LatexZentrale
 LatexZentrale
» Was ist die LZ?
» Was bietet die LZ?
 Login
Nickname:
Passwort:
Login merken
  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Zufallsmitglieder
    Loro7
    Loro7 (66)männlich


    FlyingSnoopy
    FlyingSnoopy (48)männlich


    Lena_Dwt
    Lena_Dwt (31)Transvestit


    Rubberkai
    Rubberkai (55)männlich


     User online
     LatexZentrale - Forum
    Wähle Forum: 
      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: Gesichtskontrolle


    << Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
      Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu
    Von Masxxxxxxxxxxxx
    13 Beiträge bisher bisher

    Gesichtskontrolle

    Hallo zusammen!

    Ich bin leidenschaftlicher Latexfetischistund verkleide mich gerne komplett als Frau.

    Ich trage dabei immer eine Female-Ganzkopfgesichtsmaske aus Silikon und einen Frauen-Ganzkörperanzug auch aus Silikon und drüber Latexkleidung(siehe Fotos).
    Dies mache ich privat sehr häufig und trage diese verkleidung manchmal den ganzen Tag.
    Schon langeträume ich davon, so auch mal öffentlich herumzuspazieren.
    An Karneval habe ich mich jetzt malgetraut!
    Das war der totale Kick und ich fands total erregend geil!
    Als ich allerdings ein Lokal, in der eine Karnevalsparty stattfand, betreten wollte, meinten die Türsteher ich könne zwar rein, müsse aber vorher kurz die Maske abnehmen!?
    Ich könne sie ja, nachdem ich ihnen mein Gesicht gezeigt habe gleich wieder aufsetzen, hies es.
    Davon abgesehen, daß ich den Sinn nicht verstanden habe, erklärte ich ihnen, daß dies sehr aufwendig und langwierigsei, da die Maske (für eine bessere Mimik) in mühevoller Arbeit mit Prothesenkleber festgeklebt wurde. Vom schmerzhaften Zwicken beim Abreissen der Maske vom Gesicht und der Gefahr das die 850 € teure Maske reisst, ganz zu schweigen! Die Silikonhaut der Maske ist zwar extrem elastisch jedoch nicht reissfest.
    Dahererklärte ich ihnen, daß ich zum besseren Abnehmen ein spezielles Lösungsmittel benötige, welches ich jedoch nicht mitgenommen habe.
    Trotz meiner Erklärungsversuche und dem vorzeigen meines Ausweises, beharrten sie weiter darauf.


    Wie hättet ihr da reagiert???


    1.Auswahl: Die Maske anbehalten und gegangen

    2.Auswahl: Die Maske vorsichtig und mühevoll versucht Millmeter für Millimeter ohne das sie reisst vom Gesicht abzuziehen

    3.Auswahl: Die Maske anbehalten und nachdem Wirt verlangt


    Gruß
    Maskenbitch1980

    13.02.2024 um 20:16 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von gumxxxxxxx
    191 Beiträge bisher bisher

    re: Gesichtskontrolle

    Detto, eindeutig Nr. 1, gegangen, auch wenn dir dadurch vielleicht der Abend verdorben wurde, aber man muss sich nicht alles bieten lassen.

    13.02.2024 um 21:09 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von marxxxxxxxxx
    76 Beiträge bisher bisher

    re: Gesichtskontrolle

    Auch ich hätte mich für die 1.Auswahl entschieden. Die Maske sieht wirklich sehr echt aus auf deinen Photos und das rechtferigt einen hohen Preis. So eine teure Maske ruiniert man nicht einfach mal so. Mach einfach weiter so und trau dich auch mal außerhalb von Karnevall damit nach draußen, wenn es dir so sehr Spass macht und vergiss einfach diesen blöden Türsteher.

    13.02.2024 um 21:21 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Masxxxxxxxxxxxx
    13 Beiträge bisher bisher

    re: Gesichtskontrolle

    Erstens möchte ich mich an deiner Beteilung am Gespräch bedanken!

    Ich will gar nichts konstruieren
    Ich wollte lediglich wissen was andere getan hätten. Sieh es als Neugierde oderSozialstudie meinerseits.
    Dafür ist ja ein Forum da.

    Zweitens, wenn Du meinen Text genau gelesen hättest, wüsstest Du das ich über den tatsächlichen Ausgang der Geschichte nichtsgeschrieben habe.

    Drittens ist das mit dem Hausrecht und den Befugnissen der Polizei wie geschildert juristisch völlig korrekt.

    Allerdings ist die pot. Sachbeschädigung die durch die
    Aufforderung entstehen könnte auch zu berücksichtigen.

    Es ist eine Abwägungssache und Entscheidung aller Betroffenen, denke ich.

    Da Du juristisch anscheinend sehr versiert zu sein scheinst, würde mich hier und zwar rein hypothetisch die genaue Rechtslage interessieren.

    P.S.: Umeines klar zu stellen:
    Ich bin weder ein Querolant noch ein gesetzesuntreuer Bürger. Wie gasagt ich interssiere mich für Eure Meinungen.
    Von "Beschwerde" und "doofen Maßnahmen" wurde nichts geschrieben, auch wenn es für den einen oder Anderen so erscheinen mag.

    P.P.S.: Deine restlichen Äusserungen bzgl. Unreife etc. lassen mich völlig kalt, und werden von mir unter Internet Shit Storm abgelegt und vergessen.

