LatexZentrale
 LatexZentrale
» Was ist die LZ?
» Was bietet die LZ?
 Login
Nickname:
Passwort:
Login merken
  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Zufallsmitglieder
    devote_bi_vanessa
    devote_bi_vanessa weiblich


    RonLatex
    RonLatex männlich


    gummilustsklave
    gummilustsklave männlich


    Loro7
    Loro7 (62)männlich


     User online
     LatexZentrale - Forum
    Wähle Forum: 
      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: Wohnung planen


    << Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
      Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu
    Von derxxxxxxxxxxxx
    6 Beiträge bisher bisher

    Wohnung planen

    Hallo Leute


    Meine Freundin und ich wollen uns eine neue Wohnung bauen und da wir auch einiges an Latex besitzen wollte ich einmal fragen wie Ihr Eure Sachen aufbewahrt (hängend oder in Boxen) und wo Ihr sie aufbewahrt (ob im Schlafzimmer im Kleiderschrank oder in einem anderen Zimmer)?


    Ich würde mich sehr über Eure Ideen oder eventuell Bilder von Eurer Aufbewahrung freuen.


    Liebe Grüße.

    09.06.2020 um 10:38 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Perxx
    43 Beiträge bisher bisher

    re: Wohnung planen

    Hallo! Ich habe als die Latexsachen immer mehr wurden habe ich einen Extraraum nur für die Sachen. Habe alles auf Bügeln in Kleidersäcken. Habe aus Metallschienen ein Gestell gebaut wie ein Kleiderschrank nur ohne Seitenwände und Türen. Kleiderstangen über die ganze länge. Da dies von Wand zu Wand geht brauche ich es nur vorn verschliessen, was ich mit Gardienenschienen und Blickdichten Duschvorhängen mache. Oben drauf als Abdeckung unbehandelte Naturholzbretter, so das noch Ablagemöglichkeiten entstanden. Das Fenster mit Sonnenschutzfolie wegen UV Lichtschutz (Fenster nach Norden). Da ich bis vor kurzem in 4. Etage und jetzt im Haus das Zimmer im 1. OG habe, gibt es auch keine Probleme mit der Ozonbelastung (mag das Latex garnicht). Viel Spass bei eurer Einrichtung. Gruß Perry

    09.06.2020 um 12:30 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Mdexxxxxxxxx
    292 Beiträge bisher bisher

    re: Wohnung planen

    @Perry

    Wohnst Du alleine...

    duftet das ganze nicht nach Latex
    bekommst Du oft besuch

    Hängen ist oft negativ wegen Kleiderbügel die das ganze Gewicht tragen.


    - Meine Art :

    Am besten in Boxen
    wenn es zu viel ist einen extra Schrank

    damit umgeht man auch das die Kleidung gepreßt
    und arge knickstellen bekommen
    und dort eben Schwachstellen .

    locker und leicht darin aufbewahren ( nicht zu viel )
    und außen beschreiften

    liebe mehrere Boxen die auch Luftdicht und etwas getönt sind.


    09.06.2020 um 14:50 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von celxxx
    513 Beiträge bisher bisher

    re: Wohnung planen

    Wenn ihr Platz habt baut euch ein Raum in dem Ihr alles lagern könnt schön abgedunkelt .Bei mir im besonderem 1ten Stock hängt alles in einem Extraraum oder das Material unten in der Wohnwerkstatt .Mein Reich ,meine Regeln .Besucher kennen das eh

    09.06.2020 um 15:17 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Rubxxxxxxxx
    785 Beiträge bisher bisher

    re: Wohnung planen

    Hallo zusammen,
    Also.. ich habe übe die Jahre die ein oder andere Erfahrung gemacht und noch nie ein schadhaftes Teil gehabt .

    Ich bzw wir haben für unser Zeug einen extra Schrank I extra Zimmer / Büro/ Arbeitszimmer / oder wenn Gäste kommen bekommt der Schrank ein kleines Schloss .. aber die wissen eh all was da drin ist.
    Wir haben die Sachen auch in Kleidersäcken / farblich getrennt aufbewahrt . Ich nehm nur unbehandelte Holzbügel zum aufhängen. Die meisten sind inzwischen vermutlich schon mit Öl getränkt .. ich hab noch nie ( über 20 Jahre) Schäden vom aufhängen auf Bügel erlitten.
    Kleinkram hab ich in Kisten / Boxen gelagert . Da in Tüten oder offen durch Papier (Zewa) getrennt . Was auch gut sind sind diese kleinen Beutel / Säcke die Simon o zum Beispiel mitschickt.


