LatexZentrale
 LatexZentrale
» Was ist die LZ?
» Was bietet die LZ?
 Login
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
      (benötigt Premium)
  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Zufallsmitglieder
    herre_som_sinne
    herre_som_sinne männlich


    Bati
    Bati (19)männlich


    Lipper
    Lipper (30)männlich


    Fesselkuenstler
    Fesselkuenstler männlich


     User online
     LatexZentrale - Forum
    Wähle Forum: 
      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: Studio Gum oder Rubber Finest


    << Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
      Seite 1 / 3       nächste Seite » wechsle zu
    Von Craxxxxxx
    426 Beiträge bisher bisher

    Studio Gum oder Rubber Finest

    Ich habe richtig Bock auf eine Maske von einer der beiden Händler - insbesondere mit Mundauskleidung. Am liebsten eine Multifunktionsmaske (mit Gesichtshaube RV oder Riemen), doch dieser Maskentyp sprengt mein Budget.

    Soweit ich gesehen habe, sind beide Mundauskleidungen mit einer Aussparung für die Zunge versehen. Welche der beiden könnt ihr erfahrungsgemäß empfehlen (RF hat ja zusätzlich Zahnreihen integriert) und wie lange musste Ihr auf dieses Maske warten (mir schwebt die anatomische von SG vor, wobei RF die interessanteren Modelle hat).

    Kennt ihr vll andere Hersteller, die ähnliche Masken fertigen und wer hatte schon einmal eine Maske mit "Käfig" probiert - vemutlich sehr restriktiv und auf Dauer auch schmerzhaft?

    Über eure Erfahrungswerte würde ich mich freuen

    11.05.2015 um 11:56 Profil eMail an CravenSanEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Chixxxxxx
    69 Beiträge bisher bisher

    re: Studio Gum oder Rubber Finest

    Meine Empfehlung wäre beides kaufe, aber diese Antwort wolltest du sicherlich nicht haben ;)

    Ich habe von RF die TV-Maske mit Mundauskleidung. Die Mundauskleidung füllt wirklich gut den Mund aus, das Gefühl ist da intensiver als bei der SG-Variante. Allerdings bekommt man bei dem Mundteil (zumindest geht es mir so), den Speichel schlecht weggeschluckt. Da läuft immer sehr viel. Und durch die Dicke der Maske läuft das dann den Hals runter. Und dann hat mein Mundteil auch irgendwo ein kleines Loch, wo dass das mit rausläuft. Eher unpraktisch, aber sicherlich in dem Maße nicht bei jedem der Fall.
    Wartezeit würde ich schon mindestens 3 Monate rechnen

    Von SG habe ich mir das Mundteil alleine bestellt, das ich von einem anderen Hersteller eine Systemmaske habe, wo das ranpasst. Ist etwas weniger restriktiv finde ich, habe aber auch die oben beschriebenen Probleme damit nicht.

    VG

    11.05.2015 um 14:15 Profil eMail an ChimaerosEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Craxxxxxx
    426 Beiträge bisher bisher

    re: Studio Gum oder Rubber Finest

    Stimmt, das wäre auch noch eine Idee für den Anfang. Ich habe die Systemmaske von Latexa, da müssten die Mundstücke doch passen. Und danke für die Schilderung zur Mundauskleidung, das hilft mir schonmal weiter.

    Ich finde die "Zungen"optik ziemlich s**y, dazu ein wirksamer Knebel, ohne das man sich gleich den ganzen Kiefer ausrenkt :)

    Danke an dieser Stelle nochmal an Donpietro für den Tipp. Eine Überlegung ist es wert, doch ich will eine dickere Maske und das Mundstück war ohne Zunge oder hatte ich das falsch gesehen - ansonsten aber tolle Passform...hmm vll bestelle ich sie dochmal, falls sie noch da ist.

    11.05.2015 um 14:49 Profil eMail an CravenSanEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Chixxxxxx
    69 Beiträge bisher bisher

    re: Studio Gum oder Rubber Finest

    Ich hatte vorher per Mail Befestigungsart und Abstand abgeklärt. Ging alles problemlos. Also im Zweifel vorher SG anschreiben :)

    Ansonsten bei RF gabs/gibt es so eine Maske2Go-Aktion. Evtl. ist die was für dich?


