LatexZentrale
 LatexZentrale
» Was ist die LZ?
» Was bietet die LZ?
 Login
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
      (benötigt Premium)
  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Zufallsmitglieder
    latex234
    latex234 (55)männlich


    rubberpair
    rubberpair (52)Paar (m+w)


    H_E_R_K_U_L_E_X
    H_E_R_K_U_L_E_X Paar (m+w)


    LatexEngelchen
    LatexEngelchen (33)weiblich


     User online
     LatexZentrale - Forum
    Wähle Forum: 
      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: Aufblasbare Anal Pump-Plugs


    << Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
      Seite 1 / 1   wechsle zu
    Von Latxxxxxxxxx
    31 Beiträge bisher bisher

    Aufblasbare a*** Pump-Plugs

    Ich habe einmal eine Frage. Ich habe mir
    so einen aufpumpbaren a*** Plug gekauft.

    Wie viel Pump-Stöße, kann man ohne Schaden
    am und im Körper durchführen? Das Volumen der äusseren Pumpbälle ist ja fast an allen Modellen nahezu identisch. Der Pumpball bläst ja innen einen Gummiballon auf. Das sollte es dann ja einigermaßen vergleichbar machen.

    Laut Packung geht bis 35cm Durchmesser. Gut das
    wird nicht funktionieren (-;. 10 Pumpstöße finde ich noch als angenehm. 20 halte ich nur kurze Zeit aus.
    Wie sind denn da Eure Erfahrungen?

    15.12.2017 um 10:56 Profil eMail an Latex24JeansEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von sisxxxxxx
    3 Beiträge bisher bisher

    re: Aufblasbare a*** Pump-Plugs

    aeh, die einzige richtige antwort auf die frage hast du eh schon selber rausgefunden: Auf deinen eigenen Körper hören!

    Ein Riss im Darm ist uebrigens nahezu ein Garant fuer eine Bl**vergiftung und weitere mitunter schwer zu behandelnde folgekomplikationen.

    Kein Grund zur Panik, aber denk wenigstens dran wenn du rumexperimentierst.

    Fiona



    15.12.2017 um 11:28 Profil eMail an sissymaidEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Rubxxx
    171 Beiträge bisher bisher

    re: Aufblasbare a*** Pump-Plugs

    10 x pumpen ist schon grenzwertig würde ich sagen. Dass du übertrieben hast, siehst du am Bl** im Stuhl.
    Durch Überdehnung des Schließmuskels entstehen auch Hämorrhoiden. Dann hat man dann noch länger Spaß damit, vor allem, wenn du auf Klinikbehandlungen stehst - allerdings dann ohne Gummi. Vorsicht ist die Mutter des Popos.

    15.12.2017 um 12:10 Profil eMail an RubikeEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Mdexxxxxxxxx
    285 Beiträge bisher bisher

    re: Aufblasbare a*** Pump-Plugs

    Wie viele..?
    Kommt drsuf an wie weit du da drin bist oder du suhslten tust.
    Bei manschen ist 5 mal zu viel
    Bei einigen gehts erst bei 5 los das sie ^^

    Also da ist jeder verschieden und algemein Aussage denke ich hibt es nicht

    15.12.2017 um 12:42 Profil eMail an Mde_IsabellaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von shoxxxxxx
    137 Beiträge bisher bisher

    re: Aufblasbare a*** Pump-Plugs

    35cm DURCHMESSER? nicht etwa 35cm umfang? das wäre dann mit 11cm durchmesser noch vorstellbar. 35cm durchmesser ist vielleicht die detonationsgrenze des plugs, was anderes kann ich mir kaum vorstellen.
    wieviel geht hängt auch davon ab, wie groß der plug im nicht aufgebl****en zustand ist. meiner hat ca 7cm. der bekommt vor dem einführen schonmal etwa 3 pumpstösse, sonst fehlt es am nötigen stehvermögen fürs 'reinbekommen, und wenn er seinen platz gefunden hat sind es 10 weitere bis ich mich angenehm ausgefüllt fühle. ab 15 empfinde ich es dann eher als ungemütlich, und 20 hab ich nie getestet. wozu auch, wenn es einem kein gutes gefühl gibt. der schiere ehrgeiz, rekorde zu brechen ist da bestimmt kein guter ratgeber.
    die einschätzung, dass man davon hämmorhoiden bekommt teile ich nicht. ich hatte die sorte problem BEVOR ich meinen erste plug hatte, und hatte da recht unangenehme erfahrungen mit dem proktologen: wer maso ist, dem kann ich empfehlen, die seinen mit der guten alten abschnür-methode zu bekämpfen. das macht richtig aua, und in meinem fall Bl**ete das auch mal ziemlich. absolut kein spass. danach ließ ich den doktor doktor sein und begann mit regelmäßigen einläufen anstelle von unangenehmen 'sitzungen', und begann dabei auch mit einem aufblas-plug dafür zu sorgen, dass die spülung ohne zukneifen auch da bleibt, wo sie ist. klingt vielleicht etwas sehr medizinisch, aber ich geniesse die einläufe und den aufgepumpten plug sehr. und: seit der regelmäßigen dehnung habe ich keine probleme mehr mit den hämmorhoiden. sie verschwinden natürlich nicht, aber sie machen auch keinen ärger mehr- seit vielen, vielen jahren

