LatexZentrale
 LatexZentrale
» Was ist die LZ?
» Was bietet die LZ?
 Login
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
      (benötigt Premium)
  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Zufallsmitglieder
    RobinKnox
    RobinKnox (31)weiblich


    latexboy88
    latexboy88 (31)männlich


    Rub2512
    Rub2512 (42)männlich


    Latexshine
    Latexshine männlich


     User online
     LatexZentrale - Forum
    Wähle Forum: 
      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: Problem Zehennägel und Socken bzw. Strumpfhosen


    << Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
      Seite 1 / 1   wechsle zu
    Von Vroxxxxx
    2 Beiträge bisher bisher

    Problem Zehennägel und Socken bzw. Strumpfhosen

    Hallo zusammen,

    Latex zu tragen bei diesen Temperaturen ist eine schwitzige Angelegenheit. Da gibt es nur zwei Möglichkeiten. Entweder man verzieht auf Latex was ich nicht gerne tue oder man dichtet alles gut ab damit es keine Unfälle gibt. Deswegen trage ich sehr oft Socken Strümpfe oder Strumpfhosen aus Latex dazu.

    Nun zu meinem Problem. Ich habe gepflegte sehr kurze Zehennägel, die keine Kanten oder Spitzen aufweisen. Trotzdem passiert es mir regelmäßig das nach dem zweiten dritten vierten Tragen von Strümpfen jeglicher Art es kleine Löcher gibt die den schweiß dann unschön auslaufen lassen.

    Kennst jemand das Problem? bzw. hat es jemand gelöst?

    lg
    Vroni

    04.07.2019 um 18:34 Profil eMail an VroniLtxEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Arixxxx
    97 Beiträge bisher bisher

    re: Problem Zehennägel und Socken bzw. Strumpfhosen

    Das Problem ist ja, dass man in den schwitzigen Strümpfen ect ja anfängt mit dem Fuß zu rutschen so dass man automatisch Löcher rein macht... (so hab ich mir schon Strümpfe ruiniert)
    So dass ich übergegangen bin, sobald ich in latexstrümpfen irgendwie gehe mir dünne sneakersocken aus Stoff drunter anzubieten. Das ist zwar nicht das tolle Feeling wie latex pur aber es erhöht den gripp des Fußes darin enorm so dass man es dann gut dennoch tragen kann. Alternativ kann man ja auch Sneaker nylonsöckchen tragen

    04.07.2019 um 18:44 Profil eMail an ArishnaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Arixxxx
    97 Beiträge bisher bisher

    re: Problem Zehennägel und Socken bzw. Strumpfhosen

    Hallo Vroni,

    Also auch wenn es nicht das optimale Feeling ist trage ich grundsätzlich Sneaker Socken bzw diese nylonsöckchen unter dem latex damit rutscht du in der latexsocke nicht mehr so sehr und reißt damit nicht so schnell Löcher rein. Die Löcher entstehen ja nicht unbedingt durch die Nägel, sondern mehr durch das rutschen und dass dann da das latex an stellen überdehnt wird und reißt

    Ps sorry für den doppelpost manchmal spinnt das etwas hier

    04.07.2019 um 18:47 Profil eMail an ArishnaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Vroxxxxx
    2 Beiträge bisher bisher

    re: Problem Zehennägel und Socken bzw. Strumpfhosen

    Vielen Dank für den Tipp.
    Ist nur leider nicht das gleiche Gefühl.

    Wie machst du das bei Zehensocken?

    04.07.2019 um 19:15 Profil eMail an VroniLtxEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Arixxxx
    97 Beiträge bisher bisher

    re: Problem Zehennägel und Socken bzw. Strumpfhosen

    Ich trage sie eben nur wenn ich nicht groß laufen muss... ich wüsste da leider auch keine andere Lösung ... manchmal muss man finde ich Kompromisse finden bevor es einem die teuren Sachen ruiniert

    04.07.2019 um 19:31 Profil eMail an ArishnaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Divxxxx
    170 Beiträge bisher bisher

    re: Problem Zehennägel und Socken bzw. Strumpfhosen

    Es gibt so dünne Neoprensocken, die sind fürs Finswimming gedacht. Nicht jetzt die dicken, die man unter die Füßlinge vom Gerätetauchen zieht, sondern wirklich dünne.

