LatexZentrale
 LatexZentrale
» Was ist die LZ?
» Was bietet die LZ?
 Login
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
      (benötigt Premium)
  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Zufallsmitglieder
    yellowLL
    yellowLL männlich


    Latex_Boy_Tom
    Latex_Boy_Tom männlich


    BootyPatric
    BootyPatric (44)männlich


    GummiKurt
    GummiKurt (60)männlich


     User online
     LatexZentrale - Forum
    Wähle Forum: 
      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: Latexmilch aus Pinseln kriegen


    << Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
      Seite 1 / 1   wechsle zu
    Von Hypxxxxxx
    125 Beiträge bisher bisher

    Latexmilch aus Pinseln kriegen

    Mit dem normalen Reiniger oder Verdünner für lösungsmittelbasierten Gummikleber geht bei mir gar nichts, allenfalls direkt nach dem Auftragen wenn die Milch wirklich noch fast flüssig ist. Ansonsten stirbt der Pinsel den Gummitod und man kann ihn wegwerfen.

    08.03.2019 um 20:37 Profil eMail an HypnotoadEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von celxxx
    414 Beiträge bisher bisher

    re: Latexmilch aus Pinseln kriegen

    Moin ,das stimmt nicht .Pinsel einfach in Waschbenzin getaucht lassen und schon klappt das .Ich benutze meine beiden Größen schon seit Jahren immer wieder .Ganz sauber muss er auch nicht sein . Ein kleiner Gummifilm ist nicht schlecht beim Nahtziehen .

    08.03.2019 um 21:24 Profil eMail an celticEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Hypxxxxxx
    125 Beiträge bisher bisher

    re: Latexmilch aus Pinseln kriegen

    Also muss mans einweichen?
    ..........................

    08.03.2019 um 22:02 Profil eMail an HypnotoadEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von MrExxxxxx
    338 Beiträge bisher bisher

    re: Latexmilch aus Pinseln kriegen

    Ja, Einweichen ist nicht zu vermeiden.

    Am besten direkt nach der Benutzung vom Pinsel diesen in Küchenpapier oder ähnlich ausdrückendaß er schon fast frei vom Latex ist.

    Was sich bei mir für die diversen Flüssigkeiten bewährt hat sind diese kleinen Glasflaschen mit Klappverschluß von der Kaffeemilch.


    Grüße von MrElastix der heute zum Bastelladen geht und sich auch wieder eine Dose Flüssiglatex für ein Projekt kauft.

    09.03.2019 um 6:40 Profil eMail an MrElastixEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
      Seite 1 / 1   wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<

     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    Home   |   Magazin   |   Kontaktanzeigen   |   Forum   |   Online-Shops   |   LZ Mobile
    Freunde einladen   |   Als Favorit speichern   |   Webmaster   |   Impressum   |   Kontakt   |   Nach oben
      Copyright © 2008-2019  deeLINE GmbH, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.
    Unsere Top Seiten:
    SadoMaso-Chat | Travesta | FetischPartner | LederStolz | mollyLove | Kontaktanzeigen |