LatexZentrale
 LatexZentrale
» Was ist die LZ?
» Was bietet die LZ?
 Login
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
      (benötigt Premium)
  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Zufallsmitglieder
    Maike74cd
    Maike74cd (43)Transvestit


    GoddessOrpheus
    GoddessOrpheus (48)weiblich


    Slaveboy78
    Slaveboy78 (39)männlich


    RubberTom2305
    RubberTom2305 (43)männlich


     User online
     LatexZentrale - Forum
    Wähle Forum: 
      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: Fancy (Basel) Nach 48 Jahren das aus! :-(


    << Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
      Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu
    Von latxxxxxx
    930 Beiträge bisher bisher

    Fancy (Basel) Nach 48 Jahren das aus! :-(

    Nach 48 Jahren schließt nun der älteste schweizer Fetischanbieter FANCY zum Jahresende seine Pforten. Die Inhaberin Nora Bürgisser ist nun fast 70 und sieht es an der Zeit aufzuhören. Leider wollte niemand die alteingesessene Firma übernehmen. Bis zum Jahresende findet der Ausverkauf (70 Prozent Ermässigung) in Basel statt. Danach ist das letzte noch existierende Ladengeschäft für Fetischmode in der Schweiz Geschichte!
    boutique-fancy.com

    22.12.2016 um 12:13 Profil eMail an latexxtomEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von gfrxxxx
    36 Beiträge bisher bisher

    re: Fancy (Basel) Nach 48 Jahren das aus! :-(

    Auch wenn es mich nicht betrifft- es ist traurig, wenn so ein traditionsreiches Unternehmen schließt. Und kennzeichnend, dass damit der letzte Fetisch-Shop der Schweiz verschwindet.

    22.12.2016 um 12:45 Profil eMail an gfrieseEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Latxxxxxxxx
    99 Beiträge bisher bisher

    re: Fancy (Basel) Nach 48 Jahren das aus! :-(

    Latexxtom ist falsch informiert, die Boutique Fancy geht erst Ende Jan. 2017 zu. Ich habe die Info von Frau Bürgisser höchstpersönlich, am 25. oder 26. November war ich da, im Laden, und Sie wollte sich nicht direkt äussern, aber ich habe so zwischen den Zeilen gemerkt, dass Sie ein Leben ohne den Laden anstrebt, auch Ihr Glockenladen um die Ecke wird verkauft.

    Also, wer eine Gelegenheit für einen Qualitätskauf wahrnehmen will, fahre/gehe zu Ihr und Ihrem Team, man wird dort sehr gut beraten, sicher gibt es auf gewisse Sachen einen oder anderen Rabatt, aber Sie heisst nicht "SCHENKERFRAU" sondern Bürgisser mit Familiennamen.

    Bitte kontaktieren Sie das Geschäft wegen der Öffnungszeiten, möglicherweise sind die jetzt in der Liquidatinszeit abweichend wie früher sonst unter der Woche sowie am Samstag.
    Latextomcat, Donnerstag, 22.12.2016

    22.12.2016 um 15:11 Profil eMail an LatextomcatEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von fetxxxxxx
    27 Beiträge bisher bisher

    re: Fancy (Basel) Nach 48 Jahren das aus! :-(

    Noch lange bevor es Onlineshops gab war die Boutique Fancy für mich der erste Kontakt mit der Fetischwelt. Meine ersten Latexartikel habe ich dort gekauft, ui war das aufregend .
    Danke Frau Bürgisser und alles Gute!

    Ein weiterer grosser Laden in der Nordschweiz war das Atelier Wisent in Aarau (u.a. sehr grosses Latexa Sortiment).

    Beide Geschäfte waren jedesmal ein spezielles Shopping-Erlebnis!

    22.12.2016 um 17:10 Profil eMail an fetishfanEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von latxxxxxx
    930 Beiträge bisher bisher

    re: Fancy (Basel) Nach 48 Jahren das aus! :-(

    Lieber Latextomkat! sie hat es mir selber heute so am Telefon gesagt!
    Hm, sagt Sie mal so und dann wieder anders?

    22.12.2016 um 17:24 Profil eMail an latexxtomEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von fetxxxxxxxxxxxx
    2 Beiträge bisher bisher

    re: Fancy (Basel) Nach 48 Jahren das aus! :-(

    Ich war am 22.12.2016 noch bei Fancy Boutique. Frau Bürgisser hat mir bestätigt, dass so um Mitte Januar Schluss ist. Ich werde diesen Shop sehr vermissen. Wirklich schade.

