LatexZentrale
 LatexZentrale / Profil von "DevSub"
Für detailierte Infos hier klicken DevSub ( offline)
Eine Nachricht schreiben | Zu Freunden hinzufügen | Als Favorit speichern | Real geben
ALLGEMEIN | BILD | GALERIE | GÄSTEBUCH | BESUCHER
Diese Person besitzt das REAL-Zeichen (REAL-Informationen zeigen)
DevSub

Chance auf Antwort:
HIER KLICKEN

Zuletzt Online:
25.08.21 um 11:18

Mitglied seit:
08.08.2010
(4189 Tagen)


Profilaufrufe
2478

Mein Geschlecht: männlich
Ich komme aus:3411 (PLZ)
Hessen
Deutschland
Ich bin:hetero-sexuell
Mein Alter:41-45 Jahre
Geburtsdatum:2.2.1968
Haarfarbe:blond
Augenfarbe:blau
Gewicht:111-120 kg
Körpergrösse:195 cm
Familienstand:gebunden
Raucher:nein
Ich bin (Neigung):Devot
Ich stehe auf:Latexbasics (an mir und Partner)
Ganzanzüge/Latexcatsuits (an mir und Partner)
Masken (an mir und Partner)
Dildo/Plugs (an mir und Partner)
Designeroutfits (an mir und Partner)
Sadomaso (an mir und Partner)
Fesseln/Ketten (an mir und Partner)
Peitsche, Gerte & Co (an mir und Partner)
Natursekt
Klinikspiele (an mir und Partner)
Gummipuppen-Outfit (an mir und Partner)
Ich möchte:Gelegentliche Treffs
Affäre
OneNightStand (ONS)
Telefon/Email/Chat/Cam-Partner
Bei Sympathie auch mehr
Ich suche Kontakt zu:einer Frau
einem Pärchen
Realtreff:erwünscht
Eigene WebCam:Nicht sichtbar? Hier klicken
Über mich und meine Person (Suche, Wünsche, Ziele etc.):
Aktuell:
Momentan trage und ficke ich gern mit Penisring und Spermabremse 8 mm, Harnwegsdillation bis 10mm

Außendienstmitarbeiter mit Tagesfreizeit und möchte gern diverse Fetische und devote Ader ausleben-insbesondere Lack,Leder,Heels und stiefelgeil. Träge gern selbst welche mit 12 cm Absatz und möchte meine Triebe jetzt vermehrt ausleben und suche geeignete Personen zur Weiterentwicklung...

Seit dem ich gestern von einer dom Chinesien abgemelkt wurde (Prostatamassage ohne Erguss), erfahren durft benutzt zu werden,möchte ich die realen Erlebnisse erweitern und suche dom Sie und Paare zur Weiterentwicklung... oh man war das geil besonderst als ihre Freundin noch dazukam. Hoden abgebunden, Brustklemme ,Wachs und diese beiden Schönheiten...

Inzwischen habe ich eine andere Domina treffen dürfen. Ich wurde auf den Gynstuhl fixiert und behandelt, vor dem Strap-on inspiziert, "Nein das tue ich mir nicht an", ich wurde zur Toilette geschickt und musste unter Aufsicht mein Geschäft erledigen. Anschließend bekam ich einen Einlauf bevor Sie mich wieder fixierte und fickte. Dann musste ich onanieren...

Einladung einer anderen Domina erhalten. Meine Stiefel, Halsband, Nyloncatsiute dürfte ich mitbringen. Die erste Frau die mich in den Outfit real sah. Sie half mir den Catsiute anziehen, da ich sehr aufgeregt war. Ich durfte Sie begrüßen, Ihre Stiefel lecken, dann wurde ich am Kreuz fixiert, begutachtet, mit der Gerte etc. behandelt, die Eier abgebunden und Gewichte angebracht. Sie lobt mich, da ich als Anfänger doch schon einiges aushalte.
Brustklemme, Face-sitting, Leckdienste, Strap-on, wichsen ohne abspritzen, kann durfte ich ich Poloch lecken bevor Sie mich abgewichst hat.

