LatexZentrale
 LatexZentrale
» Was ist die LZ?
» Was bietet die LZ?
 Login
Nickname:
Passwort:
Login merken
  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Zufallsmitglieder
    miss_mamoed
    miss_mamoed weiblich


    Erwin13
    Erwin13 (68)männlich


    Vielseitiger_Mann
    Vielseitiger_Mann männlich


    TVLadyMichelle
    TVLadyMichelle Transvestit


     User online
     LatexZentrale - Forum
    Wähle Forum: 
      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: Ist das Ziel des Chats, einfach nur anwesend zu sein?


    << Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
      Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu
    Von Kirxxxxxxxxxx
    33 Beiträge bisher bisher

    Ist das Ziel des Chats, einfach nur anwesend zu sein?

    Ich finde die genaue Absicht, oder das Ziel des Chats kann nur von den Betreibern oder Verantwortlichen des Chats festgelegt werden. Das Ziel eines Chats besteht eigentlich darin, den Nutzern einen Ort zum Austausch von Informationen, Diskussionen oder zur Unterhaltung zu bieten. Es sollte jedoch vermieden werden, andere Leute niederzumachen oder zu beleidigen, da dies zu einer negativen Atmosphäre führen kann. Jeder sollte die Möglichkeit haben, an Gesprächen teilzunehmen, unabhängig von ihrer Beliebtheit oder der Größe ihres Freundeskreises.


    Problem ist nämlich folgendes:
    Du gehst in den Chat, liest nur ab und zu paar Sätze, die meiste Zeit ist es ruhig, keiner schreibt!

    Jetzt hast folgende Möglichkeiten
    1. schreib nichts und geh wieder
    2. antworte auf Texte von Leuten die meistens schon lange den Chat verlassen haben
    3. beschränke dich wie die meisten auf Begrüßungstexte, oder warte darauf, dass Leute online sind die du kennst
    4. schreibe so lange über irgendwelche Themen, bis sich Leute dazu motivieren können, ihren eigenen Senf dazu zu geben... ob das jetzt im öffentlichen Chat passiert, oder Privat sieht man dann ja eh


    bei mir passiert meistens 1. Punkt und 4. Punkt

    Nur jetzt kommt der Haken an der Sache!
    über was schreibt man denn nun?....
    die Hobbies was einem interessieren?
    die Sachen die man sich angesehen hat?
    tägliche Probleme die einem passiert sind und die einem belasten?
    irgendwelchen anderen quatsch der einem aufgefallen ist?...

    dann wieder wie lange soll man denn schreiben, soll man rumalbern um die Leute aufzuheitern? ... vielleicht möcht man auch einfach nur irgendwas erzählen, ganz egal ob es jetzt wem interessiert, od nicht.
    (Es gibt ja keine Chat Regeln, dass es hier nur um Latex gehn soll, zumal selbst da viele keine Antwort schreiben, weils den Chat nur nebenbei offen haben)

    Das Dumme daran ist, es ist ein Chat, da kommen viele verschiedene Persönlichkeiten online.
    Während bei Nerd Themen, andere die sich für den selben Kram interessieren munter auf den Zug aufspringen hast auch immer wieder Leute dabei, die vor Neid explodieren und deine Gespräche ins lächerliche ziehen wollen.
    Es gibt auch Leute die gleich jeden Text von dir als Angriff sehen, selbst Leute die ich gegrüßt habe, waren schon mal beleidigt, nur weils vor paar Jahren mal einen Streit im Chat gab... (als wenn ich mich an den Mist heut noch erinnern würde, oder noch sauer wäre... quatsch!)

