LatexZentrale
 LatexZentrale
» Was ist die LZ?
» Was bietet die LZ?
 Login
Nickname:
Passwort:
Login merken
  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Zufallsmitglieder
    Selatex
    Selatex (39)männlich


    latexvp
    latexvp (52)männlich


    christianbln
    christianbln männlich


    RubberRascal
    RubberRascal (52)männlich


     User online
     LatexZentrale - Forum
    Wähle Forum: 
      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: Erfahrungen mit chloriertem Latex im Alltag


    << Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
      Seite 1 / 1   wechsle zu
    Von Catxxxxx
    42 Beiträge bisher bisher

    re: Erfahrungen mit chloriertem Latex im Alltag

    Hi herrmann,

    ich besitze einen chlorierten Cat von Libidex der schon so einige Stellen (unter den Armen, entlang des Reißverschlusses im Schritt) hatte, an denen Löcher waren. Die habe ich alle selber repariert. Ist so ähnlich wie einen Fahrradschlauch zu flicken. Stelle mit Schleifpapier anrauhen, Latexkleber drauf und mit einem Flicken abdecken (vereinfacht dargestellt).
    Je dünner das chlorierte Latex ist umso schwieriger und empfindlicher ist das natürlich, weil da nicht viel Material ist um es anzurauhen.
    Und dann kommt es natürlich drauf an wie die Stelle danach aussieht und wo sie ist.
    Generell ist es schon richtig, dass chloriertes Latex im Alltag praktischer ist, weil man nicht alles ölig macht (oder voller Puder...), weshalb ich mir auch einige chlorierte Stücke zugelegt habe, wobei ich generell das Tragegefühl von geöltem Latex viel lieber habe, aber das ist sicherlich Geschmackssache.

    29.03.2021 um 15:48 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von gumxxxxxxx
    159 Beiträge bisher bisher

    re: Erfahrungen mit chloriertem Latex im Alltag

    habe einige sachen aus chlorierten latex.
    unter anderen eine jeans und ne cargohose .
    beide hosen tragen ich in de röffentlichkeit seit jahren ohne probleme

    29.03.2021 um 17:22 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Mikxxxxxx
    189 Beiträge bisher bisher

    re: Erfahrungen mit chloriertem Latex im Alltag

    Zum Thema Reparaturen hat CatnSuit das Wichtigste gesagt: Es geht bei kleinen Schäden und etwas dickerem Latex (0,4mm und mehr) ganz gut - 0,3mm und dünner sowie lange Risse sind ein Problem.

    Ich habe in Bezug auf die Haltbarkeit andere Erfahrungen: Von den geklebten Kleidungsstücken haben die chlorierten Teile viel öfter kleine Risse und Löcher als die unchlorierten. Im Vergleich zu getauchtem Latex ist geklebt + chloriert allerdings deutlich langlebiger.

    Wegwerfen musste ich bisher noch kein geklebtes Kleidungsstück wegen einem nicht reparablen Riss - egal, ob mit oder ohne Chlorierung. Allerdings besitze ich auch überwiegend weiter geschnittene Hemden, Hosen etc. und nur wenige hautenge Kleidungsstücke.

    29.03.2021 um 21:59 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von exix
    33 Beiträge bisher bisher

    re: Erfahrungen mit chloriertem Latex im Alltag

    ich habe mich für chloriertes Latex entschieden und
    finde es für mich am besten geeignet, um es auch im Alltag zu integrieren. Es lässt sich gut reinigen und man muss nicht mit Silikonöl herumschmieren, was sich
    eventuell unschön auf andere Kleidungsstücke auswirken könnte. Ich bevorzuge die dickeren Materialen 0,6 und 0,8 mm.
    Grüße

    29.03.2021 um 22:16 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Marxxxxxxxx
    1 Beiträge bisher bisher

    re: Erfahrungen mit chloriertem Latex im Alltag

    ich habe 3 chlorierte Catsuits 2 davon sind komplett ohne Reissverschluss das an und auch ausziehen ist da deutlich einfacher zur Langlebigkeit kann ich nur sagen das es genauso lange hält mit Cat mit dem Penis-Ho*** Kondom wird dort etwas dünner aber das liegt wohl eher an der abnutzung

    11.06.2022 um 16:43 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Selxxxx
    87 Beiträge bisher bisher

    re: Erfahrungen mit chloriertem Latex im Alltag

    Alle meine Sachen sind chloriert. Ist so einfacher an und auszuziehen.

    Besonders wenn man so herum in der Öffentlichkeit geht, einfacher zu tragen ohne Gleitmittel oder Talkum.

