LatexZentrale
 LatexZentrale
» Was ist die LZ?
» Was bietet die LZ?
 Login
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
      (benötigt Premium)
  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Zufallsmitglieder
    jendan83w
    jendan83w (35)weiblich


    Sharonz3
    Sharonz3 (50)männlich


    Rubbergloves123
    Rubbergloves123 (18)männlich


    Shades86
    Shades86 (32)männlich


     User online
     LatexZentrale - Forum
    Wähle Forum: 
      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: Burkini Verbot in Koblenzer Schwimmbädern


    << Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
    « vorherige Seite       Seite 5 / 6       nächste Seite » wechsle zu
    Von ladxxxxxx
    998 Beiträge bisher bisher

    re: Burkini Verbot in Koblenzer Schwimmbädern

    Schon älter, aber immer noch brandaktuell.

    "Ein Appeaser ist jemand, der ein Krokodil füttert, in der Hoffnung, es werde ihn als Letzten fressen.“

    Winston Churchill




    23.12.2018 um 20:39 Profil eMail an ladyreenaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von dwtxxxxxxxxxx
    16 Beiträge bisher bisher

    re: Burkini Verbot in Koblenzer Schwimmbädern

    » Der Islam ist kein Gast in Europa. Der ist schon seit dem 9. Jahrhundert da.
    » Ich erwarte mir von EU BürgerInnen, daß sie die Werte der EU respektieren. Und zwar von ausnahmslos allen.
    » Er kam wie gesagt nur bis Spanien, danach war ende im gelände. Das Gebiet des heutigen Deutschland, Frankreich und alles nördlich von Spanien kam nie in Berührung mit dem Islam. Von daher hat er keinerlei historische Fußstapfen hier und gehört demnach weder zu Deutschland, noch zu Mitteleuropa allgemein. Dementsprechend ist er sehrwohl nur Gast in Mitteleuropa und insbesondere in Deutschland.


    MÖÖÖÖÖP Falsch.
    wir waren froh als uns türkische arbeiter geholfen habdn deutschland wieder flott zu machen. und meinst du, die ganzen bergleute, die im 19. JH in den Pott kamen waren alles christen? bestimmt nicht.

    » du meinst, das wir uns im ausland auch anpassen müssen. mir hat da keiner das kreuz vom hals gerissen. man hat mich da genauso akzeptiert.
    » keine Ahnung, wo du im Ausland warst. Wenn ich von hier 5km zu Fuß Richtung Westen laufe bin ich auch im Ausland. In strasbourg Frankreich. Dort würde mir wahrscheins auch niemand das Kreuz vom Hals reißen, würde ich da eines tragen. Ok, vielleicht in Neuhof schon... xD

    ich habe einige zeit in arabischen ländern zugebracht und dort gearbeitet. ich hatte nie probleme und konnte auch dort die kirche besuchen, wenn ich es wollte
    »
    »

    23.12.2018 um 21:21 Profil eMail an dwtdevlatex71Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Regxxxxxxxxxxxxxxxxx
    124 Beiträge bisher bisher

    re: Burkini Verbot in Koblenzer Schwimmbädern


    Nur weil das nordamerikanische eichhoernchen nach Großbritannien eingeschleppt wurde und sich dort nun zum Nachteil der europ. Eichhoernchen verbreitet Heisst das nicht, dass das nordam. Eichhoernchen dort immer heimisch war und zu GB gehoert.

    Uns genau so ist's mit dem Islam. Politisch durch feldzuwge etabliert wurde er im 7. Und 8. Jahrhundert kam er nur bis Spanien. Mittel und nordeuropa hingegen hat er nie wurzeln gefasst und kam erst mit Gastarbeitern . Er ist also nur durch ein gastrecht im land etabliert worden. Demnach gehoert die Religion nicht zu mittel und nordeuropa sondern ist nur im laufe der Zeit ein teil davon geworden im sinne von eingeschleppt als gast.

    12.01.2019 um 13:14 Profil eMail an RegenbogenprinzessinEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von shoxxxxxx
    151 Beiträge bisher bisher

    re: Burkini Verbot in Koblenzer Schwimmbädern

    schon wieder was gelernt: hätten die türken damals wien eingenommen und wären nach norden durchmar***iert anstatt von einem polnischen (!) heer aufgehalten worden zu sein, gehörte der islam heute zu deutschland. weil die heute bei uns lebenden mohamedaner aber friedlich gekommen sind, gehören sie nicht zu uns. wenn das mal nicht eine krude denke ist!?

    12.01.2019 um 18:54 Profil eMail an shooman62Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Regxxxxxxxxxxxxxxxxx
    124 Beiträge bisher bisher

    re: Burkini Verbot in Koblenzer Schwimmbädern

    Weil du nicht verstanden hast was meine aussage war und was der unterschied zwischen "dazu gehoeren " und "teil von etwas" ist.
    "Dazu gehoeren" sagt aus er sei immer bestandteil unserer Kultur und unserer Geschichte gewesen. Ist er aber nicht. Er kam mit gastarbeitern ins land und ist somit heute einfach nur ein kulturell mit eingebrachter teil. Der Islam hat hier keine wurzeln, er gehoert hier nicht her. Er ist einfach nur ein Teil geworden. Fuer manche klingt das nun wieder rassistisch, antisemitisch, afd-haft oder was es da sonst noch fuer aktuell geläufige Schlagwörter gibt, fuer mich ist das einfach nur ein historischer fakt. Oder sagt ihr auch der buddhismus gehoert zu Deutschland weil ein paar Menschen aus China hier leben?
    Eine Religion gehoert nicht automatisch in ein land weil sich dort einige ihrer Anhänger niedergelassen haben. Das Christentum gehoert ja auch nicht zu japan oder?