    So Schluss mit den Rechtfertigungen für heute.
    Schönen Abend noch ;)

    13.02.2024 um 23:33 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von 5_1xxxx
    24 Beiträge bisher bisher

    re: Gesichtskontrolle

    Ich bin es absolut nicht gewöhnt, Räume oder Veranstaltungen zu besuchen, wo Türsteher sich die Leute aussuchen, die sie reinlassen wollen.

    In eine solche Situation zu geraten, würde mich total unvorbereitet treffen, ich würde das zunächst für einen Scherz halten.

    Einen Laden zu betreten, der Menschen so an ihrer Würde verletzt, würde ich absolut meiden. Wer ein solch verächtliches Menschenbild praktiziert, ist meines Besuches nicht wert, und wird schon gar kein Geld an mir verdienen.

    14.02.2024 um 0:43 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Fetxxxxxxxxxxxx
    174 Beiträge bisher bisher

    re: Gesichtskontrolle

    Ich komme aus dem Norden und kenne mich nicht mit Karneval aus. Nur ist es nicht ganz normal beim
    Karneval eine Maske zu tragen ?
    Dann kamen wohl viele Jecken nicht in die Kneipe.

    14.02.2024 um 7:12 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Latxxxxxx
    1146 Beiträge bisher bisher

    re: Gesichtskontrolle



    ... die kamen schon in die Kneipe Maske KURZ runter und gudd is...

    Ich möchte den Türsteher auch ein wenig in "Schutz" nehmen. Dieser hat einen Auftrag vom Wirt der Kneipe, und den setzt er eben um. Auch kennt der Türmann weder die Mühen und Kosten einer solchen Maske, was man ihm zugute halten sollte.



    14.02.2024 um 7:36 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Fanxxxxxxxx
    22 Beiträge bisher bisher

    re: Gesichtskontrolle

    Einfach mal überlegen:

    Der Türsteher hat vom Betreiber des Clubs die Aufgabe bekommen, unerwünschte Menschen auszusortieren. Dazu gehören vielleicht auch Leute mit Hausverbot oder von der Polizei gesuchte Personen etc.
    Der Türsteher muß dazu dann auch das Gesicht, des Kunden, sehen. Da reicht ein Blick auf den Personalausweis nicht, das Bild dort, muß mit dem, vor ihm Stehenden, übereinstimmen. Seid doch einfach froh, daß ihr in solch einem Club vor Pöblern, Frauenbelästigern und Unwesentreibenden einigermaßen geschützt seid. Der Clubbetreiber kümmert sich um seine Kunden. Ich kann auch verstehen, daß man mit einer solchen Maske, nicht in gewisse Clubs hineinkommt. Auf den Bildern sieht die Maske doch recht gruselig aus. Die Augenpartie, die Mundpartie schreckt dann doch Viele ab, gerade auch Frauen. Ganz ehrlich, ich möchte einem Mann mit solch einer Maske nicht im Dunklen begegnen.

    14.02.2024 um 15:53 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von scexxx
    109 Beiträge bisher bisher

    re: Gesichtskontrolle

    Zur Ausweiskontrolle gehört ein Gesichtsabgleich. Wenn die Tür die Aufgabe hat, die Ausweise zu kontrollieren, dann machen die das. Ohne Ausnahme und ohne Diskussion. Jammern bringt nix, weil: Tür hat immer Recht.

    14.02.2024 um 16:22 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Masxxxxxxxxxxxx
    13 Beiträge bisher bisher

    re: Gesichtskontrolle



    Mit deiner Aussage des Rechts der Kontrolle und der damit resultierenden pot. Sicherheit stiimme ich über ein.
    Jedoch selbst wenn der / die Eine oder Andere die Maske abschreckend findet ist das geschmackssache.Man sollte bedenken es ist KARNEVAL!!! Ich habe sogar schon Monster, Aliens, Frankensteins und Zombies da gesehen - stell sich einer mal vor.
    Ausserdem fand dort sogar eine Karnevalsparty statt.
    Wenn man an Karneval nicht einmal mehr verkleidet sein darf (egal wie), sollte man ihn abschaffen.
    Ähnlich wie bei einer Metzgerei die kein Fleisch verkaufen darf
    Allerdings gibt es Karnevalfreie Zonen, da wiederum stimme ich mit der Aussage überein

    14.02.2024 um 17:20 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Fanxxxxxxxx
    22 Beiträge bisher bisher

    re: Gesichtskontrolle

    Es ging doch nur darum, daß du nicht Einlass bekommen hast, weil du die Maske nicht abnehmen wolltest/konntest. Das haben wir dir hinlänglich erklärt. Hättest du sie abnehmen können, wärst du reingekommen. Sind die Anderen maskierten ja anscheinend auch.

    Nimm es hin.

    14.02.2024 um 17:23 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
      Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<


     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    Home   |   Magazin  |   Kontaktanzeigen  |   Sklavenmarkt  |   Forum   |   Online-Shops   |   Dating
    Freunde einladen  |   Webmaster  |   AGB   |   Datenschutz  |   Impressum   |   Nach oben
      Copyright © 2008-2024  deeLINE GmbH, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.
    Wir empfehlen diese Top Seiten:
    SadoMaso-Chat | Travesta | FetischPartner | LederStolz | mollyLove | Kontaktanzeigen | Online-Magazin