    Es gibt soviele Motivationskiller... diese Leute ignorieren dich aber nicht einfach, die wollen schön brav alles mitkommentieren was du schreibst (weil sie deinen Text ja angeblich so hassen!)
    Reagiert man darauf, hat man schnell deren Freunde, oder Leute von deiner Ignoreliste mit im Boot, zusammen gehts niederdrücken natürlich noch um einiges Besser.
    Beleidigt man zurück, ist man sofort der Böse (meistens ist dann der eigentliche Text schon lang durch viele Beleidigungstexte weggescrollt)... man liest nur noch das was man sich Gegenseitig vorwirft...

    was macht man dann?
    klare Antwort alle blockieren (hilft nicht, die schimpfen trotzdem weiter, schreiben Halbwahrheiten, man liest Reaktionen der Leute die man nicht auf blocken hat)
    es gibt auch welche die sich nicht trauen im Chat was zu tippen, mir haben schon viele geschrieben, sie meiden nicht umsonst den Chat und schreiben nur noch Privat.


    und natürlich die absolute Lieblingsreaktion... wenns dir nicht passt, kannst ja quasi gehn, weil dich braucht man hier eh nicht, du schreibst nur Monologe, langweiligen Kram blah blah und das sind noch die harmlosen Texte. Wenns dich dann mental Beleidigen wollen, transfeindlich werden, oder Länderhass verbreiten wirds richtig "kuschlig", oder paar so klassische "geh sterben Kommentare" hatte ich auch schon.

    Ich habe in meinem Leben schon extrem viel gechattet auf allen Möglichen Plattformen, aber noch in keinem Chat, wurde man für's Schreiben so niedergemacht, ich bin deswegen immer wieder monatelang von dieser Plattform abwesend, weils mir einfach zu stressig wurde. Das ist dann aber nicht die Schuld der Betreiber, sondern der User und meine eigene, dass ich diesen Hass so nah zu an mich rankommen lasse.

    Selbst den Text hier wird man mir als jammern, weinen... Schwäche vorwerfen!
    man wird mir sicher wieder Sachen unterstellen, man wird mich melden, reporten ich kenn den Kram schon alles ^^ und es is mir schon sowas von egal, online ist nicht das reale Leben! Mein Account bedeutet mir nichts.
    Aber was mir so am Zeiger geht, ich will mich einfach nur unterhalten, egal ob positives, negatives, sinnvolles, oder totalen Schwachsinn... lasst mich einfach schreiben und wenns euch nicht passt ignoriert mich einfach. Danke.

    So, das wollt ich noch gesagt haben, jetzt wirds eh wieder Zeit für ne längere LZ Pause, vielleicht sollt ich die Seite auch komplett meiden... mal sehn.

    PS: (ich schreib das nur, weil ich meinen Mund aufmache und nicht alles runterschlucke wie früher, auch wenn mir hier kein Einziger Mensch zustimmen sollte, ich hab gesagt was ich sagen wollte und ich weiß, dass hier viele auch so denken, auch wenn die niemals den Mut hätten sowas öffentlich zu schreiben.. ich bin jedenfalls kein Feigling, war ich nie und werd ich nie sein)

    03.01.2024 um 23:58 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von marxxxxxxxxx
    76 Beiträge bisher bisher

    re: Ist das Ziel des Chats, einfach nur anwesend zu sein?

    Hätte ich nicht besser ausdrücken können! Da stimme ich dir zu 100% zu. Ich vermute aber, dass deine klugen und offenen Worte keine Veränderung im Chat bringen werden. Es wird im Chat bei „ Hallo, Guten Tag, Guten Abend und gute Nacht“ bleiben. Ich habe auch noch nicht herausgefunden, warum die Leute eigentlich regelmäßig hier in den Chat gehen, macht eigentlich keinen Sinn in der jetzigen Form. Aber man soll die Hoffnung nicht aufgeben …

    04.01.2024 um 9:36 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von marxxxxxxxxx
    76 Beiträge bisher bisher

    re: Ist das Ziel des Chats, einfach nur anwesend zu sein?

    @Kobold1: Wenn du recht hast mit deiner Schätzung (was ich vermute …), dann gäbe es vielleicht eine einfache Lösung für das Chat-Problem: Es müssten 2 getrennte Chaträume eingerichtet werden. Ein Raum für Männer, die nutzlos darauf warten, dass sie hier eine echte Frau finden und ein zweiter Chat für alle anderen, die wirklich zum Chatten in den Chat gehen und nicht mehr vergebens auf die Traumfrau warten. Im 2. Chat wären dann nur eine handvoll Chatter online, aber die könnten dann wirkliche Chats machen und wenn man da jemanden anschattet, dann würde der auch nett antworten …

    04.01.2024 um 20:18 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von scexxx
    109 Beiträge bisher bisher

    re: Ist das Ziel des Chats, einfach nur anwesend zu sein?

