LatexZentrale
 LatexZentrale
» Was ist die LZ?
» Was bietet die LZ?
 Login
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
      (benötigt Premium)
  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Zufallsmitglieder
    rubbstute
    rubbstute (63)männlich


    teddybaer82
    teddybaer82 (36)männlich


    shemalesandra
    shemalesandra Transsexuell


    erundsieundsiebi
    erundsieundsiebi (37)weiblich


     User online
     LatexZentrale - Forum
    Wähle Forum: 
      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: Atem


    << Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
      Seite 1 / 3       nächste Seite » wechsle zu
    Von brexxxxxxxxx
    146 Beiträge bisher bisher

    Atem

    hi.
    wir suchen ein atemkontrollgerät bc60 oder ähnliches. tante google konnte nicht helfen. hat jemand einen tipp für uns? selbst eins basteln fällt wegen mangelnder kenntnisse aus.

    12.03.2017 um 17:11 Profil eMail an breathplayerEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Rubxxxxxxxxx
    530 Beiträge bisher bisher

    re: Atem

    hatten wir hier schon des öfteren.

    Erbauer ist hier in der LZ.

    verkauft bzw vertreibt es aber nicht an privatpersonen nur an Studos.

    Wegen der Gefahr und Haftung.


    Alternativen gibts aber von Dräger aus der Medezintechnik.

    12.03.2017 um 17:56 Profil eMail an RubberobjektEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von brexxxxxxxxx
    146 Beiträge bisher bisher

    re: Atem

    hi,
    wir suchen immer noch ohne erfolg.
    kann jemand helfen ?

    26.03.2018 um 9:52 Profil eMail an breathplayerEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Rubxxxxxxxxx
    530 Beiträge bisher bisher

    re: Atem

    Da seit ihr immer noch nicht die Einzigen die suchen und die nix finden werden.


    Aber Probiert mal : Dräger Oxylog
    brauch zwar extra Sauerstoffflasche ist aber

    26.03.2018 um 17:22 Profil eMail an RubberobjektEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Latxxxxxx
    835 Beiträge bisher bisher

    re: Atem

    Lasst diesen "Scheiss" !! Es kann dabei immer wieder Komplikationen geben, die selbst ein Narkosearzt zum Schwitzen bringt. NO GO !!!!!!! Bitte........

    27.03.2018 um 7:31 Profil eMail an LatexRealEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Rubxxxxxxxxx
    530 Beiträge bisher bisher

    re: Atem

    Ist nicht alles gefährlich

    Angefangen von über die Straße gehen bis hin zum Reisen

    oder von kleinen bondage oder atemkontrolle

    oder Elektrospielchen bis hin zum aufblasbaren Plug


    Also wenn man paar Dinge einhält und doch net alles alleine ausprobiert.
    Haben hin und wieder die Grenzen der verboten Früchte ihren Reiz

    27.03.2018 um 19:57 Profil eMail an RubberobjektEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Latxxxxxx
    835 Beiträge bisher bisher

    re: Atem

    @ Rubberojekt

    Dein Schlüsselwort : NICHT ALLES ALLEIN !!

    27.03.2018 um 20:23 Profil eMail an LatexRealEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von brexxxxxxxxx
    146 Beiträge bisher bisher

    re: Atem

    @ latexreal

    wer sagt das ich alleine suche und/oder spiele !?
    von dir kommen immer die gleichen nicht zur fragestellung passenden scheiß sprüche. nichts sagende wichtigtuerei.

    27.03.2018 um 21:50 Profil eMail an breathplayerEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Rubxxxxxxxxx
    530 Beiträge bisher bisher

    re: Atem

    q Breath.. Ruhig brauner...

    Das ganze ist ja wie Latexreal sagt alles mit vorsicht zu genießen und manschmal doch zu leichtsinnig.

    Daher bei allem doch immer Kopf und langsam und Vorsichtig ran gehen .

    28.03.2018 um 4:23 Profil eMail an RubberobjektEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Losxxxxx
    163 Beiträge bisher bisher

    re: Atem

    ich kann auch nur da den oxylog empfehlen. Das kannman noch gut regeln alles andere ist wirklich selbst zu zweit mit vorsicht zu geniesen.

