LatexZentrale
 LatexZentrale
» Was ist die LZ?
» Was bietet die LZ?
 Login
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
      (benötigt Premium)
  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Zufallsmitglieder
    lamarnik
    lamarnik männlich


    masi
    masi (58)männlich


    beachgast
    beachgast männlich


    Zungegepierct201079
    Zungegepierct201079 (38)männlich


     User online
     LatexZentrale - Forum
    Wähle Forum: 
      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: Das Latex Schneider-Handwerk


    << Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
      Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu
    Von Diexxxxxx
    258 Beiträge bisher bisher

    Das Latex Schneider-Handwerk

    Ich wollte da mal ein sehr interessantes Thema aufgreifen und zwar geht es um die unzähligen Labels und Hersteller von Latexkleidung. Mich würde mal interessieren wieviele davon das als Quereinsteiger (Heimwerker) machen und welche davon das schneiderhandwerk (Ausbildung) oder ein Modedesign-Studium als grundlage besitzen.

    01.10.2017 um 9:04 Profil eMail an Die_BrautEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von celxxx
    235 Beiträge bisher bisher

    re: Das Latex Schneider-Handwerk

    Gute Frage .Mit Sicherheit macht eine Ausbildung im Schneiderhandwerk und Design vieles einfacher .Ich kann da nur von mir Sprechen ,was bei herstellen von Schnittmustern einiges erleichtert ,jedoch wenn man die Liebe für das Details entwickelt und handwerkliches Geschick ist es letzendlich zweitrangig ..

    01.10.2017 um 10:17 Profil eMail an celticEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Rubxxxxxxxxxxxx
    98 Beiträge bisher bisher

    re: Das Latex Schneider-Handwerk

    Ich würde wetten daß es mehr Handwerker gibt als wie Studierte
    Also wie im realem Leben.............. ach nee ,heutzutage will ja keiner mehr händisch arbeiten

    01.10.2017 um 13:39 Profil eMail an Rubbercouple_BBEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Rubxxxxxxxxx
    515 Beiträge bisher bisher

    re: Das Latex Schneider-Handwerk

    Quereinsteiger denke ich mehr als Genüge.
    Siehe Ebay und andere marktplätze wo selbst gemachte Teile angeboten werden.

    Aber Jeder werd eben besser je mehr man das macht und auch dahinter steht und nicht nur aus Profit,weil Latex eben derzeit sooooooo gefragt ist.

    Vermute das hier in der Zentralle bestimmt genügende Quereinsteiger gibt die es zum Hobby machen und auch verkaufen.

    Aber so hat jeder angefangen.
    Üben ..Üben .. Üben. Label gründen..

    01.10.2017 um 13:52 Profil eMail an RubberobjektEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Rubxxxxxxxxx
    2289 Beiträge bisher bisher

    re: Das Latex Schneider-Handwerk

    Welche, die es nicht gelernt haben - wie Sand am Meer.
    Welche, die es gelernt haben - ich glaub, an einer Hand abzuzählen. Die Mädels von HW haben einen Abschluß von Hetzendorf, heißt Designschule und gleichzeitig Schneiderlehre. Besser geht's net.

    01.10.2017 um 16:36 Profil eMail an RubberinchenEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von shixxxxxxxx
    16 Beiträge bisher bisher

    re: Das Latex Schneider-Handwerk

    Wir haben in den letzten Monaten beruflich mit etwa 115-120 Latexdesignern Kontakt gehabt. Einige davon machen das bei sich zuhause - andere haben eine professionelle Werkstatt.

    Einige machen nur kleine Auflagen/Kollektionen, andere machen das dann im großen Rahmen. Und auch: Einige haben das nicht gelernt, andere haben eine professionelle Ausbildung (sei es im Schneiderberuf oder gar im Modedesign).

    Letztlich ist zu sagen, dass es sowohl solche als auch solche gibt. Es gibt welche, die eine professionelle Ausbildung haben (Schneider + Design), die allerdings eher minderwertige Qualität abliefern und dagegen anderen, die dies als Hobby angefangen haben und jetzt weitaus besser als so namhafte Designer sind.

    Die die das nicht vom Handwerk her gelernt haben, sind deutlich in der Überzahl. Aber wie gesagt: Das hat nichts mit Qualität und Co. zu tun.

    01.10.2017 um 20:53 Profil eMail an shinycoupleEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von celxxx
    235 Beiträge bisher bisher

    re: Das Latex Schneider-Handwerk

    es macht jedenfalls sauviel Spass und wenn man was mit etwas HerzBl** macht .......

    01.10.2017 um 21:10 Profil eMail an celticEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Mikxxxxxx
    155 Beiträge bisher bisher

    re: Das Latex Schneider-Handwerk

    Ich habe ehrlich gesagt noch nie gefragt, was für eine Ausbildung die Designerin / der Designer hat, bei deren oder dessen Latexkreationen sich der Puls beschleunigt. Es gibt allein bei den VollBl**-Amateuren so viele, deren Arbeiten in Bezug auf Kreativität und Qualität mit jedem Profi mithalten können, dass ich von den Vorteilen einer Schneiderlehre oder eines Designstudiums beim Latex verarbeiten nicht mehr überzeugt bin. Selbst die Arbeitsschritte beim Maß nehmen und Schnitte erstellen lassen sich ja wohl nicht 1:1 von Stoff auf Latex übertragen. Wir brauchen also ganz dringend den Studiengang "Latexdesign"

    01.10.2017 um 22:47 Profil eMail an Mike_OrcaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Rubxxxxxxxxx
    2289 Beiträge bisher bisher

    re: Das Latex Schneider-Handwerk




    Doch, das hat mit Qualität zu tun. Ich red ja nicht von 08/15 Reihenanzügen sondern von Couture Kleidern. Ich hab eine ganze Kiste voll mit Sachen, die von angeblich so guten "Quereinsteigern" kommen - alles zum Schmeißen. Und wenn ich mir so die Bilder hier anschaue, falsch eingesetzte Ärmel, nicht passende Achseln, zu kurze Beine, zu kurze Ärmel, Zug an Stellen, wo es unter Garantie reißt. Muster, die nicht schnittgerecht verarbeitet wurden. Nicht umsonst jammern hier alle so über Latex, daß nach ein paarmal Tragen kaputt ist.