    Hier gibts nen Chät?





    Vierzigzeichenregelerfüllungsplatzhalterwort

    05.01.2024 um 6:50 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Latxxxxx
    97 Beiträge bisher bisher

    re: Ist das Ziel des Chats, einfach nur anwesend zu sein?

    Achja, der Chat....

    Schon Vieles geschrieben und Vielem würde ich grundsätzlich zustimmen.

    Vielleicht noch ein weiterer Blickwinkel:

    Ja, es gibt die schönen Chatmomente - wenn die richtigen Leute on und aktiv sind, ein Thema aufkommt und zuweilen wird das richtig kurzweilig und spaßig.

    Und wenn nicht?
    Ich gestehe nach meinem Moin sondiere ich und warte ab.
    Mögliche Szenarien:
    Wenn überhaupt Frauen online sind, sind es die "Göttinen" der Kategorie sprich mich nicht an, ich bin heilig und will nur Dein Geld! Oder Kategorie "mein Profil sagt doch ich bin homos**uell, wieso sprichst du mich als Mann überhaupt an, sofort Igno".

    Sorry, das ist schwarz/weiß Auflösung, klar. Aber im Grunde fühlt es sich so an. Mit diesen Damen ein Thema anfangen? Absolut aussichtslos und nervtötend.

    Dann gibt es die vielen Männer die auf ihren Moment warten.
    Den "alles so übel hier" Menschen möchte ich keine Plattform geben, genauso wie den "Alles Scheiße in der Republik" Menschen. Ich bin eher positiv getriggert und möchte meine Energie nicht sinnlos verschwenden.
    Die Kategorie "ich bin so notgeil, hauptsache gummi" spricht auch nicht wirklich an.
    Manchmal schreiben mich Männer an und es kommt eine erträglich sinnvolle Diskussion oder Austausch auf rund um das Hauptthema, okay. Manchmal, nicht oft.

    Und was bleibt?
    Aus meiner Sicht nur warten auf die richtigen Chatteilnehmer.

    Wie an anderer Stelle geschrieben traut man sich ja kaum noch weibliche Wesen anzuschreiben (auch wenn es doch immer wieder Lichtblicke gibt), da die Reaktion zu 90% nervtötend demotivierend sind. Selbst ein höfliches guten Morgen kann ein Todesurteil bedeuten.
    Das schöne ist: mich können nur Menschen verletzen, die ich respektiere - also nichts passiert *lächel...
    IM Ernst und als gut gemeinter Rat - lasst Euch nicht von anderen Wesen, die vorschnell urteilen runterziehen. Ein nettes Zitat: "Beachte keine Beurteilung von Menschen, die Du nicht um Rat gefragt hättest" oder so ähnlich.

    Egal welches Geschlecht etc., es gibt die Lichtblicke in welchen eine offene und wertschätzende Austauschrunde zu Stande kommt...

    Ja, es ist müßig mit dem Chat. Ich hoffe immer den richtigen Zeitpunkt zu erwischen...

    05.01.2024 um 8:11 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Kirxxxxxxxxxx
    33 Beiträge bisher bisher

    re: Ist das Ziel des Chats, einfach nur anwesend zu sein?

    Das mit den Damen kenn ich, da gibts aber viele Faktoren die da mitspielen können und ich glaube ich habe jeden dieser Faktoren mindestens 1x selbst miterlebt.

    Man darf dabei nicht vergessen, wer als Frau sich registriert, hat NICHT das Gleiche Chat-Erlebnis, wie ein Mann.

