LatexZentrale
 LatexZentrale
» Was ist die LZ?
» Was bietet die LZ?
 Login
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
      (benötigt Premium)
  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Zufallsmitglieder
    lafet32
    lafet32 männlich


    MasoUwe
    MasoUwe (58)männlich


    DarkPrincess666
    DarkPrincess666 weiblich


    breklepp
    breklepp (66)männlich


     User online
     LatexZentrale - Forum
    Wähle Forum: 
      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: Schlafen in Latex: Hilfe, ich klebe fest!


    << Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
      Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu
    Von herxxxxx
    97 Beiträge bisher bisher

    Schlafen in Latex: Hilfe, ich klebe fest!

    Guten Tag!

    Ich habe jetzt ein paar mal versucht, im Ganzanzug zu übernachten, das geht auch sehr gut, mit dem einzigen Problem, daß nach einigen Stunden das Latex aussen scheinbar so stumpf wird, dass es quasi an der Baumwollbettwäsche festklebt.
    Dann habe ich Probleme beim Umdrehen im Bett und das ist irgendwann so unangenehm, daß ich den Anzug ausziehe.
    Gibt es da eine Lösung?
    Glatteres Bettzeug? Bisher ist es Baumwolle.
    Oder kann man den Anzug von aussen gleitfähiger auf Stoff machen? Ich hatte schon überlegt, noch einen Anzug aus Lycra überzuziehen, aber dann wird es vermutlich zu warm.
    Wie macht Ihr das?

    Gruss, H.

    03.12.2018 um 9:26 Profil eMail an herrmannEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von rubxxxxxx
    320 Beiträge bisher bisher

    re: Schlafen in Latex: Hilfe, ich klebe fest!

    Was geht ist wenn der Anzug cloriert ist. Dann geht die kombie Stoff und Latex. Ansonsten Latexbettwäsche.

    03.12.2018 um 9:59 Profil eMail an rubsubseaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von arcxxxxxxxx
    1 Beiträge bisher bisher

    re: Schlafen in Latex: Hilfe, ich klebe fest!

    Hallo Herrmann,

    Grundsätzlich vorab - schlafen in Latex ist Klasse! Auch ich mache das immer wieder sehr gerne. Allerdings gibt es dabei auch ein paar Nachteile wie Du festgestellt hast. Einer davon ist sicherlich die erwähnte Wärme weswegen ich Dir auch von einem zusätzlichen Lycra Catsuit abraten würde. Was das Problem mit dem „kleben“ von Latex an Baumwolle betrifft, so habe ich mit Puder gute Erfahrungen gemacht. Aber auch dass muss nicht die ganze Nacht gutgehen. Besonders dann wenn der Cat einmal mit Öl und/oder Latexpolitur behandelt wurde, wird er mit der Baumwollbettwäsche eine unangenehme Symbiose eingehen Will heisen, er klebt heftig und ist morgens übersät mit Fusseln. Das macht keinen Spaß! Zudem lädt er sich durch die Reibung an der Bettwäsche statisch auf wodurch sich diese noch mehr angezogen fühlt.
    Die einzige Chance die ich sehe ist den Anzug zu chlorieren und dann NICHT mit Öl zu behandeln. Oder einen nicht chlorierten Anzug kräftig zu Pudern. Probier‘s aus und lass mich wissen welche Erfahrungen Du gemacht hast.
    Weiterhin viel Spaß beim schlafen im Cat und

    Nette Grüße

    Archyjunior

    03.12.2018 um 10:00 Profil eMail an archyjuniorEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Aurxxxxxxxx
    1 Beiträge bisher bisher

    re: Schlafen in Latex: Hilfe, ich klebe fest!

    Hi

    Ich habe schon öfter in einem Latexhemdchen geschlafen und hatte damit wunderbare Nächte. Kein Kleben oder Ähnliches.
    Allerdings eben auch nur ein längeres, lockeres Hemdchen und kein Ganzanzug.

    Ansonsten würde ich auch denken, dass man vielleicht das Öl weglässt und ordentlich pudert.

    In Latex zu schlafen ist toll. Versuch es also weiter, es lohnt sich

    03.12.2018 um 10:26 Profil eMail an AuraUnlichtEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Latxxxxxx
    861 Beiträge bisher bisher

    re: Schlafen in Latex: Hilfe, ich klebe fest!

    Also Latex auf der Haut, und Bettwäsche Textil ?? .. das ist ja PERVERS . Kaufe Dir auch Bettwäsche alles aus Latex, und Du wirst so angenehm schlafen.

    Bei mir hat dann auch nach einiger Zeit das Schwitzen im Cat nachgelassen. Also kein "Schwimmbad" mehr im Bett

    Bettlaken in 0,9 mm, und Kissen und Decke in 0,6 mm. Das sind die Latex-Stärken, die ich mag .

    03.12.2018 um 12:08 Profil eMail an LatexRealEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von herxxxxx
    97 Beiträge bisher bisher

    re: Schlafen in Latex: Hilfe, ich klebe fest!

    Guten Tag!

