LatexZentrale
 LatexZentrale
» Was ist die LZ?
» Was bietet die LZ?
 Login
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
      (benötigt Premium)
  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Zufallsmitglieder
    FrogwomanFreak
    FrogwomanFreak (54)männlich


    Nick22latex
    Nick22latex (23)männlich


    Tai1988
    Tai1988 (31)männlich


    xuntotx
    xuntotx (36)männlich


     User online
     LatexZentrale - Forum
    Wähle Forum: 
      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: Zensierte PNs


    << Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
      Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu
    Von einxxxxxxxx
    13 Beiträge bisher bisher

    Zensierte PNs

    Kann es sein, das private PNs, die User hier untereinander austauschen, ganz offensichtlich zensiert werden ???

    Gibt es da nicht sowas wie ein Briefgeheimnis ?

    Muß ich hier damit rechnen, das meine privaten Nachrichten vom Großen Bruder mitgelesen werden ??

    Und der entscheidet dann, ob der Adresat meine PN lesen darf , oder nicht ??

    Ich glaube, sowas sollte man mal von einem Anwalt prüfen lassen ...


    09.01.2019 um 22:03 Profil eMail an einfachROLFEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Netxxxxxxx
    104 Beiträge bisher bisher

    re: Zensierte PNs

    Wodurch konntest du sowas feststellen?
    Das interessiert mich jetzt!

    09.01.2019 um 22:20 Profil eMail an NetterDarkEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von einxxxxxxxx
    13 Beiträge bisher bisher

    re: Zensierte PNs

    Ein Freund hat mir vor ner halben Std eine PN schicken wollen.
    Ne sekunde, nachdem er sie abgeschickt hatte, kam die Meldung, das die Admins erst mal prüfen müßten, ob die (private) Nachricht den AGBs entspricht ...

    Wo gibts dann sowas ??

    Ich treibe mich seit 20 Jahren in allen möglichen Foren rum, aber sowas ist mir noch nicht passiert...

    09.01.2019 um 22:27 Profil eMail an einfachROLFEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von cogxxxx
    48 Beiträge bisher bisher

    re: Zensierte PNs

    FetishArt du hast damit zwar recht, dadurch das hier für normale Benutzer nichts per https verschlüssel wird ist es möglich das man es mitlesen kann. Doch nicht jeden ist das möglich sondern nur den Leuten die Zugriff auf den Übetragungsweg haben.

    Gezwungenermaßen mußte ich mich selbst auch mit der DSGVO in letzten Jahr beschäftigen. Ich hatte Abschnitte daraus sogar so intepretiert das es jetzt verpflichten ist persönliche Daten gesichert zu übertragen. Ich kann dazu zwar keine Rechliche Beratung geben aber evtl. lesen die Admin's es einfach mal selbst nach. Ich hatte zumindstens alles was Namen usw. überträgt auf diesen Grund https umgestellt.

    Noch mal zu den E-Mail's die meisten E-Mail Server liegen die E-Mail nicht verschlüssel ab, also technich gesehen sind diese auf den Server nicht gegen unberechtiges lesen gesichert. Trotzdem kann es für einen Admin der das tut zu einer fristlosen Kündigung führen.

    Also nur weil etwas möglich ist, ist es noch lange nicht erlaubt.

    Ich sehe das sehr kritsch das private Nachrichten ohne Vorwarnung an die Admin's geschickt werden. Wenn das versenden durch einen Automatismuss verweigert wird, meinet wegen.

    09.01.2019 um 22:54 Profil eMail an cognimaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von einxxxxxxxx
    13 Beiträge bisher bisher

    re: Zensierte PNs

    Die PN, um die es hier geht, hat mich bis jetzt, also mehr als 13 Std nach dem Absenden, immer noch nicht erreicht !!

    Ich habe eine diesbezügliche Beschwerde an den Support geschrieben, mal sehen, was dabei rauskommt.

    10.01.2019 um 10:46 Profil eMail an einfachROLFEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von homxxxxxx
    12 Beiträge bisher bisher

    re: Zensierte PNs

    In dem Zusammenhang stellt sich mir die Frage, warum SSL/HTTPS hier noch immer nicht Standard ist.

    Dass ein verschlüsselter Transportweg dem „Stand der Technik“ gem. DSGVO entspricht, sollte wohl keine Frage sein. Dass PNs und diverse weitere Dinge hier persönlich sein, ist wohl auch keine Frage. Entsprechende Zertifikate sind auch kein Kostenfaktor mehr, außerdem offensichtlich bereits vorhanden. Ich glaube auch nicht, dass permanentes HTTPS den Server in die Knie zwingen würde.

    Zur Frage, ob PNs hier mitgelesen werden, hatte der Support bereits . Ob man diese Antwort jetzt gut finden muss, steht auf einem anderen Blatt...

