LatexZentrale
 LatexZentrale
» Was ist die LZ?
» Was bietet die LZ?
 Login
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
      (benötigt Premium)
  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Zufallsmitglieder
    Tinus
    Tinus männlich


    Fetishlee
    Fetishlee (47)männlich


    GummiGoldust
    GummiGoldust (39)männlich


    GummiTVMelanie
    GummiTVMelanie Transvestit


     User online
     LatexZentrale - Forum
    Wähle Forum: 
      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: Burkini Verbot in Koblenzer Schwimmbädern


    << Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
      Seite 1 / 6       nächste Seite » wechsle zu
    Von Devxxxxxxxx
    213 Beiträge bisher bisher

    Burkini Verbot in Koblenzer Schwimmbädern

    https://www.bento.de/today/koblenz-verbietet-burkinis-in-schwimmbaedern-erlaubt-aber-neoprenanzuege-a-f8664a34-ce62-45e7-9235-9dcc515a6687

    Also wenn ich da wohnen würde, dann würde ich umgehend mit einem Latex Catsuit - eventuell mit Maske - ins Schwimmbad gehen. Denn verboten ist der Burkini - explizit erlaubt sind aber Neopren Ganzanzüge und ähnliche Badebekleidung ...

    Wie wäre es mit etwas Toleranz? Auch ich bin gegen Islamunterricht an Schulen - aber das geht nun wirklich zu weit ...

    19.12.2018 um 8:36 Profil eMail an DevilInsideEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Regxxxxxxxxxxxxxxxxx
    124 Beiträge bisher bisher

    re: Burkini Verbot in Koblenzer Schwimmbädern

    Im Gegensatz zum neoprenanzug sind burkinis ein Zeichen der unterdrueckung und rueckstaendigkeit und sind gleichzeitig werkzeuge fuer eine religiöse aussage.
    Nicht-moslems muessen sich an deren regeln in den entsprechenden laendern halten, und sie haben sich eben an unsere kulturellen gegebenheiten zu halten.

    Ps. Wieso liest man eigentlich diesen ranzigen sproessling namens bento vom Spiegel? Kommt sicher bald nen "12 gruende wieso musliminnen burkinis tragen sollen duerften" Artikel.

    19.12.2018 um 11:31 Profil eMail an RegenbogenprinzessinEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Devxxxxxxxx
    213 Beiträge bisher bisher

    re: Burkini Verbot in Koblenzer Schwimmbädern

    Und nur weil wir eine gewisse Emanzipation haben und damit eine andere Kultur wollen wir anderen unsere Kultur aufdrücken? MIR persönlich ist es egal ob ich mit einem Moslem, mit einem Hindu oder mit einem Vegetarier ins Schwimmbad gehe. So lange die mir meinen Glauben lassen, respektiere ich ihren.

    19.12.2018 um 12:29 Profil eMail an DevilInsideEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Regxxxxxxxxxxxxxxxxx
    124 Beiträge bisher bisher

    re: Burkini Verbot in Koblenzer Schwimmbädern

    Wir müssen uns doch auch an deren regeln halten, die sie in islamischen Ländern haben? Also wo liegt das Problem?

    Abgesehen davon bin ich kein fan von dem permanenten Hofknix vor dem Islam. Diese Religion hat staatliche Machtansprüche welche in ihren Schriften verankert sind (was in den Schriften des neuen testaments nicht der Fall ist) und es sollte wohl reichen, dass sie im Rahmen der religionsfreiheit in Deutschland ausgeübt werden darf. Ich bin jedoch gegen eine Narrenfreiheit dieser Religion, da sie machtansprüche stellen wird, sobald sie eine mehrheit erlangt und/oder zuviel rechte eingeräumt bekommt.
    Entgegen vielerlei Meinung gehört der Islam auch nicht zu Deutschland, er ist höchstens ei teil von Deutschland mittlerweile, mehr aber auch nicht. Die islamisierung Europas kam damals nur bis Spanien und hat also keinerlei historische Fußabdrücke bei uns hinterlassen.