    Was hat Donpietro denn empfohlen? *Neugier*

    11.05.2015 um 15:02 Profil eMail an ChimaerosEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Craxxxxxx
    426 Beiträge bisher bisher

    re: Studio Gum oder Rubber Finest

    Genau diese Maske von RF ;) Das Vid ist vom März, aber kein Hinweis darauf, das sie ausverkauft wäre. Ich schaue mir heute Abend die Mundstücke mal an und werde SG oder RF anschreiben.

    PS: Ich liebäugel mit der DF oder mit eingearbeiteter Halsverstärkung von RF oder nicht ganz so crazy und teuer mit der anatomischen von SG...seufz, das sind Probleme

    11.05.2015 um 15:22 Profil eMail an CravenSanEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Rubxxxxxxxxx
    32 Beiträge bisher bisher

    re: Studio Gum oder Rubber Finest

    Hi,

    also ich kann die To go Maske von RF empfehlen. Mir teilten sie mit, das die Nachfrage so groß war das sie noch welche nachmachen.
    Bin selbst sehr zufrieden mit der Maske.

    11.05.2015 um 16:44 Profil eMail an Rubberboy013Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Mdexxxxxxxxx
    262 Beiträge bisher bisher

    re: Studio Gum oder Rubber Finest

    erinnere mich mal hier gelsen zu haben das die Mundauskleidung von Studio sich angenehmer tragen läßt und etwas weniger den Mundspeichel anregt.

    Aber sabern tut man bei beiden irgendwann eben extrem.

    11.05.2015 um 16:57 Profil eMail an Mde_IsabellaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von 2ndxxxxxx
    87 Beiträge bisher bisher

    re: Studio Gum oder Rubber Finest

    Ich hab ja die nette Maske von Rubbers Finest (siehe Galerie) und bin davon begeister. Imho lässt sie sich klasse tragen. Richtig ist aber auch, dass vermehrt Speichel produziert wird, der auch irgendwo hin will. Probleme beim Schlucken des Selbigen habe ich nicht, aber 100% dicht ist die Mundauskleidung bei mir auch nicht, so dass der Speichel ab und an dann doch vorne raus läuft
    Toll finde ich an der Mundauskleidung, dass die Zunge sehr gut umschlossen und durch das entstehende Vakuum auch in der Auskleidung gehalten wird. Anfangs gewöhnungsbedürftig, aber doch ziemlich geil

    Die Mundauskleidung von Studio Gum hab ich noch nicht, will ich mir aber evtl. mal zum Vergleich zulegen..

    11.05.2015 um 18:53 Profil eMail an 2ndSkinNKEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Jimxx
    4 Beiträge bisher bisher

    re: Studio Gum oder Rubber Finest

    Ich habe eine von SG.
    Habe ca.6 Wochen gewartet, sehr netter Kontakt.

    Die Maske ist recht schwer anzuziehen, und mit den Nasenschläuchen ist sehr gewöhnungs bedürftig.

    Gute Verarbeitung,passt super,

    11.05.2015 um 19:59 Profil eMail an JimmyEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Craxxxxxx
    426 Beiträge bisher bisher

    re: Studio Gum oder Rubber Finest

    @2ndSkink: ist das die ToGo in den ersten beiden Pics deiner Galerie? :)

    Ach Leute, ihr macht es einen echt nicht leicht. Die ToGo hätte den Vorteil, das ich keine 4-8 Wochen warten muss. Bin halt nur etwas skeptisch, weil sie keinen Reissverschluss hat und mir von der Materialdicke etwas zu dünn ist, dazu tendiere ich ehr zu dunklen Augengläsern oder gestanzten Löchern. Und ob sie sich wirklich so leicht überstreifen lässt, wie in dem RF Video zu sehen ist? Sie wurde wahrscheinlich vorher in Silikon pur ertränkt. ;)

    Alternativ hatte ich jetzt auch bei SG ein Mundstück mit Riemen gesehen, würde das einkleben ersparen.

