LatexZentrale
 LatexZentrale
» Was ist die LZ?
» Was bietet die LZ?
 Login
Nickname:
Passwort:
Login merken
  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Zufallsmitglieder
    rubberman1978
    rubberman1978 (42)männlich


    BlackVikingTaucher
    BlackVikingTaucher (51)männlich


    latexfetish72
    latexfetish72 (48)männlich


    andrew_ryan
    andrew_ryan männlich


     User online
     LatexZentrale - Forum
    Wähle Forum: 
      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: Erfahrungen mit Catsuit mit Krageneinstieg?


    << Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
      Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu
    Von Shixxxxxxx
    44 Beiträge bisher bisher

    Erfahrungen mit Catsuit mit Krageneinstieg?

    Ich möchte mal folgende Frage in die Runde werfen, was sind eure Erfahrungen mit den "neck-entry rubbersuits", in Bezug auf Material-Stabilität und Haltbarkeit? Mich interessiert es insbesondere wenn der Latex-Anzug einen Stehkragen hat von - sagen wir mal - 5cm höhe, und nicht einfach ein offener Kragen (wo da natürlich der Einstieg etwas einfacher ist )

    Grund für diese Frage ist, weil Libidex in England zwar einen Krageneinstiegs-Catsuit (mit offenem Kragen) anbietet, aber auf meine Anfrage hin ob sie den auch mit einem Stehkragen machen würden, kriegte ich als Antwort, dass dies nicht empfehlenswert sei, da das Material reissen könnte.
    Nun weiss aber, dass andere Anbieter Latexanzüge mit Stehkragen-Einstieg anbieten, darunter Fantastic Rubber, die ihre Stehkrageneinstiegs-Catsuits mit gutem Gewissen verkaufen.
    Denn in der Tat, Latex kann gut um das sechsfache seiner ursprünglichen Länge gedehnt werden; es ist ja ein recht robustes Material; somit kann ein Körper easy durch ein hochstehender Kragen "durchgezwängt" werden wenn wir das Dehnverhältnis anschauen.

    Was sind eure Erfahrungen diesbezüglich, hat der Stehkragen bei Euch mal gerissen oder/und muss die Klebenaht ggf. verstärkt werden, da dies unter Umständen auch eine Schwachstelle sein kann?

    Besten Dank für eure Antworten im Voraus.

    23.01.2021 um 0:54 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Rubxxxxxxxxx
    630 Beiträge bisher bisher

    re: Erfahrungen mit Catsuit mit Krageneinstieg?

    Guten morgen für einige
    Ist der kein Problem für andere ein NoGo
    füe einige ein absolutes feeling ohne Zipper
    für andere Ein qual darauß zu kommen .



    Hier im Forum einiges zu finden







    Meine Meinung
    Nix für mich. Da dein Körper sich ändert und Du irgendwann nicht mehr so beweglich bist um duch diese Öffnung rein oder raus zu kommen
    oder hast mal vergeßen Nägel zu schneiden.
    Ausziehen ne qual

    23.01.2021 um 8:30 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von rbbxxxx
    54 Beiträge bisher bisher

    re: Erfahrungen mit Catsuit mit Krageneinstieg?

    Ich bin von der Passform und dem Tragegefühl der Anzüge von Fantastic Rubber begeistert und hab mich endlich daran gewöhnt, dass das mit Krageneinstieg lästig aufwendig ist, sich für mich aber lohnt.

    Einen recht hohen Kragen hab ich nun an meinem zweiten Anzug, den ich erst ein paar Mal anhatte, da gibts noch nicht wirklich Erfahrungswerte zur Haltbarkeit.

    23.01.2021 um 8:57 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von manxxxxxx
    110 Beiträge bisher bisher

    re: Erfahrungen mit Catsuit mit Krageneinstieg?

