LatexZentrale
 LatexZentrale
» Was ist die LZ?
» Was bietet die LZ?
 Login
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
      (benötigt Premium)
  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Zufallsmitglieder
    763_Ralf
    763_Ralf (56)männlich


    Herrin_Genoveva
    Herrin_Genoveva weiblich


    pm1974
    pm1974 (43)männlich


    femdoll
    femdoll (45)Transvestit


     User online
     LatexZentrale - Forum
    Wähle Forum: 
      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: Schnittmuster Bodybag


    << Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
      Seite 1 / 1   wechsle zu
    Von Rubxxxxx
    372 Beiträge bisher bisher

    Schnittmuster Bodybag

    Hey Ihr Lieben,

    ich hab bei mir daheim noch 4 Meter Latex rumliegen und wollt mir daraus einen Bodybag kleben. Wegen Schnittmuster hat ich jetzt überlegt das ich mich mit Stretchfolie einwickeln lasse und dann 4 Teile anzeichen lasse und diese dann auf das Latex übertrage. Durch die 1 cm breiten Nähte sollte ja auch die Enge passen. Gibt es diesbezüglich noch weiteres zu beachten? Hat evtl. Jemand schon Erfahrungen sammeln können was die Fertigung eines solchen Bodybags betrifft?

    Er soll schon eng anliegen aber das restriktive würd ich dann mit Koffergurten machen.

    Beste Grüße RubGuy

    05.09.2017 um 17:30 Profil eMail an RubGuy90Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Rubxxxxx
    372 Beiträge bisher bisher

    re: Schnittmuster Bodybag

    Achja vergessen zu schreiben. Latex wäre RR in 0,5mm

    05.09.2017 um 17:31 Profil eMail an RubGuy90Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von bofx
    14 Beiträge bisher bisher

    re: Schnittmuster Bodybag

    Moin Moin,

    also an das Thema würde ich etwas einfacher herangehen, ich würde mich entweder auf ein entsprechendes Stück Latex legen und einmal außen rum malen, oder an entsprechenden Stellen um den Körper, den Umfang messen und dann ein Schnittmuster "von Hand" aufzeichnen.

    Bei ersterem dann einfach entlang der Linie (etwas Zugabe für die Klebefläche nicht vergessen)ausschneiden und zusammenkleben.

    Zweitere Variante, Halsumfang, Schulterumfang, Brustumfang nit angelegten armen usw. messen, und dann sorgfältig die Maße aufs Latex übertragen.

    letzteres wäre meine Herangehensweise.

    LG
    Ingo

    06.09.2017 um 12:53 Profil eMail an bofhEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
      Seite 1 / 1   wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<

     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    Home   |   Nach oben   |   Freunde einladen   |   Als Favorit speichern   |   Online-Shops   |   Webmaster   |   Impressum   |   Kontakt   |   LZ Mobile
      Copyright © 2008-2017  deeLINE GmbH, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.
    Unsere Top Seiten:
    SadoMaso-Chat | Travesta | FetischPartner | LederStolz | mollyLove | Kontaktanzeigen |