    Eine Frau die in den Chat kommt wird meistens zugespamt mit Nachrichten, meistens ungeduldige Leute die sofort wissen wollen warum sie nicht antwortet, Leute die manche sofort heiraten wollen und wenn sie nicht ja sagt, werdens beleidigend und rächen sich auf die ein, oder andere Art.
    Diese Frauen werden viel öfter angelogen, je hübscher sie sind und je notgeiler der Mann ist.
    Von den perversen Kommentaren mal ganz abgesehen... oder wennst irgendwelche Merkmale aufweist, die ihnen in der Vergangenheit negativ aufgefallen sind (siehe Ex Freund)
    Es gibt auch andere bzw. Normale Menschen, aber die sind für die Damen dann meist nicht so spannend, die kommen bei einer Frau maximal in die Friendzone.
    Leute die aus dem BDSM Bereich kommen sind auch noch mal einen Tick schwieriger, da gibts auch viele mit narzistischem Verhalten (auch ein Grund weswegen ich Dominas inzwischen Meide, die Gespräche enden meist mit kalten Kommentaren od. finanziell...)

    Das Ego ist dementsprechend größer wenn man beliebt ist, jede Frau muss nicht lange warten bis sich ein Chat ergibt (außer sie ist wirklich speziell, da kanns dann auch schwieriger werden wen zum Chat zu haben) kann auch sein, das sie zu Hause niedergedrückt wird, oder von ihrer Umgebung, das ändert wiederum ihr Verhalten im Chat und kann auch zur Depression führen.
    Wie gesagt da gibts Möglichkeiten wie Sand am Meer.

    Bei Männern siehts anders aus...
    da wird man nicht, bis kaum angeschrieben
    Bei Latex wiederum bist du für die Damen nur schnell von Interesse, wenn du Fotograf bist, dann habens ja was, dass ihnen einen Vorteil verschafft, da werdens den Kontakt hegen und pflegen, oder wenn du ein Pärchen bist.
    Männer sind generell einsam unterwegs, irgendwann frustriert es einem zunehmens, da will man dann nicht mehr. Wird mitunter gereizter gegenüber Sprüchen. Wie man sich durchschlägt, hängt auch gut vom Freundeskreis und Bildungsniveau ab, Leute die immer wieder das Gleiche Schema F probieren, werden mit der Zeit bisschen variieren und neues testen. Manche erkennen das aber nicht, die meinen sie behalten alles so bei wie es ist und geben den Frauen Schuld für ihre Einsamkeit.
    Hier gibts auch wieder Probleme wie Sand am Meer, nicht jeder Mann kann superschön sein, dieses Idealbild was Social Media einem vorgaukelt entspricht nicht der Wirklichkeit....

    Transgender... hier gibts wieder ganz andere Chat Erlebnisse..
    man kann sowohl von Männern, als auch Frauen und anderen Transgendern angeschrieben werden (die Auswahl ist fakto größer) das dumme ist nur, der Großteil der Frauen will keine Transgender als Partnerin, da die das mit Schwäche assoziieren und meinen sie müssten dann als Frau, den Mann stehen und sagen wo es lang geht und dann kommt noch hinzu...
    wie stellens dann ihren "Mann/Frau" den Freunden, Bekannten od der Familie vor.
    Wie sieht das mit Kindern aus usw. das schreckt viele ab.
    Viele Damen sind zudem eher subs, unterwürfig wenns Richtung BDSM geht und die Fetischszene ist voll von Leuten die aus dem BDSM Bereich kommen.
    Sub und Dom das wollen sie, so richtig Fifty Shades of Grey Niveau und keine Sissy im Maid Outfit.
    Natürlich hast dann auch wieder so Damen die wollen das schon, die haben die Nase voll von Männern, die wollen wen haben mit dem sie über alles Mögliche reden können, wo man gemeinsam Shoppen gehen kann, aber die es auch erotisch erregt, man hat sehr viele Vorteile dadurch, die auf den Ersten Blick meist nicht sichtbar sind.
    Männer hingegen können da aber Problematisch sein, denen gehts meistens nur ums ausprobieren, od s**. Die sehen einem quasi als "Frauenersatz" bis sich was besseres ergibt. Manchen Transgendern gefällt das, anderen überhaupt nicht.
    Gelogen wird auch extrem viel um einem ins Bett zu bringen, dann wird so lange auf einem eingeredet, bis man diesem Vertrauensvorschuss doch hergibt und am Ende wird man meistens eh wieder verar***t.
    Man muss nämlich wissen, wenn jetzt beispielsweise Männer, andere Männer Daten und diese nicht homos**uell, sondern eher bi od heteroflexibel sind, kanns schnell passieren, dass sobald das "erregende" Gespräch wieder abflaut, die Angst steigt und man sich doch nicht mehr treffen will.
    (auch wieder ein Grund warum ich heteroflexible Männer meide...)


