LatexZentrale
 LatexZentrale
» Was ist die LZ?
» Was bietet die LZ?
 Login
Nickname:
Passwort:
Login merken
  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Zufallsmitglieder
    Wilco1969
    Wilco1969 (51)männlich


    Latexkerl1983
    Latexkerl1983 (36)männlich


    Farbklex
    Farbklex Paar (m+w)


    rubber_mirjam
    rubber_mirjam (57)Transvestit


     User online
     LatexZentrale - Forum
    Wähle Forum: 
      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: Die Auswirkungen der Kriese auf die Fetischwelt


    << Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
      Seite 1 / 7       nächste Seite » wechsle zu
    Von Diexxxxxx
    284 Beiträge bisher bisher

    Die Auswirkungen der Kriese auf die Fetischwelt

    Hallo zusammen, wollte mal reinhören wie eure einschätzungen und prognosen sind zum Thema Corona Kriese und der Fetischwelt? Mich interessieren vor**lem die Positiven und auch Negativen auswirkungen in der versorgung mit Latexklamotten, die auftreten werden oder bereits (unbemerkt) aufgetreten sind.

    Dabei geht es zb um Fragen, können wichtige lieferketten unterbrochen werden? Könnte die Meterware Mangelware werden Meterware?

    Wie wirkt sich die unsicherheit, Teils sinkende kaufkraft durch kurzarbeit, Stillegung des "a***ogen einzelhandels" ect, geschlossende Studios, fehlende Kunden von Messen, ausfallende Partys für die Outfits bestellt werden auf die Hersteller aus? Wird es da zu kürzeren Lieferzeiten kommen? Werden einige Hersteller Fianziell die Beine hochreißen? Das sind einige von vielen fragen die man sich stellt, aber keine antworten bekommt.

    Gerne könnt ihr mir auch per PN anworten sollten vertrauliche insider infomationen dabei sein, die nicht für die Öffendlichkeit gedacht sind...




    29.03.2020 um 14:55 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von FETxxxxxxxx
    816 Beiträge bisher bisher

    re: Die Auswirkungen der Kriese auf die Fetischwelt



    Wenn du keine anderen Sorgen und Gedankengänge hast,geht´s ja noch!!!

    29.03.2020 um 15:01 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Diexxxxxx
    284 Beiträge bisher bisher

    re: Die Auswirkungen der Kriese auf die Fetischwelt



    So Leute wie dich brauchen wir hier absolut nicht, die keine ahnung haben aber sich wichtig tuen müssen und irgendwelchen Dünnschiss zu schreiben. Das was du schreibst interessiert absolut keine sau und hat mit diesem Thema absolut NICHTS zu tun.

    29.03.2020 um 15:06 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von scexxx
    18 Beiträge bisher bisher

    re: Die Auswirkungen der Kriese auf die Fetischwelt

    Hab vor paar Tagen einen Artikel bei SPON gelesen. Dort ging es um den weltgrößten Hersteller für Kondome. In Malaysia wurden alle nicht-essentiellen Industriebereiche lahmgelegt. u.a. auch jene Firma.
    Also schließen wir daraus, dass auch kein Latex mehr produziert wird und da Malaysia ein wichtiger Importeur ist, wird es zu Lieferengpässen kommen.

    Der wichtige Aspekt (auf diese Fragestellung bezogen)ist jedoch, dass für eine Weile alle Parties und Stammies ausfallen.

    Beides allerdings Umstände, die man in Anbetracht der Gesamtsituation verschmerzen können sollte.

