benutze ich auch zum Tauchen bei 21c auf den Kapverden angebracht

    08.09.2017 um 12:43 Profil eMail an KlwtommyEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    « vorherige Seite       Seite 3 / 3   wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<

     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    Home   |   Nach oben   |   Freunde einladen   |   Als Favorit speichern   |   Online-Shops   |   Webmaster   |   Impressum   |   Kontakt   |   LZ Mobile
      Copyright © 2008-2017  deeLINE GmbH, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.
    Unsere Top Seiten:
    SadoMaso-Chat | Travesta | FetischPartner | LederStolz | mollyLove | Kontaktanzeigen |