    Gespräche im Chat mit Pärchen sind auch wieder eine ganz andere Nummer.
    Du weißt nie ob du jetzt mit dem Mann, oder der Frau schreibst, du musst immer wieder nachfragen, hast keine Bestätigung, dass dies auch so ist. Meistens sind es nicht mal Pärchen :D
    Da wird auch viel geredet, um wen ins Bett zu bringen, bei Pärchen kann man sich drauf einstellen, geht es in erster Linie nur um Spielpartner.
    Die wenigstens suchen was dauerhaftes und wenn, dann sagen sie das nicht leichtfertig.

    irgendwie glaub ich langsam man braucht einen Doktor Titel um da überhaupt noch durchzublicken, ich erwisch mich jedenfalls ständig dabei, Leute in Schubladen zu stecken bei gewissen Verhaltensmustern. Das schlimme dabei ist, ich hab meistens Recht damit...
    Wenn ich jetzt meinen Text so überflieg frag ich mich aber echt, warum zum Geier tu ich mir diesen Stress überhaupt an???? warum????
    Single sein hat doch auch seine Vorteile.

    Nur wie sagt man noch gleich "man kann sich schwerlich selber küssen" und Selbstgespräche sind auch nicht das gelbe vom Ei.

    boah nach dem Text brauch ich erstmal eine Kopfschmerztablette ....

    05.01.2024 um 15:35 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Rubxxxxxxxxxx
    220 Beiträge bisher bisher

    re: Ist das Ziel des Chats, einfach nur anwesend zu sein?

    Hallo ,

    Also ich habe ja vollstes Verständnis für meine Vorredner und sicher gibt es männlich wie weiblich Extreme .
    Aber ich kann es einfach nicht hinnehmen , das wir Männer ALLE nur notgeil sind und hier nur s** suchen .
    Ehrlich , das ist mir eindeutig zu einseitig .
    Natürlich gibt es hier die volle Charakterbreite von Männern und Frauen , klar wir sind im Internet und so ist das nun mal in einer Gesellschaft .
    Das heißt doch aber nicht , es gibt nur "die" oder "den".
    Es ist wie im realen Leben , man muß halt schauen wie der Andere ist und was er oder sie für Lebensumstände oder Vorstellungen hat . Nein sagen kann man immer und wenn das nicht hilft gibt es noch igno .
    Aber man kann doch nicht von vornherein alle Männer und Frauen vorverurteilen .
    Das stößt bei mir auf völliges UNVERSTÄNDNIß !!
    Ich habe jedenfalls schon viele nette Frauen und Männer hier kennengelernt und das ist es doch was diese Plattform ausmacht .

    Also einfach mal etwas entspannter das Thema angehen und schauen .

    Gruß Rubberfantasy

    05.01.2024 um 18:19 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von gumxxxxx
    337 Beiträge bisher bisher

    re: Ist das Ziel des Chats, einfach nur anwesend zu sein?



    Da stimme ich Rubberfantasy absolut zu!
    Mein Eindruck der vorherigen Beiträge ist, dass sie sehr klischeehaft sind und dass ein rigoroses Schubladendenken vorherrscht.

