LatexZentrale
 LatexZentrale
» Was ist die LZ?
» Was bietet die LZ?
 Login
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
      (benötigt Premium)
  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Zufallsmitglieder
    latexspidey
    latexspidey (36)männlich


    Aetchen
    Aetchen (38)Paar (m+w)


    devilxy
    devilxy (34)männlich


    latex_mama
    latex_mama (28)weiblich


     User online
     LatexZentrale - Forum
    Wähle Forum: 
      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: Latex Laken spannen


    << Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
      Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu
    Von Rubxxxxxxxxx
    2289 Beiträge bisher bisher

    re: Latex Laken spannen




    Geht sich ein "Knopf" aus? Also die Ecke zusammendrehen und einen Knoten hinein machen? Hat man früher bei "normalen" Leintüchern gemacht, bevor die Spannleintücher "erfunden" wurden.

    Ansonsten waschen - in der Badewanne. Wir haben eine Stange über der Badewanne, da kann man auch gut ein Stück in der Größe aufhängen.

    05.10.2017 um 0:19 Profil eMail an RubberinchenEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Latxxxxxxxxxxx
    64 Beiträge bisher bisher

    re: Latex Laken spannen

    Wenn das Material stark genug ist, könnte man bestimmt auch Löcher wie in Planen rein machen und mit gepäckspanner unter der Matratze das ganze straff halten.

    05.10.2017 um 6:38 Profil eMail an LatexPassion86Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Latxxxxxx
    742 Beiträge bisher bisher

    re: Latex Laken spannen

    Ich habe ein Laken in 0,9 - 2 x 2 Meter. Das bleibt durch sein Gewicht an Ort und Stelle liegen. Ein wenig zurecht rücken am Morgen, und sich auf die nächste Nacht freuen ( Bettdecke und Kopfkissen natürlich Latex )

    05.10.2017 um 7:40 Profil eMail an LatexRealEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von dkexxxxx
    15 Beiträge bisher bisher

    re: Latex Laken spannen

    Hallo zusammen,

    nur ein Loch im Latex reicht meines Erachtens nicht aus, da sollte man noch eine Öse reinsetzten.

    Und wenn man dort Ösen reinmachen möchte würde ich empfehlen den Bereich um die Öse zu verstärken. Bevor man das Loch für die Öse reinmacht.

    Man könnte das Laken ja so wie eine Art Korsage machen, ich meine den Schnürteil einer Korsage. Dann sollte sich das schön glatt spannen lassen und es wird sicher nicht verrutschen.

    Grüße dkeeper2

    05.10.2017 um 9:13 Profil eMail an dkeeper2Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Frixxxxxxxx
    22 Beiträge bisher bisher

    re: Latex Laken spannen

    ...ich habe auch das Problem mit dem Verrutschen des Lakens. Es hat zwar an beiden Ende eine Art von Taschen, welche über die Matratze gezogen werden können, aber dennoch verrutscht es, sobald es ein wenig "Aktion" gibt. Eine Art "Band" an den Ecken würde das wahrscheinlich verhindern, Aber wie kann ich das befestigen?

    05.10.2017 um 9:15 Profil eMail an FritzTheCatEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von horxx
    6 Beiträge bisher bisher

    re: Latex Laken spannen

    Wenn Du die Ecken mit Textil verstärkst kannst Du problemlos ein Loch an den Ecken schneiden um Spannbänder zu befestigen.

    Zum Verstärken: Dann tränkst Du einen Patch (10*10 cm) aus z.B. Jeans Stoff mit Latex Milch und lässt ihn durchtrocknen. Den klebst Du dann in den Ecken auf die Rückseite des Lakens.

    In die so verstärkten Ecken kannst Du dann problemlos eine Öse einsetzen oder auch einfach so ein Loch machen. Das wird bei normaler Belastung nicht reißen, da die Textilverstärkung den Zug auf eine große Fläche verteilt.

    05.10.2017 um 9:25 Profil eMail an horsoEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Rubxxxxxxxxx
    2289 Beiträge bisher bisher

    re: Latex Laken spannen




    Trocknen lassen und dann einlassen - erspart jede Menge Pflege.

    05.10.2017 um 14:45 Profil eMail an RubberinchenEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Dioxxxxxxx
    72 Beiträge bisher bisher

    re: Latex Laken spannen

    Vorsicht vor Ösen

    Viele sind aus Messing (gelblich) und die enthalten bekanntlich Kupfer. Man sieht es manchen nicht mal an wenn sie auf der Oberfläche vernickelt sind (Chrom).

    Es gibt auch welche aus Edelstahl, die kosten mehr, aber nicht das doppelte oder dreifachen. Reagieren aber so weit mir bekannt ist, nicht mit dem Latex. Boots- und Jachtzubehör oder einen Planenmacher.


    PS: hatte letztens ein Klarsichtplane mit 5,5 x 2,5 m und 26 Ösen machen lassen. Hat inkl. Versand keine 300€ gekostet.

    05.10.2017 um 17:02 Profil eMail an DiokletianEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Rubxxxxxxxx
    43 Beiträge bisher bisher

    re: Latex Laken spannen

    Hallo.

    nur ´ne Idee.

    Es gibt Klemmschienen, in die man etwas einklemmen kann und daran wiederum zum Spannen Seil oder ähnliches befestigen so überbrückt man die große Fläche ohne am Latex zu agieren.

    Oder das Latex an den Ecken umkleben, sowie ein normales Spannbettlaken - ist ja flecksibel und dann evtl. der langen Seite noch z.B. mit Klammern ( ich selbst habe welche aus dem Baumarkt, womit man Schilder an CC´s befestigt) - sollte dann nicht zu eingeölt sein..

    Nur ´ne Idee.

    LG

    06.10.2017 um 11:45 Profil eMail an Rubberboy24Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Frixxxxxxxx
    22 Beiträge bisher bisher

    re: Latex Laken spannen

    @Knuffel

    ...theoretisch ist Dein Vorschlag gut, aber in der Praxis funktioniert er leider nicht. Ich habe mir Hosenträgerclipse und Gummiband besorgt, aber trotz der kleinen Plastikzähnchen in den Clipsen halten sie nicht und rutschen beim kleinsten Zug vom Latex Laken...

    06.10.2017 um 17:13 Profil eMail an FritzTheCatEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Misxxxxx
    183 Beiträge bisher bisher

    re: Latex Laken spannen

    re: Latex Laken spannen

    Das mit den Ösen anbringen ist echt eine gute Idee. Das werd ich mir mal genauer überlegen

    Na bis jetz hab ich es auch in der Badewanne gereinigt und geölt. Zum trocknen halt über einen Wäscheständer .. nur is das normal das ich da massig Öl brauch?



    Bevor Du die Ösen reinmachst, würde ich an den Enden umkleben und mit dickem Stoff verstärken. Danach die Löcher reinstanzen und die Ösen reinmachen.

    Viel Spaß

    07.10.2017 um 18:01 Profil eMail an Mister_LEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
      Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<

     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    Home   |   Nach oben   |   Freunde einladen   |   Als Favorit speichern   |   Online-Shops   |   Webmaster   |   Impressum   |   Kontakt   |   LZ Mobile
      Copyright © 2008-2017  deeLINE GmbH, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.
    Unsere Top Seiten:
    SadoMaso-Chat | Travesta | FetischPartner | LederStolz | mollyLove | Kontaktanzeigen |