LatexZentrale
 LatexZentrale / Profil von "FritztheCat02"
FritztheCat02 ( offline)
Eine Nachricht schreiben | Zu Freunden hinzufügen | Als Favorit speichern | Real geben
ALLGEMEIN | BILD | GÄSTEBUCH | BESUCHER
FritztheCat02

Chance auf Antwort:
HIER KLICKEN

Zuletzt Online:
30.08.21 um 18:19

Mitglied seit:
22.08.2017
(1566 Tagen)


Profilaufrufe
45

Mein Geschlecht: männlich
Ich komme aus:80333 (PLZ)     [Auf Landkarte zeigen]
Bayern
Deutschland
Ich bin:hetero-sexuell
Sternzeichen:Waage (24.09.-23.10.)
Mein Alter:51-55 Jahre
Haarfarbe:grau
Augenfarbe:braun
Gewicht:71-80 kg
Körpergrösse:180 cm
Familienstand:offene Beziehung
Raucher:nein
Ich bin (Neigung):Switcher
Ich stehe auf:Latexbasics (an mir und Partner)
Ganzanzüge/Latexcatsuits (an mir und Partner)
Masken (an mir und Partner)
Dildo/Plugs (an mir und Partner)
Fesseln/Ketten (an mir und Partner)
Peitsche, Gerte & Co (an mir und Partner)
Ich möchte:Affäre
Ich suche Kontakt zu:einer Frau
Realtreff:bei Sympathie ja
Über mich und meine Person (Suche, Wünsche, Ziele etc.):
Die dunkle Seite der Seele - der so lange herbeigesehnte Weg ! Eine bizzare Welt, für viele für immer verschlossen. Allerdings für diejenigen, die die Pforte fanden und durchschritten, schloss sich für immer das Tor. Es gibt keinen Weg mehr zurück. Kein Pfad zurück in die sogenannte Normalität, die dann doch so oft aus Mangel an dem Besonderen gelebt wird, immer verfolgt von der Sehnsucht nach dem Besonderen, dem Reiz, der Hingabe, dem phantasievollen Spiel, dem Gefühl des Erliegens. Es ist sehr schwierig, in der normalen Welt auf Menschen zu stoßen, die ihre dunkle Seite ausleben und dabei noch Niveau und Kultur mitbringen, für die Intellekt, Bildung und Stil, Respekt und Vertrauen selbstverständlich sind, die wissen und aktzepieren können, dass jedes Spiel mit der Dominanz Grenzen hat und man trotz allem ein eigenständiger Mensch bleiben will. Vielleicht bist du es, den ich suche, für dieses Spiel der Dominanz und des Erliegens ?
Wie und warum ich auf Latex stehe:
das geile Gefühl, wenn ich über das Material streiche, in dem ich eingehüllt bin.
Was ich besonders mag:
The sound of silence. Der Moment der Erwartung: Das sanfte Gefühl zeugt von tiefem Vertrauen. Kerzenlicht und zwei Gläser Wein. Die Musik ist verstummt. Der Kleider entledigt wird ein Körper betastet. Weiche Stricke werden starke Fesseln. Der Körper fügt sich der Begierde. Beide warten auf das Unausweichliche. Da passiert es. Die Liebe ist brennend und streng.
Was ich nicht mag:
Langweiler, Weicheier, Menschen, die sich nicht entscheiden können

Zuletzt Online am 30.08.2021 um 18:19

Dieses Profil Betreiber melden   |   Profil als Fake melden

Home   |   Magazin  |   Kontaktanzeigen  |   Forum   |   Online-Shops   |   LZ Mobile
Freunde einladen   |   Kontakt   |   Webmaster  |   AGB   |   Datenschutz  |   Impressum   |   Nach oben
  Copyright © 2008-2021  deeLINE GmbH, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.