    Beim Decathlon gibts die relativ preiswert. Allerdings liegt es in der Natur der Sache, dass auch diese nicht ewig halten. Immerhin schützen sie die Füße vor dem wundscheuern in den (Mono)Flossen.

    Aber einen Versuch wäre es doch wert, oder? Nur mal so als Idee...

    LG
    Eye

    04.07.2019 um 19:46 Profil eMail an DiveEyeEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Mikxxxxxx
    163 Beiträge bisher bisher

    re: Problem Zehennägel und Socken bzw. Strumpfhosen

    Mit Abstand am stabilsten sind die Fußteile bei der einen geklebten Strumpfhose, die ich habe - die habe ich inzwischen wahrscheinlich über 100x getragen und der einzige Riss, der bisher geflickt werden musste, lag oberhalb des Knöchels. Getauchte Strümpfe und Socken sind nach meiner Erfahrung deutlich anfälliger, sollten aber eigentlich auch länger halten als 2-3x, wobei die Belastung fürs Marterial ungleich höher sein dürfte, wenn statt Herrenschuhen oder Sandalen High Heels getragen werden.
    Ich nehme an, dass ein Faktor, der Strümpfe länger leben lässt, der sehr sparsame Einsatz von Silikonöl beim Anziehen ist. Ein großzügig geölter Strumf lässt sich leichter anziehen, aber dafür rutscht der Fuß darin sofort bei jeden Schritt ein wenig, was das Material strapaziert. Ich setzte bei Strümpfen kaum Öl ein, im Fußteil am besten gar nichts - dann rutscht der Fuß nicht, solange sich nicht größere Flüssigkeitsmengen ansammeln.

    Ganz andere Lösung: Anzüge, Leggins etc. mit nicht ganz eng anliegenden Beinabschlüssen kaufen, sondern mit vielleicht 1-2 cm mehr Weite als der Beinumfang am Knöchel. Wenn in so ein Hosenbein eine eng anliegende Manschette so eingeklebt wird, dass der Beinabschluss doppellagig ist (d.h.: Unterkante Hosenbein mit Unterkante Manschette verklebt), sammelt sich die Feuchtigkeit am unteren Ende des Hosenbeins, ohne in die Schuhe zu laufen oder zu tropfen. Das funktioniert sicher nicht, wenn es um Liter geht, aber schon für deutlich mehr als nur ein paar Tröpfchen.

    06.07.2019 um 22:02 Profil eMail an Mike_OrcaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Swixxxxxxx
    6 Beiträge bisher bisher

    re: Problem Zehennägel und Socken bzw. Strumpfhosen

    Hy VroniLtx

    Also erst mal sehr schön, dass Du auch bei wärmeren Temperaturen nicht darauf verzichten willst, da geht es mir genau gleich. Finde teilweise den Schweiss sogar nice

    Ich habe die Besten Erfahrungen mit geklebten gemacht, im Sommer hab ich die sogar eine Nummer kleiner, so rutsch ich nicht hin und her und die Socken/Strümpfe halten echt lange

    MfG

    09.07.2019 um 8:38 Profil eMail an SwissLatexEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
      Seite 1 / 1   wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<

     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    Home   |   Magazin   |   Kontaktanzeigen   |   Forum   |   Online-Shops   |   LZ Mobile
    Freunde einladen   |   Als Favorit speichern   |   Webmaster   |   Impressum   |   Kontakt   |   Nach oben
      Copyright © 2008-2019  deeLINE GmbH, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.
    Unsere Top Seiten:
    SadoMaso-Chat | Travesta | FetischPartner | LederStolz | mollyLove | Kontaktanzeigen |