LatexZentrale
 LatexZentrale
» Was ist die LZ?
» Was bietet die LZ?
 Login
Nickname:
Passwort:
Login merken
  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Zufallsmitglieder
    Rubbermagic
    Rubbermagic Paar (m+w)


    chris1176
    chris1176 (45)männlich


    maidpaty
    maidpaty (65)Paar (m+w)


    latexpeter
    latexpeter (53)männlich


     User online
     LatexZentrale - Forum
    Wähle Forum: 
      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: Wo liegt der spezielle Reiz von Heavy Rubber?


    << Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
      Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu
    Von Gumxxxxxxxx
    98 Beiträge bisher bisher

    Wo liegt der spezielle Reiz von Heavy Rubber?

    Wir tragen fast alles in 0,4 und eher doch modisch. Neulich bekam ich von DUDEA ein paar Sachen, die teilweise in 0,1 gearbeitet sind - auch das hat einen speziellen Reiz. Könnt Ihr mir den Reiz von 1mm und mehr erklären - restriktiv und eng kann ich mir noch vorstellen aber weite Heavy Rubber Anzüge. Bitte klärt mich auf. Welche Spiel eignen sich dafür. DANKE

    08.09.2021 um 7:01 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von norxxxxxxx
    68 Beiträge bisher bisher

    re: Wo liegt der spezielle Reiz von Heavy Rubber?

    Auch weite Heavy Rubber Sachen schränken dich ein. Das Material ist halt einfach nicht so beweglich, dazu kommt daß Gewicht. Und bei vielen wohl auch einfach das wissen in Heavy Rubber zu stecken.

    08.09.2021 um 7:26 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Huexxxxxxxxxxxxx
    312 Beiträge bisher bisher

    re: Wo liegt der spezielle Reiz von Heavy Rubber?

    Zugegeben, das Gefühl in schweren Latex- oder Gummisachen zu stecken unterscheidet sich stark von dem in dünnem Latex:
    Man hat weniger das Gefühl der Enge, auf der anderen Seite spürt man das Gewicht deutlicher. Es wird deutlich wärmer in solchen Sachen, ich komme da drin eher in's Schwitzen.
    Dadurch dass schwere Gummisachen weiter geschnitten sind, ist die Gefahr geringer dass nach einiger Zeit irgendwas zu kneifen beginnt. Schweres Latex verwende ich deshalb gerne für Langzeitaktionen.
    Einen weiteren Aspekt gibt es für mich noch: Ich habe die Erfahrung gemacht dass die schweren Sachen viel länger halten, man muss eine Angst haben dass mach sich die Sachen beim ein- und ausziehen oder während der Sitzung zerreißt. Ich persönlich bewege mit in scheren Anzügen deshalb deutlich entspannter.

    08.09.2021 um 9:09 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Rubxxx
    223 Beiträge bisher bisher

    re: Wo liegt der spezielle Reiz von Heavy Rubber?

    Ich habe mit einem 0,35 mm Anzug angefangen, nachdem ich mit Neoprenanzügen gespielt hatte. Im Neopren fühlte ich mich so geschützt bzw. geborgen. Der Latexanzug war deutlich weicher und anschmiegsamer, aber geträumt hatte ich dann von dickerem Latex. Nach einiger Zeit (damals als Student) hatte ich das Geld für einen 0,8er Anzug zusammen und war hingerissen von den Trageeigenschaften, er war deutlich spürbarer und ließ mich nie vergessen, dass ich ihn anhatte. Zu dieser Zeit bekam ich den Vortex-Katalog von Lampe in die Finger (war so Ende der 80er-Jahre), wo ganz dickes Latex aus 1,1 mm Latex in allen Variationen vom Anzug bis zu den restriktiven Zwangsanzügen und -jacken angeboten wurde. Das war's aber dann, dachte ich. Also wieder mal auf so einen dieser ganz dicken Anzüge gespart, den angezogen und mich wie im 7. Himmel gefühlt. Der Anzug gab mir ein unglaubliches Gefühl der Geschütztheit und Geborgenheit. Ich mag dieses Gefühl - neben der dauernden Geilheit selbstverständlich - bis heute und es hat sich noch verstärkt. Zu diesem Gefühl sind auch die passiven Bondagespiele dazu gekommen. Alleine schon die Einschränkung der Bewegungsfreiheit durch das dicke Latex ist super. Im Laufe der Jahre habe ich einen für mich passenden Schnitt für enge Ganzanzüge (momentan bis 1,5 mm) ausgetüftelt. An den Gelenken wie Schultern, Knie, Leiste und Ellenbogen lasse ich beim Maßnehmen etwas Platz, dann schneidet das Latex dort beim Bewegen nicht ein. Schaut echt doof aus, wenn man dort Bl**unterlaufene St****en (Barotraumata wie früher beim Trockentauchen) durch Quetschstellen bekommt.
    Ich treibe dieses Spiel mittlerweile so weit, dass ich bis zu 3 Lagen dickes Latex Übereinander ziehe. Meine Grenze für dickes Latex ist bei etwa 2 mm. Darüber hinaus verliert das Latex - etwa bei 3 mm - die Elastizität und fühlt sich nich mehr so toll an. Etwas anderes ist dann eine 3-lagige Gummierung mit zusammen bis zu 5 oder 6 mm Latex. Einen engen Anzug als Basis und dann lickere, weitere Anzüge drüber - und immer mit den passensen, auch restriktiven Masken dazu. Meine Haus- und Hoflieferant ist das Studio Gum, da kriege ich das, was ich will. Eine weitere Besonderheit für restriktive Anzüge sind die aufblasbaren Sachen. Sie treiben das Spiel auf die Spitze. Das ist praktisch die nächste Dimension des Gummifetschismus. Man kann den Druck auf den Körper steigern, je dicker die äußere Hülle, desto stärker der Druck auf den Körper. Und außerdem ändert sich die Optik ins Bizarre. Finde ich bloß noch klasse!
    Man kann natürlich die Latexstärke für bestimmte Spielarten definieren, aber für mich kommt es auf die persönlichen Vorlieben an. Über die Geschmäcker lässt sich halt nicht streiten.

