LatexZentrale
 LatexZentrale
» Was ist die LZ?
» Was bietet die LZ?
 Login
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
      (benötigt Premium)
  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Zufallsmitglieder
    Sonnenschein_PVC
    Sonnenschein_PVC männlich


    Latex_TV
    Latex_TV (57)Transvestit


    Laurana_bi
    Laurana_bi (34)weiblich


    AaTtEeXx
    AaTtEeXx (47)männlich


     User online
     LatexZentrale - Forum
    Wähle Forum: 
      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: Fancy (Basel) Nach 48 Jahren das aus! :-(


    << Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
    « vorherige Seite       Seite 2 / 2   wechsle zu
    Von Ligxxxxxxxxxxx
    48 Beiträge bisher bisher

    re: Fancy (Basel) Nach 48 Jahren das aus! :-(

    Es gibt 2 Händlerklassen: a.) Die Manufaktur, es wird weitgehend Selbstgefertigtes verkauft. Dabei sind nicht alle Preisgestaltungen ganz durchsichtig, aber im Gedanken dran, dass die Arbeitsmannstunde damt Steuern dem Betrieb 30 - 40 € kostet, Rohmaterialien, Energie und Miete anfallen, erklärt sich doch einiges.
    Die 2. Klasse ist der reine Händler. Wie auch bei allen anderen Produkten, wieder gehen Arbeitsstunden Mietkosten etc. in die Rechnung.
    Eine Preis erdoppelzng bei x- hundert Euro Produkten ist oft zu sehen.
    Nun darf man fragen was der Kunde davon hat, bei herkömmlichen Produkten sitzt oft der Händler aam Risiko bei Mängeln Ersatz und Reparatur zu organisieren.

    Das gilt auch für Mode und Co. Dazu gibt es das dichtere Netz an Märkten usw.

    Bei Latexgewand - besonders beim länger gelagerten von der Stange sehe ich wenige dieser Vorteile. Unter div. Passi wird das Risiko gerne auf den Kunden abgewälzt, und persönliche Anfertigung... ne. Der einzige Vorteil ist zu bezahlen und den Kram sofort zu bekommen, kein monatelanges Vorauszahlen.

    Preisverdoppelung damit gerechtfertigt? Nein.
    Da nehme ich dann doch lieber gleich den Weg zum Herstelller samt Direktverkauf.

    Und solche wiederum gibt es durchaus in der Schweiz, wie auch in Österreich. Und noch gibt es ja - siehe div. Threads - mittelpreisige und verlässliche Anbieter, die zwischen Halbhahreswartezeitenbilligsdorfern und Bestqualitätsschnelllieferern zum Diamantluxuspreis stehen.

    Der Zwischenhändlermuss mir erst erklären, was an Leistung den dicken Aufpreis für den Kunden rechtfertigt.

    P.S.: Und was die Niveauforderung in einem ruhigen sachlichen Thread sucht weiß ich auch nicht. Vielleicht musste sich der Postersteller nur selbst dran erinnern.

    02.01.2017 um 12:15 Profil eMail an LightningchaseEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Lauxxxxxxxxx
    3 Beiträge bisher bisher

    re: Fancy (Basel) Nach 48 Jahren das aus! :-(

    Wer noch die eine oder andere schöne Sache kaufen möchte, soll das tun - es gibt auch die gefesselten Barbiepuppen und anderes, was das Bild jahrelang geprägt hat.

    Es war teilweise zu teuer, das stimmt. Auf der anderen Seite, wenn immer weniger immer billiger einkaufen wollen, wird es irgendwann eng.

    Hoffe, die Möglichkeit, Fetisch l i v e zu kaufen, bleibt uns in der Schweiz erhalten.

    Danke, Frau Bürgisser, dass wir dabei sein durften.

    02.01.2017 um 12:41 Profil eMail an Lauren_PuppeEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von SDLxx
    5 Beiträge bisher bisher

    re: Fancy (Basel) Nach 48 Jahren das aus! :-(

    Auch die Onlinepresse trauert

    03.01.2017 um 7:09 Profil eMail an SDL83Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Hapxxxxxxx
    115 Beiträge bisher bisher

    re: Fancy (Basel) Nach 48 Jahren das aus! :-(


    In der Schweiz kenne ich nur einen Hersteller:
    Superliquid...
    Und da ist der Name Programm, man muss super liquid sein.
    Schweizer Preise eben.
    Flieg ich auch lieber von Zürich nach Berlin (inkl. Hotel) und lasse von Black Style in der selben Qualität auf Mass schneidern.
    Kommt günstiger und die MwSt. bekomme ich auch wieder.
    Der Rüschenbody auf dem ersten Bild ist so entstanden.

