LatexZentrale
 LatexZentrale
» Was ist die LZ?
» Was bietet die LZ?
 Login
Nickname:
Passwort:
Login merken
  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Zufallsmitglieder
    otto1272
    otto1272 (51)männlich


    latex_87
    latex_87 (36)männlich


    Kathrin_AG
    Kathrin_AG weiblich


    gumana
    gumana männlich


     User online
     LatexZentrale - Forum
    Wähle Forum: 
      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: Eingeklebt in Latex


    << Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
    « vorherige Seite       Seite 5 / 5   wechsle zu
    Von Rubxxxxxxxxxx
    221 Beiträge bisher bisher

    re: Eingeklebt in Latex

    Hallo ,

    Ja man muß da echt unterscheiden zwischen Traum und Realität und was technisch machbar ist .

    @ Rubbercreature, klar wenn man jung ist hat man viele Träume und ich finde das auch völlig normal . Wenn man dann älter wird und versteht das das eine oder andere gar nicht geht , ist das auch verständlich . Aber Träume sind auch etwas schönes und vor allem Inspiration .

    Ich finde der ideale realistische Weg sind die abschließbaren Reißverschlüsse und Hals- und Armfesseln . Zu zweit kann man sich da schön einschließen lassen und kontrolliert zusammen Spass haben . Es ist am Ende alles eine Kopfsache und wenn der Andere einen dann eben nicht so einfach heraus lässt , ist das auch schon etwas was in die Richtung " Eingeklebt in Latex" geht .
    Und bei den Studio GUM Anzügen mit 3-Wege Reißverschlüssen , geht auch Toilette , so das man über viele Stunden in dem Anzug bleiben kann .


    Gruß Rubberfantasy

    15.10.2023 um 10:15 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Latxxxxxx
    1107 Beiträge bisher bisher

    re: Eingeklebt in Latex

    Wichtig ist ja, dass MANN nach einem Orgasmus WEITER eingeschlossen bleiben MUSS.

    Die Zeitdauer " .. jetzt aber will ich raus " ist bei jedem anders. Wer aber denn mal diesen Punkt überwunden hat, erlebt das ECHTE Gefühl: Gefangen in Latex.

    15.10.2023 um 12:26 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Kitxxxxx
    70 Beiträge bisher bisher

    re: Eingeklebt in Latex

    für mich wäre des nix , -- Latex wenn ich will , und wenn es reicht dann wieder Baumwolle ; des is auch der Grund warum ich nie einen Langzeitflug machen will , wegs denm eingesperrt sein ; ich brauche meine Freiheit wenns mir danach is ;

    15.10.2023 um 12:48 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Emsxxxxx
    7 Beiträge bisher bisher

    re: Eingeklebt in Latex

    Ich würde nicht zukleben, sondern mit einem (Vorhänge)schoss abschließen lassen. Das verhindert das rauskommen, aber der Anzug bleibt erhalten.

    LG

    Emslatex

    17.10.2023 um 12:23 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Latxxxxxx
    1107 Beiträge bisher bisher

    re: Eingeklebt in Latex

    Für mich ist Einkleben in Latex die beste Gelegenheit zur Strafe . Denn wenn ich wieder raus will / muss dann kostet es mich Geld für Neuanschaffung /Reparatur.

    Also es ist dann wirklich eine Überlegung, Kleben oder lassen.

    18.10.2023 um 7:57 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Stexxxxx
    39 Beiträge bisher bisher

    re: Eingeklebt in Latex

    Du kannst das auch ohne kleben erleben
    Kaufe die einen Catsuit in 1mm von Fantastic Rubber mit Krageneinstieg den kannst du zwar alleine anziehen aber du kommst ohne Hilfe nie mehr da raus
    Ein absolut wahnsinniges Gefühl

    Gruß Stefan

    18.10.2023 um 17:48 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von exix
    46 Beiträge bisher bisher

    re: Eingeklebt in Latex

    das klingt sehr interessant, dass Kopfkino läuft bereits.

    Bedeutet das, dass es auch mit Wasserflutung nicht funktioniert ?

    18.10.2023 um 19:54 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Fidx
    86 Beiträge bisher bisher

    re: Eingeklebt in Latex

    Ja, das ist richtig. Und wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen, lassen Sie den Kragen höher machen. Meins ist 8 cm hoch (1 mm dick) und ich kann es nicht alleine über meine Schulter ziehen.
    Vielleicht würde ein dicker Latexkragen an einem dünneren Anzug ausreichen, aber das habe ich noch nicht ausprobiert.