    10.01.2019 um 12:21 Profil eMail an homer2000Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von einxxxxxxxx
    13 Beiträge bisher bisher

    re: Zensierte PNs

    Ich bin ja jetzt mal gespannt,
    ob die besagte PN überhaupt noch bei mir ankommt und wenn ja, wann ???

    Bis jetzt, (18 Std nach dem Versand) ist jedenfalls noch nix da.

    Vielleicht muß ich ja meinen Freund bitten, mir die PN nochmal ohne potenziell verdachterregenden Inhalt zu schicken ...

    10.01.2019 um 15:37 Profil eMail an einfachROLFEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Rubxxxxxxxxx
    172 Beiträge bisher bisher

    re: Zensierte PNs

    Das sich die Betriebsleitung hier das Recht rausnimmt private Nachrichten zu lesen und zu zensieren hab ich auch schon mehrfach gehört.
    Finde das absolut unmöglich wenn das wirklich so ist.

    10.01.2019 um 17:17 Profil eMail an RubberrockerEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von einxxxxxxxx
    13 Beiträge bisher bisher

    re: Zensierte PNs

    @ Berligum

    Ich hab mich nicht vermeintlich aufgeregt, sondern richtig !!

    Private Nachrichten sind privat und gehen sonst niemand Fremdes was an, keine festangestellten Mitarbeiter der Latexzentrale-Technik und auch Admins nicht !

    10.01.2019 um 19:38 Profil eMail an einfachROLFEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von cogxxxx
    48 Beiträge bisher bisher

    re: Zensierte PNs

    Es gab eingendlich keinen offentsichlichen Grund dafür das die Nachricht als SPAM zu klassifizieren. Sie enthielt keinen Link, war auch nicht übermäßig lang und auch sonst keine Begriffe die darauf hin hätten deuten können. Auch war das die erste Nachricht an diesen Tag und auch in den letzten Tage hatte ich nicht so viel geschrieben das die Anzahl der Nachrichten auf SPAM hätte inweisen können. Ok es ist schwer SPAM zu erkennen und zu filtern, "false positiv" können passieren.
    Das Nachrichten die in den öffentlichen Bereich gepostet werden ist dieses Vorgehen ja auch durchaus in Ordung. Bei privaten Nachrichten finde ich persönlich das etwas daneben. Dann lieber einfach das Absenden verweigern oder eine zusätzliche Hürde wie ein Captcha einbauen.

    Leider dachte ich mir in ersten Moment na du dann kommt die Nachricht erst morgen an und hab die Meldungen einfach weggedrückt bzw. ging automatisch weg weiß ich nicht mehr genau. Erst danach wurde mir eigentlich bewußt was das bedeutet. Das private Nachrichten ohne einverständnis an dritte weitergeleitet wird.
    Und ja das kann man auch bei anderen Systemen ( wie z.B. bei E-Mails) nicht ausschließen das ist mir schon klar. Durch eingene oder fremde Fehler kann es passieren das am Ende eine Nachricht beim Postmaster landet.

    Was mich in diesen Fall eigentlich ärgert ist überspitzt gesagt "Wir glauben das Sie gegen unsere AGB's verstossen deswegen lesen wir Ihre Nachricht lieber mal"

    Mittlerweile wurde an einer anderen Stelle im Forum das gleiche Thema nochmal gefunden und auch mit der eigendlichen Meldung.

    Deine Nachricht wurde erfolgreich abgesandt. Sie muss aber vorher von unserem Support geprüft werden. Sollte der Inhalt nicht gegen unsere AGB verstoßen, wird sie innerhalb von 24 Stunden zugestellt.

    Leider wurde die Nachricht aber bis jetzt nicht zugestellt und es gibt auch keine Nachricht im Postausgang. Vielleicht ist ja auch ein ganz anderer dummer Fehler passiert. Sicherlich hat auch niemand aus den Admin Team Lust den ganzen Tag irgendwelche private Nachrichten der Nutzer zu lesen. Das wird sich niemand antun wollen.

    Blöde Frage was hätte ein Anruf beid er Hotline genutzt? Denke das ist ein Forum beitrage effektiver zumindesten das den anderen Nutzern bewusst wird das man immer damit rechnen muss das Nachrichten ungewollt an dritte weitergeleitet werden können.


    10.01.2019 um 22:41 Profil eMail an cognimaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
      Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<

     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    Home   |   Magazin   |   Kontaktanzeigen   |   Forum   |   Online-Shops   |   LZ Mobile
    Freunde einladen   |   Als Favorit speichern   |   Webmaster   |   Impressum   |   Kontakt   |   Nach oben
      Copyright © 2008-2019  deeLINE GmbH, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.
    Unsere Top Seiten:
    SadoMaso-Chat | Travesta | FetischPartner | LederStolz | mollyLove | Kontaktanzeigen |