LatexZentrale
 LatexZentrale
» Was ist die LZ?
» Was bietet die LZ?
 User online
601 User online, davon
573 Gäste / 28 Member
 Zufallsmitglieder
Lostgirl
Lostgirl (42)weiblich


capehasser
capehasser männlich


Metzgermeisterin
Metzgermeisterin (68)weiblich


 User online
LATEXZENTRALE Kontaktanzeigen
> > Wer entführt mich

Wer entführt mich

 
Ich plane meine Entführungssession, die ich schon länger in meinem Kopfkino habe und einer Idee, wie diese ablaufen könnte. Kontaktaufnahme mit dem Entführer über eMail- und Telefon, wo ausschliesslich über die Neigungen gesprochen werden. Es wird ein Entführungsort und -Zeitpunkt festgelegt. Nachts auf einem einsam gelegenen Rastplatz an einer BAB, Bundesstrasse, Landstrasse, Feldweg oder Waldgebiet. Ich habe frühzeitig dort zu sein, so dass ich 1-3 Stunden warten muss, bis es geschieht. Meine Fetischkleidung und Spielzeug befinden sich im Kofferraum meines PKW´s, welcher mit einem breiten gelben oder blauen Gummiband markiert sein wird. Es wird ein Kennwort zur Erkennung meiner Person festgelegt, welches ich auf einen Zettel aufgeschrieben habe. Ich kann dort herumlaufen oder im PKW sitzen bleiben und warten, bis es geschieht. Irgendwann, die genaue Dauer der Wartezeit ist mir unbekannt, kommen mehrere Personen mit Masken auf mich zu, sehen oder fragen nach dem Kennwort, umzingeln mich, ziehen mir eine System-Latex- oder Ledermaske mit Atemlöcher über den Kopf, kontrollieren mein Fahrzeug nach Fetischkleidung und Spielzeug. Meine Hände sind auf dem Rücken gefesselt, so dass ich nicht mehr fliehen kann. Die Personen drücken mich auf den Rücksitz des Fahrzeuges und setzen sich links und rechts neben mich. Ein Fahrer und Beifahrer steigen ein und fahren los. Der Ort, an dem ich hin gebracht werde, ist mir unbekannt. Ich kann auch nichts sehen, da die Maske verschlossen ist. Irgendwann sind wir an dem Ort angekommen, wo der PKW anhält und alle aussteigen.
Als erste Maßnahme werde ich am ganzen Körper rasiert und erhalte mehrere Klistiere zur Darmreinigung, so wie einen Dauerkatheter. Mir wird dann meine Maske abgenommen und ich sehe eine SM-Studio mit vielen interessanten Utensilen. Dieser Aufenthalt wird länger Dauern. Mehrere Tage, Wochen oder Monate. Es wäre toll wenn weibliche/TS-Personen dabei wären.
 
Anzeigennr.: 31225209
Aufgegeben von XXXXXXXXXXXXX [männlich] (Profil ansehen)
aus PLZ: 24, Stadt: , Bundesland: Schleswig-Holstein
am 26.12.2023 07:45:02
 
Rubrik: Sonstiges

-< Auf diese Anzeige antworten >-




Home   |   Magazin  |   Kontaktanzeigen  |   Sklavenmarkt  |   Forum   |   Online-Shops   |   Dating
Freunde einladen  |   Webmaster  |   AGB   |   Datenschutz  |   Impressum   |   Nach oben
  Copyright © 2008-2024  deeLINE GmbH, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.