Ich durfte die letzte Herrin wieder besuchen. Am Anfang ähnlich wie das letzte Mal ,aber ich durfte die Sachen nicht anziehen. Sie hat mich angekleidet. Halskette, Perücke, die Lippen geschminkt. Ich wurde vor einem Spiegel vorgeführt. Behandlung...dann durfte ich vor ihr knien, Sie auf dem Rücken liegen mit dem Stiefel meinen Penis massiert. "Wichs dich du geile Sau...!" Dann befahl sie mir auf die Stiefel zu wichsen und mein Sperma aufzulecken...oh man war das diesmal viel.
Danach immer noch erregt ging ich durch die Stadt bis mir ein Herr grinsend ins Gesicht schaute, ich hatte noch die Lippen geschminkt...

Wieder durfte ich einer Herrin dienen, Hoden und Schwanz taten mir noch 2 Tage weh. Hoden-, Penis- und Wachsbehandlung, überrascht hat Sie mich als Sie mir beim Leckdienst plötzlich ins Gesicht gepinkelt hat, anschließend über meinen Schwanz gesetzt hat und auch diesen vollpinkelte...

Wieder eine neue Erfahrung. Ich habe ein Paar getroffen, Sie Hotwife er ebenfalls Heels- und Korsettträger - mir gegenüber aber dom. Treffen auf einem Parkplatz. "Zieh dein Korsett und Catsuit drunter, wenn wir uns treffen". Am Treffpunkt kurzes Kannenlernen und dann zu Ihnen nach Hause. Kleine SM-Studio im Keller. Beide verlassen den Raum, wollen sehen wie ich mit Stiefel, Halsband und Maske aussehe. Als Sie wieder kommen bin ich umgezogen, er ebenfalls in Lederkorsage und Heels mit Gerte. Sie Konfektion 36,170cm, blond, Overknees, Nylons, Latexstrapsgürtel, Körpchengrösse E, -echt der Hammer. Ich darf knien, zur Begrüßung die Stiefel lecken. Dann Möse und Poloch während er Sie mit den Fingern aufgeilt. Sie spitzt ab, herrlich...Dann darf ich mich aufs Bett legen , Sie sitzt über mir Leckdienste während Sie seinem Schwanz bläst. Zwischendurch fickt er Sie von hinten während ich weiter meine Dienste verrichte. Seine Schwanz ganz nah über meinem Gesicht in Sie gleiten. Wieder stöhnt Sie unablässlich. Dann bläst Sie wieder seinen Schwanz, er spritzt ab ,Sie schluckt. Sie sitz immer noch über mir. "Piss ihm in den Mund und wehe du lässt eine Tropfen daneben gehen..."Ich merk wie sie presst kurz Zeit später trifft mich Ihr Strahl in den Mund. Ich muss heftig schlucken - man ist viel. "Und jetzt leck sie schön trocken". Dann legt sie sich auf das Latexlaken . "Das hast du gemacht du geile Sau , kein Topfen daneben".."Soll über ihr knien , wichsen und mein Sperma auf Ihre Brüste spitzen" und anschließend sauber lecken. "Na das war ja eine ordentliche Menge und schön saubergeleckt..."