    Zu Fancy:
    Ich habe beim stöbern in Basel den Preis an einem Paket Tena Windeln gesehen: 65,00 Franken. Und noch als Sonderangebot angepriesen.
    Gibt's im Sanitätsfachgeschäft für 21,00 Sfr, bei Kaufland in Deutschland für rd. 17 Euro.
    Fragen?

    Happykalle

    03.01.2017 um 15:34 Profil eMail an HappykalleEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von latxxxxxxx
    36 Beiträge bisher bisher

    re: Fancy (Basel) Nach 48 Jahren das aus! :-(

    es gibt immer irgendwo irgendjemanden, der ein produkt billiger anbieten kann.

    für die windeln: wieviel packungen nimmt der shop ab im verhältnis zu kaufland? könnte man da evtl. andere ek-preise unterstellen?
    apropos kaufland: kennst Du die zahlungsbedingungen bzw. -fristen von kaufland ggü. seinem lieferanten? und im verhältnis dazu die des fetisch-shops?

    verstehe mich nicht falsch: ich kenn diesen shop nicht und werde ihn wohl nie kennenlernen. nur bin ich auch im handel/dienstleistungsgewerbe tätig.
    in einem kleinen geschäft.
    und da sehe ich genau das: jeden tag kommt irgendein vollpfosten, der mir zeit und nerven raubt mit den allerblödsinnigsten fragen, man könnte denken, der hat keinen friseur, dem er das erzählen kann. natürlich beantworte ich die fragen, natürlich nehme ich mir zeit für beratung usw., natürlich rechne ich finanzierungen, natürlich mache ich dies und das...

    ende der geschichte: der typ trabt ab und kommt, im besten fall, nen tag später wieder mit nem ausdruck aus dem netz. ob ich den preis auch halten kann?!
    nein, kann ich nicht. ich halte nen ausstellungsraum mit beratungsmustern vor, ich muss schulungen machen (und meine kollegen auch), um die beratung in der gewünschten (und von diesem rindvieh ja auch geforderten) qualität realisieren zu können.
    der typ im netz hat weder eine beratung noch beratungsmuster noch...

    und dann kommt der typ nach nem halben jahr und kaut mir ein ohr ab wg. gewährleistung. warum geht er denn da nicht zu dem typ im netz? ach, der hat gar keine leute, um das produkt reparieren zu können? ach, der kann gar nicht gewährleistung abrechnen, weil er kein vertragspartner ist?


    ach ja: meine schimpfworte hier gelten ausdrücklich NICHT den verfassern weiter oben stehender beiträge! die sind allgemeines gelaber!

    so, das mußte raus.

    03.01.2017 um 16:22 Profil eMail an latextitusEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Ponxxxxxx
    32 Beiträge bisher bisher

    re: Fancy (Basel) Nach 48 Jahren das aus! :-(

    Bravo Latextitus,
    Ach die Teure Schweiz mir tut das schon weh in den Ohren bei jeder Gelegenheit hört man diesen Vorwurf.
    Wisst ihr eigentlich was der m2 Laden an dieser exponierten Stelle neben der Mustermesse kostet? Nicht?
    Dann fragt mal nach bei bei Nora.
    Das haben wir doch in Zürich auch erlebt mit den anderen Shops in der Stadt.Ich habe alle besitzer gekannt und könnte Euch hier viele Probleme aufzählen.
    Uebrigens Super liquid produziert jetzt seit neustem in Lettland oder Estland da arbeiten sie billiger ist eben mit der Produktion auch ausgewandert! Ob das gut kommt steht auf einem anderen Blatt.Also Leute auf nach Deutschland kauft die Läden dort leer uns kümmert es hier nicht mehr denn dieser Markt ist somit verschwunden
    wie leider so vieles hier. Ja Geiz ist eben doch Geil nicht nur der Fetisch. Das musste ich auch mal loswerden . >:-[

    03.01.2017 um 16:41 Profil eMail an Pony_MaxiEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von latxxxxxxx
    36 Beiträge bisher bisher

    re: Fancy (Basel) Nach 48 Jahren das aus! :-(

    leute, versteht mich nicht falsch: konkurrenz belebt das geschäft!

    aber es sollte fair bleiben und äpfel sollten nicht mit weichen pflaumen verglichen werden.

