LatexZentrale
 LatexZentrale
» Was ist die LZ?
» Was bietet die LZ?
 Login
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
      (benötigt Premium)
  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Zufallsmitglieder
    latexbreath
    latexbreath (21)männlich


    Graf
    Graf Paar (m+m)


    Berzerker
    Berzerker (47)männlich


    emily_latex
    emily_latex (36)Transvestit


     User online
     LatexZentrale - Forum
    Wähle Forum: 
      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: Fetisch damals und heute.


    << Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
    « vorherige Seite       Seite 8 / 8   wechsle zu
    Von Rubxxxxxxxxx
    2265 Beiträge bisher bisher

    re: Fetisch damals und heute.




    Unter "edel" verstehe ich perfekter Sitz, perfekte Schnitttechnik und perfekt geklebt. Leider sieht man so was nur sehr selten. Vor allem nicht bei den Leuten, die meinen, das sei das einzig tragbare Kleidungsstück ...
    Ich hab erst bei der letzten Latexwerkstatt zwei solche "Exemplare" gesehen - das war einfach Ausschußware. Und das wußten sowohl die Trägerinnen als auch die dazugehörigen besseren Hälften sehr genau.

    06.02.2018 um 15:13 Profil eMail an RubberinchenEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Rubxxxxxxxxxx
    168 Beiträge bisher bisher

    re: Fetisch damals und heute.

    Hallo @ Mike_Orca ,

    Ich finde Deine Ausführungen sehr gelungen , ein guter Ansatz zum orientieren und nachdenken .
    Es kann durchaus so sein, das durch die Ausrichtig " eher s**uell" und "eher Optik" das Gefühl entsteht " echter Fetisch" und " unechter Fetisch" .
    Ich denke das kann jeder nur für sich beantworten .

    Gruß Rubberfantasy

    06.02.2018 um 20:44 Profil eMail an RubberfantasyEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Regxxxxxxxxxxxxxxxxx
    44 Beiträge bisher bisher

    re: Fetisch damals und heute.

    Nicht das ich mich ausgegrenzt fuehle oder jetzt s**istisch werden will. Aber wieso werden hier eigentlich immer die frauen als maß der dinge genommen? Ich lese hier immer was von damen, junge Frauen die sich hier her verirren und von der vermeintlich der Vergangenheit nachhaengenden schwarzen "strampler" fraktion ueberrollt werden. Dazu klingt es fast maennerfeindlich, da suggeriert wird, maenner haetten keinen Geschmack diesbezueglich. Bei maennern ist nunmal mehr der "herbe" latexfetisch mehr vertreten als kunterbunte special-designs.
    Wie ein Mensch seinen Fetisch doch auslebt kann anderen doch total egal sein. Wenn sich jemand fuer einen mann in schwarzem catsuit in der fussgaengerzone schaemt dann ist dies das eigene Problem. Nicht aber das des catsuit-mannes.
    Ich schäme mich manchmal auch fuer frauen (vor**lem diese vorzeige Models die hier oft kritisiert werden) wie penetrant sie sich in der oeffentlichkrit damit zeigen und aufdringlich und unnatuerlich rumposrn, weil ein fotoapparat auf sie gerichtet ist.

    08.02.2018 um 12:05 Profil eMail an RegenbogenprinzessinEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    « vorherige Seite       Seite 8 / 8   wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<

     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    Home   |   Nach oben   |   Freunde einladen   |   Als Favorit speichern   |   Online-Shops   |   Webmaster   |   Impressum   |   Kontakt   |   LZ Mobile
      Copyright © 2008-2018  deeLINE GmbH, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.
    Unsere Top Seiten:
    SadoMaso-Chat | Travesta | FetischPartner | LederStolz | mollyLove | Kontaktanzeigen |