    Amen. Over and out

    29.03.2020 um 15:26 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Mdexxxxxxxxx
    291 Beiträge bisher bisher

    re: Die Auswirkungen der Kriese auf die Fetischwelt

    Denke eher das einige
    doch so " Heimliche " Rubberliebhaber
    vor lauter Sammenstau und Rubber entzug platzen

    Da alles heimlischen treffs ja dicht sind und nu zu hause angesagt ist bei der " Treu "

    29.03.2020 um 16:03 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Rubxxxxxxxxxxxxx
    356 Beiträge bisher bisher

    re: Die Auswirkungen der Kriese auf die Fetischwelt

    Ich denke , das viele Leute , egal ob Feti oder Normalo , erstmal um ihre Existenz bangen . Oder fragen sich wie es generell weitergehen soll .
    So abwegig ist die Antwort vom Jagdflieger nicht.

    Es hat gute wie auch schlechte seiten . Viele können jetzt die Kontaktsperren Zeiten nutzen um Zuhause mal ordentlich das Latex zu tragen. Die andere Seite ist halt die Allgemeine Unsicherheit .

    29.03.2020 um 20:45 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Lonxxxxxx
    289 Beiträge bisher bisher

    re: Die Auswirkungen der Kriese auf die Fetischwelt



    Da der Laden hier Latexzentrale heißt passt solch ein Frage gewiss in dieses Forum, die die Manufakturen jedoch wohl eher betreffen sollte als die Konsumenten. Aber man muss auch nicht gerade zum verbalen Overkill ausholen, wenn jemand diese Frage als befremdlich empfindet, wenn andernorts über provisorische Kühlräume nachgedacht wird, um die Anzahl an Leichen zwischenzulagern, mit denen man in Kürze rechnet. Es soll hier auch Leute geben für die dreht sich das Leben eben nicht nur um den Latexfetisch.

    29.03.2020 um 22:13 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Rubxxxxxxx
    27 Beiträge bisher bisher

    re: Die Auswirkungen der Kriese auf die Fetischwelt

    Also es beinhaltet ja sehr viele Einwirkungen/Auswirkungen oder beeinflussungen und ich denke, es ist f. den Einzelnen sehr individuell. Während einer nen sicheren Job hat, oder ein anderer generell häuslich ist und sich f. den fast nichts ändert, da er nur online Kontakt zu wen hat und vielleicht genügsam lebt, sind jene, die schon davor Ängste oder Depris hatten, in einer schlimmeren SItuation.

    Ich denke, man kann nur f. sich selbst sprechen
    Gesund on top, das f. Familie und Freunde, dann kommt der REst und für mich selbst heissts, ich bin zur Zeit noch mehr in Gear (Rubber, Leder, Neopren, Masken etc.) als sonst und geniess es.

    Ob mein nächster Schritt dann ist, die eine oder andere Maske oder einen CSA in öffentlich auszuführen weil die Leute es dann nicht unbedingt mit Fetisch verbinden, weiss ich noch nicht. Zögern ist bei Gummi/CHemieschutz schon da, wobei man wahrscheinlich schnell ein Renner im Internet wäre ;)

    Aber daheim abwarten und jammern, oder es sich selbst schlecht machen: Warum?

    Parties bin ich nicht viele gegangen aber geht schon ab, nicht zu denen zu gehen, die man jetzt besucht hätte. Produktionen: Je nach Ursprungsland, läuft es gleich weiter bis BLocks aus bestimmten Ländern. Das ist natürlich etwas schwieriger.

    War nun nicht alles zur Versorgung mit Latexklamotten, aber generell.

    Das beste rausholen und gesund bleiben, das wünsch ich Euch. :)

    29.03.2020 um 22:22 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von ladxxxxxx
    1044 Beiträge bisher bisher

    re: Die Auswirkungen der Kriese auf die Fetischwelt



    Für viele dreht sich offenbar doch alles um den Latexfetisch. Bleibt nur zu hoffen, dass die kein böses Erwachen haben. Was neben der ökonomischen Aussicht viele offenbar gar nicht wahrnehmen (wollen) ist der massive Abbau von Freiheiten, von Bürgerrechten, beschneiden des Datenschutzes, und der Ausbau des Überwachungsstaates.