Ich hab die beiden wieder getroffen. Erst mal durfte ich Ihnen Sekt mit Aperol anreichen.
Er diesmal in Heels, Nylons, roter Lederkorsage, geschminkt und die Haare aufgedreht.
Sie wie immer hammermäßig- weiße Overknees mit Metallabsatz, Lackstrapsgürtel und Strapse. Dann auf den Knie hockend die Herrin angemessen begrüßen. Ihre Stiefel lecken.
„Wenn auch die Absätze schön sauber sind - höher - auch die Schenkel und anschließend die Möse und Poloch, du geile Sau“. Heute Abend soll sie mehrmals abspritzen. Sie stellt ein Bein auf das Sofa, damit ich ihre geile Möse richtig schön sehen kann und mein Zunge kreist eifrig darin , mit der Zungenspitze immer wieder ihr Klitoris suchend. „Macht er das auch richtig?“ „Ja..“ Er dreht sie um beugt sie nach vorn, zeiht die Pobacken auseinander. Was ein geiler Arsch, betont du die Stiefel, die Strapse. „Leck den Po erst mal schön sauber“ Meine Zunge umkreist ihre Rosette, die Zungenspitze dringt ein wenig ein. Anschliessend dreht er sie wieder um ich verrichte weiter meine Leckdienste, er wichst sie und sie spitzt das erst mal ab. Sie schmeckt heute herber als das letzte mal.Wie viel werde ich erst viel später sehen, wenn ich den Boden aufwische. „Maul auf“, er schiebt mir seinen Schwanz in den Mund. Das erste mal in meinem Leben blase ich einen Schwanz! Erst zögerlich dann bis zum Anschlag. Meine Lippen umspielen seine Eichel, ich sauge, beiße manchmal vorsichtig hinein. Er ist dicker als ich dachte. Abwechselt blase ich nun seinen Schwanz und lecke ihre Möse, bis sie ein weiteres mal kommt. Ich darf mich auf das Latexlaken legen, sie kniet über mir, Gesicht Richtung Füße. Wieder darf ich Po und Möse lecken. Immer wieder versuche ich die Zunge ganz hineinzustecken. „Leckt die geile Sau dich richtig?- Ja, geil macht er das...“ Immer wieder schiebt sie mir Ihre geile, nässe Möse durchs Gesicht - stöhnt. Immer wieder bekomme ich kleine NS-Proben verabreicht.Er setzt sich hinter sie, führt seinen Schwanz ein und fickt sie von hinten. Ihr stöhnen erregt mich immer mehr. Er steigt an sie setzt sich vor das Bett und wichst ihn bis er abspritzt. Ich schaue zu. „Und jetzt bist du an der Reihe, zieh deine Maske ab!“ Sie schaut mit ganz tief in die Augen und beginnt mich abzuwichsen. Oh mein Gott ist das geil –ihre Augen sagen mehr als tausend Worte...Ich spitze, es schisst förmlich im hohen Bogen aus mir heraus. „Schau mal wie viel er spritzt....“ Ich habe glaub eine Woche vorher nicht mehr abgespritzt.

