LatexZentrale
 LatexZentrale
» Was ist die LZ?
» Was bietet die LZ?
 Login
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
      (benötigt Premium)
  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Zufallsmitglieder
    gummi_sandra
    gummi_sandra weiblich


    GummiMichael
    GummiMichael männlich


    kleinundfein
    kleinundfein weiblich


    Latexkater1
    Latexkater1 (67)männlich


     User online
     LatexZentrale - Forum
    Wähle Forum: 
      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: Wie stehen Frauen zu Gummi?


    << Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
      Seite 1 / 3       nächste Seite » wechsle zu
    Von GUMxxxxxxx
    4 Beiträge bisher bisher

    Wie stehen Frauen zu Gummi?

    Leider nur wenige. Sie sind leider anders gestrickt als Männer. Frauen in Gummi, hat was mytisches. Es ist einfach nur schön. Sie solten es mehr und öfter ausprobiren. Warum, stöst Sie das so ab? Es hat nichts anrüchiges, oder? Gruß an alle Gummifrauen undie es weden. Gummihaase.

    19.02.2018 um 10:36 Profil eMail an GUMMIHAASEEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Latxxxxxx
    785 Beiträge bisher bisher

    re: Wie stehen Frauen zu Gummi?



    Meine Erfahrung: Je weniger "Vorerfahrung" eine Frau mit dem Material hat, um so leichter kann man FRAU begeistern. Meist wird Latex im Vorerleben als "pervers" betrachtet. Auch die Nähe zu Prostitution wird vermutet. Daher keine Schmuddelbilder als erste Info.

    Meine Frau ist aus Brasilien. Da ist SM und BDSM in unserer Form wenig bis gar nicht bekannt. ( Such mal in Sao Paulo eine Domina ) OT : Schläge kannst Du kostenlos in der Favela bekommen .
    Also sprach sie: Wenn ich Dir damit einen Gefallen machen kann... OK ich ziehe es an, und trage es. Dann geschah aber ein Unglück. Auf einer Party-Veranstaltung - ich war auf OO - stand plötzlich ein w****er neben ihr ... und die "Brühe" lief. Party war ab da no go.

    19.02.2018 um 13:18 Profil eMail an LatexRealEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Beyxxxxxxxxxxxxxxxxx
    60 Beiträge bisher bisher

    re: Wie stehen Frauen zu Gummi?



    Das sind aber gewagte Thesen..

    19.02.2018 um 13:58 Profil eMail an BeyondAllRecognitionEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Rubxxxxxxxxxxxxx
    577 Beiträge bisher bisher

    re: Wie stehen Frauen zu Gummi?

    Also die These kann ich nicht unterschreiben.

    Ich habe extrem viele Damen kennengelernt im laufe meines Lebens und davon konnte der Großteil mit Latex/Gummi etwas anfangen, viele von ihnen besaßen/besitzen auch etliche Kleidungsstücke und andere Acessoires, dennoch hat man teilweise Jahre gebraucht um es "herauszufinden".

    Ich behaupte sogar, dass es mehr Frauen gibt als Männer, die das mögen....sie gehen damit nur nicht so hausieren wie die Männerwelt.
    Würde ich als Frau in einer Gesellschaft in der eine Frau nach wie vor als Lustobjekt betrachtet wird von vielen auch nicht machen.

    Ich habe von vielen Männern schon zu hören bekommen, dass das mit dem Fetisch abartig sei, von Frauen die damit hingegen nix zu tun haben kam eher ein interessiertes Verhalten zum Vorschein.

    19.02.2018 um 15:13 Profil eMail an Rubberdoll_RaizoEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Emaxxxxxxxx
    134 Beiträge bisher bisher

    re: Wie stehen Frauen zu Gummi?

    Komm mit nach Florida auf die 4 Tages Party und du siehst dass die Frauen weit in der Überzahl sind und ganz ganz viel Latz tragen, viele Freundinnen tragen auch gerne Latex und haben wir dazu gebracht. Einfach anziehen lassen - nichts nuttiges und siehe da - wir Frauen lieben das Zeugs!

    Sorry hatte ich vergessen, mein Mann - damals noch Geschäftskollege hat mir im Club Capris in Stuttgart einen Latexbody gekauft - da war es um mich geschehen - unten der Keller hat so super nach Latex gerochen und Mira Mangel hat mir das Teil empfohlen und mein Kollege hat es für mich gekauft. Abends in der Disco mit zerrissener Jeans und Netzstrumpfhosen und Highheels. Ich will dieses Gefühl und den Rudelauflauf nie wieder missen

    19.02.2018 um 18:54 Profil eMail an EmailDominaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Plaxxxx
    88 Beiträge bisher bisher

    re: Wie stehen Frauen zu Gummi?