    11.05.2015 um 21:07 Profil eMail an CravenSanEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von gumxxxxxxx
    65 Beiträge bisher bisher

    re: Studio Gum oder Rubber Finest

    ich nehme einmal an, dass jemand, der eine mundauskleidung möchte, das gefühl des "eingeschlossen-seins" sucht...

    ob du da mit der "to-go" glücklich wirst? ist ja eine ganz "normale" latexmaske. da rate ich dir schon eher zu einer der systemmasken mit >1mm stärke. ich habe die mundauskleidung mit dem 5mm rubberhelm einmal getragen, ist überhaupt kein problem, wenn man mit dem zeigefinger durch die mundöffnung nachhilft und alles in die richtige position bringt. gesabbert und ausgelaufen ist bei mir auch nichts - nur ist der mund zwangsläufig in leicht geöffneter position, wäre also bei entsprechender kopfposition nicht auszuschließen.

    und so wie rf wie versprochene lieferzeit überzieht, hast du noch zeit zum sparen....

    11.05.2015 um 22:07 Profil eMail an gumpviennaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von 2ndxxxxxx
    87 Beiträge bisher bisher

    re: Studio Gum oder Rubber Finest

    Hallo, nee das ist keine to go, das ist die FK3 und die hat einen Reißverschluss auf der Rückseite

    11.05.2015 um 22:20 Profil eMail an 2ndSkinNKEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Craxxxxxx
    426 Beiträge bisher bisher

    re: Studio Gum oder Rubber Finest



    Ok, die Annahme ist korrekt und ich überzeugt ;)

    Wegen RF und Lieferzeit verstehe ich da was falsch, denn ein bisschen sparen müsste ich noch (1-2 Monate)? Die Ware wird doch erst gefertigt, wenn die Bezahlung eingegangen ist und eine andere Info habe ich auf der Seite nicht gefunden Lese hier aber immer wieder (im Forum), das einige erst bezahlen, wenn die Ware da ist.

    Wird übrigens zu 85% (falls es interessiert) eine SG - anatomische, 2mm, Nasenschläuche 4cm, Mundauskleidung, gestanzte Augen mit Augenklappe (schwarz die Grundfarbe und klinik rot die Applikationen)...wobei die DF Spezial...aber doppelt so teuer...uffz

    PS: Bei 2mm ist es sicherlich besser, wenn man einen halben CM größer bestellt oder? :)

    12.05.2015 um 0:11 Profil eMail an CravenSanEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Latxxxxxxxx
    101 Beiträge bisher bisher

    re: Studio Gum oder Rubber Finest



    Ich habe mir eine andere RF Maske, die Standardmässig mit Schnürung kommt, mit RV bestellt, der Aufpreis war absolut im Rahmen, frage doch einfach bei Doro oder Ingo bei RF nach dem Aufpreis f. die TOGO-Version mit Mundauskldg. nach !

    Latextomcat

    12.05.2015 um 0:34 Profil eMail an LatextomcatEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Craxxxxxx
    426 Beiträge bisher bisher

    re: Studio Gum oder Rubber Finest

    Ich habe von RF heute die Info bekommen, das ich die DF Spezial ohne Atemmaske etwas günstiger bekommen könnte. Die Atemmaske benötige ich nicht, denn dazu noch ein Smellbag wäre mir dann doch zu heftig. Ansonsten bin ich echt angezeckt :)
    Doch ganz kurz möchte ich noch einmal auf meine zuletzt gestellte Frage zurückkommen - lieber eine Größe grösser bei etwas dickeren Masken oder ist es egal :)

    Gruß

    12.05.2015 um 14:26 Profil eMail an CravenSanEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
      Seite 1 / 3       nächste Seite » wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<

     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    Home   |   Nach oben   |   Freunde einladen   |   Als Favorit speichern   |   Online-Shops   |   Webmaster   |   Impressum   |   Kontakt   |   LZ Mobile
      Copyright © 2008-2017  deeLINE GmbH, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.
    Unsere Top Seiten:
    SadoMaso-Chat | Travesta | FetischPartner | LederStolz | mollyLove | Kontaktanzeigen |