    07.11.2023 um 17:19 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Fidx
    86 Beiträge bisher bisher

    re: Eingeklebt in Latex

    Du kannst das auch ohne kleben erleben
    Kaufe die einen Catsuit in 1mm von Fantastic Rubber mit Krageneinstieg den kannst du zwar alleine anziehen aber du kommst ohne Hilfe nie mehr da raus
    Ja, genau deshalb habe ich es bei Fantasticrubber gekauft. Ich wusste, dass ich mich problemlos anziehen könnte, aber es ist unmöglich, da rauszukommen. Es ist ein absolut tolles Gefühl, wenn man weiß, dass man seinen Anzug nicht jederzeit ausziehen kann, sondern auf jemanden angewiesen ist, der einem hilft und ob er einem helfen möchte. Entscheidet sich der Helfer, Ihnen nicht zu helfen, müssen Sie einfach den Anzug tragen, bis er sich entscheidet, Ihnen zu helfen. Später ließ ich noch einen neck entry Aanzug aus 1 mm Latex von Latexcatfish anfertigen. Es ist das gleiche Gummigefängnis wie bei Fantasticrubber.

    07.11.2023 um 17:36 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von gumxxxxxx
    5 Beiträge bisher bisher

    re: Eingeklebt in Latex

    Hab grosse Vacuumkleiderbeutel verlängert.
    Mit zwei Personen gut zu machen.
    Luftstutzen einkleben.
    Reinlegen Zipper zu Staubsauger fertig vacuummiert.

    08.11.2023 um 15:10 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von gumxxxxxxx
    173 Beiträge bisher bisher

    re: Eingeklebt in Latex



    Also ich komme alleine nur mit "Gezerre" (wo ich jedesmal um das Material fürchte ) aus meinem 0,45 Catsuit mit Front-RV (!).

    Da will ich mir gar nicht vorstellen, bei 1mm Materialstärke (einen solchen Anzug habe ich auch, aber mit langem RV) eine 45cm Halsöffnung auf mind. 90cm zu dehnen - wie soll das gehen??

    09.11.2023 um 0:03 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Fidx
    86 Beiträge bisher bisher

    re: Eingeklebt in Latex

    "Da will ich mir gar nicht vorstellen, bei 1mm Materialstärke (einen solchen Anzug habe ich auch, aber mit langem RV) eine 45cm Halsöffnung auf mind. 90cm zu dehnen - wie soll das gehen??"

    Mein Kragen (Umfang) ist nur 34 cm (aber 8 cm hoch) und lässt sich so weit dehnen, dass der ganze Körper in den Anzug passt.
    Es ist wichtig, die Innenseite des Anzugs und den gesamten Körper zu ölen. Sie können den unteren Teil des Körpers problemlos in den Anzug hineinziehen. Sie haben freie Hände und können den Kragen so weit öffnen, dass Sie sich nach innen strecken können.
    Praktischerweise setzt man zuerst einen Fuß hinein, dann den anderen und zieht dann den Kragen über den Hintern. Sie ziehen den gesamten Anzug bis zur Taille hoch.
    Dann ziehst du es langsam bis zur Brust hoch. Du dehnst dich ein wenig auf einer Seite und steckst eine Hand in den Anzug (natürlich in den Ärmel). Diese Seite ziehst du über die Schulter bis zum Hals. Jetzt hast du die Hand, die du im Anzug frei hast, und kannst sie benutzen Dehnen Sie den Kragen auf der anderen Seite ein wenig. Es geht schief, aber es reicht ein wenig, um Ihre andere Hand hineinzustecken. Der Anzug geht von selbst über Ihre Schulter und um Ihren Hals. Oder Sie können ein wenig nachhelfen. Und Sie' Bin schon drinnen.
    Man kann sich nicht ausziehen, weil man den Kragen mit einer Hand nicht weit genug dehnen kann, um die andere Hand aus dem Anzug zu bekommen. Du musst deinen Ellenbogen aus dem Anzug holen, dann kommst du leicht raus. Aber man bekommt den Ellenbogen nicht raus. Und wenn Sie nachlassen, schmiegt sich der Kragen wieder an Ihren Hals.
    Ich habe es selbst nicht geglaubt. Ich habe es erst geglaubt, als ich mich anzog und mich nicht ausziehen konnte.

    Es scheint kompliziert, aber in Wirklichkeit ist das Anziehen sehr einfach und relativ schnell. Ich kann den Anzug in 2-3 Minuten anziehen.
    Das 1 mm dicke Latex lässt sich leicht greifen und hochziehen. Du wirst es nicht auseinanderreißen. Man muss nicht so vorsichtig sein wie bei dünn.

    10.11.2023 um 18:29 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    « vorherige Seite       Seite 5 / 5   wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<


     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    Home   |   Magazin  |   Kontaktanzeigen  |   Sklavenmarkt  |   Forum   |   Online-Shops   |   Dating
    Freunde einladen  |   Webmaster  |   AGB   |   Datenschutz  |   Impressum   |   Nach oben
      Copyright © 2008-2023  deeLINE GmbH, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.
    Wir empfehlen diese Top Seiten:
    SadoMaso-Chat | Travesta | FetischPartner | LederStolz | mollyLove | Kontaktanzeigen | Online-Magazin