LatexZentrale
 LatexZentrale / Profil von "Latexpony"
Latexpony ( offline)
Eine Nachricht schreiben | Zu Freunden hinzufügen | Als Favorit speichern | Real geben
ALLGEMEIN | BILD | GALERIE | GÄSTEBUCH | BESUCHER
Latexpony

Chance auf Antwort:
HIER KLICKEN

Zuletzt Online:
17.01.22 um 15:41

Mitglied seit:
01.01.2010
(4520 Tagen)


Profilaufrufe
2295

Mein Geschlecht: Transvestit
Ich komme aus:3360 (PLZ)
Nordrhein-Westfalen
Deutschland
Sternzeichen:Löwe (23.07.-23.08.)
Mein Alter:41-45 Jahre
Haarfarbe:dunkelblond
Augenfarbe:mix
Gewicht:81-90 kg
Körpergrösse:176 cm
Familienstand:single
Ich stehe auf:Ganzanzüge/Latexcatsuits (an mir und Partner)
Masken (an mir und Partner)
Gasmasken (an mir und Partner)
Mummifikation (an mir und Partner)
Dildo/Plugs (an mir und Partner)
Dickes Latex (an mir und Partner)
Taucheranzüge (an mir und Partner)
Vakuumspiele (an mir und Partner)
Gummipuppen-Outfit (an mir und Partner)
Ich möchte:Bekannte / Freundschaft
Gelegentliche Treffs
Feste Beziehung
Bei Sympathie auch mehr
Ich suche Kontakt zu:einer Frau
einem/r Transvestit/Transsexuelle
Realtreff:bei Sympathie ja
Über mich und meine Person (Suche, Wünsche, Ziele etc.):
Da ich weibliche Fetischkleidung sehr mag, die männlichen Latexsachen find ich unförmig nicht sexy, habe ich mir eigentlich immer schon die weibliche Variante gekauft, den weiblichen Latexganzanzug, die weiblichen Stiefel usw. Vor einiger Zeit habe ich nun auch angefangen weibliche Röcke zu tragen, ich finde das sieht einfach schön aus. Aus diesem Grunde habe ich mich im Profil auch als TV und nicht als männlich eingetragen. Aber irgendwie sind meine Charakterzüge auch eher weiblich: ich bin einfühlsam, zurückhaltend.

Suche: Partner/in für gemeinsames Spiel (sich gegenseitig Fesseln, beiderseits längere Zeit ein Kostüm (z.B. Pony, Gummipuppe) tragen lassen,
in ein Vakuumbett schlüpfen, der andere passt jeweils auf, dass nichts passiert, usw. Es geht mir um den Fetisch, das Spiel; das sexuelle beschränkt sich bei mir auf eine Person, mit der ich dann in einer Beziehung bin.

Wünsche: bin immer noch auf der Suche nach dem 'ultimativen' Pony-, Hunde-, Katzen-, Vogelkostüm oder auch Gummipuppenkostüm. Es müsste sich hauteng an den Körper anschmiegen, aus einem Stück sein, am besten über einen breiten Reissverschluss einstiegbar und wenn dieser mal geschlossen ist, kommt man alleine nicht mehr raus.

mal ein Dogsuit ausprobieren: in diesem ist man ja nun wirklich sehr schön hilflos, da Arme und Beine ja angewinkelt sind (kommt meinem perfekten Kostüm schon ganz schön nahe, nur aufgrund der Anwinkelung halt nicht längerfristig tragbar).

Wie und warum ich auf Latex stehe:
Ich bin eine Frühgeburt und habe die ersten 6 Wochen meines Lebens im Brutkasten verbracht. So wurde ich dann wohl geprägt auf das Gefühl der Enge, den Geruch von Plastik und Latex. Schon als Kind hat mich der Geruch von Luftballons, das Ansehen und Fühlen von Gummistiefeln, Regenkleidung, usw. angezogen.

Mit ca. 19 entdeckte ich dann in einem Sexshop ein Heft über Gummifetischismus, ich entdeckte, dass es Ganzanzüge aus Latex gibt. Etwa mit 20 besass ich dann meinen ersten Latexganzanzug.

Irgendwann nach langem Zögern offenbarte ich meiner Freundin dann auch meine Neigung und wir haben wirklich vieles ausprobiert. Sie trug häufig Fetischkleidung, auch in der Öffentlichkeit. Leider kam es dann so, dass wenn sie normale Kleidung trug, ich schlecht gelaunt war und unsere Beziehung kaputt ging. Bis heute vermiss ich diese Leichtigkeit, Unvoreingenommenheit, Offenheit, Experimentierfreunde, die wir in der Beziehung
auch mit dem Thema Fetisch hatten.
Was ich besonders mag:
Vakuumbetten
kniehohe Stiefel, Ballettboots
verzierte Korsetts, die eine Taille erzeugen
Reithosen (hier insbesondere den Pobesatz)
einen Sattel aufgelegt bekommen
den Geruch von Latex
Masken mit Atemkontrolle
schöne Kleidung, egal ob aus Latex oder Lack
Petplay (Pony, Katze, Hund, ...)
...

ehrliche Menschen, die mit Fantasie und Freude gemeinsam Dinge ausprobieren

Und ganz besonders mag ich die Geschichte 'Eudeamon'. In dieser Geschichte geht es um den Strafvollzug der Zukunft: Man kann sich aussuchen, normal ins Gefängnis zu gehen oder für die Länge der Stafe in ein Latexkostüm eingeschlossen zu werden. Eine Reporterin, die einen Artikel daruber schreiben möchte, wie unmenschlich dieses Einschliessen in ein solches Latexkostüm ist, entscheidet sich das selbst auszuprobieren. Für kleine gestellte Verbrechen, wird sie zu 1 Jahr Strafe verurteilt. Der Richter stellt Ihr die Frage, ob sie die neue Form des Strafvollzugs eingehen möchte und sie sagt 'Ja'. Ich würde auch ja sagen.
Was ich nicht mag:
Zeigen von Geschlechtsteilen in den Pic's
Männer, die sich als Frauen ausgeben
Klinik-Spiele
Spiele, die Schmerz verursachen
Menschen, denen Äusserlichkeiten wichtig sind (in einer Welt, in der die Rohstoffe immer knapper werden, die Umwelt immer mehr verschmutzt wird, sollte endlich mal ein Umdenken stattfinden, in der Art, dass das grosse Auto, das grosse Haus, usw. nicht mehr zeitgemäss sind. Damit unsere Welt nicht untergeht, müssen alle beginnen Ihre Konsumansprüche zurückzuschrauben).

Mitglied in Gruppe(n): Ballet Heels (327 Mitglieder)
Langzeitgummierung (1626 Mitglieder)
Petyplay und Kostüme (194 Mitglieder)
The X - Style-OWL (60 Mitglieder)
Latexpony hat bisher 2 Beiträge (zuletzt am 10.05.11) im Forum geschrieben.
Das sind Freunde von Latexpony (Auszug):

skldoro

GUMMIHAASE
Alle Freunde anzeigen >>
Zuletzt Online am 17.01.2022 um 15:41

Dieses Profil Betreiber melden   |   Profil als Fake melden

Home   |   Magazin  |   Kontaktanzeigen  |   Forum   |   Online-Shops   |   LZ Mobile
Freunde einladen   |   Kontakt   |   Webmaster  |   AGB   |   Datenschutz  |   Impressum   |   Nach oben
  Copyright © 2008-2022  deeLINE GmbH, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.