    13.01.2019 um 13:13 Profil eMail an RegenbogenprinzessinEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von shoxxxxxx
    151 Beiträge bisher bisher

    re: Burkini Verbot in Koblenzer Schwimmbädern

    du hast den nagel auf den kopf getroffen- ich habs nicht verstanden und ich verstehe auch jetzt nicht was das wortgeklaube mit 'dazugehören', 'teil sein' und was nicht sonst noch alles soll.
    wir haben hier ein grundgesetz/verfassung, und daran hat man sich zu halten. da steht u.a. auch drin, dass wir hier religionsfreiheit haben, und nicht dass man nach irgendeiner diffusen einschätzung 'dazugehören' müsste.

    14.01.2019 um 18:14 Profil eMail an shooman62Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Regxxxxxxxxxxxxxxxxx
    124 Beiträge bisher bisher

    re: Burkini Verbot in Koblenzer Schwimmbädern

    weil du mittendrin in eine diskussion reingestürmt bist mit einer Aussage, die zu dem zeitpunkt gar nix mit der thematik zu tun hatte und du dir wahrscheinlich gar nicht die vorran gegangenen texte durchgelesen hast. Stattdessen kommst du mit irgend einer zeitlich nicht zusammenhängenden schlacht die gar nix mit den Feldzügen des islams im 7. und 8. jahrhundert zu tun hat um die es ging und die auch maßgeblich für die verbreitung bzw. nicht-verbreitung des islams in Europa verantwortlich war.

    14.01.2019 um 21:59 Profil eMail an RegenbogenprinzessinEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Regxxxxxxxxxxxxxxxxx
    124 Beiträge bisher bisher

    re: Burkini Verbot in Koblenzer Schwimmbädern

    Es geht einfach darum, dass man eine klare linie gegen die repressive Einstellung des Islams fahren sollte um dem keinen naehrboden fuer weitreichendere Forderungen und Ausnahmeregelungen zu gewaehren, welche den Finger auf der freien und individuellen entwicklung des Menschen hat.
    Es ist ja auch schon grotesk,dass tatsaechlich darueber diskutiert wird kinderehen anzuerkennen bei gefluechteten eheleuten die nach Deutschland kamen.

    15.01.2019 um 12:46 Profil eMail an RegenbogenprinzessinEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Perxx
    27 Beiträge bisher bisher

    re: Burkini Verbot in Koblenzer Schwimmbädern

    Ich habe nichts gegen Menschen mit Islamischen Glauben, die meisten sind gute und einfach tolle Mitmenschen.
    Mich stört nur die Aussage, das der Islam zu Deutschland gehört. Das tut er nicht und kann er auch nie werden, auch wenn manche Politiker dies behaupten. Der Islam ist nicht mit dem Deutschen Grundgesetz zu vereinbaren, und das mit der Religionsfreiheit gilt hier auch nicht. Eigentlich müsste er in Deutschland verboten werden.
    Eine Religion, die Sklaverei, brutale menschenverachtende Strafen(auch die Todesstrafe),Kinderehen, Unterdrückung der Frauen, erlaubt und fordert, kann nicht mit dem Grundgesetz in Einklang zu bringen sein. Ein Politiker der meint der Islam gehöre zu Deutschland, stellt sich gegen das Grundgesetz.
    Wie schon gesagt habe ich nichts gegen Flüchtlinge aus unsicheren Gebieten, denen muss geholfen werden.

    15.01.2019 um 19:31 Profil eMail an PerryEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Zecxx
    161 Beiträge bisher bisher

    re: Burkini Verbot in Koblenzer Schwimmbädern

    Das mit dem Trend zu langen Badeshorts muß wohl daran liegen das viele zu häßliche Oberschenkel haben die sie damit verdecken wollen.Vielleicht haben viele viele Menschen auch ne Sonnenallergie auf den Oberschenkeln die sie damit abdunkeln wollen.Ist schon komisch,bei Frauen wird es immer weniger (also aus meinem Urlaubsumfeld gesehen ,Mittelmeer ),bei Männern immer länger.Es sieht ja auch seltsam komisch aus ,wenn die Waden schön braun sind und der Oberkörper aber in der Mitte viel nichts als blaß.Gut es leuchtet natürlich mehr im Halb-Dunkel wenn man naggisch ist.Ob es dann zum Buch lesen reicht weis ich och nicht.....Betreiber von Badeanstalten haben doch schon muckiert das zu viel Wasser aus den Becken gelangt durch das Tragen langer Badesachen.Aber jedem Tierchen sein Blessierchen sagt der Volksmund.

    15.01.2019 um 20:11 Profil eMail an ZeckeEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Rubxxxxxxxxxxxx
    112 Beiträge bisher bisher

    re: Burkini Verbot in Koblenzer Schwimmbädern

    Es gibt auch Frauen die Zeltähnliche Ein oder Zweiteiler tragen.... das stört doch auch niemanden . Also Freiheit für die langen Badeshorts 😂

    15.01.2019 um 23:08 Profil eMail an Rubbercouple_BBEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    « vorherige Seite       Seite 5 / 6       nächste Seite » wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<

     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    Home   |   Magazin   |   Kontaktanzeigen   |   Forum   |   Online-Shops   |   LZ Mobile
    Freunde einladen   |   Als Favorit speichern   |   Webmaster   |   Impressum   |   Kontakt   |   Nach oben
      Copyright © 2008-2019  deeLINE GmbH, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.
    Unsere Top Seiten:
    SadoMaso-Chat | Travesta | FetischPartner | LederStolz | mollyLove | Kontaktanzeigen |