    Hallo, ...wir haben hier 5 (fünf) Krageneinstieg-Anzüge in 0,4 und 0,5mm. Von FR. Der Älteste ist mehr als 10 Jahre alt und 80...100mal getragen worden und ist immer noch "im Einsatz".
    Keiner dieser Anzüge bereitete am Kragen Probleme (trotz echt maximaler Dehnung beim Anziehen an genau dieser Kante...). Einer unserer Anzüge ist mit fester Haube dran - also Einstieg durch den Gesichtsausschnitt - und der Anzug macht das gut mit!
    Ein anderer Anzug, der älteste Anzug, ist an seinem Lebensdauerende angekommen, weil das Latex zwischenzeitlich in der Fläche punktuell schwächer wird, warum auch immer. Dann gibts da erstmal kreisrunde kleine Löcher, wo es erstmal nicht weiterreißt. Die Weiterreißeigenschaften sehr gut sind (d.h. es reißt nur bei echter Überdehnung weiter - aber wenn, dann gehts aber ratzfatz bis zur nächsten Naht, die das Ganze dann stoppt). Der Anzug wurde aktuell ein letztes mal auf dem Leuchttisch "generalsaniert"...
    Und hin und wieder schwächelt eine Klebenaht, was durch Nachkleben behoben werden kann - so wie es bei anderen Latexklamotten bzw.(RV-Einstieg)-Anzügen auch gelegentlich vorkommt. Nix Dramatisches.
    Das Anziehen eines Krageneinstieganzuges ist am anfang anspruchsvoll, bis man "den Dreh raushat", und eine gewisse Gelenkigkeit ist nötig, ja (oder man ist zu Zweit...was besonders beim Ausziehen hilft).
    Und man muß beim An-und Ausziehen halt ein wenig aufpassen - kein lokales Überdehnen des Latex, keine spitzen Fingernägel, usw. ... sicherlich ein bisschen mehr aufpassen als bei anderen Latexklamotten.
    Aber wer weiß, wie solche Anzüge designed werden, und das dann gut fabriziert, der liefert Dir einen guten Anzug, dessen Paßform und Tragegefühl seinesgleichen sucht. Es hat seinen Grund, warum wir so viele FR Anzüge haben...es gibt aber auch Andere, die das gut können.
    Allerdings - man muss ein Faible für Krageneinstieg und enge Paßform haben. Die kein Faible dafür haben (oder nicht wissen wovon sie reden, sorry) reagieren bisweilen erstaunt bis eher negtiv.
    Wer offen dafür ist - ausprobieren! Versuch macht klug.
    Ich hoffe geholfen zu haben. VG...





    23.01.2021 um 10:51 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Rubxxxxxxxxxx
    204 Beiträge bisher bisher

    re: Erfahrungen mit Catsuit mit Krageneinstieg?

    Hallo @ All ,

    Also ich kann mannomann zu 100% zustimmen .
    Ich besitze zwar nur einen FR-Catsuit , dafür in 0,6mm und mit 5,0cm Stehkragen .
    Wenn man darin ist , macht das alle kleinen Probleme des An- und Ausziehen wet . Es ist einfach die Königsklasse und nichts kommt darüber .
    Es stimmt , man muß eng anliegende Latexkleidung mögen , sonst macht es kein Sinn sich so ein Catsuit zuzulegen .
    Ich verstehe da nicht die Diskussion , das das An - Ausziehen so stressig wär und alles wird so negativ dargestellt . Wenn man solche Catsuits liebt , ist das alles nur nebensächlich . Natürlich muß das Latex gepflegt werden , aber das mache ich doch sehr gern , weil ich das Material liebe und wenn ich das Gefühl darin erleben kann und darf , ist doch die Pflege und Reinigung kein Stress , sondern eher ein Ritual was dazu gehört .
    Natürlich ist es besser wenn man zu zweit ist beim An- und Ausziehen . Aber zu zweit ist es doch sowieso schöner ......oder .
    Also , es muß mal wieder jeder für sich entscheiden , aber wenn man eng anliegende Sachen mag , ist so ein Catsuit das non plus ultra und die Gefühle darin sind einmalig .
    Und mit etwas Übung geht das anziehen schon , am besten hilft da Silikon mit dem man den Catsuit schön gleichmäßig von innen einreibt .
    Und der Catsuit macht ohne Probleme auch mal das eine oder andere Kilo mehr mit , das ist kein Problem .