    24.12.2016 um 8:19 Profil eMail an fetischtraeumerEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Manxxxxx
    9 Beiträge bisher bisher

    re: Fancy (Basel) Nach 48 Jahren das aus! :-(

    Nun ist es also doch so weit gekommen! So schade, egal wann Schluss ist, es ist einfach schade, das es Tatsache ist und es in Basel nichts derartiges mehr geben wird, leider. Ich war sehr gerne dort, weil man sich sie Sachen anschauen konnte und wusste was man hat. Im Internet solche Sachen zu bestellen oder kaufen ist immer so eine Sache. Entweder man bekommt das Falsche oder dann wieder zu klein oder zu gross. Bei Fancy konnte man wenigstens die Sachen anschauen und sogar zum Teil auch probieren und dann passte es auch. Wirklich sehr schade, aber wie geschrieben, alles hat mal ein Ende!! Ich frage mich nun, wo soll ich jetzt meine Neuheiten oder mir gefallende Sachen noch kaufen oder bestellen?

    25.12.2016 um 10:56 Profil eMail an ManolitoEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Latxxxxxxxx
    99 Beiträge bisher bisher

    re: Fancy (Basel) Nach 48 Jahren das aus! :-(

    Latexxtom,

    DU schreibst: mit FANCY in Basel sei der letzte schweizerische Fetischladen zugegangen.

    DU weisst anscheinend nicht, dass zumindest eine Latexdesignerin in Basel, "Superliquid", als Latexdefinition in der LZ, weiter produziert, dazu gibt es im Kanton Bern, LLL, hier in der LZ mit claude5ch zu finden, der excellent fast alles an Latex rep. entwirft nach Kundenwunsch oder auch abändert was der/die Kund-e/-in haben möchte, daneben betreibt er auch einen Fetischshop, in der frz. Schweiz hat es auch noch einen, weiss aber nicht genau wo.

    mit fetischistischen latexlastigen Grüssen Latextomcat

    26.12.2016 um 11:33 Profil eMail an LatextomcatEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von CHPxxx
    2 Beiträge bisher bisher

    re: Fancy (Basel) Nach 48 Jahren das aus! :-(

    Waren vorgestern dort und haben noch ein paar Dinge gekauft. Preislich liegt Frau Bürgisser zum Teil einfach ungleublich weltfremd. Dass sie etwas verdienen muss und einen Aufschlag auf den Einkaufspreis machen muss ist ja nur logisch. Aber gleich so viel??
    Bsp1: Wir kauften einen Latexjeans von Slickchic. Mit 70% Rabatt kostete diese nun 179 Frsnken statt 209 Euro.
    Bsp2: Handschellen von Clejuso beim Hersteller 189 Euro. Bei Boutique Fancy 420 Franken!! Da wäre man einfach doof, dies für den doppelten Preis zu kaufen.

    26.12.2016 um 17:17 Profil eMail an CHPaarEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von latxxxxxxx
    36 Beiträge bisher bisher

    re: Fancy (Basel) Nach 48 Jahren das aus! :-(

    preise hin, preise her: das ist das ergebnis des zunehmenden internethandels.

    der einzelhandel ist noch (!) zum beraten da, gekauft wird dann woanders, weil: isse billiger!

    und wenn da der einzelhandel in die knie geht, dann wird gejammert.
    ist doch in allen branchen so.

    wenn wieder lokal gekauft würde, dann würden auch kleine läden, kleine betriebe überleben.
    bzw. würden potentielle nachfolger eine chance sehen und weitermachen.
    und nein: einfach auf den zug des netzhandels aufzuspringen lohnt für viele kleine läden nicht. da sind die hürden teils nämlich ganz schön groß. und am ende artet es wieder in einen preiskampf mit den großen aus!

