LatexZentrale
 LatexZentrale
» Was ist die LZ?
» Was bietet die LZ?
 Login
Nickname:
Passwort:
Login merken
  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  User online
    Für detailierte Infos hier klicken Plastic_Queen ( offline)
    Eine Nachricht schreiben | Zu Freunden hinzufügen | Als Favorit speichern | Real geben
    ALLGEMEIN | BILD | GALERIE | GÄSTEBUCH | BESUCHER
    Diese Person besitzt das REAL-Zeichen (REAL-Informationen zeigen)
    Plastic_Queen hat bisher 3 Geschenke erhalten (Geschenke anzeigen)
    Plastic_Queen

    Chance auf Antwort:
    HIER KLICKEN

    Zuletzt Online:
    10.04.17 um 20:53

    Mitglied seit:
    30.10.2009
    (4848 Tagen)


    Profilaufrufe
    38681

    Mein Geschlecht: weiblich
    Ich komme aus:83483 (PLZ)     [Auf Landkarte zeigen]
    Bayern
    Deutschland
    Ich bin:bi-sexuell
    Sternzeichen:Skorpion (24.10.-22.11.)
    Mein Alter:36-40 Jahre
    Geburtsdatum:4.11.1969
    Haarfarbe:schwarz
    Augenfarbe:dunkelbraun
    Gewicht:61-70 kg
    Körpergrösse:173 cm
    Raucher:ja
    Ich stehe auf:Latexbasics (an mir und Partner)
    Ganzanzüge/Latexcatsuits (an mir und Partner)
    Masken (an mir und Partner)
    Gasmasken (an mir und Partner)
    Mummifikation (an mir und Partner)
    Dildo/Plugs (an mir und Partner)
    Verschlauchungen (an mir und Partner)
    Mäntel (an mir und Partner)
    Designeroutfits (an mir und Partner)
    Sadomaso (an mir und Partner)
    Fesseln/Ketten (an mir und Partner)
    Peitsche, Gerte & Co (an mir und Partner)
    Gummistiefel (an mir und Partner)
    Dickes Latex (an mir und Partner)
    Taucheranzüge (an mir und Partner)
    Vakuumspiele (an mir und Partner)
    Aufblasbares (an mir und Partner)
    Natursekt (an mir und Partner)
    Klinikspiele (an mir und Partner)
    Gummipuppen-Outfit (an mir und Partner)
    Ich möchte:Bekannte / Freundschaft
    Bei Sympathie auch mehr
    Ich suche Kontakt zu:Gleichgesinnten
    Realtreff:wird sich zeigen
    Meine Homepage:Nicht sichtbar? Hier klicken
    Über mich und meine Person (Suche, Wünsche, Ziele etc.):
    Never Insite ganz anders !

    Ich erkläre im Vorfeld mal mit ein zwei Worten wie ich dies sehe. Männer wollen immer Ihre Wünsche mit einer Frau umsetzen. Ab was bringen Sie dafür ein? Ich bin bereit alles zu tragen, zu machen, zu erdulden was Mann will, wenn er dafür einen Stahlkeuschheitsgürtel trägt.

    Ich finde es immer wieder spannend, wie sich Neigungen
    mit der Zeit verändern, bzw. weiter entwickeln.
    Ich kann von mir sagen, dass ich eine völlige devote Sklavin bin und sein möchte.
    Jedoch habe ich für mich den Begriff des Never Insite entdeckt.
    Ja, eigentlich kommt dieser aus der Cuckold Szene.
    Aber was mich daran reizt ist, einen Mann zu haben der sich nur noch auf mich konzentriert. Aus diesem Grund ist ein Keuschheitsgürtel aus Stahl Pflicht für Ihn. Dieser Mann hat weiterhin die Pflicht, mich so oft wie er es wünscht zum Orgasmus zu Quälen. Er darf mit mir machen was immer er möchte. Mich in Latex, Plastik, Lack stecken, mich anketten, nach allen Regeln Quälen.
    Nur halt eines nicht mehr, in mich mit seinem Penis eindringen.
    Auch andere sollen nicht in mich eindringen, wie z.B. bei einer Cuckold Beziehung der Lover.
    Ich will nie wieder ein männliches Glied in mir haben, welches mir seinen Saft einspritzt.
    Auf mich, über mich, alles Ok. Aber nicht mehr in mich.
    Wenn dieser Mann irgendwann die absolute Geilheit erreicht hat, stehe nur noch ich im Mittelpunkt.


