LatexZentrale
 LatexZentrale
» Was ist die LZ?
» Was bietet die LZ?
 Login
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
      (benötigt Premium)
  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Zufallsmitglieder
    GummiTVKristin
    GummiTVKristin Transvestit


    Gummischatz39
    Gummischatz39 (42)weiblich


    schnurtz
    schnurtz (49)Paar (m+w)


    latexsue
    latexsue (60)weiblich


     User online
     LatexZentrale - Forum
    Wähle Forum: 
      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: Latex(maske) in der Öffentlichkeit - Legal oder nicht?


    << Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
      Seite 1 / 3       nächste Seite » wechsle zu
    Von Devxxxxxxxx
    188 Beiträge bisher bisher

    Latex(maske) in der Öffentlichkeit - Legal oder nicht?

    Hallo zusammen,

    grade bin ich mal wieder bei der Planung der nächsten Parties / Unternehmungen in 2018. Da kommen mir teilweise ein paar Bedenken und vielleicht kennt sich dort ja jemand von euch aus:

    Seit diesem Jahr ist es ja verboten im Strassenverkehr als Fahrer eine Maske zu tragen. Auf dem Bike geht das noch wegen der Helmpflicht, im Auto ist es verboten.

    Wie ist das als Beifahrer?
    Wie ist es in öffentlichen Verkehrsmitteln?
    Wie ist es als Radfahrer?

    Zum Thema Änderung des Vermummungsverbotes finde ich nichts ... irgendwie beissen sich die beiden Themen etwas.

    Und weiss jemand wie es zu diesen Punkten im uns angrenzenden Ausland bestellt ist?

    Konkret geht es mir um eine 3 Tages Tour komplett in Latex - und ja, strassentauglich - auch nicht schlimmer als n Furry. Ausserdem geht es um die Fahrt zu einer Party die ich die letzten Jahre immer in der S-Bahn gemacht habe.

    Gruesse vom Teufelchen

    13.12.2017 um 14:05 Profil eMail an DevilInsideEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Natxxxx
    53 Beiträge bisher bisher

    re: Latex(maske) in der Öffentlichkeit - Legal oder nicht?

    http://www.latexzentrale.com/index.php/forum.html?bid=forum&do=show&what=start&id=14896&forum=3&ab=0

    13.12.2017 um 15:04 Profil eMail an NathalyEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von beyxxxxxxxxxx
    22 Beiträge bisher bisher

    re: Latex(maske) in der Öffentlichkeit - Legal oder nicht?

    In Deutschland kein Problem, in Österreich jedoch neuerdings verboten (Burkaverbot!).

    13.12.2017 um 16:38 Profil eMail an beyond_normalEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Devxxxxxxxx
    188 Beiträge bisher bisher

    re: Latex(maske) in der Öffentlichkeit - Legal oder nicht?

    In Deutschland ist das Gesetz ja auch ziemlich neu mit dem "Strassenverkehr", darum beziehe ich mich explizit nicht auf die alten Diskussionen. In dem verlinkten Thread geht es auch nur explizit auf den Halter des Fahrzeuges / den Fahrer.

    Mir geht es explizit um die neuen Gesetzesänderungen auch im Bezug auf eventuelles weiteres auftreten im Strassenverkehr. Das dort referenzierte Gesetz trifft auch explizit "Karftfahrzeugführer" - darunter sollte ja ein Radfahrer nicht fallen, oder?

    Und nein, es ist keine Gasmaske - denke ich nichtmal im Traum dran. Und wenn ihr sowas verwerflich findet, dann bitte auch jeden Strassenclown, Strassenkünstler, Werbeplüschtierchen oder whatever. Deswegen auch mein Verweis auf Furry.

    Gruesse vom Teufelchen

    13.12.2017 um 16:54 Profil eMail an DevilInsideEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Latxxxxxxxxxx
    146 Beiträge bisher bisher

    re: Latex(maske) in der Öffentlichkeit - Legal oder nicht?

    Also als Autofahrer gibt es eindeutige Vorschriften die das tragen von Masken beschreiben.
    Als Beifahrer kannst du Masken tragen wie du möchtest oder dein "Aufpasser" es möchte.
    Solltest du in eine Polizeikontrolle kommen kann es höchstens passieren das du dich ausweisen mußt und die Maske ausziehen darfst.
    In der Öffentlichkeit sollte man immer abwägen welche Maske man trägt und wo man sich präsentieren möchte. Nicht jeder hat dafür Verständnis.
    Auch unser lieben Freunde in manchen Wohngegenden sind da manchmal nicht so nett zu einem.