    27.12.2016 um 10:34 Profil eMail an latextitusEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von sukxxxxx
    3 Beiträge bisher bisher

    re: Fancy (Basel) Nach 48 Jahren das aus! :-(

    Liebe Latex Freunde,
    ich bin seit den Anfängen ein Kunde gewesen, der Laden wird mir fehlen. Hab viele Sachen bei Fancy gekauft
    war immer gute Qualität aber halt auch sehr teuer.
    Es ist auch sehr schwierig solch einen Laden am
    laufen zu halten mit der billigen Ware die im Internet angeboten. Schade, schade, schade. >:-[

    27.12.2016 um 10:48 Profil eMail an sukratexEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von padx
    40 Beiträge bisher bisher

    re: Fancy (Basel) Nach 48 Jahren das aus! :-(

    Nachdem das Fancy in Zürich seine Pforten geschlossen hatte, bin ich nach Basel gewechselt und dort über 20 Jahre treuer Kunde geblieben. Das Angebot des Ladens hatte sich leider in den letzten Jahren nachteilig verändert. Grössen für einen Mann der 197 cm gross und 110 kg schwer ist, sind immer mehr aus dem Programm verschwunden, man konnte nur noch Standartgrössen kaufen. Ich habe mir dort vor ca. 15 Jahren einen 1,2 mm dicken Catsuit in meiner Grösse von Blackstyle gekauft. Dieser Anzug hat damals 1350 Franken gekostet. Sie hat mir damals noch 10% Rabatt gegeben. Als der Anzug vor fünf Jahren kaputt ging habe ich das gleiche Modell direkt bei Blackstyle auf Mass anfertigen lassen, kosten ca. 400 Euro. In einer Zeit, in der man für 100 Franken von Zürich nach Berlin und zurück fliegen kann, sich dort ausmessen und einen günstigen Anzug herstellen lassen kann, sollte man die Preise anpassen.

    Am Anfang und noch lange später war ich ein guter Kunde, es war der Laden in dem ich meine Träume verwirklichen konnte. Vielen Dank.

    27.12.2016 um 13:03 Profil eMail an padiEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von rubxxxxxxxxx
    102 Beiträge bisher bisher

    re: Fancy (Basel) Nach 48 Jahren das aus! :-(

    Schade Schade Schade und nochmals Schade

    ein lauf unserer schnellebigen Zeit
    40 zeichen hab

    31.12.2016 um 4:57 Profil eMail an rubtop_steveEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Latxxxxxxxx
    8 Beiträge bisher bisher

    re: Fancy (Basel) Nach 48 Jahren das aus! :-(

    Padi bringt es auf den Punkt, die Preise in der Schweiz sind leider weit weg von allem das noch akzeptabel wäre. Der Lohnunterschied zu Deutschland rechtfertigt solche Priese in keiner Weise. Nach Konsumentenmagazin dürfte die Ware max. 6-8 % teurer sein und die Anbieter in Deutschland verdienen ja auch. Dies ist nicht nur so bei Fetisch Artikel, leider bei den meisten Waren. Alle glauben wir Schweizer verdienen alle Millionen, dies ist bei weitem nicht so, auch wir müssen sparen, den Franken zweimal umdrehen.

    Klar ist es schade das wieder ein Laden verschwindet, aber bei kleinerem Preisunterschied, besserem Service hätte ich auch dort weiter eingekauft, hatte vor über 30 Jahren meinen ersten Cat dort gekauft und weitere Sachen, aber die Preise gingen nur noch ins unermessliche und dies für Stangenware. Es wurde für mich als Normalverdiener mit Familie viel zu euer. Darum kaufe ich in Deutschland ein, denn auf Latex will ich nur wegen den hohen Kosten in der Schweiz nicht verzichten.

    31.12.2016 um 12:56 Profil eMail an Latexbaer10Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Nikxxxxxxxxxxxx
    32 Beiträge bisher bisher

    re: Fancy (Basel) Nach 48 Jahren das aus! :-(

    Ich war ebenfalls oft dort. Er gehörte zu den besten Läden. Vielleicht habe ich einen Trost für Euch. Wir haben in Freiburg (im Breisgau/ Deutschland) einen sehr sehr guten Fetischladen. Sein Name ist Atelier Extrem; Schwerpunkte Latex(anfertigung), Stahl und sehr gute Laune. Wer also in Basel war, ist herzlich einladen nach Freiburg zu kommen.

    01.01.2017 um 23:58 Profil eMail an NikitaTschechowEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
      Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<


     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    Home   |   Nach oben   |   Freunde einladen   |   Als Favorit speichern   |   Online-Shops   |   Webmaster   |   Impressum   |   Kontakt   |   LZ Mobile
      Copyright © 2008-2017  deeLINE GmbH, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.
    Unsere Top Seiten:
    SadoMaso-Chat | Travesta | FetischPartner | LederStolz | mollyLove | Kontaktanzeigen |