    Letztendlich kann ich den Catsuit nur empfehlen .

    Viele Grüße Rubberfantasy

    23.01.2021 um 11:48 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von DoPxxxxxxxxxxx
    66 Beiträge bisher bisher

    re: Erfahrungen mit Catsuit mit Krageneinstieg?

    Reissverschlüsse gehen auh oft kaputt und dann kommt man nur schwer wieder raus, ausserdem sind mir einige Anzüge genau da kaputtgegangen, da wo der Reissverschluss verklebt war, da löste sich das Latex an der Stelle wo der Reissverschluss vernäht war, denn ein RV dehnt sich auch nicht und RV gehen leider auch oft kaputt

    23.01.2021 um 13:41 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Rubxxxxxxxxx
    630 Beiträge bisher bisher

    re: Erfahrungen mit Catsuit mit Krageneinstieg?

    Zipper gehen kaput
    Wie das den..


    Eventuell verhackt sich da der Haar***utz drinne oder bei falschem bedienen reißt Mann den Schieber eben ab.

    Klar auch wenn die Person die drinne ist nicht Ideal für den Anzug ist und es sich zu sehr dehnt und man dann welche "Übung" macht die dem Zipper den Rest geben.
    Aber das liegt dann nicht am Zipper

    Aber ich persönlich habe nie Proleme gehabt das einer defekt war.



    23.01.2021 um 14:00 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Petxxxxxx
    28 Beiträge bisher bisher

    re: Erfahrungen mit Catsuit mit Krageneinstieg?

    Als Mann kommt man eigentlich recht gut rein. Bei kurvigen Frauen stelle ich mir das durchaus kompliziert vor.
    Man braucht aber viel Silikonöl.
    Ich habs auch mal unter der Dusche angezogen. Erst mit Duschgel eingerieben und dann mit dem Duschschlauch ausgespült. Nachdem das Wasser getrocknet ist, saugt sich der Anzug regelrecht fest und schmerzt dann bei jeder Bewegung.
    Für langes Tragen ist also Silikonöl optimal.
    Zum Ausziehen dann Wasser + Duschgel innen einreiben.

    Bis 0,4mm ist optimal, 0,6mm kostet schon viel Kraft.

    23.01.2021 um 16:22 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von DoPxxxxxxxxxxx
    66 Beiträge bisher bisher

    re: Erfahrungen mit Catsuit mit Krageneinstieg?

    bis 0,8 mm geht, am besten 0,4 bzw. 0,5 mm, 0,25 mm ist zu dünn. Mit Haube und Einstieg via Gesicht in der Regel 0,4 bis 0,5 mm

    23.01.2021 um 19:21 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Pucxxxx
    25 Beiträge bisher bisher

    re: Erfahrungen mit Catsuit mit Krageneinstieg?

    Da ich selber ein Anzug von FR besitze und noch einige dazu kommen werden kann ich diese auch nur empfehlen. Wie es bei anderen Herstellern aussieht kann ich leider nicht sagen. Das Tragegefühl ist richtig gut und nicht mit einem Front oder Rücken RV vergleichbar. Aber da gehen die Geschmäcker wohl auseinander. Also einfach mal ausprobieren. Das hineinkommen ist echt einfach wenn der Anzug auf links gedreht und eingeölt wird. Das herauskommen dagegen etwas schwieriger aber mit bisschen Übung ertragbar. Zu empfehlen wäre erst mit 0,4 mm. Darauf lässt sich ja noch aufbauen.

    24.01.2021 um 12:05 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Neoxxxx
    18 Beiträge bisher bisher

    re: Erfahrungen mit Catsuit mit Krageneinstieg?

