LatexZentrale
 LatexZentrale
» Was ist die LZ?
» Was bietet die LZ?
 Login
Nickname:
Passwort:
Login merken
  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Zufallsmitglieder
    JanineC
    JanineC (57)Transvestit


    SLR5000
    SLR5000 männlich


    gummihosenbg
    gummihosenbg männlich


    Gummitaucher2004
    Gummitaucher2004 männlich


     User online
     LatexZentrale - Forum
    Wähle Forum: 
      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: DEINE CHANCE ALS FOTO-SKLAVE / -SKLAVIN SA 22.12.18 in Uster


    << Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
    « vorherige Seite       Seite 2 / 2   wechsle zu
    Von Latxxxxxxx
    19 Beiträge bisher bisher

    Fotoshooting im BizArt - Eine tolle Erfahrung

    So jetzt ist es vollbracht. Alle Bilder aus dem Weihnachtsshooting sind gesichtet und mit fachfraulicher Unterstützung von Lady Jacqueline und weiteren Freunden haben wir unglaublich viele Fotos (ich glaube es sind mittlerweile fast 100) für die abschließende Bearbeitung durch unseren tollen Fotografen ausgewählt.

    Wie schon von Alegra in Ihrem Making-of Ende Dezember beschrieben, kam das Shooting für mich sehr überraschend und kurzfristig zu Stande. Wir hatten uns viele Jahre aus den Augen verloren und nur durch den Zufall, dass Alegra für Ihr Fotoshooting auch in der Latexzentrale inserierte, sind wir uns zunächst virtuell und 2 Tage später auch real wieder begegnet. Um es kurz zu machen, ich war schon ziemlich gespannt was mich bei so einem Fetisch-Fotoshooting erwarten würde, aber alleine der Moment, als ich im BizArt aus dem Aufzug trat und Alegra vor mir stand, war die lange Anreise wert.

    Alegra entschuldige bitte, aber Dein Outfit und Deine Erscheinung als gastgebende Mistress des BizArt's waren einfach nur 'Wow'! Deine herzliche und offene Art gaben mir sofort ein Gefühl eine alte Freundin wieder getroffen zu haben und als ob wir uns erst gestern das letzte Mal gesehen hätten. Du bist absolut authentisch bei allem was Du denkst und tust und hast ein großes Herz!

    Schnell hatte Alegra mir Patrice unseren Fotografen und die Räumlichkeiten des BizArt's mit all den kleinen 'Geheimnissen' vorgestellt. Die Auswahl meines Outfits war schnell getroffen und während ich mich in meine Latexschale warf, hatte Alegra schon ihr erstes Shooting. Alegra half mir noch beim Schnüren des Korsetts und der Maske (schön eng geschlossen) und schon ging es auch für mich ran. Die erste Serie war noch ganz alleine, so dass Alegra ihr Making-of Video drehen konnte und gleich danach ging es zusammen mit ihr richtig zur Sache. Alegra, Patrice und der Blitz liefen zur Höchstleistung auf und bei mir dafür der Schweiß. Sage da noch mal jemand so ein Fotoshooting wäre eine lockere Sache. Im Gegenteil ich habe höchsten Respekt für alle Modells, die so etwas regelmäßig machen und natürlich auch für Alegra, die hierbei ein wahrer Profi ist. Es folgte eine Szene nach der anderen, wir hatten viel Spaß zusammen und die Zeit verging wie im Flug. Auch wenn wir viele verschiedene Einstellungen im 'Theater' des BizArt nutzten, so war es nur ein Bruchteil von dem, was das BizArt noch zu bieten hat. Und wenn Alegra noch einmal eine Serie mit 'ihrem Gummipüppchen' shooten möchte, hätte ich schon einige Ideen wie die Puppe in die vielfältige Einrichtung des BizArt integriert werden könnte.

    Nach fast 4 Stunden, über 900 Bildern und ganz vielen neuen Erfahrungen hieß es nun ab unter die Dusche und anschließend Aufräumen und Packen. Nach getaner Pflicht haben wir gemeinsam das Erlebte nochmal Revue passieren lassen und waren uns einig: Es war zwar ein kurzfristig organisiertes Shooting mit 2 'Neulingen', aber wir hatten alle sehr viel Spaß und die Ausbeute kann sich absolut sehen lassen. Auch das 'Apres-Shooting' musste irgendwann sein Ende finden, da Alegra ja gleich im Anschluß noch einen Gast zu einer Session erwartete und so machte ich mich mit einer herzlichen Verabschiedung, einem breiten, langanhaltenden inneren Grinsen und unzähligen Eindrücken vollkommen zufrieden auf den Weg zurück ins Hotel. Dort angekommen ging's ans Waschen der Latexsachen und der Kopf lief auf Hochtouren um all die Erfahrungen zu verarbeiten.

    Die Verarbeitung dieser Erfahrungen hatte, wie schon in meinem früheren Beitrag erwähnt, noch ein weiteres, unerwartetes 'Nachspiel' aber dieses bleibt im Kreis der beteiligten Personen und im BizArt (Zurich's best kept secret).

    Liebe Alegra, lass mich hier nochmal für dieses unerwartete 'Weihnachtsgeschenk' und all die tollen Erfahrungen danken. Du bist eine einmalige Persönlichkeit mit ganz viel Herz und Verstand. Du hast nicht nur alles was eine gute Mistress ausmacht, Du lebst und bist die Mistress.

    Ich freue mich auf unsere zukünftigen, gemeinsamen Aktionen.

    P.S.: Heute habe ich meine finalen Bilder vom Shooting erhalten und ein paar davon in meiner Galerie eingestellt. Hoffe sie werden auch zeitnah für alle freigeschalten.


    10.02.2019 um 0:16 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von DoPxxxxxxxxxxx
    71 Beiträge bisher bisher

    re: Fotoshooting im BizArt - Eine tolle Erfahrung

    Mal nach den Videos gegoogelt, alle hochkant mit dem Handy, ein paar so dass die an der Grenze sind dass die YT löscht.

    10.02.2019 um 19:54 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    « vorherige Seite       Seite 2 / 2   wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<

     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    Home   |   Magazin  |   Kontaktanzeigen  |   Forum   |   Online-Shops   |   LZ Mobile
    Freunde einladen   |   Kontakt   |   Webmaster  |   AGB   |   Datenschutz  |   Impressum   |   Nach oben
      Copyright © 2008-2022  deeLINE GmbH, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.
    Unsere Top Seiten:
    SadoMaso-Chat | Travesta | FetischPartner | LederStolz | mollyLove | Kontaktanzeigen |