    Wichtig immer beim lagern. Dunkel soll’s sein. Und wenn der Schrank nicht direkt in der Sonne steht schadet auch nicht.

    Bzgl Kleidersäcke hab ich jetzt nich keinen Unterschied feststellen können bzgl Kunststoff oder Stoff. Gibt’s da überhaupt unbehandelten Stoff ?

    Manchmal wenn ich zu faul bin oder es schnell gehen soll komme die Sachen au mal ohne Sack in den Schrank.
    Geht auch grad bei den chlorierten Sachen .
    Abe immer zwischen zwei Säcke dann..

    LG aus Karlsruhe

    09.06.2020 um 15:27 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Rubxxxxxxxx
    785 Beiträge bisher bisher

    re: Wohnung planen

    Hallo zusammen,
    Also.. ich habe übe die Jahre die ein oder andere Erfahrung gemacht und noch nie ein schadhaftes Teil gehabt .

    Ich bzw wir haben für unser Zeug einen extra Schrank I extra Zimmer / Büro/ Arbeitszimmer / oder wenn Gäste kommen bekommt der Schrank ein kleines Schloss .. aber die wissen eh all was da drin ist.
    Wir haben die Sachen auch in Kleidersäcken / farblich getrennt aufbewahrt . Ich nehm nur unbehandelte Holzbügel zum aufhängen. Die meisten sind inzwischen vermutlich schon mit Öl getränkt .. ich hab noch nie ( über 20 Jahre) Schäden vom aufhängen auf Bügel erlitten.
    Kleinkram hab ich in Kisten / Boxen gelagert . Da in Tüten oder offen durch Papier (Zewa) getrennt . Was auch gut sind sind diese kleinen Beutel / Säcke die Simon o zum Beispiel mitschickt.


    Wichtig immer beim lagern. Dunkel soll’s sein. Und wenn der Schrank nicht direkt in der Sonne steht schadet auch nicht.

    Bzgl Kleidersäcke hab ich jetzt nich keinen Unterschied feststellen können bzgl Kunststoff oder Stoff. Gibt’s da überhaupt unbehandelten Stoff ?

    Manchmal wenn ich zu faul bin oder es schnell gehen soll komme die Sachen au mal ohne Sack in den Schrank.
    Geht auch grad bei den chlorierten Sachen .
    Abe immer zwischen zwei Säcke dann..

    LG aus Karlsruhe

    09.06.2020 um 16:32 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von scexxx
    19 Beiträge bisher bisher

    re: Wohnung planen

    Genau hängend lagern. Die Kleidersäcke von IKEA eignen sich gut. Und nicht unbedingt Plastikkleiderbügel. Natürlich vernünftig mit Silikonöl versiegelt, auf das nichts grau anläuft. Ich ziehe Sachen, die lange hängen, alle paar Monate mal durch Silikonbad, weil das Zeug mit der Zeit runterläuft, so mein Eindruck. Irgendwann is da nix mehr an den Schultern.

    09.06.2020 um 19:11 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Rubxxxxxxxx
    785 Beiträge bisher bisher

    re: Wohnung planen

    Ich nutze inzwischen vivi-shine für die Pflege Spülung . Geht genauso wie silikonöl.
    Aber hebt irgendwo besser .
    Ansonsten M100
    Öl. Das passt

    09.06.2020 um 22:39 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von gumxxxxxxx
    85 Beiträge bisher bisher

    re: Wohnung planen

    Anzüge hängen auf breiten Bügeln in Kleidersäcken, Masken, Socken, Handschuhe und Toys in sschwarzen Kunstoffboxen mit Deckel. Das alles in einem Kasten, der in einen fensterlosen Schrankraum steht.
    Bin ein Anhänger der "Licht ist ganz böse" - Lagerung und mein ältestes Stück ist 15 Jahre und hat keinerlei Verfärbung.