    19.12.2018 um 13:30 Profil eMail an RegenbogenprinzessinEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Latxxxxxx
    882 Beiträge bisher bisher

    re: Burkini Verbot in Koblenzer Schwimmbädern

    [quote]DevilInside schrieb:
    . So lange die mir meinen Glauben lassen, respektiere ich ihren.
    /quote]

    Wird Dir dann Dein Glaube wirklich gelassen ??? Du bist in den Augen vieler anderen Religionen eben ein Ungläubiger, und stehst nicht auf deren "menschl. Stufe" .

    19.12.2018 um 13:33 Profil eMail an LatexRealEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von herxxxxx
    105 Beiträge bisher bisher

    re: Burkini Verbot in Koblenzer Schwimmbädern

    Was geht es den Bademeister an, warum ich den Ganzanzug trage?
    Aus religiösen Gründen wäre es verboten, weil es mir zu kalt ist erlaubt?
    Das ist nicht verständlich.

    Hier in Nordelbien wurde eine Schwimmerin (fast) aus dem Becken gebeten, weil der Burkini bunt war, also dachte der Bademeister, das wäre keiner, sondern Altagskleidung, die dann verboten wäre. "Sind die nicht immer schwarz?"
    "Nein, ich fand bunt schöner"
    Alles Absurd.
    Kleidungsverbote im Wasser dürfen nur hygienische oder Sicherheitsgründe haben, alles andere ist Privatsache.

    Gruss,H.

    19.12.2018 um 21:06 Profil eMail an herrmannEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von alixxxxxxxxxxx
    35 Beiträge bisher bisher

    re: Burkini Verbot in Koblenzer Schwimmbädern

    Na dann möchte ich euch mal sehen im Catsuit im Schwimmbad,habe mit Bademeistern gesprochen die sowas für unmöglich hielten. klar auf ne wettkampfbahn passt nen neo immer von wegen Triathlon, aber nen latexcatsuit im spassbad oder in einer Therme, das wir nicht gehen

    19.12.2018 um 22:51 Profil eMail an aliquam_sectamEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Regxxxxxxxxxxxxxxxxx
    124 Beiträge bisher bisher

    re: Burkini Verbot in Koblenzer Schwimmbädern

    @gumfet
    Neoprenanzüge sind soweit ich weiß wasserdicht, wodurch das wasser mit keinen offenen wunden in berührung kommt und demnach es vernachlässigbar ist, Wunden nicht zu sehen.

    19.12.2018 um 23:51 Profil eMail an RegenbogenprinzessinEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Rubxxxxxxxxxxxxx
    244 Beiträge bisher bisher

    re: Burkini Verbot in Koblenzer Schwimmbädern

    Hat bei dem ganzen Gerde um Religion und Glauben schon mal einer der Schreiber an das Thema "Hausrecht" gedacht ?

    Und wenn die Stadt Koblenz das so möchte, dann ist das eben mal so.

    Wenn Du Betreiber eins Badebetriebes wärst, und den Zutritt nur Personen mit Gummianzug gewährst, dann ist das eben auch mal so.

    Rubber_und_Latex

    20.12.2018 um 3:02 Profil eMail an Rubber_und_LatexEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von ladxxxxxx
    998 Beiträge bisher bisher

    re: Burkini Verbot in Koblenzer Schwimmbädern



    Es gibt schon seltsame Zeitgenossen. Während in Saudi Arabien und dem Iran Frauen und Mädchen unter Einsatz ihres Lebens gegen Kopftuch, Burka und Burkini als Symbol der Unterdrückung kämpfen erregen sich hier Gummianzugträger, weil eine Stadt von ihrem Hausrecht Gebrauch macht und das Zeugs aus dem Bad verbannt.

    Dabei vergessen sie, dass sie die ersten sind die am Baukran hängend die Welt von oben betrachten dürfen. Falls die Moslems es schaffen hierzulande an die Macht zu gelangen.


    20.12.2018 um 3:23 Profil eMail an ladyreenaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
      Seite 1 / 6       nächste Seite » wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<

     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    Home   |   Magazin   |   Kontaktanzeigen   |   Forum   |   Online-Shops   |   LZ Mobile
    Freunde einladen   |   Als Favorit speichern   |   Webmaster   |   Impressum   |   Kontakt   |   Nach oben
      Copyright © 2008-2019  deeLINE GmbH, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.
    Unsere Top Seiten:
    SadoMaso-Chat | Travesta | FetischPartner | LederStolz | mollyLove | Kontaktanzeigen |