LatexZentrale
 LatexZentrale
» Was ist die LZ?
» Was bietet die LZ?
 Login
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
      (benötigt Premium)
  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Zufallsmitglieder
    Koppers
    Koppers männlich


    Gummimann72
    Gummimann72 (46)männlich


    Latengo
    Latengo (45)Transvestit


    Rubberboots
    Rubberboots männlich


     User online
     LatexZentrale - Forum
    Wähle Forum: 
      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: Dudea ... oder wie man nicht mit Kunden kommunizieren sollte


    << Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
      Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu
    Von Gumxxxxxxxxx
    2 Beiträge bisher bisher

    Dudea ... oder wie man nicht mit Kunden kommunizieren sollte

    Hi zusammen, ich bin im Moment derart fassungslos, dass ich das hier zumindest als Warnung niederschreiben möchte. Ich habe Anfang 2018 bei Dudea in Hamburg (als es den Laden noch gab) einen Artikel gekauft. Einige Wochen später lösten sich bereits diverse eingepresste Ösen in angebrachten Schnallen. Das ist kein Problem, das lässt sich ja sehr einfach mit einer Ösenzange beheben, daher habe ich mich auch nicht beschwert. Nun ist es so, dass auch die Nieten, die dort angebracht sind, verabschieden.

    Auf Nachfrage kam erstmal keine Antwort. Auf eine deutlich schärfere Nachfrage dann der Hinweis, dass es eine Reparatur nicht umsonst geben werde. Anstatt eine pragmatische Lösung zu finden (z.B. könnte ich die Nieten ja auch selbst einpressen wenn ich die passenden hätte), muss man sich zynische Kommentare anhören, weil man 14 Tage nach der ersten Mail einmal Nachfragt, ob es noch feedback geben wird....

    Also eine derartige Frechheit im Umgang mit Kunden habe ich noch nie erlebt. Ich hab ja für vieles Verständnis bei einem kleinen Unternehmen, wenn ich als Kunde informiert werde und ich guten Service bekomme. Aber das ist kein Umgang miteinander auf einer professionellen, geschäftlichen Ebene. Das klingt eher wie der pöbelnde Klemptner von nebenan...

    Auf keinen Fall nochmal !

    13.11.2018 um 21:58 Profil eMail an Gummizofe_BSEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von tsmxxxxxx
    5 Beiträge bisher bisher

    re: Dudea ... oder wie man nicht mit Kunden kommunizieren sollte

    ja das habe ich auch erlebt ,aber ich bin direkt von Freiburg ,dort hin gefahren und habe die Sachen im vor die Füsse geschmissen .
    Habe im mit der Justiz gedroht darauf hin habe ich mein Geld zurück bekommen.

    14.11.2018 um 4:00 Profil eMail an tsmandy22Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Deexxxxx
    7 Beiträge bisher bisher

    re: Dudea ... oder wie man nicht mit Kunden kommunizieren sollte

    Klingt nicht wirklich toll

    Ich hatte zwar mit denen nie Kontakt, aber sich sag mal so: Es reicht nicht, dass man (etwas) Ahnung von den Produkten hat. Um ein erfolgreiches Geschäft zu führen, gehört deutlich mehr dazu.

    Irgendwann trennt sich immer die Spreu vom Weizen

    14.11.2018 um 11:42 Profil eMail an DeepBlueEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Gumxxxxxxxxxxx
    49 Beiträge bisher bisher

    re: Dudea ... oder wie man nicht mit Kunden kommunizieren sollte

    Vielleicht ein Grund, warum es den Laden wohl jetzt nicht mehr gibt!

    14.11.2018 um 16:54 Profil eMail an GummichristineEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Gumxxxxxxxxx
    2 Beiträge bisher bisher

    re: Dudea ... oder wie man nicht mit Kunden kommunizieren sollte

    Es ist "schön" zu hören dass ich offenbar nicht ein einzige bin, der dort Probleme hat. Da in der Kommunikation behauptet wird, ich wäre ja so ein "Problemkunde" der andauernd nörgelnd nachfragt.. Müsste ich ja gar nicht wenn ich Antworten bekomme, ich hab da ja auch weder Lust noch Zeit dazu aber was soll man denn tun wenn man bezahlt hat... Bezüglich der rechtlichen Drohungen scheinen die mittlerweile etwas abgehärtet zu sein, das hat nicht gezogen... Stattdessen ist die neue Geschäftsidee den eigenen Katalog in Papierform für 4€ zu verkaufen ich meine gehts noch ? xD Es ist ein Katalog ^^... Echt ganz ganz schlimm erschreckend ;)

    14.11.2018 um 18:23 Profil eMail an Gummizofe_BSEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von gerxxxxxx
    238 Beiträge bisher bisher

    re: Dudea ... oder wie man nicht mit Kunden kommunizieren sollte

    hallo
    darf ich dich fragen was dich denn an Dudea so gefesselt hat , dass du dort bestellt hast ??

    15.11.2018 um 0:11 Profil eMail an gerlatgumEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von ladxxxxxx
    988 Beiträge bisher bisher

    re: Dudea ... oder wie man nicht mit Kunden kommunizieren sollte



    Bei rechtlichen Drohungen denen nichts folgt wäre ich auch abgehärtet .

    Also wenn du da etwas erreichen willst, musst du wohl Taten folgen lassen und einen Rechtsanwalt beauftragen.