    09.06.2020 um 22:45 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Pucxxxx
    11 Beiträge bisher bisher

    re: Wohnung planen

    Bin da ganz bei MDE_Isabella,

    am besten in eine Kunststoffkiste verstauen.
    Die gibt es massenhaft im Baumarkt.
    Das Problem was du wahrscheinlich meinst
    ist das verstauen und sortieren. Kleinkram macht bekanntlich die meiste Arbeit. Es kommt halt auf den Umfang an. Solltest du Handschuhe und Strümpfe in unterschiedlichen Längen haben wäre es ratsam diese auch dementsprechend zu sortieren und zu lagern.
    Cats sind lang aber lassen sich problemlos falten und sowohl in eine Box verstauen . Ein begehbarer Kleiderschrank wäre zwar top aber auch mit viel Nachkontrolle und pudern bei Abstinenz verbunden. Derweil benutze ich auch gerne Vivishine aber kann über die Langzeitwirkung nichts sagen. Im Endeffekt kann ich auch nur zur Kiste raten. Sollte es dann doch zum Schrank kommen bekommt der Besuch einfach kein Eintritt, fertig .

    12.06.2020 um 0:31 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Latxxxxxxxxx
    41 Beiträge bisher bisher

    re: Wohnung planen

    Mal ne Zwischenfrage. Auf der einen Seite wird immer von Kunstoffbügeln abgeraten wegen ausdünstung.
    Und auf der anderen Seite legt ihr die Sachen in eine Kunststoffbox?
    Ist das dann nicht genauso Schädlich?

    12.06.2020 um 13:01 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Rubxxxxxxxxx
    2488 Beiträge bisher bisher

    re: Wohnung planen



    Alle einzeln luftdicht (!) verpackt. Die kleinen Teile liegen gerollt in Boxen, die großen Teile wie die Ballkleider hängen (in einen luftdichten Foliensäcke aus der Putzerei verpackt). Und periodisch wird alles durchgeschaut.





    Da müßte das Schlafzimmer hundert Quadratmeter haben ... wir haben nur weiße Schrankzeilen vom schwedischen Möbelhaus.

    12.06.2020 um 13:12 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Yumx
    59 Beiträge bisher bisher

    re: Wohnung planen

    Bei uns kommt alles geölt in die Lagerung.

    Alles was Schultern hat auf Bügeln aus Polypropylen und in Kleidersäcken aus Polyethylen. Alles Andere in Plastiktüten, welche für Nahrungsmittel freigegeben sind. Dann noch ein Etikett drauf was drin ist und dunkel in den Schrank oder die Kommode. Bei transparenten Sachen kommt noch Seitenpapier über oder um die Metallteile. Zu schwere Sachen auch in Tüten.

    Machen das seit 15 Jahren so. Noch nie was dadurch verfärbt oder kaputt gegangen oder chemisch verändert.

    Wir wissen, dass das Lagern von Latex oft einer Religion gleicht, darum gibt es dazu viele Meinungen.

    Was aber Konsenz ist, ist das UV-Licht, Ozon, bestimmte Metalle bzw. Legierungen, Cremes und Öle (nicht Silikonöle) schlecht für Latex ist und zur vorzeitigen Alterung beitragen. Auch verschieden Farben aufeinander (Verfärbung) und nicht richtig durchgetrocknete Teile luftdicht lagern (Schimmel) ist keine gute Idee.

    Am Ende ist Latex ein Naturprodukt, welches porös ist und dadurch auch gerne was aufsaugen kann. Zudem ist oft jede Charge irgendwie ein Unikum und verhält sich gerne etwas unterschiedlich.

    12.06.2020 um 15:02 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Benxxx
    10 Beiträge bisher bisher

    re: Wohnung planen

    Hallo,
    Die Lagerung in Plastiksäcken und Kisten ist wohl die geeigneste. Alles ist sauber verpackt und kann Übersichtlich geräumt werden. Ich lagere auch alles in Säcken und Kisten liegend da dies für mich das Platzsparenste. Ich habe hohe Schränke wo oben sonst Platz ist welcher für Alltagskleidung nicht geeignet ist.

    Grüße.

    13.06.2020 um 10:20 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
      Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<

     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    Home   |   Magazin  |   Kontaktanzeigen  |   Forum   |   Online-Shops   |   LZ Mobile
    Freunde einladen   |   Als Favorit speichern   |   Webmaster   |   Impressum   |   Kontakt   |   Nach oben
      Copyright © 2008-2020  deeLINE GmbH, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.
    Unsere Top Seiten:
    SadoMaso-Chat | Travesta | FetischPartner | LederStolz | mollyLove | Kontaktanzeigen |