    Vor lauter Angst akzeptiert eine Mehrheit offenbar den massiven Raubbau von Freiheit und Persönlichkeitsrechten, welchen die Regierung aktuell betreibt.

    PS Braut, schmeiß mal das überzählige e aus der Krise.

    30.03.2020 um 0:24 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von dwtxxxxxxxxxx
    17 Beiträge bisher bisher

    re: Die Auswirkungen der Kriese auf die Fetischwelt

    Britischer Fetisch-Versand spendet OP-Kleidung

    Ein britischer Online-Versand für Fetisch-Kleidung hat seinen gesamten Bestand an OP-Kleidung an ein Krankenhaus gespendet. Die Firma „MedFetUK“ schrieb bereits am Freitag bei Twitter: „Es waren nur ein paar Sets, weil wir keine großen Bestände haben. Doch sie waren verzweifelt auf der Suche, also haben wir sie ihnen kostenfrei zugeschickt.“

    30.03.2020 um 11:29 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von gumxxxxx
    123 Beiträge bisher bisher

    re: Die Auswirkungen der Kriese auf die Fetischwelt

    Hallo,

    von Simon O. habe ich am 17.03. eine Info-Mail erhalten, in dem u.a. folgende Aussagen enthalten sind, hier ein Auszug:

    "...
    1. Unsere Produktion ist weiterhin auf unseren beiden Standorten aufrecht. Durch spezielle HygiEne**ßnahmen versuchen wir dies auch beizubehalten.
    2. Wir haben vorgesorgt und fast 10.000 Meter Material Reserven zur Verfügung um Ihre Bestellung fertigen zu können.
    3. Wir versenden mit DHL Express! Durch deren eigene Flotte (LKW,Flugzeuge usw.) wird so der weltweite Versand sichergestellt.
    4. Die komplette Latex Kleidung wird seit jeher von uns immer gewaschen. Seit einiger Zeit wird diese zusätzlich luftdicht in Folie eingeschweißt und für den Versand vorbereitet.
    5. Um unsere Produktion und unsere Handlungsfähigkeit nicht zu gefährden, empfangen wir derzeit KEINE Kunden mehr und nehmen auch nicht Maß.
    ...
    Wir möchten Sie aber auch darauf hinweisen und bitten um Ihr Verständnis, dass es zu etwas längeren Lieferzeiten kommen kann.
    ...
    Wir sind natürlich für Sie und alle Ihre Fragen da und beantworten diese auch gerne wie gewohnt.
    ..."

    30.03.2020 um 17:25 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von domxxxxx
    116 Beiträge bisher bisher

    re: Die Auswirkungen der Kriese auf die Fetischwelt



    Diese Maßnahmen wurden ergriffen, um auch Leute wie Dich, Ladyreena, vor Ansteckung zu schützen. Bitte, Dir steht es frei, diese Regeln zusammen mit ähnlich Dankenden zu brechen. Aber beschwere Dich nicht, wenn Du plötzlich im Krankenhausbett liegst und Dir jemand einen Schlauch in den Hals schiebt.

    Nimm den Aluhut ab und versuche es einmal mit einer Maske samt Knebel... ach nee, das würde Dich ja nicht daran hindern, Dein verschwörungstheoretisches Geschwurbel hier zu verbreiten. Deine Therminologie erinnert mich an etwas... jedenfalls ist sie widerwärtig.

    30.03.2020 um 18:55 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
      Seite 1 / 7       nächste Seite » wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<

     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    Home   |   Magazin  |   Kontaktanzeigen  |   Forum   |   Online-Shops   |   LZ Mobile
    Freunde einladen   |   Als Favorit speichern   |   Webmaster   |   Impressum   |   Kontakt   |   Nach oben
      Copyright © 2008-2020  deeLINE GmbH, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.
    Unsere Top Seiten:
    SadoMaso-Chat | Travesta | FetischPartner | LederStolz | mollyLove | Kontaktanzeigen |