    Danke für Eure Antworten.
    Ich werde es mal mit Talkum probieren, das erscheint mir sehr logisch.
    Ich werde berichten, wie es lief.
    Ansonsten finde ich auch: Schlafen in Latex ist genial. Und die Nachwirkungen des guten Gefühls sind den ganzen folgenden Tag noch zu spüren, wenn man längst wieder im Alltag ist.

    Viele Grüsse, H.

    03.12.2018 um 12:12 Profil eMail an herrmannEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von herxxxxx
    97 Beiträge bisher bisher

    re: Schlafen in Latex: Hilfe, ich klebe fest!

    Hallo!

    Latexbettwäsche ist natürlich konsequent.
    Andererseits bin ich aber nicht alleine im Bett und mein Partner schläft in Baumwolle. Da hätten wir dann das umgekehrte Problem oder müssten das Bett geteilt aufziehen.
    Das wäre mir (und ihr) dann doch zu extrem.

    H.

    03.12.2018 um 12:15 Profil eMail an herrmannEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Latxxxxxxxxx
    36 Beiträge bisher bisher

    re: Schlafen in Latex: Hilfe, ich klebe fest!

    Ich habe seit 20 Jahren nur Biber Bettwäsche. Ist einfach schön Kuschelig.
    Da klebt absolut nix. Ich kann mich drehen wie ohne Latex.
    Da hängen auch keine Fusseln am Latex nach der Nacht, obwohl leicht eingeölt.
    Gegen statische Aufladung sollte man Weichspüler für die Bettwäsche mal versuchen.

    03.12.2018 um 14:48 Profil eMail an LatexTVPetraEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von FETxxxxxxxx
    762 Beiträge bisher bisher

    re: Schlafen in Latex: Hilfe, ich klebe fest!


    Um Gottes willn laß blos die Finger von Talkum oder Puder!Was glaubst Du,Was daß für eine Sauerei durch die Wärmeentwicklung gibt!Das wird doch eine Pampe wie Gips!

    03.12.2018 um 14:57 Profil eMail an FETISCHISMOEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von herxxxxx
    97 Beiträge bisher bisher

    re: Schlafen in Latex: Hilfe, ich klebe fest!

    Hallo!

    Talkum käme nur nach aussen, ich ziehe die Sachen nur noch unter der Dusche mit Gleitmittel an.
    Und aussen werde ich auch nur wenig nehmen, denn so eine Staubwolke möchte ich meinen armen Lungenflügeln dann auch nicht zutrauen (ich weiß, wie Lungenkrebs aussieht).

    Aber Biberbettwäsche werde ich mir auch ansehen, das wäre ja fast die einfachste Lösung.

    Gruss, H.


    03.12.2018 um 15:40 Profil eMail an herrmannEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von rubxxxxxx
    41 Beiträge bisher bisher

    re: Schlafen in Latex: Hilfe, ich klebe fest!

    besorge dir einfach als Bettlaken ein Latextuch als Meterware in mittel 0,35 mm. Länge und Breite etwa wie deine Matratze. Pudere deinen Cat und das Laken mit etwas Babypuder ohne Parfüm ein, dann klebt es nicht mehr.
    Ist zwar kein Hochglanzlatex mehr, aber du kannst super darin schlafen.

    Das ganze ist preiswert und da ist sogar noch ein zweites Latexlaken zum zudecken drin.

    03.12.2018 um 21:39 Profil eMail an rubgumlatEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von herxxxxx
    97 Beiträge bisher bisher

    re: Schlafen in Latex: Hilfe, ich klebe fest!

    Guten Morgen,

    ich habe jetzt den Tipp mit Talkum versucht und bin sehr zufrieden damit.
    Den Anzug habe ich wie immer naß mit Gleitmittel angezogen, danach gut abgetrocknet und aussen mit Talkum matiert. Dann nach etwas mit einem trocknen Tuch nacharbeiten und man hat eine seidenmatte, weiche, glatte Fläche, die schön auf Bettwäsche aller Art gleitet.

    Irgendwann nachts drückte dann irgendwo ein Reissverschluß und ich habe den Anzug doch lieber ausgezogen.
    To be continued.

    Danke für Eure Ideen!

    Viele Grüsse, H.

    13.12.2018 um 9:14 Profil eMail an herrmannEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von latxxxxxx
    969 Beiträge bisher bisher

    re: Schlafen in Latex: Hilfe, ich klebe fest!

    Warum nimmst du nicht einfach ein Laken aus Lack??? Das verklebt sich nicht mit Latex so wie es Laken aus Latex eventuell tun, außer man pudert oder ölt es!

    14.12.2018 um 12:44 Profil eMail an latexxtomEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
      Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<

     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    Home   |   Magazin   |   Kontaktanzeigen   |   Forum   |   Online-Shops   |   LZ Mobile
    Freunde einladen   |   Als Favorit speichern   |   Webmaster   |   Impressum   |   Kontakt   |   Nach oben
      Copyright © 2008-2018  deeLINE GmbH, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.
    Unsere Top Seiten:
    SadoMaso-Chat | Travesta | FetischPartner | LederStolz | mollyLove | Kontaktanzeigen |