    13.12.2017 um 17:15 Profil eMail an LatexdolljaciEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von ladxxxxxx
    990 Beiträge bisher bisher

    re: Latex(maske) in der Öffentlichkeit - Legal oder nicht?

    Ich würde mir wegen einer Maske im Straßenverkehr nicht so einen Kopf machen.

    Was soll schon passieren? Wirst du geblitzt weis ja keiner das du es bist wenn du es nicht zugibst..gg, dann droht nur im Wiederholungsfall die Auflage zum führen eines Fahrtenbuches.

    Und wenn dich die Rennleitung anhält wird sie sich vermutlich darauf beschränken dir das ablegen der Maske ans Herz zu legen. Hast du Pech werden vielleicht ein paar Euro Bußgeöd fällig.

    Vorausgesetzt natürlich du hast keine Maske die das Gesichtsfeld einschränkt und mit der du dich und andere gefährdest.

    Einen Kopf würde ich mir da eher um das passieren von Gegenden machen in denen die illegal eingewanderte bunte Vielfalt und Fachkräften in Horden anzutreffen sind. Die Begegnung mit einer Messserfachkraft die dein Outfit nicht halal findet könnte unter Umständen übel für dich enden.

    Ansonsten denke ich auch das man nicht zwingend anderen seinen Fetisch aufdrängen muss und vollmaskiert durch die Gegend laufen.


    14.12.2017 um 11:52 Profil eMail an ladyreenaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Devxxxxxxxx
    188 Beiträge bisher bisher

    re: Latex(maske) in der Öffentlichkeit - Legal oder nicht?

    Hallo zusammen,

    also ist euch davon nichts bekannt, super, danke. Werde im Frühjahr aber nochmal bei der Rennleitung nachfragen - einfach um sicher zu sein. Autofahren mit Maske mache ich eher selten .. will ja keinen Unfall bauen. Man sollte nicht glauben wie wichtig das periphere Gesichtsfeld doch ist ..

    Jaja, das mit den komischen Gegenden habe ich letztlich auch mal in Frankfurt erwischt - aber ehrlich - da lag es nicht an dem Latexbody sondern da wäre mir auch ohne Latex unwohl gewesen. Am nächsten Tag sagten mir dann Ortskundige, dass da wohl immer wieder was passiert. Ich war halt im Hotel und wollte sportlich ins McFit joggen. Dass es nachts dann natürlich anders aussieht als tagsüber .. naja

    Zum Thema Masken in der Öffentlichkeit: Regt ihr euch auch über einen Furry auf? Oder über einen dieser Werbefritzen die im Tabalugakostüm oder whatever Werbezettel verteilen? Ich behaupte mal, dass mein Outfit zigmal kinderfreundlicher ist als jeder 08/15 Punker oder Penner. Wenn ich in DEM Outfit komme, freuen sich die Kids und wollen Bilder mit mir. Kommt doch mal von diesem angepassten 08/15 Trip runter. Die Welt bunter gestalten heisst nicht gleich kinderfeindlich.

    Bei der Wochenendtour reden wir natürlich über tagsüber, die Wege zur Party sind dann aber doch eher Nachts. Vor Ort umziehen ist da keine übrigens Option ...

    Gruesse vom Teufelchen

    14.12.2017 um 12:53 Profil eMail an DevilInsideEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von yacxx
    56 Beiträge bisher bisher

    re: Latex(maske) in der Öffentlichkeit - Legal oder nicht?

    hoffe es ist nicht wieder zu krass.
    für manche wäre es vom vorteil

    14.12.2017 um 13:13 Profil eMail an yachtEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Kaixxx
    12 Beiträge bisher bisher

    re: Latex(maske) in der Öffentlichkeit - Legal oder nicht?

    „Warum müssen einige Menschen ihren Fetisch ständig Leuten aufdrücken, die damit nichts zutun haben?“

    ...warum müssen einige Menschen ihre Glaubensrichtung, Lieblings Farbe oder Kleidung, Piercing! usw... aufdrücken,die damit nichts zutun haben?

    Ob es nun sinnvoll ist mit seinen Latexoutfit sich im öffentlichem Leben zubewegen oder nicht spielt dabei keine Rolle.

    Es sollte eigentlich nicht mehr notwendig sein „sich“ und seine Leidenschaft vor der Öffentlichkeit zu verstecken oder ?