    05.04.2018 um 17:11 Profil eMail an LostgirlEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Latxxxxxx
    835 Beiträge bisher bisher

    re: Atem mit oxylog

    Habe mich mal in der Bucht schlau gemacht: Gebraucht aus USA EUR 3.348,73 plus Versand EUR 766,10 ( da kommt sicherlich noch mal Märchensteuer und Zoll dazu.?!)

    06.04.2018 um 9:37 Profil eMail an LatexRealEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Rubxxxxxxxxx
    530 Beiträge bisher bisher

    re: Atem mit oxylog

    jupp Eifuhrsteuer und Märchensteuer.

    Aber warum soweit

    Ebay.de Dräge Oxylog
    da habe ich meines her 600 Euro


    06.04.2018 um 11:21 Profil eMail an RubberobjektEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von brexxxxxxxxx
    146 Beiträge bisher bisher

    re: Atem mit oxylog



    @ latexreal
    warum hast DU dich schlau gemacht!?
    lass den scheiß! ist doch gefährlich!

    06.04.2018 um 17:07 Profil eMail an breathplayerEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von brexxxxxxxxx
    146 Beiträge bisher bisher

    re: Atem



    @ latexreal
    selbst heiß drauf, und dann solche sprüche !!!

    06.04.2018 um 17:09 Profil eMail an breathplayerEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von vacxxx
    36 Beiträge bisher bisher

    re: Atem

    Dräger Oxylog..... ich denke nicht das dass genau das gleiche ist wie das vom Threadstarter gesuchte Gerät....

    So ein im Start-Thread genanntes BC60 unterbindet für eine (einstellbare)Zeit die Luftzufuhr - dann sind eine Minute "Atempause" bevor die Zeit wieder unterbrochen wird. Dazu gibt es dann auch noch die Möglichkeit das ganze so zu steigern das bei jedem Unterbrechungsvorgang die Zeit in welcher die Atmung nicht möglich ist um eine Sekunde länger ist als wie beim vorherigen Durchgang.

    Solche Sachen sind vermutlich in einem medizinischen Beatmungsgerät nicht implementiert ;)

    Diejenigen welche diese Atemkontrollgeräte bauen verkaufen diese (verständlicherweise) nicht an jedermann wegen der ggf. daraus resultierenden Haftungsfrage da das Ding ja ggf. sehr schnell "tödlich" werden kann - okay, mit einer Peitsche kann ich auch jemanden todprügeln und auch mit einer einfachen frei verkäuflichen Gasmaske kann ich beim Breathplay meinen passiven Partner in's Jenseits schicken und trotzdem wird das Zeug mehr oder weniger "frei" verkauft, aber das Risiko das eben mit so einem Atemkontrollgerät etwas passiert bzw. die Angst davor ist durchaus nachvollziehbar.

    Wobei man auch sagen muss das bei entsprechender Vorsicht Atemkontrollspielchen a la "ich halt Dir die Luft zu!" bei etwas Umsicht und Vorsicht beider Partner ein durchaus kalkulierbares Risiko darstellen. So lange man es eben nicht zu "bunt" treibt und es übertreibt.

    An so einem Atemkontrollgerät das einem immer länger die Luft "entzieht" ist der Reiz m.E. nach u.a. auch der sich eben nicht "nur" einem Menschen auszuliefern, sondern auch einer Maschine die einen eben wenn kein menschlicher Partner eingreift mit Sicherheit in den Tod schicken würde - denn irgendwann gehen auf jeden Fall die Lichter aus....und genau darum ist ggf. das Spiel mit so einem Gerät auch gefährlich - wenn allerdings vielleicht auch gerade darum reizvoll ;)



    06.04.2018 um 17:41 Profil eMail an vacalfEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
      Seite 1 / 3       nächste Seite » wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<

     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    Home   |   Nach oben   |   Freunde einladen   |   Als Favorit speichern   |   Online-Shops   |   Webmaster   |   Impressum   |   Kontakt   |   LZ Mobile
      Copyright © 2008-2018  deeLINE GmbH, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.
    Unsere Top Seiten:
    SadoMaso-Chat | Travesta | FetischPartner | LederStolz | mollyLove | Kontaktanzeigen |