LatexZentrale
 LatexZentrale
» Was ist die LZ?
» Was bietet die LZ?
 Login
Nickname:
Passwort:
Login merken
  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Zufallsmitglieder
    Magbd
    Magbd (50)männlich


    latexpacket
    latexpacket (69)Transsexuell


    karina
    karina (55)Transvestit


    Kleppermaus
    Kleppermaus (64)Transvestit


     User online
     LatexZentrale - Forum
    Wähle Forum: 
      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: Flüssiglatex als Latexkleber?


    << Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
      Seite 1 / 1   wechsle zu
    Von Salxxxxxxxx
    99 Beiträge bisher bisher

    Flüssiglatex als Latexkleber?

    Hallo,
    weiß hier jemand was der Unterschied zwischen Latexkleber (klein Flaschen aus Latex Shops) und Flüssiglatex ist? Ich habe ein paar Testklebungen mit 0,35 mm Latex gemacht und konnte aber keinen Unterschied der Festigkeit feststellen. Ist der sogenannte Latexkleber auch Flüssiglatex? So wie der teure "Latexreiniger" in den shops, da geht man lieber in den Baumarkt und holt sich eine billige große Flasche Waschbenzin. 1 Liter Flüssiglatex wäre ja auch billiger als so ein Fläschchen Latexkleber.
    Lg

    21.11.2012 um 20:30 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Salxxxxxxxx
    99 Beiträge bisher bisher

    re: Flüssiglatex als Latexkleber?

    Hallo Paule,
    was passiert mit Flüssiglatex nach einem Jahr?
    Ich habe welches das ist schon 2 Jahre alt und ist noch ok. Mit Latexkleber habe ich die Erfahrung gemacht das er nach einer Weile anfängt komisch zu richen leicht säuerlich, wie verdorben richt er dann. Wie erkennt man es an Flüssiglatex?
    Lg

    21.11.2012 um 22:49 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Latxxxxxx
    189 Beiträge bisher bisher

    re: Flüssiglatex als Latexkleber?

    Generell gibt es da keine großen Unterschiede. Beides ist "Flüssiglatex".
    Flüssiglatex ist vorvulkanisierte Latexmilch. Sie ist auch m.E. als Kleber zu verwenden, da die Filme härter sind .
    Der Latexkleber ist Flüssiglatex, welcher keine Vulkanisationshilfsmittel enthält und "klebefreudigere" Filme bildet.
    Die großen Preisunterschiede sind der Arbeitslohn, welcher beim Abfüllen der zb. 100ml Flaschen entsteht.
    Und eine 100ml Flasche ist unwesentlich billiger als eine 1000ml Flasche.
    Wir bieten zb. den Kleber fast zum gleichen Preis des Flüssiglatex an.
    Beim Reiniger kann man natürlich auch normales Waschbenzin verwenden. Der spezielle Reiniger bereitet halt die Klebenaht durch Reinigung und leichter chem. Anrauhung optimaler vor. Und ist natürlich teurer als das Benzin.

    22.11.2012 um 18:21 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Latxxxxxx
    189 Beiträge bisher bisher

    re: Flüssiglatex als Latexkleber?

    Hallo X ,
    das freut uns aus deinem Munde so etwas zu hören .
    Gummilösung ist natürlich generell eine tolle Sache. Allerdings haben meistens "Anfänger" extreme Probleme gerade bei dünnen Materialien. Latexmilch kann hier und da schon ihre Vorteile haben. Vom Preis mal ganz abgesehen. Wir lieben beides !!!

    22.11.2012 um 18:58 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Latxxxxxx
    189 Beiträge bisher bisher

    re: Flüssiglatex als Latexkleber?

    Na ja, zum Einen ist es die Geschwindigkeit. Gummilösung trocknet in weniger als eine Minute. Latexkleber braucht da bis zu 5 Minuten. Mit Gummilösung lassen sich die Nähte im Nachhinein nicht so gut korrigieren wie mit Latexkleber. Generell kann man beide Kleber gleich gut verwenden. Beim Latexkleber hat man halt dieses lästige Kräuseln bei dünnem Material nicht. OK, ist die Gummilösung richtig trocken, "entkräuselt sich das Material meistens von alleine wieder. Viele kriegen halt vorher Panik.
    Je stärker das Material umso weniger kräuselt es sich.
    So ab 0,60mm ist es komfortabler mit der Gummilösung und die Naht hält von der ersten Sekunde an meistens bombenfest. Dem Latexkleber sollte man schon 24 Stunden Zeit geben und ggf. noch einmal in den Trockner werfen.

    22.11.2012 um 19:32 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Latxxxxxx
    189 Beiträge bisher bisher

    re: Flüssiglatex als Latexkleber?

    Paule,
    ich glaube mit einem Liter Kleber liegt man schon im Bereich jenseits eines Kilometers
    Bei einem normalen Bastler wird die Flasche niemals leer.