    08.09.2021 um 13:08 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von rubxxxxxx
    3 Beiträge bisher bisher

    re: Wo liegt der spezielle Reiz von Heavy Rubber?

    jede materialstärke hat ihren ganz eigenen reiz. das dünne ist der hauch von nichts, den man z.b. im bett trägt während das dicke und schwere einem schon etwas abverlangt.

    ich selbst mag es an mir um das gewicht zu spüren, die enge und den widerstand. nach dem tragen ist man meist angenehm erschöpft. vom intensiveren geruch ganz zu schweigen.

    bei meinen objekten mag ich es sie damit herauszufordern. auf dass sie sich die szenerie verdienen die ich ihnen biete.

    08.09.2021 um 16:30 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Latxxxxxxx
    89 Beiträge bisher bisher

    re: Wo liegt der spezielle Reiz von Heavy Rubber?

    Mal eine Frage die mich schon länger beschäftigt. Ab was für einer Stärke fängt man eigentlich an von Heavy Rubber zu sprechen?

    Ich habe einige 0,3er und 0,5er Sachen. In 0,5er habe ich zb. eine Cargo-Jean und ein Polo-Shirt. Finde die Dicke bei diesen locker geschnittenden Stücken angenehm, denn durch das Gewicht/Steifheit bleiben sie nicht so schnell am Körper kleben.

    08.09.2021 um 18:34 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von gumxxxxxxxx
    112 Beiträge bisher bisher

    re: Wo liegt der spezielle Reiz von Heavy Rubber?

    Man muss es erlebt haben Es ist einfach unbeschreiblich

    08.09.2021 um 18:54 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Deexxxxxx
    15 Beiträge bisher bisher

    re: Wo liegt der spezielle Reiz von Heavy Rubber?

    Heavy Rubber ist für mich das Non-Plus-Ultra. Da stimmt einfach alles

    08.09.2021 um 19:30 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Gumxxxxxxxx
    98 Beiträge bisher bisher

    re: Wo liegt der spezielle Reiz von Heavy Rubber?

    Vielen Dank Rubike. Meiner Erzieherin hat Dein Beitrag sehr gefallen und verlangt nun dass ich mir so etwas wie etwas das Gummigefängnis oder ähnliches anzuschaffen. Hast Du Erfahrung damit? Mir wurde auch Keuschheit verordnet bis 2 Wochen nach Einlangen des Catsuits. Würdest Du Maske, handschuhe und Füsslinge ankleben oder doch lieber separat.

    Wer hat Erfahrung mit den schweren Anzügen von Blackstyle. Blackstyle und StudioGum haben wir nun mal in die engere Wahl genommen. Es geht auch darum wer schneller liefern kann. 12 - 14 Wochen zur Zeit bei Studio Gum ist schon sehr lange.

    09.09.2021 um 6:49 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Gumxxxxxxxx
    98 Beiträge bisher bisher

    re: Wo liegt der spezielle Reiz von Heavy Rubber?

    ich selbst mag es an mir um das gewicht zu spüren, die enge und den widerstand. nach dem tragen ist man meist angenehm erschöpft. vom intensiveren geruch ganz zu schweigen.
    »
    » bei meinen objekten mag ich es sie damit herauszufordern. auf dass sie sich die szenerie verdienen die ich ihnen biete.

    Vielen Dank auch für Deinen Beitrag. Du hast die Phantasien meiner Erzieherin sehr angeregt.


    09.09.2021 um 6:51 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Gumxxxxxxxxxxx
    60 Beiträge bisher bisher

    re: Wo liegt der spezielle Reiz von Heavy Rubber?

    Mich reizt alls bis 0,35mm
    0,1 klingt nach Kondomdicke, fände ich supergeil
    Einzig ein Korsett muss dick sein, soll ja auch formen, daher ist da Latex das richtige Material?

    09.09.2021 um 10:13 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Gumxxxxxxxx
    98 Beiträge bisher bisher

    re: Wo liegt der spezielle Reiz von Heavy Rubber?

    Danke für die aufklärenden Worte. Ich meinte aber eben was den Reiz von dickem Gummi ausmacht.

    09.09.2021 um 11:03 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Gumxxxxxxxx
    98 Beiträge bisher bisher

    re: Wo liegt der spezielle Reiz von Heavy Rubber?



    Die Artikel von Dudea in 0,1 sind sehr speziell und angenehm zu tragen.

    09.09.2021 um 11:04 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
      Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<

     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    Home   |   Magazin  |   Kontaktanzeigen  |   Forum   |   Online-Shops   |   LZ Mobile
    Freunde einladen   |   Kontakt   |   Webmaster  |   AGB   |   Datenschutz  |   Impressum   |   Nach oben
      Copyright © 2008-2021  deeLINE GmbH, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.
    Unsere Top Seiten:
    SadoMaso-Chat | Travesta | FetischPartner | LederStolz | mollyLove | Kontaktanzeigen |