    11.06.2022 um 18:17 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Rubxxxxxxx
    185 Beiträge bisher bisher

    re: Erfahrungen mit chloriertem Latex im Alltag

    Ja auch ich habe drei Catsuits (alle 0,6mm) die auf Maß geschneidert sind und sehr eng anliegen. Bis jetzt habe ich damit nur gute Erfahrungen gemacht, das Anziehen ist zwar immer noch zumindest bei mir etwas "heikel" da die Maß Catsuits vom ist Maß noch etwas Reduziert sind und so mit extrem eng anliegen. Jedoch ist es viel einfacher rein zu "schlüpfen" als bei nicht chlorierten. Auch habe ich die Erfahrung gemacht das wenn ich über Nacht einen Anzug trage das wenden und drehen im normalen Bettzeug viel leicher geht da die Oberfläche ja glatt ist.
    Kleinere Stellen die mal "kaputt" sind so meine Erfahrung sind wie oben schon beschrieben gut zu reparieren.
    Alles im allen kann ich meine Empfelung für chloriertes Latex gut dafür aussprechen

    11.06.2022 um 19:03 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von andxxxxxx
    10 Beiträge bisher bisher

    re: Erfahrungen mit chloriertem Latex im Alltag

    Hallo,

    also ich habe mit chloriertem Latex sowohl gute, als auch weniger gute Erfahrungen gemacht.
    Zuerst mal zum Positiven. Da wäre die Pflege, die deutlich weniger zeitaufwendig und einfacher ist. Nach dem Tragen kurz auswaschen, trocknen und wieder in den Schrank räumen. Ab und zu sollte man auch chloriertem Latex mal ein wenig Silikonöl gönnen, das dann tief einziehen kann und zur Langlebigkeit beträgt.
    Auch die schon angesprochenen Vorteile der besseren Alltagstauglichkeit was Möbel, Fußboden und andere Kleidungsstücke angeht bin ich voll fürs Chlorieren.
    Ebenfalls kein Problem ist das übereinander ziehen von mehreren Latexteilen. Es gleitet einfach.
    Ich habe etliche Teile chlorieren lassen und bin damit sehr zufrieden. So zum Beispiel Socken und Handschuhe, Masken, Bodybags/Saunasäcke und auch Bodys, Leggings und Cats. Solange die Teile nicht zuu eng geschnitten sind/anliegen, ist das an und ausziehen überhaupt kein Problem.

    Ich habe aber leider die Erfahrung gemacht - da kommen wir jetzt zum Negativen Teil - dass es eben zum Problem wird, wenn es sehr eng ist. Konkretes Beispiel wäre hier ein maßgeschneiderter Cat (0,4mm) von FR mit Krageneinstieg. Da ich beim Anziehen unweigerlich ein wenig schwitze, rutscht da schon teilweise beim Hochziehen der Beine kaum noch was. Spätestens am Oberkörper wird es zur Qual. Und die Kombination eng geschnittenes und chloriertes Latex bedeutet, es klebt auf der Haut und das wird eher früher als später schmerzhaft. - zumindest sind meine Erfahrungen so.
    Meine Lösung für dafür ist nun, dass ich den Cat mit Silikonöl anziehe und dann außen einfach wieder abwische. Somit gleitet er schön geschmeidig über den Körper (auch nach etlichen Stunden noch) und durch das Entfernen des Öls auf der Außenseite versaut man sich nicht die Möbel oder ähnliches.

    11.06.2022 um 22:44 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von parxxxxxxxx
    33 Beiträge bisher bisher

    re: Erfahrungen mit chloriertem Latex im Alltag

    Ich habe so ziemlich alles chlorieren lassen.
    Ich habe eine Ledercouch, die würde, wenn ich Silikonöl benutzen würde glänzen wie eine Speckschwarte.
    Daher kommt nur Chlorierung in Frage.
    Das hat allerdings auch einen großen Nachteil: bei einem etwas dickerem Cat, komme ich jetzt bei der Wärme, sobald ich Anfang zu schwitzen, nicht mehr rein. Da gleitet nicht's mehr.
    Ich habe auch schon mal ein paar Teile reparieren lassen müssen. Hat aber bisher immer ganz gut geklappt.

    12.06.2022 um 22:58 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Selxxxx
    87 Beiträge bisher bisher

    re: Erfahrungen mit chloriertem Latex im Alltag

    Ich finde, mit dem hautengen, chlorierten Ganzanzug, kann man auch ein bissel Gleitmittel benutzen, falls gebraucht. Ich brauche es Mal am Schulter und in den Ärmel - ist einfacher sich anzuziehen, auch wenn der Anzug aus dünnerem Latex wie 0.25 ist.

    12.06.2022 um 23:38 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
      Seite 1 / 1   wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<

     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    Home   |   Magazin  |   Kontaktanzeigen  |   Forum   |   Online-Shops   |   LZ Mobile
    Freunde einladen   |   Kontakt   |   Webmaster  |   AGB   |   Datenschutz  |   Impressum   |   Nach oben
      Copyright © 2008-2022  deeLINE GmbH, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.
    Unsere Top Seiten:
    SadoMaso-Chat | Travesta | FetischPartner | LederStolz | mollyLove | Kontaktanzeigen |