    Ich hab den Eindruck das vor allem die Anbieter die das schon lange machen Probleme haben sich an den normal üblichen Kundenservice anzupassen. Einige leben offenbar noch in der Situation vor 10 -20 Jahren wo verärgerte Kunden aus Scham lieber ein paar hundert Euro in die Tonne geworfen haben statt einen Anwalt zu beauftragen.

    Wobei die Idee eines Papierkataloges vielleicht garnicht mal so schlecht ist. Und mit 4 Euro ist der Preis auch sehr moderat. Je nach Anspruch und Umfang dürfte das gerade mal kostendeckend sein.

    15.11.2018 um 4:34 Profil eMail an ladyreenaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Gumxxxxxxx
    125 Beiträge bisher bisher

    re: Dudea ... oder wie man nicht mit Kunden kommunizieren sollte

    NUn , warum bestellt man Sachen in einem Shop ??? Weil sie gefallen , denke ich mal !!

    15.11.2018 um 16:09 Profil eMail an GummihelgaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von celxxx
    391 Beiträge bisher bisher

    re: Dudea ... oder wie man nicht mit Kunden kommunizieren sollte

    dieses Erlebniss haben wir auch .Meine Frau mit ihrer Sub meinte sie müssen dort auch mal was kaufen und wurden eines Besseren belehrt .Sie wollte sich von DUDEA ein Cat machen lassen .Das ging voll in die Hose .Nach dreimaligen Änderungsversuch immer noch nicht passend ...es wird darauf hinauslaufen das es eine Juristische Folge hat .wir lassen gerade auch strafrechtliche Relevatz prüfen vom Rechtbeistand ,,,Manche mögen es halt lieber auf die harte Toure,,,,

    15.11.2018 um 20:15 Profil eMail an celticEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Latxxxx
    5 Beiträge bisher bisher

    re: Dudea ... oder wie man nicht mit Kunden kommunizieren sollte

    Das der Händler 2 Jahre Gewährleistung geben muß, ist ihm anscheinend nicht bekannt.
    Das gilt übrigens auch bei Maßanfertigungen!

    15.11.2018 um 21:24 Profil eMail an LatexcoEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Enrxx
    44 Beiträge bisher bisher

    re: Dudea ... oder wie man nicht mit Kunden kommunizieren sollte

    Gewährleistung??? Und was machst du, wenn das Zeug im 7monat kaputt geht???beweislastumkehr und raus ist er!!schön, wenn du was schreibst, ohne Sinn!

    15.11.2018 um 22:27 Profil eMail an EnrikEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Rubxxxxxxxxxx
    180 Beiträge bisher bisher

    re: Dudea ... oder wie man nicht mit Kunden kommunizieren sollte



    Hallo @ Gummizofe_BS,

    Was bitte hat das jetzt alles mit einem Klempner zu tun
    Vor allem pöbelnde .
    Also sind doch Frisösen dumm und blonde Frauen auch .
    Ich finde das schon eine Unverfrorenheit !!
    Was für ein beklopfter Ausspruch.


    16.11.2018 um 17:42 Profil eMail an RubberfantasyEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Latxxxx
    5 Beiträge bisher bisher

    re: Dudea ... oder wie man nicht mit Kunden kommunizieren sollte

    Der TE schrieb von wenigen Wochen.
    Das ist weit weg von den 6 Monaten, ab denen die Beweislastumkehr gilt.

    17.11.2018 um 2:06 Profil eMail an LatexcoEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von DeMxxx
    5 Beiträge bisher bisher

    re: Dudea ... oder wie man nicht mit Kunden kommunizieren sollte

    Ich finde es immer "lustig"!

    Auf eine "schärfere Nachfrage" - huiii, wie die wohl formuliert war?

    Und dann direkt den Hersteller namentlich erwähnen - mutig! Andere fahren sogar direkt zu dem Laden und "klatschen" das "Zeuchs" auf den Tisch! Alle Achtung!

    Tja, es ist wohl eher wahrscheinlich, das die Personen NICHT wissen, wie man mit Nieten/Ösen bei Latex umgeht. Naja, wenn man vor Geilheit an den Dingern reisst und zerrt (meine Vermutung) dann kann es auch nicht halten.

    Aber ey - es kommt noch einer in den "Tenor" und bestätigt das ganze - Wahnsinn!

    Die "Frechheit" vom TE erwähnt dürfte eher beim ihm/ihr/es selber liegen. Aber Hauptsache eine Firma nennen und auf positive Unterstützung hoffen. Ich als "Dudea" würde mal ein bisschen Druck ausüben gegen Leute wie Dich! Leute, die wohl - wie oben erwähnt - ein wenig zu viel Druck auf die Knöpfe/Ösen ausgeübt haben.

    Hab vor zwei Tagen meinen neues Auto mit 80km/h an die Wand gesemmelt. Habe mich beim Hersteller beschwert wegen der ganzen Beulen - der sagte: Da haben sie selber Schuld! Na warte, das werde ich bei Autobild posten!

    17.11.2018 um 4:48 Profil eMail an DeMikeEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
      Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<

     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    Home   |   Magazin   |   Kontaktanzeigen   |   Forum   |   Online-Shops   |   LZ Mobile
    Freunde einladen   |   Als Favorit speichern   |   Webmaster   |   Impressum   |   Kontakt   |   Nach oben
      Copyright © 2008-2018  deeLINE GmbH, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.
    Unsere Top Seiten:
    SadoMaso-Chat | Travesta | FetischPartner | LederStolz | mollyLove | Kontaktanzeigen |