    Gelernte Schneiderin ist eine Grundvoraussetzung für die Auswahl. Dazu kommt noch die Zahl der bereits gefertigten Stücke, das Gefühl für Stil und sehr gute Kenntnisse aus der Modegeschichte. Wenn jemand ein Empire Kleid nicht von einem Charleston Kleid unterscheiden kann, dann ist die Bestellung sehr schnell Geschichte.

    02.10.2017 um 14:04 Profil eMail an RubberinchenEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von shixxxxxxxx
    16 Beiträge bisher bisher

    re: Das Latex Schneider-Handwerk

    Dazu eine PN.
    Im Öffentlichen Forum hat dies nichts verloren.

    Und glaube mir: Wir hatten es innerhalb der letzten 6 Monate mit weit mehr als 100 Designern zu tun. Also ist ein gewisser Überblick und auch Erfahrung (wir tragen seit mehr als 25 Jahren Gummi) vorhanden.

    02.10.2017 um 14:38 Profil eMail an shinycoupleEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Rubxxxxxxxxx
    2289 Beiträge bisher bisher

    re: Das Latex Schneider-Handwerk





    Meiner trägt seit 1970 Latex - und ich bin in einer Gummifabrik aufgewachsen - was jetzt? Insofern muß ich über "ich hab mit 100 Designern Kontakt gehabt" ziemlich schmunzeln.
    Wenn es so viele "Designer" gibt, warum laufen dann alle mit den immer gleichen Einheitsoutfits herum?
    "Designer" sein heißt, einen eigenständigen Stil entwickeln, unverkennbar sein, von dem kann ich bei den meisten "Designern" nix erkennen ... copy and paste. Wobei das "paste" ...

    02.10.2017 um 15:41 Profil eMail an RubberinchenEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von celxxx
    235 Beiträge bisher bisher

    re: Das Latex Schneider-Handwerk

    Es hat hier auch Niemand gesagt das ein Ausbildung im Schneiderhandwerk oder gar Studium zum Designer nicht von Vorteil ist in Hinsicht mit der Verarbeitung von Materialien und erstellen von Schnittmustern dazu gibt es auch genug literarische Lektüre und infos zum Bilden und Verstehen ..Auch das Vermessen eines Körpers ist nicht ohne gewisse Kenntnisse zu Bewerkstelligen ,jedoch hat uns ja bekanntlich die Geschichte gelehrt ,,Übung macht den Meister,,wie bei allen Dingen im Leben ..
    Wer das mit einer gewissen Liebe und HerzBl** macht und die Resultate mit sehr guter Kritik bewertet wird ,der kann sich doch glücklich Schätzen ein tollen Job gemacht zu haben ...
    Manche bevorzugen pragmatische Kleidung und einige halt Kleidung im hohen Style ,jedoch muss beides gut gemacht sein da viele sich latexkleidung auch finanziell ersparen um sich das Lieblingsstück zu gönnen.

    jedoch steht eines fest ,,das entwickelt sich hier recht interessant ..

    Ach Rubberrinchen ,vielleicht nicht immer so hoch Stapeln ,das macht oft manches leichter ,auch wenn vielleicht nicht alles so gemeint ist von dir ,kann einiges nicht so gut verstanden werden sorry

    02.10.2017 um 15:46 Profil eMail an celticEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von shixxxxxxxx
    16 Beiträge bisher bisher

    re: Das Latex Schneider-Handwerk

    Wir kennen obige Protagonistin, ihre Meinungen und ihr Verhalten aus diversen Foren seit vielen Jahren. Eine Diskussion ist sinnlos und führt zu keinem beiderseits befriedigenden Ende.

    Wer mehr darüber wissen will -> PN.

    02.10.2017 um 16:35 Profil eMail an shinycoupleEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Plaxxxx
    60 Beiträge bisher bisher

    re: Das Latex Schneider-Handwerk

    Es gibt ein Sprichwort. Das heißt: "Gelernt ist gelernt". Das sagt man aber nur immer im Nachhinein, wenn jemand sein Werk zur Zufriedenheit beendet hat im Vergleich zu einem, dem es nicht so geglückt ist. Es ist also keine Garantie. Mancher Quereinsteiger macht nach einiger Übung auch einem "Profi" etwas vor. Also für mich gilt immer das praktische Ergebnis.

    02.10.2017 um 20:35 Profil eMail an PlalaguEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
      Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<

     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    Home   |   Nach oben   |   Freunde einladen   |   Als Favorit speichern   |   Online-Shops   |   Webmaster   |   Impressum   |   Kontakt   |   LZ Mobile
      Copyright © 2008-2017  deeLINE GmbH, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.
    Unsere Top Seiten:
    SadoMaso-Chat | Travesta | FetischPartner | LederStolz | mollyLove | Kontaktanzeigen |