    Es wird immer so viel über Unterschiede zwischen Männern und Frauen gesprochen. Klar, daß sich sozial geprägte Unterschiede in unterschiedlichen Verhaltensweisen herausgebildet haben. Ich weiß aber, es gibt nicht wirklich entscheidende Unterschiede, die man auf die Geschlechtsmerkmale zurückführen kann. Am Schluß, so denke ich, dürften sich die Anteile von Männern und Frauen, die unserem schönen Faible verfallen sind, etwa die Wage halten. Woher sollen denn die angeblich so offensichtlichen Differenzen kommen? Mir fallen keine objektiven Gründe ein. Etliche Beispiele, die auf soziale Prägungen zurückführbar sind und jetzt eher als Mißverständnisse wirken wurden ja hier schon genannt. Wie schön es doch wäre, wenn wir Menschen doch einfach so sein könnten wie wir sind, dabei jeweils vom Positiven ausgehen und die vom jeweils anderen gezeigten Schranken problemlos akzeptieren könnten, denn so bleibt viel zu viel im Verborgenen, was für unser zu kurzes Leben nicht gut ist. Mehr beiderseitige Offenheit und Gespür wären da bereits ein guter Anfang. Da habe ich hier auch schon negative Erfahrungen machen müssen. Die künstlich erzeugten Unterschiede zwischen Männern und Frauen haben beidseitig negative Auswirkungen. Ich jeden Falles werde nicht aufgeben und stets versuchen, weiterhin positiv zu bleiben

    19.02.2018 um 19:11 Profil eMail an PlalaguEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von derxxxxxxxxx
    61 Beiträge bisher bisher

    re: Wie stehen Frauen zu Gummi?

    irgendwie habe ich das Gefühl das diese Frage in dieser community irgendwie deplaziert ist...

    19.02.2018 um 19:23 Profil eMail an derLatexherrEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Mikxxxxxx
    156 Beiträge bisher bisher

    re: Wie stehen Frauen zu Gummi?

    Wie "Frauen zu Gummi" stehen? Komische Frage eigentlich, hängt ja wohl von jeder einzelnen Frau ab. Manche, z.B. die Damen, die hier in der LZ aktiv sind, sehr positiv, andere negativ und sehr viele, die keine Erfahrungen haben und sich noch nie Gedanken über Latex gemacht haben, sind völlig neutral.
    Nach meiner Erfahrung reagieren von den Damen ohne ausgelebte Latexvorliebe und ohne eigene negative Vor-Erfahrungen ca. 80% nicht (bzw. nicht erkennbar) auf ein dem Anlass entsprechendes Latexkleidungsstück - wahrscheinlich nehmen es viele gar nicht wahr. Die restlichen 20% sind offensichtlich neugierig, fragen nach, wollen mal anfassen, wie es sich anfühlt usw.
    Die folgenden Reaktionen reichen von freundlich negativ ("Nichts für mich!") bis ausgesprochen positiv. Zuletzt fand eine "normale" Nachbarin bei einer Karnevalsparty das Latexhemd von meinem Kostüm sehr interessant: "Fühlt sich toll an. Das hast Du bestimmt nur angezogen, damit dich alle Frauen anfassen wollen!" Nebenbei bemerkt: Die Dame ist knapp über 70 ...

    19.02.2018 um 19:44 Profil eMail an Mike_OrcaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Losxxxxx
    130 Beiträge bisher bisher

    re: Wie stehen Frauen zu Gummi?

    Also ich hohl mal aus.

    Die frage sollte heisen warum sind Frauen allgeinen weniger für Erotik zubegeistern die Männer Anturnt.

    einige punkte warum:


    1. Natur: Frau hat nicht das verlangen sich wie Karnickel zu vermehren.. könn sie auch nicjt 9 mibnate austragen udn dann zu einen punkt versorgen wo das kind sich unabhängig selbstversogene kann. Ein kind braucht die mutter aber in der natur weniger den Vater. Drum haben mänchen das bedurfniss soviel nachkommen zu zeugen wies nur geht ergo gesteigerte s**ualität

    2. Erziehung Wir erziehen Mädchen anders als Jungen. Der junge kann quasi erfahrungen sameln während es beim mäödchen heist nur wenn es der richtige ist, männer sind alles schweine, die wollen dich nur anbum** und dann lassen sie dich sitzen.
    übrigends kommt diese aussage auch von den herren. denn ihre tochter ist die prinzessin der nichts zustossen darf, das pappi aber filme guckt wo irgendwem anderes seine tochter vieleicht beim bl***** gewürgt wird bis sie kotzt und dann da hineingeschupst wird ist wieder was ganz anderes... aber mach das mal mit seiner tochter .. kein papi möchte das.. somit ist s** algemein igitt und word verteufelt

    3. Medien. Dank RTL undeinige In die löffendlichkets drängende zu meist schlechte beispiele bekommen vile einen negatoven eindruck der eben mit rotlich und perversionen verbunden ist.

    4. Lügengestrickte verschiedenster herren
    hat frau dann einen oartner rückt der oft nicht mit der sprache raus was ihn anmacht und wenners dannirgendenwann nach jahren der eher doch tut erwartet er ein wunder.... Nein frau ist dann nicht begeistert und sagt ja klar siondern frau ist vorm kopf gestossen das ihre beziehung auf kein vertrauen , mögliche untreue aufgebaut ist ujd dannerst kommt das perverse rotlich ..... da mnache herren das dan mitden holzhammer raushaun statt taktvoll sich zu unterhalten udn auch kompromisse zufinden und vor**lem dem partner zeut udn neues vertrauen aufbaun zu lassen ......


