LatexZentrale
 LatexZentrale
» Was ist die LZ?
» Was bietet die LZ?
 Login
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
      (benötigt Premium)
  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Zufallsmitglieder
    xLissix
    xLissix (24)weiblich


    Onaill
    Onaill männlich


    latexalex66
    latexalex66 männlich


    gummispliff
    gummispliff männlich


     User online
     LatexZentrale - Forum
    Wähle Forum: 
      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: So manchmahl.. HASSE ich latex. .. . .. meine story..


    << Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
      Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu
    Von veexxxxxxxx
    18 Beiträge bisher bisher

    So manchmahl.. HASSE ich latex. .. . .. meine story..

    Einfach mahl meine Gedanken aufschreiben.

    Seit etwa 25 jahren bin ich latex-fasziniert..
    die erste 5 jahre dachte ich: ich bin psychisch nicht in ornung, mit so eine faszination.

    Wieder ein Par jahre spaeter die erste momente, das ich es tragen konnte, und auch die erste gasmaske..

    Ein moment vond puritaet; alles wieder weggeworfen. Ich hab'se doch nicht alle mehr...
    .... aber nicht viel spaeter begann ich das basteln. ..

    Auch war ich da einige jahre wieder Single, da konnte ich alles versuchten was ich wollte. Das erste Catsuit war Fakt. Eine gasmaske wurde schnell eine Kollektion.
    Auch die wiederholung 'Fotografier-sessionen' begannen.

    Die positive reactionen waren sehr schoen!

    Dann, nach ein Par sehr experimentvolle Jahren kam meine Frau in mein Leben. Kein latex-fan. Alle vororteile da. "nein, nicht so ein Gimp-keller-gay typen.. Gresslich! "

    Jetzt 7 jahre 'Fast Forward' .Verheiratet. Die Stiefel im Muell. Gasmasken in ein Karton. Bondageharnesse auch.....

    Noch immer faellt es mir schwer. Kann ich nicht normal sein? Einfach zufrieden mit gute 'Vanilla-s**'?
    Aber wenn ich latex dabei will, muss ich immer selbst das Thema antippen. Fragen, vorstellen.
    Ja, so machmahl traegt sie ein Rock, und manchmahl, so manchmahl, trag ich ein Cat oder hose..

    Aber Gasi's, Masken, harnesse: alles 'no-go's'.
    Wenn ich alleine zuhause bin, kann ich mich in Heavy Rubber kleiden, bilder machen, mit Gasi und High heels ein Film sehen.. aber dann tief von innen HASSE ich es.. HASSE der Glanz, HASSE das es anliegt, HASSE die gasmasken, HASSE tolle Bilder und Komplimente.. HASSE die Highheels.. mann, kann ich nicht OTTO-normalverbraucher sein?? Der zufrieden ist mit ein simpeler String, am Hoechsten? ..

    ja, ich rede mit meine Frau darueber. Wuerde gerne mahl s** mit gasi's dabei, mit toys, mit higheels.. Aber wenn eine von Beiden nicht Okay damit ist.. dann wird nix mit dem s**. Wenn ich 'ne gasi rueberziehe, dann ist fertig mit Romantik'

    Aber was soll ich?

    a***ytisch gesehen;
    7 jahren her war ihre reaction; "Gay Gimp Keller s**, gresslich"
    4 jahre her; ich in einfaches, 'aber nicht weiblich' latex ist okay. (kann nicht Korsett)
    -ein Par wochen her habe ich mir wieder High heels zugelegt. Sie hat sie gesehen, reaction is 'neutral' . Habe sie noch nicht getragen wo sie bei ist, aber jedenfallz weiss sie es, kann an die Idee gewoeht werden.

    Sie weiss, ich mache Bilder. Ich will keine Geheimnisse haben. Sie will sie nicht sehen, 'Bist Du dass? ich erkenne dich euberhaupt nicht. Irgendein Modell, so fremd' Sie mag die Bilder nicht, 'braucht es mir nicht sehen zu lassen.'

    ICH HASSE ES SO TIEF VON INNEN an manche Tagen.. Da will ich nur normal sein. Da versuche ich so extrem viel over-the-top, so dass ich von michselbst Uebel werde... Aber ein Tag, 2 Tage speaeter faengt es wieder von vorne ann..