    schaut Euch doch mal, egal wo, die elektronikbranche an: die ep-partner kauen auf der leiste. die leute gehen hin, gucken sich alles an, lassen sich beraten, was ist besser, hier oder da, welche marke, welche auflösung, welche größe...
    und dann gehen die leute nach hause ins netz der netze oder zu saturn oder media-markt, weil geiz ist geil oder so muss technik (was?) oder hauptsache ihr habt spass...

    oder die reisebranche. die suchen und machen und tun und unterbreiten ein angebot und dann wird genau das online gebucht.
    bravo!

    und dann wird von den billigheimern rumgekotzt, wenn die branchen sagen, das sie gebühren für die beratung, die übrigens mit den aufträgen verrechnet werden sollen, erheben möchten.
    wenn ich für meine beratungen gebühren nehmen könnte, dann könnte ich meine produkte auch zu den preisen des netzes anbieten.


    nochmal: schimpfworte und kraftausdrücke beziehen sich ausdrücklich NICHT auf schreiber der berichte weiter oben!

    04.01.2017 um 7:04 Profil eMail an latextitusEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von clex
    2 Beiträge bisher bisher

    re: Fancy (Basel) Nach 48 Jahren das aus! :-(

    Das ist nicht möglich, Fancy hat keine Tena Windeleinlagen, die heissen Molicare und das Packet hat 14 St.Der Preis von 65,--CHF stimmt auch nicht.

    07.01.2017 um 16:20 Profil eMail an cleoEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von clex
    2 Beiträge bisher bisher

    re: Fancy (Basel) Nach 48 Jahren das aus! :-(

    Ein grosses Dankeschön all der guten, treuen ,ehrlichen Kundschaft, in den vielen Jahren.

    Man kann es nicht immer jedem recht machen, wir haben uns viel Mühe gegeben und sind auf die Wunsche der Kunde meistens eingegangen, wenns möglich war.

    Hätte mir doch etwas mehr Ehrlichkeit und Wahrheit in diesem Forum gewünscht, bzw. gleich an Ort und Stelle die evtl. Probleme diskutiert, von wegen zu teuer, usw.....
    Weiterhin viel Spass mit Latex, PVC,....
    Nora

    14.01.2017 um 11:19 Profil eMail an cleoEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von lugxxx
    4 Beiträge bisher bisher

    re: Fancy (Basel) Nach 48 Jahren das aus! :-(

    Hallo miteinander , sehr schade und möchte ich lieber in Basel Latex und Gummigeschäft einkaufen, ich besuche selten , schon dann später nicht mehr nirgendwo in der Schweiz kein Gummi-und Latexshop mehr, deshalb immer weite Reise nach Deutschland Freiburg i. Breisgau und Pforzheim, ... für mich sehr schade und sonst werde ich gerne Gummi- und Latex einkaufe. Gruss Gumpaul aus Bern

    14.01.2017 um 22:30 Profil eMail an lugupaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von limxxxxxxx
    15 Beiträge bisher bisher

    re: Fancy (Basel) Nach 48 Jahren das aus! :-(

    Als ich vor vier Jahren aus der Innerschweiz nach Basel gezogen bin war ich entzückt das Fancy zu finden =). Die Großstadt hat anscheinend ausser Lärm, vielen Leuten und Verkehr noch anderes zu bieten ; ). Viel eingekauft habe ich in den paar Jahren nicht. Damals noch als Student ist jegliches Latex nicht allzu erschwinglich, aber ein paar Lieblingsstücke aus dem Fancy hängen dann doch in meinem Kasten. Bei meinem, wohl letzten, Besuch heute Abend waren zwar die Regale etwas leerer aber der Empfang so freundlich wie immer und die Beratung kompetent und ich konnte dann doch noch ein paar sehr schöne Stiefel erstehen.

    Nora, merci vüu mau für dini Arbeit, Fründlichkeit und s Dürehebe und aues aues Gueti für d Zukunft und alli plante oder erträumte Vorhabe!

    LG Leo

    17.01.2017 um 21:01 Profil eMail an liminalityEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    « vorherige Seite       Seite 2 / 2   wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<


     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    Home   |   Nach oben   |   Freunde einladen   |   Als Favorit speichern   |   Online-Shops   |   Webmaster   |   Impressum   |   Kontakt   |   LZ Mobile
      Copyright © 2008-2017  deeLINE GmbH, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.
    Unsere Top Seiten:
    SadoMaso-Chat | Travesta | FetischPartner | LederStolz | mollyLove | Kontaktanzeigen |