    Denke damit sollte das meiste erklört sein... es gibt ausnahmen wie es auch nymp****inen gibt oder auch transs**uelle aber es sind wenige ausnahmen.....

    20.02.2018 um 0:11 Profil eMail an LostgirlEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Corxxxxxxxxxx
    105 Beiträge bisher bisher

    re: Wie stehen Frauen zu Gummi?

    Um dem Ganzen hier noch ein paar Gedanken anzufügen.
    Die oftmals negative Resonaz ist, unabhängig von den schier unzähligen und mitunter trivialen Faktoren die dazu beitragen, für mich meist im Folgenden begründet:

    a) die Herangehensweise.
    Das altbekannte Problem, dass Mann und Frau nunmal unterschiedlich denken und fühlen. Abgesehen von der Tatsache, dass das schon beim gleichen Geschlecht mitunter stark variiert.
    Was für einen Mann absolut Sinn macht und die Herangehensweise als die ultimative scheint, kann von der Frau als die denkbar ungünstigste empfunden werden.
    Und ohne hier jemanden etwas unterstellen zu wollen, aber viele „Herren der Schöpfung“ gehen leider oft sehr unbeholfen, verständnis- und empathielos an die Sache ran.
    Es gehört schon einiges dazu tiefe Begeisterung und vor allem die s**ualität einer Frau zu triggern. Denn dazu musst du erstmal in ihren Kopf...

    b) die oftmals außer Acht gelassene Tatsache, dass die s**ualität einer Frau völlig anders funktioniert als die des Mannes.
    Nicht nur auf Grund der von Natur gegebenen „Rolle“ der kümmernden und säugenden Mutter statt des samenschleudernden Reproduktionssüchtigen.
    Vielmehr wegen der gesellschaftlich bedingten Differenz der s**uellen Evolution.
    Die s**ualität des Mannes ist Hunderttausende Jahre alt.
    Er hat einen Orgasmus, weil er ihn haben muss!
    Die Frau hat ihn, weil sie ihn haben kann.
    Biologisch gesehen ist der Orgasmus der Frau nicht reproduktionsrelevant. Wobei ich anmerken muss, dass bei bewusst gelebter s**ualität vielmehr der Weg das Ziel ist und ein Orgasmus kein obligatorisches „Produkt“ dessen ist.

    Wie alt ist die selbstbestimmte freie s**ualität der Frau? Leider doch keine 100 Jahre. Und wenn ich mir diese Welt so ansehe, frage ich mich ohnehin wie aufgeklärt wir Menschen eigentlich wirklich sind...
    Wir sind das Produkt der Evolution und so wie unser Körperbau und unser Gehirn sich weiter entwickelt haben, so hat sich auch unsere s**ualität weiter entwickelt. Weil wir ein Bewusstsein haben.
    Weil wir ganz schnell gemerkt haben, dass wir (und vor allem wir Herren) nicht nur zur Fortpflanzung s** haben müssen/können.

    Ergo, gibt den Damen einfach noch einwenig Zeit.
    Sie wissen schon was sie wollen, nur müssen sie sich dazu auch in guten Händen, sicher und geborgen fühlen um oft auch gesellschaftlichen Zwängen entfliehen können.
    Erzwingen kann und sollte man ohnehin nichts.

    20.02.2018 um 2:14 Profil eMail an CoraVanRubberEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von jagxxxxxxxxxx
    186 Beiträge bisher bisher

    re: Wie stehen Frauen zu Gummi?


    Moin Cora,

    Kompliment,dein Beitrag ist schon fast eine
    wissenschaftliche Abhandlung.Der möchte ich
    mich uneingeschränkt anschließen.
    Die " LZ " ist für den Wissenden wie ein Labor.
    Alle Komponenten sind vorhanden,sie müssen halt
    nur entsprechend bewertet werden.

    Gruß

    Hans-Jürgen

    20.02.2018 um 7:19 Profil eMail an jagdflieger52Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Klexxxxxxxxx
    29 Beiträge bisher bisher

    re: Wie stehen Frauen zu Gummi?

    Also ich finde Gummi geil....

    Gruss Klepperpeggy

    20.02.2018 um 18:22 Profil eMail an KlepperPeggyEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Elexx
    3 Beiträge bisher bisher

    re: Wie stehen Frauen zu Gummi?

    Sie stehen meistens Ihren "Mann"!
    Das ist eine wenn->dann Funtion.

    20.02.2018 um 23:22 Profil eMail an EleniEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
      Seite 1 / 3       nächste Seite » wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<

     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    Home   |   Nach oben   |   Freunde einladen   |   Als Favorit speichern   |   Online-Shops   |   Webmaster   |   Impressum   |   Kontakt   |   LZ Mobile
      Copyright © 2008-2018  deeLINE GmbH, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.
    Unsere Top Seiten:
    SadoMaso-Chat | Travesta | FetischPartner | LederStolz | mollyLove | Kontaktanzeigen |