    Okay, meine Frau ist echt 110% super, liebevoll, alles was 'ne Frau sein muss. Auch seit dem Anfang weis Sie; Latex gehoert zu Rick.

    Eigentlich wuensche ich mir 2 optionen;
    1) Ich verliere die Intresse an Latex und wird 'Vanilla'
    2) der heutige fetish level geht ein Schritt weiter, der Wiederstand fuer latex wird weniger..


    (tiefer seufzer)
    Besser ein Bissl Latex zusammen als gar kein.. aber doch ist est nicht einfach..









    10.02.2019 um 13:08 Profil eMail an veendamrickEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Divxxxx
    149 Beiträge bisher bisher

    re: So manchmahl.. HASSE ich latex. .. . .. meine story..

    Einen Rat oder Trick habe ich leider nicht. Aber ich drücke dir, euch, die Daumen!

    LG
    Eye

    11.02.2019 um 4:39 Profil eMail an DiveEyeEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Latxxxxxx
    884 Beiträge bisher bisher

    re: So manchmahl.. HASSE ich latex. .. . .. meine story..

    ... so mal eine Frage am Rande... fast OT

    Wer hat eigentlich Deine Fotos gemacht ? Es zeigt Dich ja an verschiedenen Orten und in der Öffentlichkeit.....

    -----------

    Meine Meinung: Du wirst Deinen Fetisch / Latex aufgeben, und wirst den Grund Deines "Verlustes" Deiner Frau anlasten. Vielleicht kommt es sogar dadurch zu einer Trennung

    Du bleibst bei Deinem Fetisch/Latex, dann "muss" sich die Einstellung Deiner Frau zu Latex ändern. Kann sie das wollen/machen

    Perfektes Eheglück... kann es das geben ? Gesucht wird.. muss werden... den besten gemeinsamen Nenner zu finden.

    11.02.2019 um 13:21 Profil eMail an LatexRealEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Karxx
    14 Beiträge bisher bisher

    re: So manchmahl.. HASSE ich latex. .. . .. meine story..

    Belüge dich ruhig weiter und akzeptiere Halbheiten, oder ändere die Unstände, so dass du dein Leben so Leben kannst - wie es für dich erfüllend ist.
    Nur mit ein bisschen zufrieden zu sein, um jammern zu können - sollte dir aufgefallen sein - deine Unzufriedenheit.
    Das sich selbst belügen - um nicht die Konsequenz zu übernehmen ist weit verbreitet- also trage die Konsequenz und handel entsprechend.

    13.02.2019 um 6:06 Profil eMail an KarstEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Plaxxxx
    136 Beiträge bisher bisher

    re: So manchmahl.. HASSE ich latex. .. . .. meine story..

    Es ist schon so wie Gumfet es schreibt. Aber wie soll es gelingen, den Selbsthass zu beseitigen oder wenigstens zu dämpfen. Wissen über die Zusammenhänge und Selbstbeobachtung könnten schon etwas dazu beitragen, zumindest gelassener mit dem Thema umzugehen. Ob das Dir konkret hilft, woher kann man das wissen. Vielleicht hilft es Dir zu erkennen, daß es auch noch ganz und gar schlimme Dinge gibt auf dieser Ebene von denen Du frei bist. Inzwischen weißt Du ja auch bereits, daß mit Dir gar nichts Negatives ist. Vielleicht gelingt es Dir auch da und dort einmal über Dich selbst zu lachen.

    13.02.2019 um 17:31 Profil eMail an PlalaguEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von veexxxxxxxx
    18 Beiträge bisher bisher

    re: So manchmahl.. HASSE ich latex. .. . .. meine story..

    Danke fuer alle antworten, die meisten habe ich im Email geantworttet.

    nicht alle, aber da muss ich noch ein bisschen ueber nachdenken.

    Ich klage hier jetzt zum ersten mahle, also ich binn mir sehr bewusst von meine situation, und Karsten; alle dingen die du waelst, haben conzequenzen (wie schreibt mann dass? schrecklich) .. und latex fetish ist nicht die no.1.denn das groesste teil des lebens ist mann ncht mit latex beschaeftigd..

    Das artikel im ersten antword; Anbefehlenzwert! bitte lesen, alle..

    MfG<
    Rick

    13.02.2019 um 21:56 Profil eMail an veendamrickEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von pasxxxx
    187 Beiträge bisher bisher

    re: So manchmahl.. HASSE ich latex. .. . .. meine story..

