LatexZentrale
 LatexZentrale
» Was ist die LZ?
» Was bietet die LZ?
 Login
Nickname:
Passwort:
Login merken
  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Zufallsmitglieder
    CarlynMason
    CarlynMason weiblich


    Latex_Switcher
    Latex_Switcher (37)Paar (m+w)


    ernyc
    ernyc männlich


    LLLTom
    LLLTom (39)männlich


     User online
     LatexZentrale - Forum
    Wähle Forum: 
      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: Fetisch Maschinen


    << Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
    « vorherige Seite       Seite 3 / 4       nächste Seite » wechsle zu
    Von Latxxxxx
    20 Beiträge bisher bisher

    re: Fetisch Maschinen

    Na der Link ist mal sehr lecker - da möchte man direkt mit dem Bauen anfangen.
    Wo sind die passenden "Opfer"

    11.01.2022 um 16:43 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Latxxxxx
    20 Beiträge bisher bisher

    re: Fetisch Maschinen

    Ich habe seit Ewigkeiten ein Kopfkino. Zu Besuch bei einem Freund und nach der Toilette fragend finde ich mich in einem Raum wieder, in welchem zwei vollständig gummierte weibliche Körper aufeinander montiert mit einander verbunden sind. Der obere Körper mit weit geöffnet gehaltenem Mund zur Aufnahme der Flüssigkeiten, umrahmt mit einem überdimensionalem Gummikussmund. Nummer zwei darunter mit dem Unterleib nach vorne, Mund fest im Schoß der Oberen, das ganze nahezu wasserdicht verbunden - ein kleiner Atemschlauch noch sichtbar. Denkbar also dass rege Benutzung der "Toilette" auch Nummer zwei nicht dürsten lässt. Der Schritt von Nummer zwei mit überdimensionalen D****s gefüllt, welche sich bei jeder Ausscheidung heftig in Bewegung setzen um einen Abfluss durch den kleinen Ka***anschluss zu ermöglichen. Während ich Probleme habe mit meinem zuckenden Zepter Wasser zu lassen denke ich bei mir, ob ich bei Verstopfung des Systems mal mithelfen darf...

    11.01.2022 um 17:13 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Kinxxxxxx
    143 Beiträge bisher bisher

    re: Fetisch Maschinen

    Mein Beitrag zu Thema: Eigenbau-f***maschine, siehe meine Galerie, Bild 37 und 38
    Das Tempo kann der Meister mit Peitsche, Gerte usw. regeln

    12.01.2022 um 7:31 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von La_xxxxxxxxxx
    5 Beiträge bisher bisher

    re: Fetisch Maschinen

    Ja das hat was, nicht schlecht


    12.01.2022 um 8:45 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von andxxxxxxxxxxxx
    62 Beiträge bisher bisher

    re: Fetisch Maschinen

    Das Problem der allermeisten Maschinen ist meiner Meinung nach, dass sich viele Parameter nicht einstellen lassen, und schon garnicht wenn die Maschine läuft. Das macht das Ganze schnell langweilig. Ich fertige meine F-maschinen so, dass sich bei laufender Maschine Geschwindigkeit, Hublänge, Hublage und Dämpfung einstellen lässt. Der Aufwand dafür ist recht gross, dafür ist das Ergebnis äusserst "befriedigent"!

    12.01.2022 um 20:44 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Latxxxxx
    20 Beiträge bisher bisher

    re: Fetisch Maschinen

    Fast ein Fetisch - Ingenieur!

    Sympathisch, im Kopf bin ich auch dabei, die Werkstatt und die Zeit fehlt...

    13.01.2022 um 12:05 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von andxxxxxxxxxxxx
    62 Beiträge bisher bisher

    re: Fetisch Maschinen

    Habe da mal 3 neue Bilder in meiner "offenen Galerie" hochgeladen (Facesi*****chair, Behandlungsstuhl, Melkmaschine). Viele Grüsse aus dem Norden!

    13.01.2022 um 21:32 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Latxxxxx
    20 Beiträge bisher bisher

    re: Fetisch Maschinen

    Da sieht man den Aufwand und die Technik, Respekt.

    Jetzt bräuchte es noch passende Demonstrationsvideos!

    14.01.2022 um 7:01 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von andxxxxxxxxxxxx
    62 Beiträge bisher bisher

    re: Fetisch Maschinen

    Danke! Habe gerade mein Projekt "Über/Unterflur-Behandlungsliege" abgeschlossen. Bild findet ihr in meiner "offenen Galerie".

    16.01.2022 um 20:37 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Slexx
    69 Beiträge bisher bisher

    re: Fetisch Maschinen



    Nein. Doch! Ooooh! Ja, mag sein, ich bastel aber lieber selber...

    BTW: So ein ET312 schlägt mit >800€ zu Buche. Wenn man sich ansieht, was da drinsteckt, ist das reiner Wucher. Mein Materialaufwand dagegen sind 20,- Euronen. Der Zeitaufwand verrechnet sich mit dem Bastelspaß.

    16.01.2022 um 21:42 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    « vorherige Seite       Seite 3 / 4       nächste Seite » wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<

     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    Home   |   Magazin  |   Kontaktanzeigen  |   Forum   |   Online-Shops   |   LZ Mobile
    Freunde einladen   |   Kontakt   |   Webmaster  |   AGB   |   Datenschutz  |   Impressum   |   Nach oben
      Copyright © 2008-2022  deeLINE GmbH, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.
    Unsere Top Seiten:
    SadoMaso-Chat | Travesta | FetischPartner | LederStolz | mollyLove | Kontaktanzeigen |