LatexZentrale
 LatexZentrale / Profil von "coors111"
coors111 ( offline)
Eine Nachricht schreiben | Zu Freunden hinzufügen | Als Favorit speichern | Real geben
ALLGEMEIN | BILD | GALERIE | GÄSTEBUCH | BESUCHER
coors111

Chance auf Antwort:
HIER KLICKEN

Zuletzt Online:
06.06.22 um 11:59

Mitglied seit:
19.10.2015
(2490 Tagen)


Profilaufrufe
1280

Mein Geschlecht: männlich
Ich komme aus:90766 (PLZ)     [Auf Landkarte zeigen]
Bayern
Deutschland
Ich bin:hetero-sexuell
Sternzeichen:Skorpion (24.10.-22.11.)
Mein Alter:46-50 Jahre
Geburtsdatum:1970
Haarfarbe:dunkelbraun
Körpergrösse:185 cm
Familienstand:verheiratet
Raucher:Tolerant (stört nicht)
Ich bin (Neigung):Switcher
Ich stehe auf:Latexbasics (an mir und Partner)
Ganzanzüge/Latexcatsuits (an mir und Partner)
Masken (an mir und Partner)
Gasmasken (an mir und Partner)
Dildo/Plugs (an mir und Partner)
Ich möchte:Bekannte / Freundschaft
Gelegentliche Treffs
Feste Beziehung
Affäre
Bei Sympathie auch mehr
Ich suche Kontakt zu:einer Frau
Realtreff:erwünscht
Über mich und meine Person (Suche, Wünsche, Ziele etc.):
Moin, Grüß Gott, Servus, Grüezi und willkommen auf meinem Profil. Schön, dass Du da bist.

Ich fang mal so an:
- sind gebundene Männer für Dich ein no-go?
- ist für Dich eine dauerhafte aktiv gelebte Latex-Bekanntschaft nix?

Ja? Schön! Dann zurück auf "Los" und ein anderes Profil besuchen und: empfehl' mich weiter...

Für alle anderen hier eine grobe ZUSAMMENFASSUNG von dem was im Folgenden lang und breit beschrieben wird. Wir leben ja in einer soooo schnelllebigen (mit 3 'L' !!!) Zeit, dass ich Dir ein langes Lesen nicht gleich zumuten will. *les*

Also erst mal zu mir:
- Ich bin verheiratet.
- Ich bin hetero.
- Ich liebe Latex, Leder und Lack aber eben vor allem: LATEX.
- Ich bin mit dieser Leidenschaft in meiner Beziehung alleine.
- Ich suche eine latexbegeistertes weibliches Wesen um diesen Fetisch dauerhaft und regelmäßig auszuleben.
- Ich bin angeblich sehr charismatisch
- Ich habe laut Aussagen anderer Menschen eine gewinnende Ausstrahlung.
- Ich liebe Latex
- Ich bin tageslichttauglich. Ja wirklich!!!!
- Mich gibt es auch ohne Masken
- Ich hab Benimm und Umgangsformen.
- Ich liebe Latex
- Mit mir kann man auch über andere Dinge reden als über Latex, Fetisch und Sex.
- Ich liebe Latex.
- Ich kann viel lachen - auch über mich selbst.
- Ich hab Phantasie... oooohhhh ja! *ja*
- Ich liebe Latex.

Nun zu Dir:
- Du bist weiblich?
- Du hast Herz?
- Du bist zwischen 30 und 55 Jahren? (aber die Grenzen sind ja bekanntlich fließend... :-) )
- Du bist auch gebunden und suchst trotzdem etwas, was fehlt? Jaja, sowas soll's geben!!!
- Du hast einen Körper, der so ist wie er DIR gefällt und nicht wie andere ihn wollen?
- Du lachst gerne?
- Du bist offen?
- Du liebst Latex? (na, das ist ja irgendwie logisch)
- Du redest auch gerne über andere Dinge außer Latex, Sex und Fetisch?
- Du redest trotzdem auch gerne über Latex, Sex und Fetisch?
- Du redest nicht nur drüber?
- Du bist leidenschaftlich?
- Du kannst Dich fallen lassen?
- Du bist ... einfach wundervoll?

Perfekt!!!! Dann könntest Du bereits jetzt aufhören zu lessen und mir schreiben.


Aber falls Du trotzdem gerne liest und wenn Du bis hier hin immer noch mein Profil interessant findest, dann:
Schreib mir doch schon mal... oder lies einfach noch ein wenig weiter. Jetzt kommt die Langversion:


Hallo alle miteinadner. Schön, dass Ihr auf diesem Profil gelandet seid. Manche von Euch waren bereits hier und haben uns und dieses Profil noch als „Paar“ kennen gelernt. Leider hat sich diese Konstellation (auf die ich weiter unten kurz eingehen werde) vor einiger Zeit aufgelöst, sodass ich ab nun das Profil hier als „einzelner Mann“ vertreten muss. Für alle, die uns kennen lernen wollten, herzlichen Dank. Und nun? Tja nun hoffe ich, dass sich wieder eine latexbegeisterte Dame für mich interessieren wird (Sicherheitshinweis weiter unten lesen). Und das bringt mich gleich zum Thema. Butter bei die Fische statt laktose-freie Margarine beim Tofu-Lachs:

Ja, ich bin verheiratet (und hab zwei super-coole Jungs) und bin mit meiner Latexleidenschaft nicht nur alleine sondern sie trifft auch noch auf reichlich Verständnislosigkeit. Vermutlich wie bei manchem anderen meiner Artgenossen auch – männlich wie weiblich. Hab ich recht? Natürlich hab ich recht… Also wird das Thema „Latex“ nicht weiter thematisiert und ich trage Latex weitestgehend zuhause, wenn ich alleine bin…. AAAAAHHHHH!!!! HILFEEE!!! Da war es schon wieder, das garstige Wort: „ALLEINE!“ Ein furchtbares Wort! Latex ALLEINE ausleben…Kann das die Erfüllung von einem Fetisch sein? Warten bis man alleine zu Hause ist? Sich dann schnell umziehen (man weiß ja nicht immer, wie lange man alleine ist…) Sich im Spiegel anzuschauen, zu sehen, dass man alleine im Spiegelbild ist und nicht neben einer wunderschönen Partnerin, die ebenfalls ganz in Latex gehüllt ist und nur um dann zu spüren, dass all das was man in diesem Moment empfindet (und das ist schon ne Menge, würde ich sagen), alleine fast schon weh tut? Erregung und Lust, die doch geteilt und gemeinsam gelebt werden will…

Nun, genau diese Einsamkeit zu Latex hat sich bei mir in den letzten 3 Jahren durch die Bekanntschaft zu einer wundervollen Frau (Arbeitskollegin! Der Zufall spielt einem manchmal witzige Streiche…) in einem Latexfetisch-Feuerwerk aufgelöst. Wir haben uns hier angemeldet um an der LIS (die letzte im Schloss) anmelden zu können, waren auf den LatExtrem-Events im Bunker in Bamberg, waren in Nürnberg in diversen privaten Räumlichkeiten um unserer Latexlust zu frönen... Nachdem diese Liaison sich vor einiger Zeit leider aufgelöst hat, bin ich – bestärkt durch die Erfahrungen der letzten drei Jahre – wieder auf der Suche um eine neuen Latex-Fetisch-Beziehung aufzubauen…

Und jetzt kommt die Butter zum Fisch: ich suche eine Frau (NEIN KEINEN MANN! Wirklich nicht! Ich habe allen Respekt vor Eurer Neigung, aber „respektieren“ heißt ja noch nicht „übernehmen“. Also Jungs, nicht böse sein, aber ich will eine Latex-Dame!), die sich ebenfalls in der Latexeinsamkeit befindet und sich mit mir privat oder auf Parties diesem Latexfetisch hingeben will…

Ich weiß, dass es manche Menschen gibt, die meine Situation und die Art wie ich sie angehe (siehe unter „Familienstand“), verurteilen. Das ist ihr gutes Recht. Aber auch ich habe das Recht, in allen Facetten (insbesondere wenn es um Neigungen und Sehnsüchte geht) glücklich zu sein. Oder etwa net? :-) Zumal ich weiß, dass in den letzten drei Jahren nicht nur ICH in dieser Latex-Konstellation glücklich war sondern auch die Partnerin, die die Zeit mit mir in Latex geteilt hat und in der gleichen Situation ist bzw. war. Also kann ich gar nicht so ein schlechter Mensch sein… :-)


Sicherheitshinweis: es besteht die Gefahr, dass man sich sehr in mich verliebt. Warum das so ist, weiß ich ehrlich gesagt auch nicht... vielleicht weil man mit mir viel lachen kann, viel reden kann, viel erleben kann…
Wie und warum ich auf Latex stehe:
Also bitte!!! Was ist denn das für eine Frage!?!?!? Zieh's an, dann merkst Du's :-)
Was ich besonders mag:
- Schmetterlinge im Bauch
- Knisternde Latex-Fetisch-Stimmung (z.B. Candle-Light-Dinner in Latex...)
- Ausleben von Latexfetisch - auch in jener Öffentlichkeit, die eine Latexparty bietet...
- Sex in Latex (Doch! Wirklich!:-) )
- Herzlichkeit
Was ich nicht mag:
- Wenn man mir keine Nachricht schreibt...
- Hingehalten werden - dafür ist das Leben zu kurz.
- Spielen mit Sehnsüchten anderer Menschen.
- Reine Tastenbeziehungen am PC sind für mich ein no-go... Ich lebe in der Realität.
- Latex-Parties bei denen man sich entschuldigen muss, dass man erregt ist und jetzt mit dem Partner das auch auslebt :-)

Mitglied in Gruppe(n): Latex im Schloss (LIS) (186 Mitglieder)
Zuletzt Online am 06.06.2022 um 11:59

Dieses Profil Betreiber melden   |   Profil als Fake melden

Home   |   Magazin  |   Kontaktanzeigen  |   Forum   |   Online-Shops   |   LZ Mobile
Freunde einladen   |   Kontakt   |   Webmaster  |   AGB   |   Datenschutz  |   Impressum   |   Nach oben
  Copyright © 2008-2022  deeLINE GmbH, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.