    Berli,
    das nicht vorvulkanisierte Latex kaufen wir bei unserem Lieferanten für vorvulkanisiertes Latex in kleineren Mengen mit einem Preisaufschlag von 120 % .
    Wie du schon sagtest, 200 Liter reichen von hier bis 3x zum Mond

    23.11.2012 um 9:35 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Latxxxxxxxxxxxx
    106 Beiträge bisher bisher

    re: Flüssiglatex als Latexkleber?

    An so ne Maschine dachte ich auch schon, mit Schwamm Rollen, nur nach einmaligen Gebrauch kann man sie wegwerfen, da sie mit der Milch getraenkt sind und aushärten.
    Lohnt nicht für paar Meter Band
    Ich verdünne auch mit Wasser, geht wunderbar!

    23.11.2012 um 14:09 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von MrExxxxxx
    364 Beiträge bisher bisher

    re: Flüssiglatex als Latexkleber?

    Ich habe einen Liter Flüssiglatex aus dem Künstlerbedarf im Kühlschrank stehen das eigentlich zum Formenbau gedacht war. Dieses Flüssiglatex eignet sich aber auch bestens um Latexkleidung zu reparieren, Flicken aufzukleben und undichte Stellen an aufblasbaren Teilen abzudichten.

    Wichtig ist es dieses nach dem durchtrockenen einmal für mindestens ein paar Minuten kräftig zu erhitzen, zum Beispiel mit einem Fön. Dann verbindet sich das Material durch und durch und läßt sich nicht mehr trennen, möglicherweise vulkanisiert es zusammen.

    25.11.2012 um 19:59 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von stexxxx
    2 Beiträge bisher bisher

    re: Flüssiglatex als Latexkleber?

    Hallo,

    Ich habe noch keine Erfahrungen mit Flüssiglatex, deswegen meine Frage an euch. Sind die Eigenschaften von trockenem Flüssiglatex vergleichbar mit normalen Bahnenlatex (Flexibilität, Haltbarkeit, usw.)?

    Ich würde mich freuen, wenn die Erfahrenen unter euch ihre Erfahrungen teilen könnten.

    Grüße Stealth

    15.06.2020 um 7:14 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Huexxxxxxxxxxxxx
    300 Beiträge bisher bisher

    re: Flüssiglatex als Latexkleber?

    Einige Beiträge weiter vorne wurde in dem Zusammenhang "Gummilösung" erwähnt. Vor einiger Zeit hatte ich versucht einen Riss mit Gummilösung zu reparieren. Vier Wochen später war aus dem Teil eine krebszerfressene klebrige Gummipampe geworden. Nun weiß ich nicht ob der Latexkrebs von dem aufgeklebten Flicken oder von der Gummilösung ausgegangen ist. Kurz: Ich trau' mich jetzt nicht mehr Gummilösung für sowas zu verwenden.

    Zugegeben: Dieser Beitrag passt nicht ganz genau zum Thema, ich wollte meine Erfahrung hier aber trotzdem loswerden.

    15.06.2020 um 8:32 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von marxxxxxxxxx
    49 Beiträge bisher bisher

    re: Flüssiglatex als Latexkleber?

    Die Frage habe ich mir auch schon gestellt:

    "Kann man Sachen, die man aus Flüssiglatex selber hergestellt hat, mit geklebten Sachen aus hochwertigem Latex zusammen verwenden oder zerstört Flüssiglatex mit seinen Inhaltsstoffen das normale Latex bei längerem Kontakt?"

    Hat da jemand Erfahrungen (positive oder negative) hier in der Runde? Über Informationen wäre ich sehr dankbar.

    15.06.2020 um 9:27 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Salxxxxxxxx
    99 Beiträge bisher bisher

    re: Flüssiglatex als Latexkleber?

    Hallo, ich fertige auch selbst Dinge aus Flüssiglatex und kombiniere diese mit der hochwertigen Latex Meterware aus England. Hatte noch nie Probleme damit das es sich gegenseitig angreift. Zum Kleber nochmal mittlerweile bin ich auf TipTop Kleber umgestiegen den kennt ja jeder der füher mit Fahrrädern zu tun hatte, der hält auch sehr viel besser wie dir Latexkleber.

    18.06.2020 um 9:38 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
      Seite 1 / 1   wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<

     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    Home   |   Magazin  |   Kontaktanzeigen  |   Forum   |   Online-Shops   |   LZ Mobile
    Freunde einladen   |   Als Favorit speichern   |   Webmaster   |   Impressum   |   Kontakt   |   Nach oben
      Copyright © 2008-2020  deeLINE GmbH, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.
    Unsere Top Seiten:
    SadoMaso-Chat | Travesta | FetischPartner | LederStolz | mollyLove | Kontaktanzeigen |