    15.12.2017 um 12:57 Profil eMail an shooman62Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Latxxxxxxxx
    47 Beiträge bisher bisher

    re: Aufblasbare a*** Pump-Plugs

    Noch was technisches.
    Meine Pumpbälle sind unterschiedlich dicht am hinteren Ventil. Heißt, es kommt mehr oder weniger Luft an, abhängig von der Art zu pumpen.
    Ein reiner Zahlenwert ist kaum vergleichbar.

    15.12.2017 um 13:48 Profil eMail an Latex_SlaveEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Rubxxxxxxxxxxxxx
    577 Beiträge bisher bisher

    re: Aufblasbare a*** Pump-Plugs

    Also erst mal vorweg ist der Darm ein richtig kräftiges Kerlchen, kein einfacher Schlauch, den man mal eben so fix kaputt bekommt.

    Diese Aufblasplugs sind großteils gleich aufgebaut und ich rate mal ins Blaue, dass du dieses Fanny Hill Modell hast, das nahezu jeder Shop anbietet.
    Diese sind ein fester Plug mit einer Hauchdünnen Latexhülle.

    Diese so aufzubl****, dass das Teil den Darm schädigt ist nahezu unmöglich, selbst wenn du damit an die Dehnungsgrenze des Darmes kommen würdest, würde sich das dünne Material einfach weiter der Länge nach entfalten.

    Wieviele Pumpstöße du aushältst ist abhängig von dir und deiner täglich wechselnden Gefühlslage sowie deines "Trainings" mit dem Gerät.
    Es sind auch mehr Pumpstöße möglich sofern man nicht sofort versucht aufs Maximum zu kommen, sondern sich nach und nach steigert

    Ansonsten höre einfach auf deinen Körper, wenns unangenehm wird aufhören, wenns wehtut erst recht.

    20.12.2017 um 10:27 Profil eMail an Rubberdoll_RaizoEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Gumxxxxxxxxxxxxx
    18 Beiträge bisher bisher

    re: Aufblasbare a*** Pump-Plugs

    Ich mag die Aufblasbaren Plugs gerne.
    Das aufpumpen ist auch abhängig von der Tagesform.

    20.12.2017 um 13:39 Profil eMail an Gummi_EhesklavinEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von letxxxxxxx
    182 Beiträge bisher bisher

    re: Aufblasbare a*** Pump-Plugs

    ich habe auch aufblasbare a*** plugs im einsatz und finde diese echt toll

    im laufe der zeit kann ich schon mehre pumphübe aushalten, bis es für mich unangenehm wird.
    hier zeigt sich, dass sich "training" auszahlen kann.

    20.12.2017 um 16:39 Profil eMail an letextommyEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Latxxxxxxx
    1 Beiträge bisher bisher

    re: Aufblasbare a*** Pump-Plugs

    Ich selbst nutze einen 135x35mm Plug. Meistens halte ich 10 Pumpstöße ohne Probleme aus und kann den so auch länger tragen. Wenn ich meine Grenzen nach oben ausloten will höre ich auf sobald es anfängt weh zutun. Man muss schauen, dass es ein angenehmes Gefühl bleibt.

    06.01.2018 um 22:45 Profil eMail an LatexBoyDoEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Latxxxxxx
    35 Beiträge bisher bisher

    re: Aufblasbare a*** Pump-Plugs

    Also 20 Pumpstöße sind auf jedenfall mit ausreichend Übung drin, dann wird der Plug aber sehr schnell sehr lästig. Es kommt ausserdem sehr darauf an wie lange der Plug so aufgepumt bleibt, je länger um so unangenehmer kann das werden. Auch eine schöne Möglichkeit einen Sklaven zu bestrafen wenn dieser gefesselt ist und sich nicht wehren kann!

    14.01.2018 um 13:49 Profil eMail an LatexcapeEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
      Seite 1 / 1   wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<

     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    Home   |   Nach oben   |   Freunde einladen   |   Als Favorit speichern   |   Online-Shops   |   Webmaster   |   Impressum   |   Kontakt   |   LZ Mobile
      Copyright © 2008-2018  deeLINE GmbH, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.
    Unsere Top Seiten:
    SadoMaso-Chat | Travesta | FetischPartner | LederStolz | mollyLove | Kontaktanzeigen |