Wie so oft meldete sich nach den Profil ein Mann im Chat. Der übliche meist freundliche, aber nicht zielführende Ablauf im einem Gespräch, wenn TV auf solo M trifft, aber Paar oder dom Sie sucht.
Dann aber die Wende: Ich habe eine mit gegenüber dev, anderen gegenüber aber dom Freundin...Sie ruft dich an“ ....
Und tatsächlich ein vietel Stunde später , ein Anruf den ich wegen der Netzkapazität erst nicht annehmen kann, da aber die Nummer angezeigt wurde kurze Zeit später aber zurückrufe.
Susanne ein sehr nette erotische Stimme, du hast eben mit X gechattet...
Da ist kurz danach in Urlaub ging vereinbarten wir bereits am nächsten Tag einen Termin bei Ihr...Sie öftnete die Tür - 47, lange schwarze Haare, Konfektion 36,Cupgröße A, schwarzes kurzes Kleid...Wir gingen hoch, in der großen Küche in er Ecke vor dem Fenster ein in schwarz gekleideter älterer Herr(55). Ich werde in ein Nachtbarzimmer geführt. „ Zieh dich um, ich hohl dich gleich“ Also Sie wieder reinkommt hat sie knielange schwarze Stiefel mit hohem Absatz, das kurz schwarze Kleid an und ein Gerte in der Hand. Ich werde in die Wohnküche mit knie hohen Stiefel und 12 cm Absatz, Latexcatsuit, Korsage, Halsband und Latexmaske geführt und an ein Pfeiler in der Mitte des Raumes positioniert. „Stell dich gerade hin, die Beine auseinander und die Arne hinter den Kopf. Ich werden begutachtet, Fragen gestellt... „Er habe 28 Jahre Erfahrung im SN mit Paaren und Männern. Susanne sei seine Sub, anderen gegenüber aber dom - an ihr keine sexuellen Handlungen! Ich erkläre mich einverstanden.
Ich muss mich auf allen Vieren knien - meine Arsche präsentieren. Er bleibt die ganze Zeit über in der Ecke des Raumes sitzen und instruiert sie. Wieder zurück an Pfeiler in der Mitte beschreibt er ihr wie sie ein Seil am meinen Penis über die Hoden zu befestigen hat. Das Seil wird nach oben geführt und am Ring meines Halsband befestigt .Wenn ich gerade steh spannt es. Immer wieder wird mein Position korrigiert, der ohnehin durch den Cookring erregte Schwanz eingeschnürt. Sie wichst meine Schwanz, mein Schwanz und die Hoden sind abgebunden, es zieht, Schonhaltung, Korrektur...Dann muss ich zu ihm kommen und vor ihm knien. „ Zeih die Maske ab, du schwitzt ja wie ein Schwein (34 Grad und Latex...)„
„Ist jetzt Schwanzblasen angesagt?“ Nein er tritt mich ,wenn auch leicht , in die Eier. Wenn Y fertig ist hohlst du (Susanne) ihn wieder rüber. Ich werde wieder in das andere Zimmer geführt, und warte. Sie gibt mir ein Handtuch rein. Ein paar Minuten später holt sie mich wieder. Wieder werde ich in der Mitte des Raumes positioniert. Er ist weg. Eine blonde Frau ca. 40 ,nackt mit einem Handtuch um die Hüften und Heels betritt den Raum. Sie setzt sich auf einen Stuhl am Tisch. Ich werden ihr kurz vorgestellt und dann zum Tisch beordert. „Knie dich vor Sie und leck die Schuhe.“ Unter wechselnden Anweisung mach ich das natürlich gern...“Mach das Richtig...den anderen auch...Die Beine...Das andere auch etc.“
“Und jetzt leckst du ihr die Fotze!“
Sie rutscht etwas nach vorne, und macht die Beine breit auseinander. Rasiert, lange Schamlippen. Ich knie auf allen vieren vor ihr und mein Zunge tastet sich langsam voran. Frisch gewaschen, das schmeckt man. Susanne gibt immer wieder Anweisungen , ab und an bekomme ich einen leichten Schlag mit der Gerte. Die Blonde stellt ihre Beine auf meine Schultern. Ich höre über mir neben Susaannes Anweisungen wie sie stöhnt, Sie zuckt und presst mein Gesicht immer wieder in Ihre Möse. Zwischendurch immer wieder Ruhe bis es wieder anfängt. Mein Zunge macht langsam schlapp als ich aufgefordert werde aufzuhören. Ich darf wichsen- meine Ladung auf den Heels verteilen und sauberlecken – „Richtig..“!
Ich darf mich zurückziehen , mich entleiden und Duschen. Dann ein nettes Gespräch mit beiden.
Susanne und ihr Dom machen das privat (Darum der schnelle Termin, ein Puff, die jüngste hatte gerade Urlaub, SM aber privat...darum die vielen Anrufe, und das Türklingeln..)
Zum Abschied meint die Blonde „Ich hätte sie richtig geil geleckt, sie habe sich zurückhalten müssen nicht zu früh ,nicht ohne Susannes Zustimmung, zu kommen. Melde dich nach deinem Urlaub bitte gleich wieder...
An der Tür bei der Verabschiedung von Susanne, meine Nummer hast du, melde dich nach deinem Urlaub !
Wie und warum ich auf Latex stehe:
Tja wer steht nicht auf Latex, wenn er Batman gesehen hat, welches Video hatte eigentlich die ersten Latexklamotten und...
Was ich besonders mag:
eigentlich kaum eine Fetisch in Verbindung mit Latex dem ich nicht verfalle: Higheels,Stiefel, Corsagen,Strapse,Leder,Vorführung,Benutzung, Stap-on...

Mitglied in Gruppe(n): CC-Event ... Liebe das Außergewöhnliche... (177 Mitglieder)
Fisting (104 Mitglieder)
FRAUEN & MÄNNER (23 Mitglieder)
Gummmihandschuhe / Latexhandschuhe (246 Mitglieder)
Latex & Fetisch Stammtisch Nord/Ost Hessen (54 Mitglieder)
Latex Maske (680 Mitglieder)
Latex TV! (431 Mitglieder)
Latex-Bastel-Gruppe (474 Mitglieder)
Thüringer (105 Mitglieder)
Zuletzt Online am 25.08.2021 um 11:18

Dieses Profil Betreiber melden   |   Profil als Fake melden

Home   |   Magazin  |   Kontaktanzeigen  |   Forum   |   Online-Shops   |   LZ Mobile
Freunde einladen   |   Kontakt   |   Webmaster  |   AGB   |   Datenschutz  |   Impressum   |   Nach oben
  Copyright © 2008-2022  deeLINE GmbH, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.