    @veendamrick

    Haben viele hier, denk ich, so auch selbst erfahren
    in den Jahren des Heranreifens. Im Anfang ist es
    einem manchmal unheimlich, fragt man sich bin ich
    normal? Möchte man in der unkomplizierten, geregel-
    ten Welt weiter leben ohne den "Schattenseiten" des
    Latex. Macht jedes Mal wieder einen Versuch ins
    "normale" Leben zurückzufinden, wirft z.B. dabei
    seine Latex Utensilien weg: startet einen "sauberen"
    Neuanfang. Doch der Fetisch schleicht früher oder
    später wieder langsam zurück ins Leben, macht sich
    wieder breit: es werden wieder Sachen gekauft und
    getragen. So entsteht auch einen Hass oder Wut auf
    sich selbst/auf Latex.
    Laut moderner Ansicht handelt es sich lediglich nur
    noch um eine Variante des Normalen, nicht um etwas
    Krankhaftes. Viele haben auch gesellschaftlich ak-
    zeptierte Fetischen und irgendwann kam dann auch
    bei mir die Überzeugung: es ist nicht falsch, die
    Gefühle nachzugeben, sie auszuleben. Seitdem sind
    kein negative Gefühle mehr aufgetreten, also kann
    ich nur raten akzeptiere deinen Latexbedarf.
    In einer liebevolle Partnerschaft kann man dann
    sicher Partner überzeugen, zu Tolleranz bringen.
    Nicht ideal - ich weiss - aber immerhin...

    14.02.2019 um 0:50 Profil eMail an pasphyxEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von herxxxxx
    114 Beiträge bisher bisher

    re: So manchmahl.. HASSE ich latex. .. . .. meine story..

    Hallo!

    Ich finde, man kann von einem Partner nicht erwarten, daß er Latex auch mag. Aber man darf hoffen, daß er es toleriert.
    Auch ich verstehe nicht alles Dinge, die meine Partnerin mag und bei einigem mach ich nicht mit. Aber man muß den anderen sein Leben leben lassen, sonst wird man es nicht lange zusammen aushalten.
    Ich fühle mich in Latex wohl, versuche aber, es so zu tragen, daß ich damit keinem auf den Wecker falle.
    Wenn beide Seiten sich an diese allgemeine Maxime halten, ist einiges möglich.

    Viel Glück!

    H.

    14.02.2019 um 14:52 Profil eMail an herrmannEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von onlxxxxx
    1 Beiträge bisher bisher

    re: So manchmahl.. HASSE ich latex. .. . .. meine story..

    Ich verstehe dich sehr gut. Ich habe mein Leben lang eine Partnerin gesucht, die Interesse an meinem Fetisch hat und das für mich trägt.
    Ich hatte gerade größere Auseinandersetzung.
    Thema,,, Ich mache viele Dinge für dich, und freue mich daran das du dich freust..
    Warum kannst du das nicht auch so machen.
    Wenn du etwas für mich anziehst, dich daran erfreuen, das ich mich freue.
    Sie denkt darüber nach. Ansonsten werde ich mich ev. trennen.
    Abe kommt etwas besseres verständnissvolleres nach.
    Schon schwer mit Partnerin, aber alleinecauch

    17.02.2019 um 15:57 Profil eMail an onlyeasyEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von herxxxxx
    114 Beiträge bisher bisher

    re: So manchmahl.. HASSE ich latex. .. . .. meine story..

    Hallo!

    Sie zieht etwas Schönes an und freut sich, daß Dich das freut?

    Und Du? Ziehst Gummi an und sie soll sich freuen, daß Dich das freut?

    Habe ich das richig verstanden?

    Gruss, H.

    17.02.2019 um 17:29 Profil eMail an herrmannEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
      Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<

     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    Home   |   Magazin   |   Kontaktanzeigen   |   Forum   |   Online-Shops   |   LZ Mobile
    Freunde einladen   |   Als Favorit speichern   |   Webmaster   |   Impressum   |   Kontakt   |   Nach oben
      Copyright © 2008-2019  deeLINE GmbH, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.
    Unsere Top Seiten:
    SadoMaso-Chat | Travesta | FetischPartner | LederStolz | mollyLove | Kontaktanzeigen |