    Ich hab mir vor drei Jahren einen Shorty aus asiatischer Katzofaktur und Krageneinstieg geleistet, der hat auch einen Stehkragen.

    Wie viele Vorredner schon meinten, das rein und vor allem raus ist ein Aufwand, bislang bin ich aber trotz Stehkragen immer selbst rein und irgendwie auch wieder rausgekommen, ohne dass am Anzug oder an mir was kaputt gegangen wäre. Einen Vergleich, wie das bei langen Armen oder ohne Stehkragen wäre, habe ich leider nicht.

    24.01.2021 um 14:09 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Latxxxxxxxxx
    28 Beiträge bisher bisher

    re: Erfahrungen mit Catsuit mit Krageneinstieg?

    Ich muss gestehen dass der Einstieg und Ausstieg ein wenig geübt werden muss. Und ich nicht immer Bock drauf habe mich durch den Kragen zu kämpfen. Probleme im Sinne des Materials habe ich keine bis dato.
    Vom Feeling her ist ein Cat ohne RV ein Traum. 😍😍😍

    25.01.2021 um 9:56 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Bewxxxxxxxx
    27 Beiträge bisher bisher

    re: Erfahrungen mit Catsuit mit Krageneinstieg?

    Also ich kaufe nur noch Krageneinstieg.

    Es hält auch ganz gut. Die mit Reißverschluss gehen eher mal kaputt wegen der Materialbelastung nahe dem Reisverschluss, wohingegen die Anzüge mit Krageneinstieg bisher auch nach zig Ein-/Ausstiegen keine Schäden aufweisen - Chloriert und normal.

    Ich bin nicht unbedingt schmächtig, also es ist kein Problem auch mit Stehkragen rein und raus zu kommen.

    Meine Freundin schafft es auch mit 110cm Oberweite rein und raus, also das auch kein Problem mit etwas Übung.

    Das Rauskommen ist technisch etwas anspruchsvoller, aber wenn man erstmal den Bogen raus hat, ist es nicht so schwer. Alleine rauskommen war aber beim ersten mal echt schwer, habe 20 Minuten frustriert unter der Dusche gestanden, bis ich die richtige Technik gefunden habe:

    - Über eine Schulter ziehen, dann die andere Schulter, und stückchenweise runterkrempeln bis über den Oberarm, dann einen arm rausziehen, und der rest geht dann ganz einfach.

    26.01.2021 um 14:58 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Judxxxxxxx
    18 Beiträge bisher bisher

    re: Erfahrungen mit Catsuit mit Krageneinstieg?

    Die Catsuits mit Krageneinstieg, die ich bisher tragen konnte, waren natürlich allesamt recht eng am Hals, um mit dem ganzen Körper durchzuflutschen, da sollte man schon mindestens die Arme und Schultern gut 'einsilikongelisieren', aber dafür sitzen die auch dann, wie aufgemalt... ausziehen dann unter der Dusche mit lauwarmem Wasser, klappt super. Meine hatten eine Stärke von 0.2 - 0.4 mm, wie schwer das ggf. mit stärkerem Latex sein mag, entzieht sich meiner Kenntnis. Ich würde auch immer wieder Catsuits mit Krageneinstieg bevorzugen, die mit Reißverschlüssen bis zum Hals (vorne oder hinten) finde ich doch vergleichsweise sehr unbequem bis schmerzhaft.

    27.01.2021 um 0:06 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
      Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<

     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    Home   |   Magazin  |   Kontaktanzeigen  |   Forum   |   Online-Shops   |   LZ Mobile
    Freunde einladen   |   Als Favorit speichern   |   Webmaster   |   Impressum   |   Kontakt   |   Nach oben
      Copyright © 2008-2021  deeLINE GmbH, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.
    Unsere Top Seiten:
    SadoMaso-Chat | Travesta | FetischPartner | LederStolz | mollyLove | Kontaktanzeigen |