    Das ist doch das schöne an der Zeit in der wir leben.... oder lieber alle Einheitskleidung und Haar***nitte?

    Ich kombiniere gerne Latex /alltagskleidung und solange der Gesetzgebeer nichts dagegen hat, warum eigentlich nicht ?

    Mfg

    14.12.2017 um 13:37 Profil eMail an KaiNerEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von ladxxxxxx
    990 Beiträge bisher bisher

    re: Latex(maske) in der Öffentlichkeit - Legal oder nicht?


    Also ich meide an sich Menschen die meinen sie müssen mich mit ihren Ansichten missionieren.
    (Außer die Zeugen Jehovas, die sind lustig. Die waren sogar schon mit im Studio und haben sich das angeguckt bevor sie mir einen Wachturm geschenkt haben.) Rolle.



    Den meisten Otto Normalos in der freien Wildbahn gehts nicht so um irgendwelche Klamotten oder Fetische, sondern darum ungefragt in irgendwelche Spielchen und Kopfkinofantasien hineingezogen zu werden.

    Die haben oft ein sehr gut ausgeprägtes Gespühr dafür ob es der Lifetyle von jemanden ist, oder der sich nur mal in der Öffentlichkeit einen rubbeln will.

    Wer seinen Lifestyle lebt wird in der Regel aktzeptiert. Also wenn jemand Latex als Alltagsbekleidung empfindet und das selbstverständlich trägt.
    Anders isses wenn sich jemand anputzt und damit in der Öffentlichkeit "zeigt" weil er/sie das geil findet. Dann kanns schnell mal zu unangenehmen Situationen kommen.

    14.12.2017 um 16:13 Profil eMail an ladyreenaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von ladxxxxxx
    990 Beiträge bisher bisher

    re: Latex(maske) in der Öffentlichkeit - Legal oder nicht?



    Es gibt keine definierte Grenze. Der Unterschied liegt im Verhalten. Wer das zu seinen Lebensstil im Alltag gemacht hat verhält sich anders als derjenige der in der Regel auch meist weit weg vom Wohnort mal "rausgeht".
    Und das merkt Otto Normalo der das als Lebenstil meist toleriert, nicht aber wenn er Bestandteil des Kopfkinofilmes ist.

    Bei ersteren drückt sich das schon damit aus des ihm/ihr die Reaktionen des Umfeldes egal sind während die Kopfkinoartisten in der Regel genauestens die Reaktionen der Umstehenden beobachten.




    14.12.2017 um 17:53 Profil eMail an ladyreenaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Kaixxx
    12 Beiträge bisher bisher

    re: Latex(maske) in der Öffentlichkeit - Legal oder nicht?

    "Bei ersteren drückt sich das schon damit aus des ihm/ihr die Reaktionen des Umfeldes egal sind während die Kopfkinoartisten in der Regel genauestens die Reaktionen der Umstehenden beobachten.

    Okay, dann gehöre ich wohl in die zweite Kategorie...
    ich trage es ja im alltag weil ich es mag und um aufzufallen.... u. Vielleicht auch Zugehörigkeit

    Außerdem warne ich Leute gleichzeitig vor/vielleicht Schirme ich mich auch ab...

    Aber s**uel erregt fühle ich mich jetzt dadurch nicht....
    Sind die Reaktionen cool ? Auf jedenfall
    (Vielleicht Komplimente fang)

    Aber macht man sich deshalb nicht auch die Haare oder trägt ausgefallene Sachen oder sichtbare körperkunst/Schmuck ?

    ....wenn das verwerflich ist ...bin ich wohl ein schlechter Mensch...

    Ich liebe ausgefalle Haar***nitte und Farben(bin halt ein optischer Mensch)... würden jetzt plötzlich alle sagen „ne lieber nicht, könnte anderen Menschen zu aufdringlich sein....

    Wäre ich sehr enttäuscht vom Leben...
    Mfg


    14.12.2017 um 20:59 Profil eMail an KaiNerEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
      Seite 1 / 3       nächste Seite » wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<

     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    Home   |   Magazin   |   Kontaktanzeigen   |   Forum   |   Online-Shops   |   LZ Mobile
    Freunde einladen   |   Als Favorit speichern   |   Webmaster   |   Impressum   |   Kontakt   |   Nach oben
      Copyright © 2008-2018  deeLINE GmbH, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.
    Unsere Top Seiten:
    SadoMaso-Chat | Travesta | FetischPartner | LederStolz | mollyLove | Kontaktanzeigen |