    Ich bezeichne mich als extrem Fetischistin.
    Meine Leidenschaften entwickeln sich von Tag zu Tag
    mehr ins extreme. Zur Zeit ist es so, dass ich ich ein
    Leben in komplettem Latex führen möchte. Dazu trage ich abgesehen vom Keuschheitsgürtel durchsichtige Latex Catsuits die meinen gesamten Körper bedecken. Also mit Füßen, Händen und Kopfmaske. Über diesem Anzug liebe ich es, mir Spitzenunterwäsche zu ziehen. Also Slip, BH, und Nylons. Das diese auch zur Geltung kommt, ziehe ich darüber meine geliebte Plastik-Kleidung. Von Kleidern bis hin zu Mänteln etc.! Alles natürlich durchsichtig. Nun bin ich fast komplett. Nur noch durchsichtige Over Knee Stiefel aus Plasik. Und wenn ich von extrem spreche so meine ich dies auch. Denn ich finde es ein wahnsinnig aufregendes Gefühl, wenn ich total abhängig bin und nicht weiß was mit mir gemacht wird. Zu diesem Zweck trage ich immer eine geschlossene undurchsichtige Latexmaske mit Ohrenstöpseln sowie Innenknebel
    und Atemschlach. Jetzt müssen nur noch die Hände mittels Ketten an der Talie befestigt werden. So bin ich komplett, völlig wehrlos und hilflos jeder Fantasie ausgeliefert. Ich kann euch nur sagen, es muss ein wahnsinniges Gefühl, wenn ich merken würde wie sich ein Penis an mir reibt und sich über mich ergießt. Wenn dann der Saft, sanft auf meinem eingehüllten Körper verrieben wird.
    Wenn ich mich dann am Abend aus meiner Hülle befreie und ich feststelle, dass meine gesamte Oberfläche mit Saftspuren überzogen und verklebt ist. Weil sich jemand an mir vergangen hat. Dann genieße ich eine heiße Dusche und lege mir eine neue Hülle für die Nacht an.
    Ich bin mir nicht sicher ob dies jemand verstehen kann, aber von der Außenwelt völlig abgeschlossen zu sein und nur noch ein Objekt der Begierde darzustellen was wehrlos erdulden muss, ist für mich das größte. Nicht zu wissen ob ich benutzt werde, oder Qualen erdulden muss. Ob Schläge mit der Gerte, Atemreduktion oder alles was mein gegenüber will.
    So träume ich, mein weiteres Leben führen zu können.

    Wie und warum ich auf Latex stehe:
    in erster Linie Plastik
    Eines meiner Geheimnisse ist es, dass ich Atemreduktion
    mit Masken, aber lieber noch mit luftdichten Plastiktüten
    mag. Ich genieße diese Folter und komme nur noch so zum
    Orgasmus. Je länger diese Qual dauert, um so öfter komme ich,
    aufs heftigste. Nach meinen Erfahrungen kommt diese Art bei Frauen
    so gut wie nie vor. Für mich ist jedoch das größte, Bewegungsunfähig
    dies ertragen zu müssen.

    k
    Was ich besonders mag:
    Videos von extremen Bondage und Atemreduktuis-Sessionen anfertigen. Atemreduktion Keuschheit Plastik
    Zofenbenutzung, wenn mir im angeschnallten Zustand der Keuschheitsgürtel entfernt wird. Nun bekommen Zofen eine Knebelmaske und es werden ihnen die Hände auf den Rücken gefesselt.Jetzt bekommen sie Zeit sich an mir zu vergehen. Ich finde es immer wieder geil wie sie versuchen ihren Schwanz der in einer Keuschheitsschelle steckt mir einzuführen. Verzweifelnd stöhnen sie unter ihrer Maske und am Ende spritzen sie vor Erregung einfach so aus ihrem Kg.
    Und was ich noch toll finde, wenn dich irgend ein Kerl als Unfreund erklärt, hi! Als ob eine Frau soetwas interessieren würde.
    Was ich nicht mag:
    so langsam wird diese szene immer lächerlicher
    war gerade im chat , mehr damen als herrn
    merkt denn hier keiner das sich dies langsam als riesiger fake entwickelt
    oder sind hier nur noch notgeile vollpfosten
    Kinder,Tiere,Blut,KV

    Das sind Freunde von Plastic_Queen (Auszug):

    loompa84

    latexslave75

    gummiperle

    latex11

    TVBianca74
    Alle Freunde anzeigen >>
    Zuletzt Online am 10.04.2017 um 20:53

    Dieses Profil Betreiber melden   |   Profil als Fake melden



     User online
    517 User online, davon
    332 Gäste / 185 Member
    15 User im Chat
     Zufallsbild
    FullRubberBitch
    FullRubberBitch (52)männlich
    Home   |   Magazin  |   Kontaktanzeigen  |   Sklavenmarkt  |   Forum   |   Online-Shops
    Freunde einladen  |   Webmaster  |   AGB   |   Datenschutz  |   Impressum   |   Nach oben
      Copyright © 2008-2023  deeLINE GmbH, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.

    Wir empfehlen diese Top Seiten:
    SadoMaso-Chat | Travesta | FetischPartner | LederStolz | mollyLove | Kontaktanzeigen | Online-Magazin