LatexZentrale
 LatexZentrale
» Was ist die LZ?
» Was bietet die LZ?
 Login
Nickname:
Passwort:
Login merken
  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Zufallsmitglieder
    Divenice
    Divenice männlich


    GummiTier
    GummiTier (34)männlich


    Gumcouple
    Gumcouple Paar (m+w)


    RubberBoyBitch
    RubberBoyBitch (40)männlich


     User online
     LatexZentrale - Forum
    Wähle Forum: 
      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: Schwere Schutzanzuege / Vollgummi


    << Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
      Seite 1 / 1   wechsle zu
    Von gumxxxxxxxx
    5 Beiträge bisher bisher

    Schwere Schutzanzuege / Vollgummi

    Ich habe mal eine Frage zu Schutzanzuegen.

    In der Bucht gibt es ja recht guenstig ABC / NBC Schutzanzuege. Zuletzt hatte ich mir einen tschechischen "OPCH 70" und einen deutschen "Zodiac" zugelegt.

    Gibt es hier noch schwerere / dickere Schutzanzuege anderer Laender die aus echten Gummi und vor allem starkem Gummi sind ? Es geht noch nicht einmal so um die Enge, sondern mehr um das eingeschlossen sein und das Gewicht des Gummi das man beim tragen merkt.

    Es sollten erschwingliche Schutzanzuege sein, die wie bei den o.g. beiden Anzuegen bei bis zu EUR 50 liegen.

    Jemand noch Vorschlaege oder Ideen ?

    Stay safe
    gummiservus

    25.03.2020 um 5:25 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Thixxxx
    100 Beiträge bisher bisher

    re: Schwere Schutzanzuege / Vollgummi

    Zwei Zodiacs übereinander wirken Wunder!

    25.03.2020 um 8:41 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Rubxxxxxxxxx
    552 Beiträge bisher bisher

    re: Schwere Schutzanzuege / Vollgummi

    Dräger alt./ schwer

    Die sind innen Gummirt.

    Die neueren sind leichter und innen nix.

    25.03.2020 um 10:35 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von gumxxxxxxxx
    5 Beiträge bisher bisher

    re: Schwere Schutzanzuege / Vollgummi

    @"Draeger alt"

    Hast du da vielleicht eine Artikelnummer, oder eine Moeglichkeit diesen zu beschaffen ? Gibt es die irgendwo zu kaufen ?

    25.03.2020 um 12:46 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Thixxxx
    100 Beiträge bisher bisher

    re: Schwere Schutzanzuege / Vollgummi

    Man muss natürlich immer ein bisschen drauf achten, was das für ein Typ Anzug ist. Die meisten Industrie/ Rettungsanzüge sind Komplett geschlossen und benötigen eine Pressluftflasche als Atemluftversorgung. Die klassischen Armee Anzüge setzen auf Filtermasken, weswegen man sie auch einfach benutzen kann.

    26.03.2020 um 12:00 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von exix
    8 Beiträge bisher bisher

    re: Schwere Schutzanzuege / Vollgummi

    www.underlatex.com hat einige Sachen. Zu dem Shop kann nichts weiter sagen. Ausprobieren würde ich gerne mal was.

    26.03.2020 um 22:18 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von gumxxxxxxxx
    5 Beiträge bisher bisher

    re: Schwere Schutzanzuege / Vollgummi

    Von hatte ich ja den "OPCH 70". Den habe ich im nachhinein sogar auch noch guenstiger im Netz gefunden.

    Ich meinte eben andere / weitere schwere Gummianzuege von Armeen oder anderweitig genutzten Anwendungsfaellen.

    Guten Start ins Wochenende

    27.03.2020 um 9:19 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Janxxxx
    89 Beiträge bisher bisher

    re: Schwere Schutzanzuege / Vollgummi

    Die besseren Chemikalienschutzanzüge von Dräger oder Auer wirst Du für Deinen Etat nicht bekommen. Gut erhaltenen laufen so zwischen 300-400 Euro und sind aus dicken, schweren Gummimaterial mit angesetzter Maske und komplett dicht. D. h. hier musst Du die Luftversorgung regeln, falls Du damit spielen möchtest. Ich steige da immer im Latexcatsuit rein, man hat circa für 3-5 Minuten ausreichend Sauerstoff im Anzug, da die Anzüge für Personen bis 200cm gemacht sind.

    07.04.2020 um 17:56 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von rubxxxxxxxxxx
    5 Beiträge bisher bisher

    re: Schwere Schutzanzuege / Vollgummi

    Hallo - ja um das Tragegefühl mit einem schweren Schutzanzug zu genießen, sollte man schon etwas länger darin eingeschlossen sein. Auch ich schaffe es maximal 3 bis 5 Minuten darin wenn ich noch herumlaufe. Im Sitzen bzw. Liegen dann etwas länger. Am sichersten ist es mit einer Gasmaske und einem Schlauch nach draußen. Oder man nimmt gleich eine Pressluftflasche mit in den Anzug. Der Nachteil dabei ist, der Anzug bläst sich mit der Zeit auf und das Tragen wird dann immer unangenehmer. Deshalb war ich schon mal mit meinem Rebreather darin. Etwa 15 bis 20 Minuten pures geiles Tragegefühl. Hat den Vorteil es bläst den Anzug überhaupt nicht auf. Man sollte aber immer einen Plan B für den Ausstieg aus dem CSA haben. Wenn der Anzug ganz geschlossen ist und dann beim Aussteigen der Reißverschluß klemmt hat man ein großes Problem. Vor allem wenn man eine Gasmaske auf hat mit meinem Pressluftgerät. Irgendwann ist auch diese Flasche einmal leer. Also dann immer etwas zum schneiden griffbereit halten.

    09.04.2020 um 14:22 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
      Seite 1 / 1   wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<

     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    Home   |   Magazin  |   Kontaktanzeigen  |   Forum   |   Online-Shops   |   LZ Mobile
    Freunde einladen   |   Als Favorit speichern   |   Webmaster   |   Impressum   |   Kontakt   |   Nach oben
      Copyright © 2008-2020  deeLINE GmbH, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.
    Unsere Top Seiten:
    SadoMaso-Chat | Travesta | FetischPartner | LederStolz | mollyLove | Kontaktanzeigen |