    (Ironiemodus an)
    Und ich staune über die sehr vielen Erfahrungen mancher User beim Chatten hier in der LZ.
    Diese Infos reichen bereits für eine Gesellschaftsstudie oder vielleicht für eine Doktorarbeit...
    (Ironiemodus aus)

    Manchmal bin ich auch im Chat und wenn ich sehe, über welche Themen im allgemeinen Chat diskutiert wird, dann lieber nicht, danke.
    Ab und zu gibt es Chatkontakte über den privaten Ka***, mal gute, mal schlechte Kontakte, aber man ist ja nicht gezwungen, zu chatten. Es gibt noch Buttons zum "Dialog beenden" oder "Ignorieren", wenn jemand nur nerven möchte.

    05.01.2024 um 18:51 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Kirxxxxxxxxxx
    33 Beiträge bisher bisher

    re: Ist das Ziel des Chats, einfach nur anwesend zu sein?

    dem Herrn a***lecker69xy od ein Transenmeister56xy, wirst wohl kaum glauben, dass die mit dir nur Händchen halten wollen,...
    und doch es will der Großteil der Männer s**uelle Lust ausleben (ob mental od körperlich ist halt bei jedem anders), wir reden hier doch nicht von einer nicht s**uellen Plattform, sondern von einer speziell für Fetischisten erstellten Seite! jeder der sich s**uell oder visuell durch Latex erregt fühlt, den wirst hier finden und das gilt auch für alle anderen Fetischseiten. Klar manche kommen hier rein um sich zu unterhalten, oder sich über das Material zu informieren, aber dennoch... das Chat Ambiente mit lauter schönen Menschen in Latex, das wird keinem komplett kalt lassen und wenn doch dann lügt er sich selber an.

    Männer wie Frauen können hier ihre Fantasien ausleben, wenn sie es zulassen und daran ist auch nichts verwerfliches, aber hier gibts dennoch mehr "Böse" Jungs als "Gute" xD und das is einfach Fakt.
    Um die Meinung zu ändern müsst ich paar Hundert Gespräche mit Männern ignorieren die ich die letzten Jahrzehnte hatte und das wird nicht passieren...

    PS: JA es gibt auch ganz normale Jungs mit Fetischen, die lieb sind und freundlich und mit denen man sich super anfreunden kann! (von denen rede ich hier aber nicht, da diese Leute meistens im öffentlichen Bereich mit einem Schreiben, ehe sie ins Privat wechseln, oder die einem harmlose Fragen, Privat stellen)

    Alles in allem kann ich sagen, s** ist super, Fetisch ist genial, aber die Art wie mans rüberbringt kann zeitweise so Assi sein, dass die sich nicht Wundern müssen wenn keine Frau mit ihnen reden will.

    06.01.2024 um 7:14 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Rubxxxxxxxxxx
    220 Beiträge bisher bisher

    re: Ist das Ziel des Chats, einfach nur anwesend zu sein?

    Hallo Kira_Frost_AT,

    Das mag ja alles sein .Heißt aber im Umkehrschluss immer noch nicht , das alle Männer so sind . Es ist nun einfach der breite Querschnitt unser Gesellschaft hier vertreten . Es gibt ja da so einige Fernsehsendungen in dem privaten wo man sich entsprechende Menschen anschauen kann . Und natürlich ist das hier nicht anders.
    Und wenn , muß ich Kobold1 recht geben , einfach konsequent auf Igno setzen .
    Und mit den anderen kann man dann ganz vernünftig Kommunizieren .

    P.s. Übrigens gibt es hier auch von Frauen schon ganz schön provokante Bilder , wo ich sage das geht stark in Richtung s** ...ich sage nur " Bildwand" hier in der LZ .

    06.01.2024 um 11:20 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
      Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<


     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    Home   |   Magazin  |   Kontaktanzeigen  |   Sklavenmarkt  |   Forum   |   Online-Shops   |   Dating
    Freunde einladen  |   Webmaster  |   AGB   |   Datenschutz  |   Impressum   |   Nach oben
      Copyright © 2008-2024  deeLINE GmbH, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.
    Wir empfehlen diese Top Seiten:
    SadoMaso-Chat | Travesta | FetischPartner | LederStolz | mollyLove | Kontaktanzeigen | Online-Magazin